Forum / Beauty

Schwarz auf blond - wer hat's gemacht??

Letzte Nachricht: 5. Juli 2007 um 23:29
H
hallie_11933279
03.07.07 um 20:17

hallo ihr

wollte mal fragen obs hier leute gibt die sich die haare von schwarz (gefärbt) auf blond haben färben lassen...
wenn ja, wie habt ihrs gemacht? zuhause oder beim frisör? wie lange hats bei euch gedauert? wie habt ihr gepflegt?? sind die haare kaputt?? etc etc

lg nina

Mehr lesen

A
arleen_12877683
03.07.07 um 20:41

Hallo
Also ich habs mal gemacht und würde es NIE wieder tun!! ich war beim Frisör... Wollte dies unbedingt machen obwohl sie mir gesagt haben dass es nicht gehe!! Und was war... Meine Haare haben unter der Prodzedur soo gelitten und waren total kaputt!!

Also ich würd die Finger davon lasen!

Lg

Gefällt mir

M
maija_12359485
03.07.07 um 20:43

Ich^^
hatte mind. 3 jahre lang schwarz gefärbte haare (alle 4-6 wochen regelmäßig gefärbt).. zwischendurch immer selbstversuche die haare zu blondieren, also total radikal dran gegangen und paar mal blondiern auf einmal usw^^ was ja ziemlich dumm is, weil die haare dann sowas von im arsch sind.. hab sie mir dann aber nach kurzer zeit immer wieder schwarz drübergefärbt^^

aber letztendlich (vor ca nem halben-3/4 jahr) hab ichs dann geschafft. aber NUR mit friseur. anfangen mit stränchen, dann immer mehr und immer heller. jetzt hab ich weißblonde haare mit nem ganz ganz leichten gelblichen stich, der aber inzwischn (fast) ganz weg ist. aber kaputt sind sie noch. is logisch.

zur pflege. man muss paar monate lang regelmäßig spitzen schneiden gehn, ca alle 6 wochen.. und auch regelmäßig 'INTENSIVkuren', diese normalen 'spülungen' wie sie oft genannt werden, sind einfach nicht so wirksam um die haare wirklich wieder aufzupäppeln..

Gefällt mir

H
hallie_11933279
04.07.07 um 10:03
In Antwort auf maija_12359485

Ich^^
hatte mind. 3 jahre lang schwarz gefärbte haare (alle 4-6 wochen regelmäßig gefärbt).. zwischendurch immer selbstversuche die haare zu blondieren, also total radikal dran gegangen und paar mal blondiern auf einmal usw^^ was ja ziemlich dumm is, weil die haare dann sowas von im arsch sind.. hab sie mir dann aber nach kurzer zeit immer wieder schwarz drübergefärbt^^

aber letztendlich (vor ca nem halben-3/4 jahr) hab ichs dann geschafft. aber NUR mit friseur. anfangen mit stränchen, dann immer mehr und immer heller. jetzt hab ich weißblonde haare mit nem ganz ganz leichten gelblichen stich, der aber inzwischn (fast) ganz weg ist. aber kaputt sind sie noch. is logisch.

zur pflege. man muss paar monate lang regelmäßig spitzen schneiden gehn, ca alle 6 wochen.. und auch regelmäßig 'INTENSIVkuren', diese normalen 'spülungen' wie sie oft genannt werden, sind einfach nicht so wirksam um die haare wirklich wieder aufzupäppeln..

Wie oft...
...hast du dir die denn blondieren lassen und in welchen abständen?

Gefällt mir

A
an0N_1254288899z
04.07.07 um 13:04

^^
ich habs auch gemacht
und zwar hat ich 5 jahre lang schwarze haare... ich konnt es einfach nich mehr sehen.. bin dann zum friseur und hab mir die farbe rausziehen lassen.. sah natürlich danach gräßlig aus war so ein ekliger kupfer ton und total ungleichmäßig... hab meine haare danach gepflegt gepflegt und gepflegt nach 2 monaten bin ich dann wieder zum friseur und hab mir die haare in einen hellen braunton färben lassen.. nach paar monaten bin ich dann wieder zum friseur und hab mir immer mehr blonde strähnchen rein machen lassen bis ich irgendwann ganz blond war... jetzt sind meine haare oben blond und unten dunkel... klar hats meinen haaren geschadet und ich hab sie auch oft schneiden lassen...
mittlerweile lass ich nur noch ansatz färben und dazu muss ich sagen meine haare haben sich super gut erholt

Gefällt mir

B
brogan_12540513
04.07.07 um 16:33

Hi^^
ich habe meine haare zwar nie schwarz färben lassen und wollte sie dann blond aber ich denke du solltest bei sowas schon zu einem profi gehen. da kann so viel schief gehen! gerade bei diesen unterschied von dunkel auf hell. ich denke du musst da schon etwas länger sitzen! eine blondiereung ist ja schließlich pure chemie^^ um die ganzen schwarzen pigmente aus deinem haar zu ziehen, wir die blondiereung schon etwas länger drauf bleiben müssen und ich kann dir jetzt schon mal sagen, dass wir richtig wehtun! hast du nicht lieber überlegt dir blonde strähnchen zu machen und davon ganz viele? das ist wesendlich milder als eine komplette blondierung! das würde dir aber auch jeder friseur sagen. das risiko, dass die haare brechen und dir ausfallen ist zu hoch! auf jeden fall solltest du sie immer schön pflegen mit reichhaltigen kuren. die müssen nicht teuer sein aber es muss schon das richtige drin sein, dass die haare wieder weich macht! lass dich mal von friseur beraten!
hoffe ich konnte helfen!

liebe grüße
miau222

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Q
quy_12161090
04.07.07 um 19:26

Ich hatte
schwarzviolett und danach blond und habs selbst gemacht, aber meine haare nehmen aus supergut farbe an und daher gehts bei mir einfacher, als bei haaren die farbe und blondierung nicht so gut annehmen.
kaputt waren sie sehr wohl danach und ich würd dir das mit strähnentechnik empfehlen bei längerem haar! erst viele strähnen, dann braun drüber und dann wieder viele strähnen und schönen blondton drüber, dann immer wieder mal auffrischen, das geht dann auch in weniger schritten.

LG

Gefällt mir

A
an0N_1284573299z
05.07.07 um 17:23
In Antwort auf arleen_12877683

Hallo
Also ich habs mal gemacht und würde es NIE wieder tun!! ich war beim Frisör... Wollte dies unbedingt machen obwohl sie mir gesagt haben dass es nicht gehe!! Und was war... Meine Haare haben unter der Prodzedur soo gelitten und waren total kaputt!!

Also ich würd die Finger davon lasen!

Lg

ICH
habs gemacht. naja meine haare sind zwar weich, hab aber auch n halbes jahr gebraucht.
cihw ürd jedem davon abraten. wenn dann würd ich höchstens den pony blondieren aber niemals den ganzen kopf.. ich kenne vile leute die das machen das ist ja fast schon krank. die owllen in 2 wochen weiße haare haben.
wie denn? das geht nicht. ich bin seid dezember hellblond und seid april weiß, aber meine haare sind immer noch total kaputt. aber weich halt

Gefällt mir

S
saffie_12873456
05.07.07 um 20:45
In Antwort auf an0N_1284573299z

ICH
habs gemacht. naja meine haare sind zwar weich, hab aber auch n halbes jahr gebraucht.
cihw ürd jedem davon abraten. wenn dann würd ich höchstens den pony blondieren aber niemals den ganzen kopf.. ich kenne vile leute die das machen das ist ja fast schon krank. die owllen in 2 wochen weiße haare haben.
wie denn? das geht nicht. ich bin seid dezember hellblond und seid april weiß, aber meine haare sind immer noch total kaputt. aber weich halt

Habs auch gemacht
und zwar weil ich im letzten Oktober bei meiner Hochzeit unbedingt blond sein wollte...dazu hatten wir aber nur ein paar Tage Zeit, da ich vorher noch in Barcelona gelebt habe und den Friseuren dort nicht so vertraut habe ;o) dann bin ich hier zu nem richtig guten, von denen ich wusste, das dort Leute arbeiten die NUR aund ausschliesslich Farbe machen. Die haben sich erst auch nicht getraut aber es dann auf meinen Wunsch hin doch gemacht....und es hat suoer gut geklappt. Klar, die Spitzen mussten ab und ich musste mehrere Tage und Stundenlang dort sitzen, aber es hat sich echt gelohnt. Ich war vorher 1 Jahr schwarz. Die haben erst blondiert, dann blondierwäsche, .. zum Schluss waren sie blond mit nem leichten roten Schimmer, aber nix orange oder so. Sah richtig toll aus, wie Strähnchen!!!
Aber ich muss auch dazu sagen, dass meine Haare eher unempfindlich sind, ich färbe sie schon ewig und hatte deswegen nie Probleme. Die beim Friseur waren selbst erstaunt das es so gut geklappt hat und noch Monate später wenn ich dort hin kam, kamen andere Mitarbeiter um sich meine Haare anzusehen und zu sagen, 'ach, du warst das...' sehr witzig!

Gefällt mir

A
an0N_1236570299z
05.07.07 um 23:10

Pinke Spitzen
Hallo Leute

Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Also ich hab mir vor einer Woche die Haare von braun auf schwarz gefärbt und ich hätte gerne pinke Spitzen! Ich kenn mich aber nicht wirklich aus und jetzt hätt ich mal paar Fragen:
Muss man die Haare da stark blondieren, oder reicht es wenn ich sie beim Friseur nur ein wenig aufhelle?
Wie viel, glaubt ihr, kostet so etwas in etwa? (also bleichen und pink färben)
und zu guter Letzt: Auch wenn das pink gefärbt ist, wird das sehr schnell rosa und dann wieda blond, oder?

Gefällt mir

S
saffie_12873456
05.07.07 um 23:29
In Antwort auf an0N_1236570299z

Pinke Spitzen
Hallo Leute

Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Also ich hab mir vor einer Woche die Haare von braun auf schwarz gefärbt und ich hätte gerne pinke Spitzen! Ich kenn mich aber nicht wirklich aus und jetzt hätt ich mal paar Fragen:
Muss man die Haare da stark blondieren, oder reicht es wenn ich sie beim Friseur nur ein wenig aufhelle?
Wie viel, glaubt ihr, kostet so etwas in etwa? (also bleichen und pink färben)
und zu guter Letzt: Auch wenn das pink gefärbt ist, wird das sehr schnell rosa und dann wieda blond, oder?

Magma
hallo,
also ich habe bei vidal sasoon (war dort Haarmodel und hatte manchmal Farben, die ich mir selbst nie gemacht hätte ;o) mal die Haare schwarz gefärbt bekommen und den Pony rot. Richtig leuchtend rot und das wurde mit Magma, von Wella gemacht. Die Farbe ist noch relativ neu und das ist ne Farbe die man problemlos über schwarz machen kann und die auch wirklich aufhellt und die Haare überhaupt nicht angreift (meine waren suoer danach). Das kann man aber nicht für den ganze Kopf benutzen, da es nicht auf die Kopfhaut kommen soll. Ist also nur für Strähnchen oder einzelne Partien geeignet. Ist glaub ich auch nicht so billig, aber wenn man nur die Spitzen gemacht haben will... ich weiss nicht ob es davon auch pink gibt. Geh mal in einen Friseursalon, die Wella-Farben benutzen, die können dir das bestimmt sagen und dann auch machen! Kann ich wirklich empfehlen. Sehen super aus die Farben!!!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers