Forum / Beauty

Schnittmuster Schlaghose, grosse Grösse

Letzte Nachricht: 27. Januar 2004 um 22:39
K
kolab_12641149
05.10.03 um 18:45

Hallöle!
Vielleicht kann mir ja einer helfen...
Ich würde mir gerne eine richtig geile Schlaghose selber nähen wollen..
ABER: Ich bin doch etwas propperer, Konfektionsgrösse 48-50.. Wo bekomme ich solche Tips denn her?? In Zeitungen is immer nur was für Hungerhaken drin...
Möchte ne laaaaaaaange Hose und vor allem einen riesen Schlag.... Eben ein Unikat...
Hat vielleicht jemand shcon mal sowas gemacht?
Wer kann mir vielleicht ein solches Muster anfertigen, mit Mengenangabe für Stoff, gegen Entgeld? Würde dann meine "Traummaße" durchgeben....
Liebe Grüße
Missy

Mehr lesen

O
oda_12708757
26.01.04 um 19:36

Buh
haha, ich hab des dupfergleiche prob.

also


wie wärs wenn wir zusammen so n ding anfertigen.
so schwer kann dies nicht sein.


Gefällt mir

K
kolab_12641149
26.01.04 um 22:49
In Antwort auf oda_12708757

Buh
haha, ich hab des dupfergleiche prob.

also


wie wärs wenn wir zusammen so n ding anfertigen.
so schwer kann dies nicht sein.


Ich bin immernoch
am grübeln.. Bin schon zu unbegabt um ne normale Hose auszumessen, wieviel Stoff ich bräuchte..
Schick mir doch mal ne eMail an
missbitchywild@gofeminin.de
Dann können wir bissl texten und brauchen hier nicht den ganzen Platz für uns.. Suchst Du echte Schlaghosen oder eher so ein normaler Schnitt?? Schreib halt einfach mal..
LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

W
winnie_12164884
27.01.04 um 10:37

Ich würde ...
... mir eine gut sitzende, alte hose nehmen, sie aufschneiden (oder an den nähten auftrennen, je nachdem) und abzeichnen. und den schlag dazuzeichnen. schneider nehmen doch auch erstmal ganz billigen stoff um zu üben ... wenn der schnitt passt (kannst du ja erstmal mit nadeln zusammen stecken oder kleben ), kannst du das muster auf den "guten stoff" übertragen. kann ein bißchen umständlich sein, aber ein unikat wirds sicher

Gefällt mir

K
kolab_12641149
27.01.04 um 22:39
In Antwort auf winnie_12164884

Ich würde ...
... mir eine gut sitzende, alte hose nehmen, sie aufschneiden (oder an den nähten auftrennen, je nachdem) und abzeichnen. und den schlag dazuzeichnen. schneider nehmen doch auch erstmal ganz billigen stoff um zu üben ... wenn der schnitt passt (kannst du ja erstmal mit nadeln zusammen stecken oder kleben ), kannst du das muster auf den "guten stoff" übertragen. kann ein bißchen umständlich sein, aber ein unikat wirds sicher

Ich glaub echt auch
dass das dann ein Unikat wird.. Tragbar oder nicht, ist hier die Frage.. Aber ist echt ne Idee, mit dem auftrennen, so lässt sich das Teil dann doch etwas besser ausmessen..
Vielen Dank Peas....!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers