Home / Forum / Beauty / Schnell zerzaustes haar

Schnell zerzaustes haar

15. Juli 2008 um 20:32 Letzte Antwort: 21. Juli 2008 um 13:25

hallo @ all,

ich habe schon seit längerem ein problem auf dem herzen liegen
meine haare sind sehr dünn und haben nicht gerade viel volumen.
sie liegen aber nicht so ganz glatt, sondern führen schon so eine
art eigenleben was ich aber jetzt am schlimmsten finde ist, dass
meine haare so schnell ungekämmt aussehen. die werden dann also nicht richtig
strähnig, aber es bilden sich schon so einzelne abteilungen...also ich
weiß nicht, wie ich das genau beschreiben soll. und wenn ich draußen bin
und es windet...sehen die ganz furchtbar aus. total durcheinander
und dann sieht das aus, als hätte ich keine richtige frisur.
wenn es regnet, wird alles nur noch viel schlimmer.
kann da ein shampoo oder eine andere pflege helfen oder sollte ich mir mal ein
glätteisen zulegen?
ich seh immer so viele leute, bei denen die haare wie frisch gekämmt und total
perfekt aussehen. nur bei mir immer nicht oO was mach ich nur falsch?

ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.
vielen dank
brooke

Mehr lesen

16. Juli 2008 um 20:01

Hi
ich kann dir zwar leider nicht helfen, aber ziemlich gut nachfühlen, hab nämlich auch das problem, auch wenns draußen nicht windet, der gegenwind beim gehen reicht schon aus hab da auch keine lösung gegen gefunden.Wär auch dankbar für jeden tip!
Aber ein glätteisen wird dir glaub ich nicht viel bringen. Eine leichte pflege dann wohl eher, denn wenn die haare nicht beschwert, sindern locker sind, dann lassen die sich schneller und leichter wieder in form bringen, z.b. durch kurzes aufschütteln.Nur DIE lösung ist das jetzt auch nicht... ich werde es mal mit ner anderen frisur versuchen, mal schauen...LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juli 2008 um 21:16
In Antwort auf samina_12166082

Hi
ich kann dir zwar leider nicht helfen, aber ziemlich gut nachfühlen, hab nämlich auch das problem, auch wenns draußen nicht windet, der gegenwind beim gehen reicht schon aus hab da auch keine lösung gegen gefunden.Wär auch dankbar für jeden tip!
Aber ein glätteisen wird dir glaub ich nicht viel bringen. Eine leichte pflege dann wohl eher, denn wenn die haare nicht beschwert, sindern locker sind, dann lassen die sich schneller und leichter wieder in form bringen, z.b. durch kurzes aufschütteln.Nur DIE lösung ist das jetzt auch nicht... ich werde es mal mit ner anderen frisur versuchen, mal schauen...LG

Pflegen- aber wie?
hallo gleichgesinnte
welche frisur hast du denn im moment?
ich hatte schon ziemlich langes haar und im moment
nur schulterlang, weil ich es so furchtbar fand :/
welche pflege würdest du mir denn empfehlen?

danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juli 2008 um 22:11

...
Mir gehts ebenfalls so :/

Wenn ich morgens aufstehe und meine Haare kämme, sehen sie nach 2 Stunden total ungepflegt aus und auch strähnig, so wie von dir beschrieben. Das war bei mir schon immer so. Ich benutze nur noch Naturkosmetik und nicht mal damit ist es besser geworden.
Glätteisen hat bei mir auch nichts genützt. Sie sahen zwar schöner aus, waren aber trotzdem nach ein paar Stunden total verklotzt und strähnig...
Ich weiß nicht, ob man da was machen kann.
Es kotzt mich jedenfalls genauso an wie dich. Wenn ich meine Haare zusammenbinde, habe ich dieses Problem natürlich nicht, aber wozu hab ich so lange Haare? Ich will sie schon offen tragen.

Vielleicht kann man sie irgendwie fixieren mit Haarspray oder irgendso einem Zeug... keine ahnung, was es da alles gibt. Ich möcht mir halt nicht so viel in die Haare schmieren, weil das den Haaren eher schadet..

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2008 um 10:08

Oh weiaaah
Ich hab genau das selbe Probleme.Ich hab viele feine vom gesamt Volumen gar nicht mal so wenig,aber mir gehts genau ein kleiner Windstoß und ich seh aus,als wäre ich gerade eben erst aufgestanden und nicht gebürste.Ich hab leider keine Lösung für das Problem.
Hab aber mal ne Frage trägst du Stufen?Ich guck auch immer Leute neidisch an deren Haaare immer perfekt sitzen-das ist echt ungerecht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2008 um 10:11
In Antwort auf leona_12236332

Oh weiaaah
Ich hab genau das selbe Probleme.Ich hab viele feine vom gesamt Volumen gar nicht mal so wenig,aber mir gehts genau ein kleiner Windstoß und ich seh aus,als wäre ich gerade eben erst aufgestanden und nicht gebürste.Ich hab leider keine Lösung für das Problem.
Hab aber mal ne Frage trägst du Stufen?Ich guck auch immer Leute neidisch an deren Haaare immer perfekt sitzen-das ist echt ungerecht.

Oooh
Ich wurde sogar schonmal auf mein zerzaustes Haar angesprochen,das war vielleicht peinlich.Dabei verbringe ich den Tag mit nichts anderem als Haarbürsten.
Vielleciht hilft föhnen und Volumenschaumfestiger?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2008 um 0:17
In Antwort auf leona_12236332

Oh weiaaah
Ich hab genau das selbe Probleme.Ich hab viele feine vom gesamt Volumen gar nicht mal so wenig,aber mir gehts genau ein kleiner Windstoß und ich seh aus,als wäre ich gerade eben erst aufgestanden und nicht gebürste.Ich hab leider keine Lösung für das Problem.
Hab aber mal ne Frage trägst du Stufen?Ich guck auch immer Leute neidisch an deren Haaare immer perfekt sitzen-das ist echt ungerecht.

So siehts aus...
dann beschreib ich dir mal eben meine frisur
ich hab schulterlanges haar mit einem seitenscheitel und einem schrägen pony zu einer seite.
der rest ist schon relativ stufig. das hängt dann iwie alles so zibbelig
einfach nur schwer zu beschreiben :/
ich benutze zudem manchmal den glättungsbalm von nivea und bilde mir ein, dass es sich damit
etwas mehr in grenzen hält. kann aber auch nur sein, dass ich mir das einrede - um nicht
noch mehr schlechte laune zu bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2008 um 0:20
In Antwort auf scilla_12944966

...
Mir gehts ebenfalls so :/

Wenn ich morgens aufstehe und meine Haare kämme, sehen sie nach 2 Stunden total ungepflegt aus und auch strähnig, so wie von dir beschrieben. Das war bei mir schon immer so. Ich benutze nur noch Naturkosmetik und nicht mal damit ist es besser geworden.
Glätteisen hat bei mir auch nichts genützt. Sie sahen zwar schöner aus, waren aber trotzdem nach ein paar Stunden total verklotzt und strähnig...
Ich weiß nicht, ob man da was machen kann.
Es kotzt mich jedenfalls genauso an wie dich. Wenn ich meine Haare zusammenbinde, habe ich dieses Problem natürlich nicht, aber wozu hab ich so lange Haare? Ich will sie schon offen tragen.

Vielleicht kann man sie irgendwie fixieren mit Haarspray oder irgendso einem Zeug... keine ahnung, was es da alles gibt. Ich möcht mir halt nicht so viel in die Haare schmieren, weil das den Haaren eher schadet..

lg

Lösung- wo bist du?
bei mir liegt das problem eher, dass mir zusammengebundene haare nicht wirklich stehen und dass ich die haare offen tragen MUSS... aber ist natürlich klar, dass du deine haare auch gern zeigen willst ich würd mich so freuen, wenn wir unser problem in den griff bekämen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2008 um 10:26
In Antwort auf seren_11928640

So siehts aus...
dann beschreib ich dir mal eben meine frisur
ich hab schulterlanges haar mit einem seitenscheitel und einem schrägen pony zu einer seite.
der rest ist schon relativ stufig. das hängt dann iwie alles so zibbelig
einfach nur schwer zu beschreiben :/
ich benutze zudem manchmal den glättungsbalm von nivea und bilde mir ein, dass es sich damit
etwas mehr in grenzen hält. kann aber auch nur sein, dass ich mir das einrede - um nicht
noch mehr schlechte laune zu bekommen

So...
Ich hab auch sehr viele Stufen und dazu noch mit Verdünnungsschere geschnitten.
Dazu hab ich auch noch nicht gerade die dicksten.Dadurch das ich soviel Stufen unten haben nimmt mir das irre viel Volumen weg.Unten an den Spitzen,wo sie nocht mal extra verdünnt sind,sind die immer zerzauste,dafür brauch ich noch nicht einmal einen Windstoß ich muss mich nur ein bisschen bewegen.Durch dies ganzen Stufen zerzaust mein Haar,dass ist zumindest das Gefühl,was ich habe.Es nimmt mir einfach zu viel Volumen.
Vor ein paar Jahren Hatte ich mal einen leichten Stufenschnitt,ohne Verdünnungsschere und dadurch ist mein Haar schön gefallen und da war es nie so arg zerzaust wie jetzt.
So wie du hab ich in 2 Foren auch mal mein Problem geschildert und die Leute angesprochen die Stufenschnitte tragen.Sie haben genau das selbe berichtet.
Jeder hat gesagt das die Haare sich so schnell zerzausen und sie die Stufen schon am Rauszüchten sind.Ich werd das jetzt auch machen mir reichts ich habe jetzt weniger Volumen meine haare verwuscheln unglaublich schnell und ich will meine Haare wachsen lassen und so wird das nix,da ist nix mehr mit Fülle.Dafür werd ich zwar einiges an Länge opfern müssen und meine Frisöse wird blöd gucken,wenn ich sage nix Verdünnungsschere,aber das ist mir alles egal,hauptsache meine Haare sehen nicht verwuschelt aus,das ist nämlich echt peinlich,hab ja gesagt das ich shcon darauf angesprochen wurde.

LG und Viel Glück

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2008 um 10:27

FRAGE AN ALLE
Wer von euch trägt,denn jetzt noch Stufen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2008 um 13:25
In Antwort auf seren_11928640

Pflegen- aber wie?
hallo gleichgesinnte
welche frisur hast du denn im moment?
ich hatte schon ziemlich langes haar und im moment
nur schulterlang, weil ich es so furchtbar fand :/
welche pflege würdest du mir denn empfehlen?

danke

Also ich habe
ebenfalls einen stufenschnitt, obwohl ich so dünnes haar habe, und bin damit super zufrieden, denn ob sie nun auf einer länge so sränig ausschauen, oder in einem doch peppigen stufenschnitt, der wie ich finde dann nicht so ungepflegt aussieht, wenn sich stähnen bilden.Ok es sollten natürlich nicht allzu viele stufen sein und auf keinen fall mit dem messer ausgedünnt.
Als pflege verwende ich NK produkte. Was bei mir am besten wirkt ist das neobio vitamin kräuter shampoo und die kräuter haarkur( als spülung, verdunnt und ohne einwirkzeit). Damit glänzen die haare sehr schon und sind locker und dennoch glatt und gepflegt.Leider bekommen viele von dem shampoo haarausfall, deswegen verwende ich zwischendurch ein anderes shampoo, was aber bei unserem problem nicht ganz hilfreich ist, da das shampoo einen hohen glycerin anteil hat, und glycerin verklebt die haare bei feuchtigkeit.
Nach dem waschen und trocknen drehe ich meine haare auf große volumenwickler, wenigsten für ein paar minuten, solange ich mich schmicke oder so. Aber nicht den ganzen kofpf voll, sondern so, wie die frisur liegen soll.
Danach sind die schön geordnet, ein wenig haarspry an den ansatz( bloß nicht in die spitzen ) und fertig.
Man sollte echt auf stylingproduckte und leave-in's verzichten, das macht die haare schwer und klebrig. Fällt echt schwer, aber es lohnt sich wirklich...zumindes hats mir viel gebracht.LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest