Home / Forum / Beauty / Seit 6 Jahren starke Schmerzen - Brustverkleinerung?

Seit 6 Jahren starke Schmerzen - Brustverkleinerung?

4. Januar 2011 um 0:02

Hali Hallo aus dem hohen Norden!

Ich bin 19 Jahre alt und habe seit ich 13/14 bin eine viel zu große Brust für meinen eigentlich recht schmalen Körperbau.
Ich bin 1,66m groß und wiege 62 kg.
Es ist noch nicht alt so lange her, dass ich zur Untersuchung beim Arzt war (Jugendvoruntersuchung kurz vor meinem 18 Geburtstag aufgrund meiner Ausbildung). Diese Betriebstärztin machte mich darauf aufmerksam, dass ich bereits eine leichte Wirbelsäulenverkrümmung habe, diese aber (zumindest damals) noch keine großartige Auswirkung haben würde.
Ich musste dann doch damals meine Ausbildung (auch) wegen den Rückenschmerzen aufgeben (Zahnarzthelferin). Es war einfach nicht mehr machbar für mich, bei langen Behandlungen ohne sich großartig bewegen zu können in einer Position zu verharren.
Ich habe damals eine Menge Sport betrieben! handball, Reiten, Volleyball, Schwimmen..ich habe Sport GELIEBT!
Ich musste sogut wie alles aufgeben, weil ich es einfach nicht mehr konnte. Beim Reiten wurde die Brüste so stark bewegt (trotz Sport BH) das ich nicht mal mehr aussitzen konnte. (Ist im Dressursport üblich.dh: man bleibt beim Trab z.b. im Sattel "kleben". Um es leicht auszudrücken )
Handballspielen ging rein GARNICHT mehr. Schon beim Aufwärmen tat mein Rücken im Bandscheibenbereich so stark weh das ich nicht mehr stehen wollte.
Das einzige was blieb war dann nur noch schwimmen. Nur welche Frau geht gerne ins Schwimmbad wenn sie sich nicht wohlfühlt in ihrer eigenen Haut??
Ich kam mir vor wie ein Marsmensch im Schwimmbad, sah nur noch kleine, schöne, wohlgeformte Brüste und meine waren dagegen große Ungeheuer!!

Selbst Rockkonzerte kommen nicht mehr in Frage, weil ich einfach nicht lange stehen kann. Ich habe nach spätestens 15 Minuten den starken Drang mich einfach nur noch hinzusetzen.
Ich habe (ca) eine BH Größe von F. So 100% genau kann ich es nicht sagen, da es bei mir extrem unterschiedlich ausfällt. Es ist verdammt schwer einen guten BH zu finden. Entweder passt das Körbchen, aber er sitzt nicht fest genug und stützt deswegen nicht gut oder umgekehrt..ist doch echt zum heulen.

Ich habe sehr oft auch eine Art "Blitzeinschlag". Das passiert häufig wenn ich mich im Sitzen leicht zur Seite drehe um was zu schauen, dann fühlt es sich für 3 Sek. so an als ob ich gelehmt wäre. Halt ein tierischer Schmerz im Rücken. Mein Arzt meinte das käme durch Verspannung...irgendwie zweifel ich da allmählich dran!

Die allseits bekannten Risse in der Haut habe ich auch zu genüge, genauso wie Nackenschmerzen die meinen Kopfschmerzen gerne noch mehr Zuspruch geben!

Meint ihr bei all diesen Wehwehchen wäre die Continentale BKK bereit mir eine Brustverkleinerung zu bezahlen?
Ich bin gerade erst 19 Jahre alt und wollte nicht mit 30 schon laufen wie Quasimodo ...ich merke auch immer häufiger, dass meine Schultern nach vorne "fallen"..

Vielleicht ein paar Tipps, gegebenenfalls auch Erfahrungsberichte bezüglich der BKK und diesem Thema?

Wäre supi!

Liebe Grüße
dat Elfchen

Mehr lesen

4. Januar 2011 um 0:12

Ich
danke dir kirschee Ich schaue dort gleich mal rein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2011 um 12:08

Brustverkeinerung
Liebes Elfchen,
mein Antrag bei der BKK war 1 !/2 Seiten lang.
Alles das was ich eben gelesen habe solltes du in den Antag auch schreiben.
Nur nichts über die Schönheit oder Ästetik.
Ich hatte noch ein bericht vom Gynäkologen, vom Orthopäden und einem orthopädischen Chirurgen. Dann hat mein Mann noch ein paar Bilder meiner Brust gemacht. Das alles ging dann zur BKK. Nun mußte ich warten. Nach zwei Wochen
bekam ich die Kostenübernahme bescheinigung.
Ich wollte die OP in Hamburg machen lassen, bei Fr. Dr. Bernhard.
Ich holte mir dort einen Termin.
www.helios-kliniken.de
hamburg-harburg-mariahilf.html
Leide hatte mann dort keinen zweiten Chirurgen, so das Fr.Dr. Bernhard mit mir nach Schwerin fuhr und die OP zusammen mit Dr.Mett dort gemacht wurde.
Ich kann dir das nur empfehlen. Viel Glück bei dem Antrag.
Gruß aus Stade von Armhild

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club