Forum / Beauty

Sehr empfindliche feuchtigkeitsarme unreine Mischhaut

Letzte Nachricht: 17. März 2012 um 8:22
M
milana_12497524
01.11.11 um 17:24

Ich habe folgendes Problem, ich bin 29 Jahre alt und leide immernoch an Unreinheiten und Pickeln.

Seit ich Produkte für normale Haut benutze, nachdem man mir dazu geraten hat, weil ich ja schon 29 bin, habe ich ständig mit Pickeln und Unterlagerungen zu kämpfen.

Früher habe ich die Hautklar Serie von Garnier verwendet und hatte keinerlei Probleme, dann bin ich umgestiegen und seitdem ist sie total empfindlich, ich habe immer wieder Schübe einer Perioralen Dermatitis, immer Unterlagerungen und große Poren. Habe dann zwischendurch wieder versucht auf Garnier umzusteigen, das ist aber mittlerweile zu austrocknend.

Wenn ich aggressive Anti-Pickel Produkte benutze, wird meine Haut noch trockener und ich bekomme Schuppen um die Nase und Trockenheitspickel, verwende ich Produkte für normale oder trockene Haut dann bekomme ich POD und Unterlagerungen.

Habe nun überlegt entweder auf Alverde Heilerde oder Meeresalge umzustellen. Wobei die Heilerde ja gut ist gegen Pickel und sie hilft auch bei meiner POD.

Oder sollte ich lieber normale Produkte für Mischhaut benutzen??

Und braucht man den überhaupt ein Gesichtswasser???
Ich habe das GEfühl meine Haut wird dadurch noch mehr gereizt.

Mehr lesen

I
ivonne_12505716
02.11.11 um 2:08

Hmmm....
...Herkömmliche Produkte aus dem Drogeriermarkt sind da sicher nichts!
Auch NK ist nicht jedermanns Sache; Bei Alverde gibt es allerdings was für sensible bzw. für besonders sensible Haut.
Ich meine, teuer ist ja nicht - Einen Versuch wäre es sicher wert...

Ansonsten geh doch mal zum Hautarzt und lass dich beraten!
Oder besorge dir was aus der Apotheke - Vichy soll ganz gut sein habe ich gehört...

LG
MaryP21

Gefällt mir

M
milana_12497524
02.11.11 um 12:19
In Antwort auf ivonne_12505716

Hmmm....
...Herkömmliche Produkte aus dem Drogeriermarkt sind da sicher nichts!
Auch NK ist nicht jedermanns Sache; Bei Alverde gibt es allerdings was für sensible bzw. für besonders sensible Haut.
Ich meine, teuer ist ja nicht - Einen Versuch wäre es sicher wert...

Ansonsten geh doch mal zum Hautarzt und lass dich beraten!
Oder besorge dir was aus der Apotheke - Vichy soll ganz gut sein habe ich gehört...

LG
MaryP21

Da
war ich schon, er hat mir von Laroche Posay was empfohlen, Effaclar ist aber zu aggressiv für meine empfindliche Haut, das hat gebrannt wie sonst was.

Ich benutze schon seit längerem Declare, aber irgendwie ist das nicht so das Wahre, zumal ich auf die Gesichtslotion glaub ich allergisch reagiere, jedesmal wenn ich sie über längere Zeit genommen habe, bekomme ich einen POD- Schub.

Garnier hab ich immer gut vertragen, jetzt gibts doch diese neue Serie Bio Aktiv oder so ähnlich, ich benutze auch Body-Lotion von Garnier und seitdem habe ich keine Pickel mehr auf dem Rücken und dem Dekolltee.

vichy hatte ich auch schon was Normaderm, das ging gar nicht war noch schlimmer als La Roche Posay, Ich sag ja seit ich angefangen habe, so teure Kosmetik zu nehmen, ist meine Haut viel schlechter geworden. und empfindlicher.

Gefällt mir

M
milana_12497524
02.11.11 um 18:46

Muss
ich denn wirklich soviele Sachen beutzen?

Reicht nicht ein Waschgel morgens und abends, tagsüber eine Creme?

1x wöchentlich ein Peeling und eine Hautreinigungsmaske?

Muss man denn noch ein Gesichtswasser benutzen?

Mach ich ja bei meinem Körper auch nicht, Duschgel, Creme fertig.

Gefällt mir

D
daisy_11956450
10.11.11 um 22:40

Nach wie vor für mich das beste
Pflege mit Produkten mit Salz aus dem toten Meer. Das Totemeersalz hat eine sehr heilende Wirkung, aber wenige wissen das.

Ich habe meine Pickel mit der Schlammreinigungsseife und dem Mineral Toner von Swisa Beauty wegbekommen. Die Produkte bewirken wirklich was und man sieht auch schon nach kurzer Zeit, wie sich das Hautbild positiv verändert. und dann würde ich dir noch eine Feuchtigkeitscreme empfehlen, die du nach der Seife und dem Toner aufträgst. Bin mir sicher, dass es bei dir auch hilft.

und was viele machen: mit agressiven produkten, wie clerasil oder Zitrone gegen Pickel anzukämpfen. Das reitzt die haut und macht alles noch schlimmer.

Da die Seife der Haut etwas Feuchtigkeit entzieht, ist es wichtig, anschließend toner aufzutragen, um der Haut wieder Feuchtigkeit zuzuführen. Ausserdem reinigt der Toner und verfeinert die Poren. also macht auf jeden Fall Sinn. und mich macht er in der Früh vor allen Dingen auch wach und das noch mit einem sehr angenehmen frischen Duft.

Gefällt mir

B
birger_12124035
13.11.11 um 9:21

Propolis
Verwende ne Hautcreme mit PROPOLIS

kannst mal Googlen was Propolis

Hatte selber Allergien und Hautausschläge so stark das ich nicht mehr aus dem Haus ging nach der Arbeit weil ich mich schämte.

Mit Aloe Propolis Creme und Aloe Vera Gelly hat sich das Problem in Luft aufgelöst.

Bin seit längerem meeega zufrieden mit meiner Haut

Viel Glück


PS: Meersalz aus dem toten Meer ist auch sehr zu empfehlen aber bei mir aber nur kurzfristig gewirkt...

Gefällt mir

M
milana_12497524
15.11.11 um 20:06

Der..
Hautarzt meinte es wäre eine Art Akne, da hatte ich aber noch keine Bläschen und Pusteln als ich das war, das kam erst Tage später.

Ich habe dann ein Gemixtes Gesichtswasser von ihm verschrieben bekommen, mit Alkohol, dest. Wasser und 2% Erythrmycin, also Antibiotikum drin.

Ich sollte noch Skinoren nehmen, aber das hab ich nicht, weil ich total empfndliche Haut habe.

Am besten hat mir das Gesichtswasser geholfen und die Nulldiät. Das Gesichtswasser hab ich nur auf die entzündeten Stellen mit den fingern getupft, sollte die Finger dazunehmen. Hat der Arzt gesagt, nur mit wasser gewaschen und das 6 Wochen lang, kein Make up nichts.

Dann war alles weg und ich konnte langsam anfangen wieder Creme zunehmen.

Du musst darauf achten, das du ganz milde Reinigung nimmst und eine leichte Creme. Nach langem probieren bin ich jetzt bei Bebe gelandet, Meine Pickel am Körper sind auch weg gegangen, seit ich ein Duschgel für trockene Haut und eine Body Lotion für empfindliche Haut nehme, das Duschgel ist Ph-hautneutral. Ganz wichtig, das PH-HAUTNEURAL drauf steht nicht PH-NEUTRAL.

Habe jetzt das Waschgel für trockene und empfindliche Haut und die Creme für empfindliche Haut, wichtig auch das keine Parfümstoffe drin sind ,die reizen die Haut noch zusäztlich. Bis jetzt vertrag ich es und es ist so sanft.

Nur macht mir die Heizungsluft im Moment sehr zu schaffen, da meine Haut durch Medikamente sehr trocken geworden ist. Und keine teure Luxuskosmetik verwenden, den Fehler habe ich auch gemacht und meine Haut wurde immer schlimmer, weil da Stoffe drin siund, z. T. überflüssige und nicht sehr gute. Ganz normale Produkte reichen völlig und damit kommt eine empfindliche Haut besser klar. Je weniger drin ist, desto besser.

Ich mache auch einmal in der Woche eine Reinigungsmaske mit Heilerde(Merz) auch ohne Parfüm, Heilerde ist auch sehr gut bei POD.

Hoffe ich konnte dir helfen.

Gefällt mir

P
peony_12887869
15.11.11 um 20:52

Hi
ich hab ja nun das gel für die haut und das antibiotikum in tabl form... ich war heute nochmal beim hautarzt weil ich mir unsicher war ob es nicht dadurch schlimmer wird.. naja der hautarzt meinte ich würde angeblich ungewöhnlich schnell auf die therapie anspringen da es nun anfängt auszutrocknen..
die blässchen trocknen nun auch es zieht,brennt schmerzt und pochert ganze zeit..
ich weiss geduld haben usw aber diese schmerzen kann man kaum aushalten und ich kann mich nich einfach paar stunden hinlegen, weil ich ein baby habe..
ab wann könnte man von einer besserung sprechen wenn ich das nun soweiter machen? tritt die linderung wirklich erst nach frühestens 6 wochen ein?

ich hab nie groß pflegeprodukte fürs gesicht benutzt auch kein makeup etc bei mir kam es von kortison (das werd ich nie wieder benutzen!!!!)

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lionie_12540817
15.11.11 um 21:11

Hatte vor einigen Jahren PD...
Hallo Tati,

ich hatte irgendwann in der Pubertät mal Probleme mit PD. Ich kann mich erinnern, dass Cortison bei mir zur Verschlimmerung des Ganzen geführt hat...knallrot, Schmerzen, Hitze...!
Metronidazol habe ich auch als Medikament gegen Rosacea (wenn sie mich manchmal plagt) und ich finde die Creme auch unangenehm...es rötet, spannt und trocknet die Haut aus...wenn die Haut erstmal trocken ist, dann kann die PD auch viel besser wüten. Angeblich muss man das Zeug ja Monate nehmen, bis wirklich was passiert.
Ich würde dir empfehlen, irgendwie auch von innen heraus was für deine Haut zu tun. Nimm genug Zink und Kieselsäure zu dir, iss Lachs, Datteln, Linsen. Treib Sport, um dein inneres Gleichgewicht zu fördern und stress dich nicht so wegen deiner Haut...das hängt alles mit dran. Neuro und PD ist ätzend, jeder muss da irgendwie seinen individuellen Weg finden. Hoffe dir geht es bald besser!

Liebe Grüße

Gefällt mir

P
peony_12887869
15.11.11 um 22:24

@miriamnata
ich möchte nich so viel rum probieren, da ich echt angst habe,dass es noch schlechter wird..

also meinste die erste linderung kommt erst in 6 wochen bei den medikamenten die ich nun habe?

Gefällt mir

P
peony_12887869
15.11.11 um 22:29

@ticitocco
meinste ich soll solche sachen jetzt auch benutzen auch wenn das halbe gesicht xtrem gerötet ist und diese blässchen auch nun wundwasser verlieren und verkrusten?

es tut weh juckt brennt,am liebsten will ich gar nich waschen etc es graut mir jeden abend und morgen davor ((((((

Gefällt mir

L
lurdes_12667768
07.01.12 um 22:54

Weleda Mandel + Heilerde
Ich bin 24 und habe auch seit Jahren mit Mitessern und Mischhaut (wird schnell fettig ist aber manchmal auch trocken/schuppig) zu kämpfen gehabt. Ich habe fast das komplette Drogeriesortiment an Reinigungsmittelchen und Cremes durch. Hat alles nix gebracht, nur kurzfristig haben neue Mittel gewirkt, dann gings wieder mit Pickelchen und Mittessern los, durch "tägliche Peelings" wurde meine Haut sehr gereizt und irgendwann nur noch zickig Ich muss noch dazu sagen dass ich sehr viele Allergien und Neurodermitis habe...

Momentan bin ich sehr zufrieden mit meiner Haut und glaube dass ich eine dauerhafte Lösung gefunden habe:

Ich verwende zum Reinigen abends die Weleda Mandel Reinigungsmilch, kläre mit Rosen- oder Lavendelwasser (alkoholfrei) und nehme die Weleda Mandel Feuchtigkeitscreme. Die Produkte reizen die Haut überhaupt nicht und halten den natürlichen Feuchtigkeitsmantel aufrecht. Meine Haut hat sich so echt erholt, die Poren sind feiner geworden und ich habe sehr viel weniger dicke, dunkle Mitesser oder Unterlagerungen. 1 - 2 mal pro Woche mache ich eine Maske mit Heilerde. Das ist saugt dann sozusagen überschüssigen Talg aus den Poren, ist aber dennoch extrem sanft und hautfreundlich. Kostet außerdem einen Pappenstiel, wenn man bedenkt, dass man mit einer Packung ein Leben lang auskommt.

Komplett feinporig, pfirsichmäßig wird meine Haut wahrscheinlich nie, aber so wie sie jetzt ist bin ich echt zufrieden Übrigens glaub ich ist Pflege nur die halbe Miete... es kommt echt auch auf die Lebensgewohnheiten (Rauchen, UV-Strahlung, Sport) und die Ernährung an.

Lieben Gruß Paulina (espressorose.blogspot.com)

Gefällt mir

M
milana_12497524
08.01.12 um 19:21

Danke Paulina
für deine Tipss, mit der Weleda Mandel kann ich mich nicht anfreunden, ist Alkohol drin und die wirkt komdogen. Ich kann auch NK nicht so gut vertragen.

Habe den Verdacht auf Rosazea und da sind die Äth. Öle nicht so gut, man sollte sich überhaupt wenn möglich, möglichst ölfrei halten, also auch Make up technisch.

Heilerde hatte ich schon die von Luvos, hat meine Haut zu stark ausgetrocknet bei nur einmal die Woche.

Muss am Mittwoch zur Hautärztin, die soll mir die Diagnose bestätigen. Bei zuviel Öl bekomme ich auch Pusteln, hinzu kommt noch eine Schilddrüsen- und zwei Autoimmunerkrankungen.

Habe jetzt die Waschlotion von Declare Allergy Balance, die kühlt auch sehr angenehm die Haut und eine Creme von LRP aus dere Toleriane Serie, ist zwar nicht so toll, was die Creme angeht aber im Moment am besten bei meiner empfindlichen Haut.

Bei täglichem Make up Gebrauch,.bin ich jetzt dazu übergegangen höchstens zweimal die Woche. und ich reinige mein Gesicht eigentlich nur abends wenn ich Make up benutzt habe, sonst nur mit wasser waschen und Creme.

Und ich hatte noch nie so wenig Pickel und für meine Verhältnisse ist meine Haut in nur drei Wochen sehr schön geworden, weil ich wieder ein Gefühl dafür bekomme, wann sie was braucht.

Das Minimal Programm hilft mir echt. Ich hoffe das geht so weiter, mal schnell auf Holz klopf. Ich finde mich teilweise schöner als mit dem ganzen Make up im Gesicht.

Und mein Freund sagt das auch.

Gefällt mir

M
milana_12497524
08.01.12 um 19:22

Ich
habe auch alle Symptome einer Rosazea die auch durch meine SD-Erkrankung entstanden sein kann.

Gefällt mir

M
milana_12497524
17.03.12 um 8:22

Vielen Dank
für die guten Tipps, nachdem meine POD schon einer Rosazea ähnelte, habe ich mich auf den Weg zu einer Hautärztin gemacht, die mir Skinoren verschrieb, weil meine Haut durhc die fetten Cremes total verhornt war, nun nach gut zwei Monaten sind die misten Verhornungen weg und ich nehme diese Creme nur noch einmal die Woche wenn überhaupt um dem entgegenzuwirken, gegen die POD hilft sie leider nicht, zumindest nicht bei mir.

Da habe ich mir eine antibiottische Cremes geholt und die Pickel trocknen so langsam ab, die POD habe ich jetzt ganz gut im Griff mit einer wachemulsion aus der Apo und mit einer medizinischen Basiscreme ohne Wirkstoffe, meine Schwiegermama in Spe hatte vor 10 Jahren auch so was ausgelöst durch ein Make up und nimmt seitdem keine andere mehr.

Sind zwar nicht die besten Inhalststoffe drin, aber es scheint bei mir zu funktionieren. Werde auch wiede rdie Pille nehmen, weil meine Pickel auch wohl durch hormonelles Chaos ausgelöst worden sind, seitdem ich sie abegesetzt habe.

Ein weitere Auslöser sind die DEsinfektionsmittel auf meiner Arbeit, die bei mir die Haut zum brennen und Erröten bringen, das ist ganz furchtbar über den Tag, abends wenn ichd as Gesicht gewaschen habe wird es besser und am nächsten Tag wieder dasselbe Spiel. Aber die Creme die ich habe schützt auch und ist sogar empfohlen wenn man mit Chemikalien arbeitet.

Drückt mir die Daumen das es weiter so bergauf geht.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers