Home / Forum / Beauty / Schuppen nach Blondierung

Schuppen nach Blondierung

13. Mai 2007 um 16:26

Hallo!!

EIn paar Tage nachdem ich meine braune haare blondiert habe war meine kopfhaut total schuppig.
Jetzt fällt das alles von meiner Kopfhaut ab und ich hab das ganze zeug in den haaren.
Ist das normal und habt ihr nen Tipp mit welchem shampoo ich das am besten weg kreige??


LG

Mehr lesen

13. Mai 2007 um 23:40

...
ich schätze mal, dass deine kopfhaut krusten gebildet hat. mach mal ne schöne haarmaske mit quark oder naturjoghurt und tu die auch gründlich auf die kopfhaut mit einmassieren und so. das ganze lässt du dann mal gut ne stunde drauf, damit deine kopfhaut die feuchtigkeit schön aufnehmen kann. davor solltest du dein haar aber mit nem silikonfreinen shampoo waschen, damit kein silikonfilm auf der kopfhaut ist, der die pflege "blockiert". das spülst du dann gründlich aus und danach sollte dein haar auch recht weich sein, sodass du keine spülung mehr brauchen solltest. bei bedarf wiederholen, aber muss nicht am selben tag sein. vielleicht lässt du die blondierung das nächste mal von der kopfhaut unten?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2007 um 9:43

Das ist normal
Wenn du empfindliche Haut hast, war das ein zu erwartender Effekt, der auch trotz dem guten Tip mit der Quarkkur noch eine Weile anhalten kann. Deine Kopfhaut ist strapaziert und dadurch ausgetrocknet. Ich habe das sogar manchmal bei Intensivtönungen, dass haält dann bis zu anderthalb Wochen an, dann hat sich die Kopfhaut wieder erholt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen