Home / Forum / Beauty / Haarpflege / Schöner Blondton?!

Schöner Blondton?!

11. Dezember 2005 um 13:06 Letzte Antwort: 12. Dezember 2005 um 10:20

Hallo Ihr Lieben!
Bin ganz neu bei gofeminin und das wird mein erster Eintrag ins Forum!

So, jetzt zu meinem "Problemchen": Habe mir vor einigen Jahren die Haare aufgehellt (Lichtblond), möchte die Haare jetzt aber lieber wieder etwas natürlicher haben. Ich habe auch schonmal selbst versucht, mir die Haare in einen dunkleren Blondton (meine Haare sind normalerweise von Natur aus Mittel/Dunkelblond) zu färben... leider haben meine Haare davon einen Grünstich bekommen und ich musste mir sie wieder heller färben.

Jetzt würde ich gerne einen erneuten Versuch starten und habe nächsten Samstag einen Friseurtermin. Jetzt meine Fragen:
- hat sich von euch schonmal jemand die Haare von hellblond in mittelblond färben lassen?!
- ist ein Grünstich dabei normal?! Oder bekommt man auch ein zufriedenstellendes Ergebniss hin?!
- wisst ihr einen schönen natürlichen, nicht ganz dunklen Blondton?!
- wäre es besser wenn ich mir Stränchen machen lassen würde?! Mit einem Mittelblond als Grundton?!

So, dass war jetzt ein langer erster Eintrag! Hoffe es liest ihn überhaupt jemand! Wenn es so ist, DANKE! =D

Mehr lesen

11. Dezember 2005 um 17:10

Blond
Ein Grünstich muss beim dunklerfärben nicht sein. Man vermeidet den Grünstich, indem man eine Farbe mit "Gold"anteilen verwendet. Also ein Goldblond,...Naturtöne ohne Gold wie z. B. mittelblond werden meistens leicht grün.Natürlich kannst du dir auch Strähnen machen lassen.Sieht meistens lebendiger aus, als eine einheitliche Farbe.Kommt drauf an, was für einen Look du haben willst.

Gefällt mir
11. Dezember 2005 um 17:13
In Antwort auf filipa_12319491

Blond
Ein Grünstich muss beim dunklerfärben nicht sein. Man vermeidet den Grünstich, indem man eine Farbe mit "Gold"anteilen verwendet. Also ein Goldblond,...Naturtöne ohne Gold wie z. B. mittelblond werden meistens leicht grün.Natürlich kannst du dir auch Strähnen machen lassen.Sieht meistens lebendiger aus, als eine einheitliche Farbe.Kommt drauf an, was für einen Look du haben willst.

Ach ja...
es gibt in der Farbtiefe mittel-/dunkelblond verschiedene Blondtöne, die alle gleich dunkel sind, aber einen unterschiedlichen Anteil an Rot-/Gold-/Aschpigmenten haben.Also müsste sich in dieser Farbtiefe ein Blondton für dich finden lassen. Man kann die Farben ja auch untereinander mischen.

Gefällt mir
11. Dezember 2005 um 23:30

Also,
Wie schon gesagt: Du musst auf jeden Fall einen Blondton mit Gold(bzw. Rot)-Pigmenten benutzen! Ich empfehle dir die Farbe "Golden Honey" von Natea Nutrisse (Garnier)! Grün werden deine Haare damit bestimmt nicht, es könnte höchstens sein, dass dir die Farbe immer noch zu hell ist!

Gefällt mir
12. Dezember 2005 um 10:20
In Antwort auf filipa_12319491

Ach ja...
es gibt in der Farbtiefe mittel-/dunkelblond verschiedene Blondtöne, die alle gleich dunkel sind, aber einen unterschiedlichen Anteil an Rot-/Gold-/Aschpigmenten haben.Also müsste sich in dieser Farbtiefe ein Blondton für dich finden lassen. Man kann die Farben ja auch untereinander mischen.

DANKE!
Ooooh, dankeschön für die Antworten/Hilfe! Habt mir auf jeden Fall weitergeholfen!
Ich hoffe beim Friseur gibt es auch all diese verschiedenen Blondtöne in den dunkleren Bereichen ... kann mich nur daran erinnern, dass 90% der Farben Hellblond waren und vielleicht 10% dunkel/mittelblond! Oy! Nochmals danke!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers