Home / Forum / Beauty / Schreckliches Ziehen im Zahn. HILFE!

Schreckliches Ziehen im Zahn. HILFE!

7. Mai 2008 um 19:46

Hallo!

Ich habe schon seit Monaten starke Zahnprobleme. An manchen Stellen wurden die Zähne sehr hell oder bräunlich und an manchen ist sogar etwas abgebrochen.
Leider bin ich zuzeit so im Stress, dass ich meinen letzten Zahnarzttermin verpasst ahbe und erst morgen einen Neuen machen kann. Da der Termin aber erst nächste Woche sein könnte, möchte ich gerne hier schonmal nachfragen.

Also ich habe seit kurzem ab und zu ein ehftiges Ziehen im Zahn. Ich kann leider auch nicht genau sagen, welcher es ist. Aber auf jedenfall im Unterkiefer hinten rechts.
Es ist mal 1-2 Tage ganz weg gewesen. Dann auf einmal mitten beim Essen, ein heftiges Ziehen.
Und heute kam es schon öfter vor.Es hält kurz an und geht dann wieder weg. Aber komtm auch öfter hintereinander. Und der Schmerz zieht durch Mark und Bein.

Was könnte das sein?

LG, Schnidde

Mehr lesen

7. Mai 2008 um 22:24

Hallo
wenn an einem Zahn was abbricht, sollte man eigentlich immer sofort einen Termin vereinbaren und ihn möglichst bald wahrnehmen. Wartet man zu lange, ist Karies die Folge - oder im schlimmsten Fall, dass der Zahnnerv auch abstirbt.

Ziehende Schmerzen beim Essen - wahrscheinlich Karies. Sollten pochende Schmerzen oder auf heiss und kalt - dann könnte der Nerv bereits betroffen sein.

Also möglichst bald den Termin wahrnehmen und behandeln lassen. Und am besten immer sofort zum ZA.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2008 um 15:28
In Antwort auf rio_12103356

Hallo
wenn an einem Zahn was abbricht, sollte man eigentlich immer sofort einen Termin vereinbaren und ihn möglichst bald wahrnehmen. Wartet man zu lange, ist Karies die Folge - oder im schlimmsten Fall, dass der Zahnnerv auch abstirbt.

Ziehende Schmerzen beim Essen - wahrscheinlich Karies. Sollten pochende Schmerzen oder auf heiss und kalt - dann könnte der Nerv bereits betroffen sein.

Also möglichst bald den Termin wahrnehmen und behandeln lassen. Und am besten immer sofort zum ZA.

lg

...
Ja, das weiß ich ja auch eigentlich.

Aber wie schon gesagt. Wenn man viel Stress hat, geraten solche Dinge oft in den Hintergrund. Sollten sie zwar eigentlich nicht. Aber es ist nunmal so.

Was wird denn normalerweise unternommen, beim Zhanarzt,wenn etwas am Zahn abgebrochen ist. Kariesbefall oder sogar ein betroffener Nerv?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2008 um 22:55
In Antwort auf mignon_12341977

...
Ja, das weiß ich ja auch eigentlich.

Aber wie schon gesagt. Wenn man viel Stress hat, geraten solche Dinge oft in den Hintergrund. Sollten sie zwar eigentlich nicht. Aber es ist nunmal so.

Was wird denn normalerweise unternommen, beim Zhanarzt,wenn etwas am Zahn abgebrochen ist. Kariesbefall oder sogar ein betroffener Nerv?

Man kann
nun leider keine Ferndiagnosen stellen. In erster Linie geht es jetzt mal darum, dass du schmerzfrei wirst.
Der kariöse Zahn wird natürlich versorgt. Ist die Karies weit fortgeschritten, das heisst ist sie bereits nahe am Zahnnerv, legt man eine medikamentöse Unterlage und darauf dann die Füllung.
Wenn der Zahnnerv betroffen ist, stirbt der Zahn ab und man muss ihn letztendlich mit einer Wurzelbehandlung versorgen und darauf dann eine Füllung machen.

Ist von einem Zahn sehr viel abgebrochen und hat kaum noch Substanz, dann könnte keine Füllung mehr möglich sein und man müsste den Zahn mit einer Krone versorgen.

Aber das sind jetzt alles nur Möglichkeiten, die bei dir gar nicht zutreffen müssen. Möglicherweise ist es bei dir einfach nur eine Füllung und fertig.

Ich weiss, wie es ist, wenn man Stress hat und dann Dinge vor sich her schiebt. Das Problem ist halt einfach, wenn man zu lange wartet, kann der Schmerz natürlich dann plötzlich explosionsartig kommen.

Ich hoffe, dass du nicht mehr lange auf einen Termin warten musst.

lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen