Home / Forum / Beauty / Schwarze lange Haare blondieren

Schwarze lange Haare blondieren

7. Februar 2011 um 15:47

Hallo zusammen,

meine naturhaarfarbe ist Mittelbraun, färbe sie mir schon seit 10 Jahren oder so blond. Seit 4 jahren bin ich jedoch schwarzhaarig.

Bin momentan beim Friseur, da ich nun doch wieder blond sein will. er macht mir immer mal wieder Strähnen (blondierung) rein.
Oben nehmen sie die blondierung echt gut an aber von der Mitte bis zu den Spitzen kaum er macht Blondierung mit 6 %.

Habt ihr nen Tipp? würde es vll. mit 12%iger Blondierung gehen oder macht dass dann die Haare kaputt?

will ja meine langen haare behalten... und hab grad voll die komische haarfarbe... das dauert bis zu einem jahr bis ich wieder blond bin meinte der Frisör-- möcht aber nicht so lange warten

Mehr lesen

8. Februar 2011 um 16:24

Dein Frisör....
wird schon recht haben....

Ich hatte den Fehler gemacht und mir meine schwarzgefärbten Haare selber mit einer Blondierung gebleicht. Das Resultat war oben gelb und nach unten wurde es orange-rot. Sah echt scheisse aus Habs dann durch den Frisör versucht zu verbessern, indem der mir nochmal blonde strähnen reingemacht hat und so und danach hatte ich ziemlich kaputtes Haar und liess es kurze Zeit später kurz abschneiden.

Von da an hab ich mir die Haare nur noch vom Frisör bleichen lassen und trage sie seither auch kurz und platinblond.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2011 um 9:04

Oha
das dauert lange. ich hab genau das gleiche durchgemacht, hab sie 4 jahre schwarz und ab und an mal roit gefaerbt und wollte dann wieder blond. das ist sehr sehr zeit und kosten aufwaendig also ueberlegs dir gut!
ich habe vor circa 6monaten mit einer entfaerbung beim friseur angefangen. danach waren sie schonmal kastanien rot braun.
das sah natuerlich furchtbar aus, also hat er noch eine leichte toenung raufgemacht (was ich mittlerweile bereue, weil die haare nurnoch mehr belastet. und bei sowas kann man ruhig mal ein paar wochen nicht ganz so toll aussehen) (80 euro).
so, dann hab ich 3 wochen gewartet und bin wieder hingegangen und hab mich einmal komplett durchstraehnen lassen (50euro).
dann wiederum nach 4 wochen (und immer schoen pflegen, aber nicht ueberpflegen) hab ich mir dann in der drogerie eine farbe mit ammoniak drin gekauft. das hat mir auch nochmal 2-4 nuancen gebracht, ohne dass die haare komplett kaputt waren. ja, dann war ich orange-blond, womit ich natuerlich noch nicht zufrieden war.
dan kam ich zum glueck irgendwann auf die idee mir eine sau gute shampoo pflege serie zu leisten damit meine (langen) haare nicht irgendwann kurz werden, weil sowas schon ziemlich mitnimmt. habe mich fuer kerastase resistence shampoo und pflege entschieden - was meine haare gerettet hat!
das hab ich nen monat lang benutzt und dann jetzt vor einer wochen hab ich die letzte krasse bahandlung gemacht - poly intensiv aufheller mittlere stufe. aber das haben menie haare ganz gut mitgemacht und sind jetzt hell gelb. heute wird eine natur blond farbe gekauft, die den gelbstich eliminiert und mein haar natuerlich aussehen laesst.

also, du merkst, dazu gehoert viiiiel geduld, kosten und auf jeden fall pflege. am anfang ist ein friseur wichtig, damit du nicht checkig aussiehst, spaeter kannst du vorsichtig versuchen selbst ranzugehen (kannst ja nicht jedes mal beim friseur 40 euro fuer straehnchen ausgeben).
dabei ist auch viel feingefuehl und auch ein bisschen faerb-erfahrung noetig (wie lange lasse ich eine farbe drin etc) und man darf auf keinen fall enttaeuscht sein wenn man erstmal rund 3 monate orangene oder gelbe haare hat.
und langsam! nicht alles aufeinmal machen, dann brechen sie ab oder fallen aus.

und die 12%ige ist nicht gut. ist natuerlich effektiver aber auch sehr viel schaedlicher, ich wuerds nicht machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2011 um 15:41

.
ich hab von natur mittelblondes haar , hab sie 2 jahre schwarz gefärbt & vor 2 wochen einen farbabzug machen lassen , hab jetzt so hellbraune haare mit leichtem rotstich , hab nur 3cm abschneiden müssen, hab aber sehr lange haare , bin super zufrieden sie hat bei mir mit 9% und teilweise 12% gearbeitet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2011 um 13:06
In Antwort auf elynic

Dein Frisör....
wird schon recht haben....

Ich hatte den Fehler gemacht und mir meine schwarzgefärbten Haare selber mit einer Blondierung gebleicht. Das Resultat war oben gelb und nach unten wurde es orange-rot. Sah echt scheisse aus Habs dann durch den Frisör versucht zu verbessern, indem der mir nochmal blonde strähnen reingemacht hat und so und danach hatte ich ziemlich kaputtes Haar und liess es kurze Zeit später kurz abschneiden.

Von da an hab ich mir die Haare nur noch vom Frisör bleichen lassen und trage sie seither auch kurz und platinblond.


Ja mache gerade das selbe durch !

Färbe mir meine Haare jahrelang schon schwarz !
Habe mir diese im November durchsträhnen lassen war ne ziemliche Belastung und sah auch nicht sehr toll aus-.-

Soo ungedulig wie ich bin hab ich sie mir wieder schwarz drüber gefärbt !

Nun ich will ja heller werden allerdings hab ich langes festes aber sehr feines haar -.- und dünn habe mir von Poly Blond L1+ den Aufheller gekauft und ging selber übers haaar. schaut ziemlich witzig. aus habe vereinzelt rot-braune strähnen in den Haarlängen & am Oberkopf orange-blond !!

Also dann habe jetzt mal einen Termin ausgemacht beim Frisör !

Meine Haare sind noch nicht kaputt gegangen allerdings hab ich schiss das ich nach dem Frisörbersuch keine Haare mehr am Kopf habe und ich sie abschneiden muss usw. da man meine Kopfhaut schon jetzt sehr stark sieht !! HILFEEEE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
UVA / UVB Strahlen. Leberflecken
Von: alisha_12433009
neu
26. März 2011 um 0:12
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen