Home / Forum / Beauty / SchweißGERUCH

SchweißGERUCH

29. Juli 2007 um 21:35

Hallo,

ich habe folgendes Problem:
Obwohl ich NIE stark schwitze rieche ich häufig nach schweiß. Allerdings kann ich selbst das meist nicht riechen, sondern nur mein Freund und das ist mir einfach so unangenehm, dass ich endlich eine gute Lösung brauche!

es fing damit an dass ich letztes Jahr im Sommer mein bisher (seit mindestens 8 Jahren) verwendetes Deo von Nivea nicht mehr vertragen habe... (nehme an dass die einfach die Rezeptur verändert haben...)
es trocknete die Achseln so stark aus, dass die Haut sich schuppte und stark spannte was sehr schmerzhaft war....
Das ist extrem ärgerlich, weil es bis dahin immer ausreichte wenn ich morgens Deo auftrug.

Dann habe ich im August die Pille abgesetzt. Vielleicht liegt es auch mit daran?!?

Nun habe ich viele Deos aus der Drogerie durch, unter anderem alle Nivea-Deos, diese Deokristalle, Deos von Fa, 8x4 und Hidrofugal.
Zuletzt habe ich nun ein Deo aus der Apotheke geholt, ein Antiperspirant von Louis Widmer...

Trotz dem ich mich nun auch bei jeder Gelegenheit unter den Achseln wasche und Deo neu auftrage kommt es immer wieder vor dass mein Freund mich darauf hinweist dass es riecht....

Wer kann mir ein paar Tips geben, was ich noch ausprobieren kann?

Um es nochmals zu wiederholen: ich schwitze NICHT STARK, aber rieche trotzdem!

Vielen Dank und schönen Abend!
Sini

Mehr lesen

30. Juli 2007 um 11:45

Ich auch (
Hallo Sini,
ich habe das gleiche Problem wie du. Ich rieche auch unheimlich schnell unter den Armen und z.B. an den Fuessen. Mega-ekelig, aber bisher habe ich auch noch kein Gegenmittel gefunden. Es gibt in Apotheken Sachen wie Fussdeo und spezielle Deos fuer die Achseln aber...... es hat noch nichts wirklich geholfen. Ich habe ein bisschen meine Garderobe veraendert. Trage sehr gerne Elastik oder Synthetik-Garderobe die ja zum Grossteil aus Plastik besteht. Darin kann die Haut absolut nicht atmen und alle Ausduenstungen bleiben an dir haengen. Jetzt ist es schon etwas besser.
Soweit ich weiss hat sowas auch haeufig mit den Hormonen zu tun. Sprech mal mitt deinem Frauenarzt. Vielleicht weiss der einen Rat.

LG
Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 13:24

Körpergeruch
Hallo

eine mögliche Ursache ist eine Übersäuerung deines Körpers( weißt du was das bedeutet?), dies kann u.a. zu einem stärkeren Körpergeruch führen. Du entgiftest ja über die Haut, auch wenn du nicht so stark schwitzt. Es gibt in der Apotheke Teststreifen zu kaufen, um dieses zu überprüfen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 13:43

Hormonspiegel
Kann auch sein dass es daran liegt, dass du die Pille abgesetzt hast. Vielleicht ist dir auch aufgefallen dass ein bestimmtes Parfum an dir jetzt anders riecht?
Wenn das Zeug aus der Apotheke auch nicht hilft, gibts ja nur Schadensbegrenzung ... steck doch immer ein paar dieser Deo- Tüchlein (Nivea??) ein, die reinigen gleichzeitig ein bisschen und du fühlst dich frischer.
Ansonsten, gegen starkes Schwitzen hilft Salbeitee, das ist ja nicht dein Problem, aber hilft vielleicht auch gegen Geruch?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2007 um 20:28
In Antwort auf olivia_11978279

Ich auch (
Hallo Sini,
ich habe das gleiche Problem wie du. Ich rieche auch unheimlich schnell unter den Armen und z.B. an den Fuessen. Mega-ekelig, aber bisher habe ich auch noch kein Gegenmittel gefunden. Es gibt in Apotheken Sachen wie Fussdeo und spezielle Deos fuer die Achseln aber...... es hat noch nichts wirklich geholfen. Ich habe ein bisschen meine Garderobe veraendert. Trage sehr gerne Elastik oder Synthetik-Garderobe die ja zum Grossteil aus Plastik besteht. Darin kann die Haut absolut nicht atmen und alle Ausduenstungen bleiben an dir haengen. Jetzt ist es schon etwas besser.
Soweit ich weiss hat sowas auch haeufig mit den Hormonen zu tun. Sprech mal mitt deinem Frauenarzt. Vielleicht weiss der einen Rat.

LG
Jenny

Hallo
falls du doch noch mal ein deo aus dem drogeriemarkt testen willst, nimm das rexona aloe vera (das grüne),hilft wirklich!!!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2007 um 16:46

Ist das eine Bromhidrose?
Hm... Könnte eine Bromhidrose sein.
Typisch wäre es, da Du Dich ja zu waschen scheinst.

Bei wirklich Bromhidrose Betroffenen geht das Stinken bereits wenige Minuten nach der Körperpflege von neuem los. Es ist wirklich die Hölle.

Versuch es mal mit dem Mittel BromEX.
Du findest dieses wenn Du in Google nach "bromhidrose schwitzen hilfe" suchst.
Schau Dir dort mal die Kundenbewertungen zu diesem Produkt an.
Es scheint zu helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2008 um 1:47
In Antwort auf bedwyr_12358826

Körpergeruch
Hallo

eine mögliche Ursache ist eine Übersäuerung deines Körpers( weißt du was das bedeutet?), dies kann u.a. zu einem stärkeren Körpergeruch führen. Du entgiftest ja über die Haut, auch wenn du nicht so stark schwitzt. Es gibt in der Apotheke Teststreifen zu kaufen, um dieses zu überprüfen.

LG

Urin-Teststreifen sind Quatsch...
..., weil sie zwar die Übersäuerung des Urins anzeigen, was aber nur ein Hinweis auf das ist, was zuletzt gegessen/ getrunken wurde und nicht auf eine allgemeine Übersäuerung. Aber es ist sehr wahrscheinlich, dass du unter anderem unter Übersäuerung leidest. Dagegen helfen Bäder in basischen Zusätzen, viel Trinken, genügend Sport und das Vermeiden von ungesunden Speißen und Getränken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2008 um 12:16

Was Deo angeht...
Lass die Finger von all dem Nivea/Rexona/8x8-Mist. Die überdecken Gerüche nur - sind ja deswegen auch dauerparfümiert.

Was ich hingegen wirklich sehr empfehlen kann, ich das 48h-Deo Roll on von Vichy. Es ist ein ECHTER Antitranspirant (im Gegensatz zu dem Drogeriezeug) und wirkt Gerüchen entgegen, statt sie bloß zu überdecken. Dazu ist es auch bei sehr empfindlicher Haut und auch direkt nach der Rasur geeignet, beruhigt nach der Rasur sogar. Und der letzte große Pluspunkt ist jegliches Fehlen irgendeiner stärkeren Parfümierung - man hat nur einen ganz schwachen "frisch geduscht"-Duft auf der Haut, nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2008 um 14:43

Deo mit FARNESÖL
Hallo Sini ! Ich benutze seit 1 1/2 Jahren ein rein pflanzliches Aloe-Deo (Roll on) mit Farnesöl und bin super begeistert davon. Farnesöl ist ein pflanzlicher Stoff, den Wasserpflanzen bilden, um sich vor Fäulnisbakterien zu schützen.
Ich hatte das Deo damals eigentlich ausgewählt, weil ich ein Deo ohne Aluminium suchte, wegen der Brustkrebsgefahr durch das Aluminium.
Aber ehrlich gesagt, hätte ich nie gedacht, dass ein rein pflanzliches Deo wirklich solch einen Super Schutz bietet. Nach den ersten 2 Wochen, in denen sich die Haut umstellt, brauche ich tatsächlich das Deo nur noch in der Früh auftragen und das hält bis zum späten Abend locker an.
Hoffe , ich konnte helfen !
Liebe Grüße !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schnee weisse haut
Von: madonna1717
neu
28. Juni 2008 um 10:05
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen