Home / Forum / Beauty / Schwitzen

Schwitzen

22. August 2008 um 13:24

Hallo
ich habe ein problem.
ich schwitze sehr stark unter den armen.
Das ist manchmal seehr peinlich !!
Vorallem kommt das nicht so gut bei Männern an.
Ich nehme auch Deo und alles,aber es geht nicht weg.

Könnt ihr mir tipps geben ?

Wäre nett
Liebe Grüße
LittleWonder123

Mehr lesen

25. August 2008 um 21:17

Tipp
Hallo,

empfehle dir die Anti-Transpirant Creme von Vichy mit 7-Tage-Wirkung.
Kostet in der Apotheke ca. 10,- Euro und ist ihr Geld auf jedenfall Wert, verhindert Geruch UND Nässe und das bei wöchentlicher Anwendung.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2008 um 8:18

LINDEN VOSS
Hallo little...ich hatte das gleiche Problem...sogar im Winter!!! Immer nass unter den Armen - also nur noch schwarze Sachen getragen...Schlimm!
Dann habe ich im Internet gesucht und Linden Voss entdeckt. Kannst du über jede Apotheke beziehen (die bestellen es dann)! Es kostet unter 10 und ist wirklich sehr gut!!! Ich schwitze jetzt völlig normal, also beim Sport oder so...

Wenn dir das alles nicht hilft, lass mal deine Schilddrüse untersuchen, vielleicht stimmt mit der was nicht...???

VG, ette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2008 um 10:33

2 Wege - 1 Normales Leben
Hallo. Ich selber bin 13 Jahre, und ihr könnt euch vorstellen, dass man sich mit Schwitzen besonders in diesem Alter nicht wohfühlt. Zum Tanzen und Reiten konnte ich früher nur schwarze Sachen anziehen (Mache ich aber jetzt zur Sicherheit auchnoch ) und auch mein Kleiderschrank bestand nur aus schwarz.

Vor einem halben Jahr habe ich dann aus meiner Verzweiflung heraus im Internet verschiedene Wege herausgefunden, das Schwitzen zu bekämpfen.

Die 1. Möglichkeit ist ein Deo, welches aus Aluminiumchlorid besteht (Habe es selber zuhause stehen). Es nennt sich Sweat-Off und wirkt wirklich super !! Da es aber aus Aluminiumchlorid besteht (Was im Verdacht steht Brustkrebs zu verursachen) habe ich es abgesetzt - nach nur einem halben Monat Anwendung. Aber: Auf keinen Fall rausgeschmissenes Geld !! Bereits nach diesem halben Monat war meine Schweißproduktion DEUTLICH weniger.

Mittlerweile benutze ich nun die 2. Möglichkeit: Salbeitee. Und das in Massen !!
(Ich denke aber, dass das bei RICHTIG viel Schwitzen nicht wirklich hilft. Aber nachdem ich Sweat-Off genommen hatte (&abgesetzt) schwitzte ich nurnoch mäßig)
Am besten du besorgst dir bei DM den Salbeitee von "Das gesunde Plus".. kann ich nur empfehlen !
Dazu kaufst du von "Dallmann" Salbeibonbons.
Ich trinke morgens, mittags und Abends mindestens eine Tasse Salbeitee. Dadurch schwitze ich schonmal sogut wie garnicht (Bitte übertreib es nicht, ein ganz Minirand am Tshirt ist durchaus ok, und sogar gesund !!) falls ich dann doch zuviel schwitze oder mich einfach unwohl fühle, lutsche ich ein paar Salbeibonbons. Hilft super.

Wenn ich früher gesagt habe "Omg, ich schwitze! oO" kam nur ein zögerndes "stimmt nicht!!" zurück, und ich habe genau gemerkt: Es stimmt nicht. Wenn ich dann zu meinen Achseln geschielt habe, habe ich schon den Riesenfleck gesehen. Wenn ich aber jetzt sage: "Ich schwitze schon wieder!" schauen mich meine Freunde nur an und sagen "Man sieht nichts, beruhig dich." Und man sieht wirklich nichts !! Ich bin so froh, ein neues Leben..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2008 um 0:55
In Antwort auf asta_12864816

2 Wege - 1 Normales Leben
Hallo. Ich selber bin 13 Jahre, und ihr könnt euch vorstellen, dass man sich mit Schwitzen besonders in diesem Alter nicht wohfühlt. Zum Tanzen und Reiten konnte ich früher nur schwarze Sachen anziehen (Mache ich aber jetzt zur Sicherheit auchnoch ) und auch mein Kleiderschrank bestand nur aus schwarz.

Vor einem halben Jahr habe ich dann aus meiner Verzweiflung heraus im Internet verschiedene Wege herausgefunden, das Schwitzen zu bekämpfen.

Die 1. Möglichkeit ist ein Deo, welches aus Aluminiumchlorid besteht (Habe es selber zuhause stehen). Es nennt sich Sweat-Off und wirkt wirklich super !! Da es aber aus Aluminiumchlorid besteht (Was im Verdacht steht Brustkrebs zu verursachen) habe ich es abgesetzt - nach nur einem halben Monat Anwendung. Aber: Auf keinen Fall rausgeschmissenes Geld !! Bereits nach diesem halben Monat war meine Schweißproduktion DEUTLICH weniger.

Mittlerweile benutze ich nun die 2. Möglichkeit: Salbeitee. Und das in Massen !!
(Ich denke aber, dass das bei RICHTIG viel Schwitzen nicht wirklich hilft. Aber nachdem ich Sweat-Off genommen hatte (&abgesetzt) schwitzte ich nurnoch mäßig)
Am besten du besorgst dir bei DM den Salbeitee von "Das gesunde Plus".. kann ich nur empfehlen !
Dazu kaufst du von "Dallmann" Salbeibonbons.
Ich trinke morgens, mittags und Abends mindestens eine Tasse Salbeitee. Dadurch schwitze ich schonmal sogut wie garnicht (Bitte übertreib es nicht, ein ganz Minirand am Tshirt ist durchaus ok, und sogar gesund !!) falls ich dann doch zuviel schwitze oder mich einfach unwohl fühle, lutsche ich ein paar Salbeibonbons. Hilft super.

Wenn ich früher gesagt habe "Omg, ich schwitze! oO" kam nur ein zögerndes "stimmt nicht!!" zurück, und ich habe genau gemerkt: Es stimmt nicht. Wenn ich dann zu meinen Achseln geschielt habe, habe ich schon den Riesenfleck gesehen. Wenn ich aber jetzt sage: "Ich schwitze schon wieder!" schauen mich meine Freunde nur an und sagen "Man sieht nichts, beruhig dich." Und man sieht wirklich nichts !! Ich bin so froh, ein neues Leben..

ein SUPER-Mittel!!!
Hallöchen...

ich selber habe auch unter extremen schwitzen geleidet...
und zwar im axial bereich..
habe die teuersten deos ausprobiert..diverse puder benutz etc etc...
nicht aber auch nicht hat mir geholfen....
tja da blieb nur eins übrig..schwarze oberteile tragen..
was ich im sommer immer sehr schade fand...
irgendwann bin ich dann mal in eine uni bücherei gegangen und habe in arzneibüchern
recherchiert...
bin dann auf eine NRF rezeptur gestossen
die sich wie folgt nennt:
" Aluminiumchlorid-hexahydrat- Lösung bzw Gel" 5%,10%,15% oder 20 %
aluminiumchlorid wirkt adstringierend, d.h. es sorgt dafür dass sich die poren zusammenziehen
und somit der schweißaustritt verhindert wird..

schaut mal in eure deos...in fast allen deos ist dieser wirkstoff enthalten allerdings in viel geringeren
konzentrationen...
bin danach zur apotheke... und habe mir diese rezeptur in der konzentration von 20% herstellen lassen...
man soll die lösung vor dem schlafen gehen auftragen..somit ist die wirkung am grössten..welches ich
dann auch gemacht habe
am nächsten tag hatte ich zum abend hin NULL schweiss unter den achseln gehabt...
UNGLAUBLICH dachte ich aber WAHR!!!
ich konnte endlich alles tragen worauf ich lust hatte...

ein herrliches befreiendes gefühl...mittlerweile benutze ich die lösung seit zwei jahren...
anfangs soll man die lösung alle zwei tage zwei wochen lang auftragen und danach dann je nach bedarf..
mittlerweile ist meine hyperhidrosis soweit zurückgebildet dass ich sie nur noch einmal die woche
auftrage!!
diese rezeptur hab ich auch in gelform ausprobiert...
ich war davon nicht begeistert..erstens ist es ein eckelig, klebriges gefühl und zweitens
penetriert es meiner meinung nach nicht so gut wie eine lösung in die haut..und somit ist
auch die wirkung schwächer!

eine 50ml Lösung aluminumchlorid-hexahydrat lösung 20% kostet ca.6 euro

eine absolut lohnende investition!
ich komme mit einer flasche ca 3 monate aus!

würde mich freuen wenn jemand es von euch ausprobiert und mal davon erzählt...

LG
Rocky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2008 um 15:18

Salbeitee
salbeitee soll auch die schweissproduktion reduzieren, einfach mal ausprobieren.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2008 um 23:14

Yerka - apotheke... / sweat off -dm-markt
Ich schwitze auch, egal ob sommer oder winter...
das zeug hilft auf jeden fall etwas besser...

und salbeitee trinke ich morgens 1-2 tassen....

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2008 um 12:41
In Antwort auf hooda_12652108

ein SUPER-Mittel!!!
Hallöchen...

ich selber habe auch unter extremen schwitzen geleidet...
und zwar im axial bereich..
habe die teuersten deos ausprobiert..diverse puder benutz etc etc...
nicht aber auch nicht hat mir geholfen....
tja da blieb nur eins übrig..schwarze oberteile tragen..
was ich im sommer immer sehr schade fand...
irgendwann bin ich dann mal in eine uni bücherei gegangen und habe in arzneibüchern
recherchiert...
bin dann auf eine NRF rezeptur gestossen
die sich wie folgt nennt:
" Aluminiumchlorid-hexahydrat- Lösung bzw Gel" 5%,10%,15% oder 20 %
aluminiumchlorid wirkt adstringierend, d.h. es sorgt dafür dass sich die poren zusammenziehen
und somit der schweißaustritt verhindert wird..

schaut mal in eure deos...in fast allen deos ist dieser wirkstoff enthalten allerdings in viel geringeren
konzentrationen...
bin danach zur apotheke... und habe mir diese rezeptur in der konzentration von 20% herstellen lassen...
man soll die lösung vor dem schlafen gehen auftragen..somit ist die wirkung am grössten..welches ich
dann auch gemacht habe
am nächsten tag hatte ich zum abend hin NULL schweiss unter den achseln gehabt...
UNGLAUBLICH dachte ich aber WAHR!!!
ich konnte endlich alles tragen worauf ich lust hatte...

ein herrliches befreiendes gefühl...mittlerweile benutze ich die lösung seit zwei jahren...
anfangs soll man die lösung alle zwei tage zwei wochen lang auftragen und danach dann je nach bedarf..
mittlerweile ist meine hyperhidrosis soweit zurückgebildet dass ich sie nur noch einmal die woche
auftrage!!
diese rezeptur hab ich auch in gelform ausprobiert...
ich war davon nicht begeistert..erstens ist es ein eckelig, klebriges gefühl und zweitens
penetriert es meiner meinung nach nicht so gut wie eine lösung in die haut..und somit ist
auch die wirkung schwächer!

eine 50ml Lösung aluminumchlorid-hexahydrat lösung 20% kostet ca.6 euro

eine absolut lohnende investition!
ich komme mit einer flasche ca 3 monate aus!

würde mich freuen wenn jemand es von euch ausprobiert und mal davon erzählt...

LG
Rocky

YERKA
ich bin auch ein yerka fan. das kostet nicht viel. ist einfach anzuwenden und bereits nach der 2 oder 3 anwendung hab ich nicht mehr geschwitzt. ich konnte nie helle oberteile tragen selbst im winter hab ich geschwitzt... jetzt hab ich ganz tolle weiße t-shirts... probiers mal aus. und an das leichte brennen am anfang gewöhnt man sich. solltest es halt nicht nach dem rasieren machen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen