Forum / Beauty

Schwarze Haare mit pinken Strähnen?

Letzte Nachricht: 21. Februar 2008 um 15:40
L
letty_12939743
13.02.08 um 13:36

Hallo zusammen!

Ich habe von Natur aus dunkelblonde - hellbraune Haare. Ich bin dabei sie wieder wachsen zu lassen, da ich sie im Herbst auf einen Bob habe kürzen lassen! Beim letzten Mal Friseur und Spitzenschneiden bin ich dann an eine Dame älteren Semesters geraten die mir einen klassischen "Pottschnitt" verpasste. Kurz und knapp: Ich seh jetzt aus wie meine Omi in jung!

Jetzt habe ich vor meine Haare vielleicht in schwarz färben oder tönen zu lassen und ein paar leuchtend pinke Strähnen reinmachen zu lassen.

Nun meine Fragen an euch:

1. Muss ich tönen oder färben?

Ich hab sehr dünne Haare, die nicht gerne belastet werden, deshalb habe ich bisher Färben oder noch schlimmer: blondieren gemieden.

2. Meint ihr dass es zu meinem Typ passt (siehe mein Profilfoto)

3. Geht eine schwarze Tönung, die sich nach mehreren Haarwäschen automatisch auswäscht, auch wirklich rückstandslos raus?

Wär lieb wenn ihr mir da mal was zu sagen könntet!

LG
Tootsweet

Mehr lesen

A
an0N_1270226399z
14.02.08 um 15:43

Meine Meinung
Also ich denke es würde schon zu dir passen, vorallem wenn du es selbst auch willst und dich dann damit wohlfühlst.
Tönen oder färben? Musst du dich vielleicht mal beim Friseur beraten lassen.
Und ob eine schwarze Tönung ohne rückstände zurück geht ist so eine Frage.. vorallem bei helleren Haaren ist es vielleicht schon möglich das sie sich nicht mehr auswäscht.. könnte ich mir vorstellen!
Aber ich kann es dir auch nicht 100 prozentig sagen.
Aber vielleicht könntest du anstelle von schwarz auch ein braunschwarz nehmen?
LG.

Gefällt mir

Q
quy_12161090
14.02.08 um 17:06

Problematik
dabei ist, dass die strähnen blondiert werden müssen, um dann in pink überfärbt zu werden, oder du machst dir mit so ner aufhellenden farbe pinkfarbene strähnen (z.B. wild lights von poly, damit geht das auf naturhaar sehr sehr gut) oder so lässt sie dir mittels extensions machen. das schwarz als auswaschbare tönung (musst du ausdrücklich sagen, sonst bekommst du ne intensivtönung und die geht nie mehr vollständig raus) sollte auf deiner haarfarbe schon wieder rausgehen.

frag am besten mal den frisör wie er es dir machen würde, sodass es am schonendsten für dein haar ist.

LG

Gefällt mir

L
letty_12939743
14.02.08 um 23:22

Viiiiiielen lieben Dank!
Ganz lieben Dank zu euren Meinungen! Das hat mir echt geholfen!
Ich denke ich werde eine andere poppige Lösung finden müssen, denn wie Herr Reichardt schon erwähnte bin ich wohl ein Sommertyp!

Ich hatte schonmal ein paar helle Strähnen, aber leider ist davon mein Haar kaputt gegangen.

Mhhhh... vielleicht wird es doch eine neue Frisur??? *grübel*

Eines ist sicher... bloß weg von diesem Pottschnitt

LG
Die Tootsy

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Q
quy_12161090
15.02.08 um 20:26
In Antwort auf letty_12939743

Viiiiiielen lieben Dank!
Ganz lieben Dank zu euren Meinungen! Das hat mir echt geholfen!
Ich denke ich werde eine andere poppige Lösung finden müssen, denn wie Herr Reichardt schon erwähnte bin ich wohl ein Sommertyp!

Ich hatte schonmal ein paar helle Strähnen, aber leider ist davon mein Haar kaputt gegangen.

Mhhhh... vielleicht wird es doch eine neue Frisur??? *grübel*

Eines ist sicher... bloß weg von diesem Pottschnitt

LG
Die Tootsy

Na den schnitt
könnte dir ein guter frisör sicher auflockern, dass er zumindest im übergang peppiger und schöner aussieht und überhaupt besser zu dir passt.

aufhellen kann man schon relavtiv schonend bei deiner ausgangsfarbe mit 3-4% man kann auch nur leichte reflexe reinfärben die dann vllt sogar mit weniger gehen würden, aber das kommt ganz auf dein haar an. bei mir geht sowas auf der naturhaarfarbe, aber ich hab auch kaum bis keine rotpigmente im haar

LG

Gefällt mir

A
an0N_1228971599z
21.02.08 um 15:40

Hi
hi tootsweet woher kommst du , du hast die gleiche plz wie ich^^
ich habe schwarze haare mit pinken strähnen.
hab schwarze haare gefärbt , am besten nimmst du ,,live'' von schwarzkopf , danach musst du deine ,,strähnen'' erst mal blondieren um danach mit pink drüber tönen zu lönnen.
Ob ne tönung so rausgeht kann ich dir nicht sagen.
du musst nur bedenken hast du einmal schwarze haare , kannst du sie in keiner anderen farbe problos umfärben und durch das blondieren der einzelnen strähnen wird dein haar strapaziert , da hilft nur kuren , kuren , kuren.
aber sehrf greift die blondierung nun nicht an , ich töne meine haare mindestenseinmal in der oche um , und muss dabei leicht blondiern^^


MFG Janina

Gefällt mir