Forum / Beauty

Schwarz und blond?

Letzte Nachricht: 16. September 2006 um 13:20
L
lunete_12845720
15.12.04 um 11:14

hi
immoment finde ich meine haare total langweilig , sie sind dukelrot mittellang und gefallen mir überhaupt nicht.wie würdet ihr es finden wenn ich meine haare beim frisör ganz schwarz färben und dann ganz blond durchsträhnen und stufig sschneiden lassen würde? ich stell mir das voll schön vor ich weiß aber gar nicht ob man das machen lassen kann????ach übrigens ich hab ganz dunkelbraune augen.
lieben gruß nina

Mehr lesen

E
eunice_12313546
15.12.04 um 13:19

Wenn du
von natur aus eher ein heller hauttyp bist find ich schwarz immer ziemlich extrem. es gibt kaum mädels oder frauen denen schwarz gefärbte haare stehen, wenn sie nicht schon von natur aus sehr dunkles haar haben. ich finde es sieht dann immer so künstlich aus. ausnahmen mmögen die regel bestätigen
mag also sein dass ich mich irre...
und dann noch blonde strähnen? neee... würd mir gar nicht zusagen. aber wenns dir gefällt, probier es aus.

Gefällt mir

M
minou_11968733
15.12.04 um 15:22
In Antwort auf eunice_12313546

Wenn du
von natur aus eher ein heller hauttyp bist find ich schwarz immer ziemlich extrem. es gibt kaum mädels oder frauen denen schwarz gefärbte haare stehen, wenn sie nicht schon von natur aus sehr dunkles haar haben. ich finde es sieht dann immer so künstlich aus. ausnahmen mmögen die regel bestätigen
mag also sein dass ich mich irre...
und dann noch blonde strähnen? neee... würd mir gar nicht zusagen. aber wenns dir gefällt, probier es aus.

Hehe
ich mag gerade den Kontrast heller Haut zu dunklem Haar... aber blond und Schwarz harmoniert meiner Ansich nach nicht... abern das ist ja nur meine Meinung!

Gefällt mir

A
an0N_1196179799z
15.12.04 um 19:17

Habe...
von natur aus pechschwarzes haar und habe auch blond gesträhntes haar. allerdings habe ich mir die haare vorher einen tick aufhellen lassen, so dass sie dunkelbraun waren. anschliessend wurden sie goldblond gesträhnt. das haar wirkt insgeamt sehr hell, da ich sehr viele strähnen habe.
mein hautfarbe ist eher bräunlich, da ich südländisch bin und es sieht gut aus.
wenn du aber schwarz mit blond willst, dann würde ich mir wie du schon sagtest einen stufenschnitt mit pony machen und vielleicht blonde blocksträhnen auf das deckhaar machen, so dass man einen krassen kontrast sieht, finde ich total stylish. hat eine freundin von mir auch -

Gefällt mir

A
an0N_1253990799z
16.12.04 um 18:54
In Antwort auf minou_11968733

Hehe
ich mag gerade den Kontrast heller Haut zu dunklem Haar... aber blond und Schwarz harmoniert meiner Ansich nach nicht... abern das ist ja nur meine Meinung!

Blond färben...
...bei Ausgangsfarbe schwarz wird nicht funktionieren! Es geht über geld rot und Du wirst Deine Haare bzw die einzelnen Strähnen nie richtig schön blond bekommen ohne gelbstich!
Oder aber Du nimmst 18%Prozent und die Tüte nimmst Du auch mit!

Grüsse nicki

Gefällt mir

R
rae_12370584
16.12.04 um 19:17
In Antwort auf an0N_1253990799z

Blond färben...
...bei Ausgangsfarbe schwarz wird nicht funktionieren! Es geht über geld rot und Du wirst Deine Haare bzw die einzelnen Strähnen nie richtig schön blond bekommen ohne gelbstich!
Oder aber Du nimmst 18%Prozent und die Tüte nimmst Du auch mit!

Grüsse nicki

@nicki1
im grunde hast du recht - aber es gibt eine ausnahme und die heißt wella - magma.
damit ist es durchaus möglich blonde stähnen in einem step in schwarze haare zu "zaubern" würde ich allerdings nicht selber machen sondern vom frisör machen lassen.

Gefällt mir

A
an0N_1253990799z
17.12.04 um 7:10
In Antwort auf rae_12370584

@nicki1
im grunde hast du recht - aber es gibt eine ausnahme und die heißt wella - magma.
damit ist es durchaus möglich blonde stähnen in einem step in schwarze haare zu "zaubern" würde ich allerdings nicht selber machen sondern vom frisör machen lassen.

@ gwendolyn6
Hallo,
Da muss ich Dir leider widersprechen denn auch mit Magma ist es nicht möglich OHNE Blondieren die Haare in einen hellen, natürlich aussehenden Blondton zu färben! Das stimmt leider nicht!
Natürlich geht blond immer, fragt sich nur, ob die Haare nacher die gewünschte Farbe erreicht haben oder wommöglich in der Tüte anstatt auf dem Kopf sind!

Grüsse nicki

Gefällt mir

R
rae_12370584
17.12.04 um 10:41
In Antwort auf an0N_1253990799z

@ gwendolyn6
Hallo,
Da muss ich Dir leider widersprechen denn auch mit Magma ist es nicht möglich OHNE Blondieren die Haare in einen hellen, natürlich aussehenden Blondton zu färben! Das stimmt leider nicht!
Natürlich geht blond immer, fragt sich nur, ob die Haare nacher die gewünschte Farbe erreicht haben oder wommöglich in der Tüte anstatt auf dem Kopf sind!

Grüsse nicki

@nicky
hallo,
aber das stimmt nicht - magma blondiert und färbt in einem - man muß nicht vorblondieren. es gibt verschiedene blond und rottöne.
gesund für die haar ist keine blondierung oder entfärbung. ich würde auch niemals dazu raten haare viele töne heller zu machen, aber wie gesagt es geht mit magma.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1253990799z
17.12.04 um 11:09
In Antwort auf rae_12370584

@nicky
hallo,
aber das stimmt nicht - magma blondiert und färbt in einem - man muß nicht vorblondieren. es gibt verschiedene blond und rottöne.
gesund für die haar ist keine blondierung oder entfärbung. ich würde auch niemals dazu raten haare viele töne heller zu machen, aber wie gesagt es geht mit magma.

Nunja
wenn Du meinst...
Bist Du vom Fach?

Gefällt mir

R
rae_12370584
17.12.04 um 16:47
In Antwort auf an0N_1253990799z

Nunja
wenn Du meinst...
Bist Du vom Fach?

@ nicki
ich bin keine friseurmeisterin - aber ich bin ganz sicher vom " fach " - und ich setze das nicht mal eben so in die welt - ich habe mir mehrere versuche bei einer friseurmeisterin mit der ich eng zusammenarbeite angesehen und ich kann dir sagen daß wella magma ( zb 89 oder 89+ ) sehr gute ergebnisse auf dunkelbraunem und schwarzem haar bringt. die stähnen sind nicht stark golden und auch der oft verhasste kupferton ist nicht da - versuch es mal ich kann es empfehlen.
bei der richtigen anwendungsweise also nicht das übliche 1:1 sondern 1:1,5 sind die ergebnisse mit abstand das beste was im moment in dieser richtung geboten wird.
und glaube mir, ich arbeite seit vielen jahren mit ganz viel dunklen haaren und kenne fast jede aufhellung und blondierung - und keine ist wirklich top - aber dieses produkt ist sicherlich ein großer fortschritt.

Gefällt mir

A
an0N_1253990799z
17.12.04 um 16:56
In Antwort auf rae_12370584

@ nicki
ich bin keine friseurmeisterin - aber ich bin ganz sicher vom " fach " - und ich setze das nicht mal eben so in die welt - ich habe mir mehrere versuche bei einer friseurmeisterin mit der ich eng zusammenarbeite angesehen und ich kann dir sagen daß wella magma ( zb 89 oder 89+ ) sehr gute ergebnisse auf dunkelbraunem und schwarzem haar bringt. die stähnen sind nicht stark golden und auch der oft verhasste kupferton ist nicht da - versuch es mal ich kann es empfehlen.
bei der richtigen anwendungsweise also nicht das übliche 1:1 sondern 1:1,5 sind die ergebnisse mit abstand das beste was im moment in dieser richtung geboten wird.
und glaube mir, ich arbeite seit vielen jahren mit ganz viel dunklen haaren und kenne fast jede aufhellung und blondierung - und keine ist wirklich top - aber dieses produkt ist sicherlich ein großer fortschritt.


aber ich bin vom Fach, gwendolyn6 und ich weiss nach langer Berufserfahrung in Sachen Haarfarben, was geht und was nicht
Naja, ist aber auch jetzt egal,ich sage, es geht defintiv in die Hose, Du sagst etwas anders

Grüsse nicki

Gefällt mir

R
rae_12370584
17.12.04 um 18:12
In Antwort auf an0N_1253990799z


aber ich bin vom Fach, gwendolyn6 und ich weiss nach langer Berufserfahrung in Sachen Haarfarben, was geht und was nicht
Naja, ist aber auch jetzt egal,ich sage, es geht defintiv in die Hose, Du sagst etwas anders

Grüsse nicki

Sorry nicki
aber ich sage das nicht, ich weiß es - und ich kann es auf wunsch gern beweisen - sende dir gern fotos von aufgehellten stähnen mit wella magma und glaube mir daß eine firma wie wella es sich weder leisten kann noch will dies auch ganz öffentlich zu propagandieren - es ist ja nicht auf meinem mist gewachsen - ich heiße nicht wella.....
ich zweifle nicht daran, daß du vom fach bist aber vielleicht hast du mit dem produkt einfach noch nicht gearbeitet...
ist ja keine schande

Gefällt mir

A
an0N_1253990799z
17.12.04 um 18:52
In Antwort auf rae_12370584

Sorry nicki
aber ich sage das nicht, ich weiß es - und ich kann es auf wunsch gern beweisen - sende dir gern fotos von aufgehellten stähnen mit wella magma und glaube mir daß eine firma wie wella es sich weder leisten kann noch will dies auch ganz öffentlich zu propagandieren - es ist ja nicht auf meinem mist gewachsen - ich heiße nicht wella.....
ich zweifle nicht daran, daß du vom fach bist aber vielleicht hast du mit dem produkt einfach noch nicht gearbeitet...
ist ja keine schande

Doch...
ich kenne die Produkte. Schicke mir doch mal ein Bild, rein Interessehalber an mausispatz71@aol.com

Gefällt mir

L
lexa_12737015
25.12.04 um 18:57

Geile Kombination, wie ich finde!
Huhu, also, die Kombination aus schwarz und blond finde ich persönlich sehr schön. Ich habe selbst blondierte Strähnchen und dazu die Nackenpartie schwarz gefärbt, so dass die unteren Spitzen und die Strähnchen im Schläfenbereich schwarz hervorschauen. Ich find, das sieht geil aus -auch, wenn manche Leute den Kontrast zu krass finden. Zu deinem Vorhaben: Lass dich beim Frisör mal gut beraten. Prinzipiell sollte das möglich sein, die Haare schwarz zu färben. Nur bei den blonden Strähnchen würd ich vorsichtig sein: Erstens würd ich sie nicht blondieren, weil das auf schwarzem Haar schnell orange werden kann. Und zweitens würd ich keine feinen, flächigen Strähnchen machen lassen, sondern nur einzelne, vielleicht auch Blocksträhnchen, damit der Kontrast da ist. Kleiner Tipp: Von Wella gibt es eine ganz tolle Strähnchenhaarfarbe, MAGMA. Damit ist es möglich, sogar schwarze Haare ohne vorheriges Blondieren aufzuhellen. Von dieser Marke gibt es ganz tolle Blondtöne, von goldkupfer bis hin zu weißblond. Die meisten Frisöre arbeiten mit Wella-Produkten. Und zum Schnitt: Da musste dich einfach mal beraten lassen, ohne dich gesehen zu haben, kann ich dir keine Tipps geben. Dann mal viel Erfolg beim nächsten Frisörbesuch! LG

Gefällt mir

M
meagan_12721522
16.09.06 um 13:20
In Antwort auf an0N_1253990799z

@ gwendolyn6
Hallo,
Da muss ich Dir leider widersprechen denn auch mit Magma ist es nicht möglich OHNE Blondieren die Haare in einen hellen, natürlich aussehenden Blondton zu färben! Das stimmt leider nicht!
Natürlich geht blond immer, fragt sich nur, ob die Haare nacher die gewünschte Farbe erreicht haben oder wommöglich in der Tüte anstatt auf dem Kopf sind!

Grüsse nicki

Magma..Schwarz zu blond-kein Problem!!!
Mit Magma bekommt man die Haare auf jedenfall blond..
Habe meine Haare von schwarz(gefärbt) komplett mit Magma auf blond färben lassen beim Friseur..Kostet dementsprechend, aber funktioniert 100%ig...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers