Anzeige

Forum / Beauty

Selbsthilfegruppe zum Thema B17

Letzte Nachricht: 29. August 2003 um 23:00
S
shay_12631475
29.06.03 um 19:16

. Gerne
würden wir zwecks Erfahrungs - und Informationsaustausch rund um den
Themenbereich "Gesundheit" mit Ihnen in Kontakt treten.

Wir selbst sind eine Selbsthilfegruppe, die Betroffenen und deren
Angehörigen, gleich welcher gesundheitlichen Problematik, mit Rat und Tat
zur Seite steht. Die Schulmedizin hat unbedingt ihre Daseinsberechtigung -
doch es gibt für viele Bereiche durchaus Alternativen.

Aufgrund langjähriger Recherchen, Entwicklungsarbeiten und Erfahrungen
kompetenter Forscher und Wissenschaftler können wir mittlerweile
Therapieansätze aus dem allumfassenden Bereich der Ganzheitsmedizin
empfehlen:

zur Unterstützung der körperlichen Funktionen verfügen wir über ein breit
gefächertes Sortiment fein aufeinander abgestimmter/hochwirksamer
Kräuter-/Vitaminkombinationen, die in 12-jähriger laborwissenschaftlicher
Forschung entwickelt und hergestellt wurden und unter ständiger Kontrolle
und nach neuesten Erkenntnissen weiterentwickelt werden.

In diesem Zusammenhang informieren wir auch gerne ausführlich in
Ernährungsfragen.
auf der psychischen Ebene bedienen wir uns des Prinzips der
Bach-Blüten-Therapie
-und auf geistiger Ebene kommt die Homöopathie zum Tragen.

Dies alles gestützt von einer Haaranalyse, mittels derer jede Komponente
exakt ermittelt wird.

Ganz fantastische Werkzeuge!

Haben Sie schon einmal etwas von dem Vitamin B17 gegen Krebs gehört? Fragen
Sie unsere Betroffenen! Sie haben für sich eine natürliche, gesündere und
kostengünstigere Methode entdeckt, ihrer Erkrankung zu begegnen. Die
Resultate sprechen für sich. Bitte - sprechen Sie uns an. Wir sind jederzeit
gerne für Sie da




Peter Dittrich
Koopmannstr. 142
47138 Duisburg
Tel:0203-4171707

Mehr lesen

H
harpa_12671891
17.08.03 um 18:04

Vitamin B17
eventuell kann ich über Euch an gezielte Therapievorschläge herankommen,welche Dosierungen, oral oder i.v. mit welcher Vitaminkombination etc.?
Oder reichen tatsächlich nur die Aprikosenkerne mit Nahrungsunterstützung(Ananas,Papaya etc)?
Bin selber betroffen, habe Chemotherapie abgebrochen...
Kann ich nur über USA an Amygdalin Laetrile herankommen?
Warte auf hoffentlich baldige Antwort-

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
L
lynna_11902975
29.08.03 um 23:00
In Antwort auf harpa_12671891

Vitamin B17
eventuell kann ich über Euch an gezielte Therapievorschläge herankommen,welche Dosierungen, oral oder i.v. mit welcher Vitaminkombination etc.?
Oder reichen tatsächlich nur die Aprikosenkerne mit Nahrungsunterstützung(Ananas,Papaya etc)?
Bin selber betroffen, habe Chemotherapie abgebrochen...
Kann ich nur über USA an Amygdalin Laetrile herankommen?
Warte auf hoffentlich baldige Antwort-

Vitamin B17
Habe die selbe Problematik. Befinde mich derzeit noch in der Chemotherapie einer Mestastase und nehme täglich ca. 5-8 Aprikosenkerne zu mir. Reicht das aus? Kann man höher dosieren oder benötigt man unbedingt das extrahierte Vitamin B 17? Außerdem wie kommt man an Haifischknorpelextrakte (keine Pulver sondern Ampullen)? wegen der Angiogenesehemmung?

Gefällt mir

Anzeige