Home / Forum / Beauty / Selbstbräunergeruch loswerden?

Selbstbräunergeruch loswerden?

1. Mai 2014 um 13:23 Letzte Antwort: 2. Juni 2014 um 12:19

Hallo ihr Lieben
Alle unter euch, die Selbstbräuner benutzen, werden das Problem sicherlich kennen. Dieser ekelige Geruch der davon auf der Haut entsteht. Ich benutze derzeit den Selbstbräuner von Sundance (dm), das ist auch der erste den ich habe. Solarium hatte bei mir kaum Bräunung erzielt und ich wollte es meiner Haut auch nicht mehr antun. Ich habe mit dem Selbstbräuner zwar keine Flecken oder so gehabt, aber diesen schlimmen Geruch! (Ich weiß nicht, obs Einbildug ist, aber ich hatte auch das Gefühl das ich die letzten 2 male auch leicht orange wurde, was mach ich falsch?) Ca. 4 Stunden nach dem eincremen, also nachdem es wirkte, hab ich bis jetzt immer geduscht, und mich wirklich richtig geschrubbt und trotzdem haftet immer noch etwas von dem Geruch daran. hab auch versuch mit anderer Creme den Geruch zu übertünchen aber es recht nie aus, der Geruch kommt immer wieder raus hab ich das Gefühl :/ Ich fühle mich dann sehr unwohl, weil ich find das das riecht wie so ein nasser Hund -.-
Weiß jemand von euch, wie man diesen Gestank von der Haut bekommt? Oder liegt das an meinem Bräunungsmittel? Gibt es in der Drogerie einen besseren? Ich bin von Natur aus sehr bleich und möchte auf etwas Bräune nicht verzichten. Bitte helft mir!
Liebe Grüße

Mehr lesen

1. Juni 2014 um 12:43

Hallo prinzessinmausx3
der unangenehme Geruch von Selbstbräunern ist echt ein lästiges Problem -_-. Aber trotzdem allemal besser, als sich und seiner Haut den Strahlen im Solarium auszusetzen!

Es gibt Selbstbräuner die riechen mehr und es gibt Selbstbräuner die mehr Parfüme enthalten, um den unangenehmen Geruch in Grenzen zu halten. Allerdings ist nicht der eigentliche Geruch des Selbstbräuners ausschlaggebend wie der Geruch sich entwickelt, sondern deine Haut. Dieser Geruch entsteht nämlich wenn der in dem Selbstbräuner enthaltene Stoff DHA mit den Aminosäuren und Proteinen deiner Haut zusammentreffen. Das löst nämlich eine chemische Reaktion aus, die dann die Bräunung verursacht und bei vielen halt auch den typischen Selbstbräuner Geruch.

Da heißt es dann Nase zu und durch .

Als Tipp würde ich dir noch raten 8 Stunden mit dem Duschen zu warten und nie, nie, nie deine Haut stark schrubben, weder mit Duschgel noch beim Abtrocknen mit einem Handtuch. Der Selbstbräuner sitzt ja nicht unter der Haut, sondern nur auf der obersten Hautschicht.

Ich persönlich verwende die Bräunungsmousse von St. Moritz (gibt es z.B. bei Amazon zu kaufen) und finde, dass der weniger riecht im Vergleich zu den meisten Drogeriemarkt Produkten.

Auch hilft es, wenn du den Selbstbräuner abends ca. 1 Stunde vor dem ins Bett gehen aufträgst, dann verschläfst du den Geruch und kannst dich morgens gleich duschen.

Liebe Grüsse.

1 LikesGefällt mir
2. Juni 2014 um 12:19

Melanotan-Free-Tan
Hi hast du schon mal dies Nasenspray probiert.

Ich nehme es schon den ganzen Winter und habe eine leichte Farbe. ( Ich will nicht so aussehen als ob ich gerade ein "Karotten-Spray Tan" hinter mir habe.

Schau dir den link an, die geben auch guten info wegen Brüunungsmittel.

http://www.melanotan-free.com/#!solarium-selbstbraeuner/c1gtf

Ich hoffe das hilft, ..Mir tut es

Gefällt mir