Home / Forum / Beauty / Schnell langes Haar?

Schnell langes Haar?

3. Mai 2004 um 17:31

Meine Haare sind jetzt ca. 33 cm lang!Also etwas länger als schulterlang! Ich möchte aber gerne schnell langes Haar haben !
Ich frage mich, ob man irgendwie das Wachstum beschleunigen kann ?
Gibt's da Kapseln oder so etwas in der Richtung?
Haarverelängerungen kommen bei mir gar nicht in Frage!
Eine zu teure Angelegenheit

LG Nefretari17

Mehr lesen

3. Mai 2004 um 20:11

Hallo Nefretari!
Es gibt immer Leute, die meinen, man könne das Haarwachstum beschleunigen, andere nicht. Ich habe mich vor fast zwei Jahren, nach einem Friseurbesuch, bei dem viel mehr abkam als es sollte, mal durch Netz gegoogelt.

Hier die Mittel, von denen ich selber gehört habe:
Falls dein Geldbeutel etwas dicker ist oder du jemanden hast, der mal in die USA fliegt: Hair Fornmula 37, findest du auch auf http://www.fasterhairgrowth.com/
Ich wollte es mal vor einiger Zeit bestellen, aber 32 Dollar Versandkosten sind mir doch zu heftig...dann übe ich mich lieber in Geduld und warte noch auf mein erstes Doktorandengehalt..

Dann gibts noch ein paar natürliche Methoden, die aber nicht sooo spektakuläre Erfolge bringen, aber dennoch das Haarwachstum anregen sollen: Kieselerde, Zwiebelsaft und Bay-Öl.
Haarwuchsmittel sollen auch was bringen, habs aber nicht getestet.
Auf aktivshop.de gibts ein Shampoo und Haarbalsam, "grow fast" oder so. Hab ich aber auch nicht ausprobiert.

Ich nehme selber einem halben Jahr Kieselerde und habe in mein Shampoo ca. 10 Tropfen Bayöl reingetan. Das wurde früher oft in Haarwässern verwendet, ist aber heute kaum noch bekannt. Meine Haare sind seither tatsächlich schneller gewachsen, sind jetzt so ca. 50 cm lang, aber ich weiß jetzt nicht, an welchen von deiden es liegt.

Mein Freund hat mal vor ca. 5 Jahren so eine Art Haarkur ausprobiert. Ich hab die Werbung auch ein paar Mal auf einigen Frauenzeitschriften beim Arzt gesehen. Aber ich weiß nicht mehr wie sie heißt und hab auch nichts mehr davon gehört. Er meinte, seine Haare seien in der Zeit voll schnell gewachsen, aber den Namen kennt er auch nicht mehr !

Weiß einer von euch etwas davon??????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2004 um 12:47

Nein, kein Babyöl !
Bay-Öl, Indischer Lorbeer.

Ich hab meinen bei ebay ersteigert.
Du kannst bei google Bayöl eingeben, dann kommen mehrere Websites raus, wo du den bestellen kannst.
Bei www.pimpinella.com gibts den günstigsten.

Das Öl ist sehr ergiebig, nur 2-10 Tropfen pro 200 ml Shampoo. Mehr soll man nicht verwenden. Es ist auch gut für die Duftlampe, hilft gegen Kopfschmerzen...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. August 2004 um 11:44

Schnell langes Haar
Hallo Nefretari17!

Hast du mitlerweile schon Tests zwecks des Haarwachstums durchgeführt?
Habe bei mir echt das Gefühl (weil ich Naturlocken habe), dass sich gar nix tut, und meine Haare immer die selbe Länge haben.

Wäre echt dankbar für hilfreiche Tips.

Grüße

Tweety2ew

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2004 um 11:38

Mein Beileid
Hallo Nefretari17,
Mir geht es genauso ich hatte mein Haar schon sehr lang ca.nicht ganz zum Po doch plötzlich wollte ich kurtzes Haar haben und schnitt es mir noch kürzer als Schulterlang . Heute bereue ich es furchtbar ich bin traurig und verzweifelt. Haarverlängerung kommt ebenfalls nicht in frage. ich suche schon seit monaten nach schampoo,... was das Haar verlängert aber ohne Erfolg. kann mir bessergesagt mir und Nefretari17 gemand helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2004 um 21:52

Zuerst an Schadstoffe denken
Hallo Nefretari,

ich finde es schön, wenn sich so viele Leute Gedanken machen, wie das Haar schneller wachsen kann. Aber solltet ihr, bevor ihr Shampoos mixt und es hier mit Öl probiert und da probiert, nicht zu aller erst die ganzen Schadstoffe und krebserregende Mittel eures Shampoos überprüfen? Sonst bringt doch die ganze Mühe sowieso nichts!
Testet selbst! In jedem Shampoo ist z.Bsp.
Sodium Laureth Sulfat enthalten (wie auch in Körperreinigungsmitteln und Cremes), das ist die krebserregendste Substanz überhaupt. Schon durch eine einzige Shampoobehandlung tritt Nitrat in den Blutkreislauf, schlimm ist, der
Körper kann es noch nicht mal mehr ausleiten. Für Frauen bedeutet es eine zusätzliche, falsche Östrogenimitation - Unfruchtbarkeit entsteht, mal vom Brustkrebs abgesehen, Gebärmutterkrebs und Lymphkrebs.
Ebenso Propylenglykol, findet man sonst in Brems- und Hydraulikflüssigkeiten und wir schmieren es uns auf den Kopf, massieren es noch sanft ein.
Oder Diethanolamine, ein Stoff, der sich sonst in Lösungsmitteln befindet, ect....
Ich denke, da sollte man anfangen, sonst kann man sich eines Tages Gedanken machen, ob die Haare überhaupt noch wachsen.
Wenn ihr weitere Infos wollt, gerne, einfach eine eMail schicken an denisefeminin@yahoo.de dann wisst ihr in Zukunft was und wie zu umgehen ist.

Liebe Grüße, Denise.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2004 um 0:13

Habe eine tolle seite für dich
und zwar hat die eine junge frau gestaltet, die mit viel geduld ihr haar bis zum A... wachsen ließ.

sie gibt auch tips und hinweise, wie man schnell lange haare bekommt

http://www.bvs-art.de/german.htm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2004 um 19:34

Noch eine sehr gute Seite wo Du Rat finden kannst
Sieh doch bitte auch mal auf http://23623.forendienst.de dei nennt sich hairline und da schreibt sichre die Nancy einige Tips.
Liebe Grüße Noemie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2006 um 13:36

Zum Thema Haarwachstum ...
Hallo!

Ich denke, dass sich das Haarproblem mittlerweile wahrscheinlich gelöst hat, aber falls noch andere User Interesse daran haben, möchte ich es kurz erklären:
Haare wachsen im Durchschnitt 15 cm jährlich. Dabei machen die Haare verschiedene Phasen durch, in jedem Fall sind aber 90 % der Haare immer in der Wachstumsphase.
Wenn die Haare 'schulterlänge' erreicht haben, tritt oft der Eindruck auf, dass die Haare nicht mehr weiter wachsen, was allerdings ein Trugschluss ist, denn die Haare wachsen sehr wohl, stoßen jedoch mit den Spitzen immer wieder auf die Schultern, wobei sie immer wieder abbrechen und so den Eindruck vermitteln, nicht an Länge zuzunehmen.
Eine einfache Lösung: Pferdeschwanz! Und zwar so lange, bis die Haare mindestens 3 cm über die Schultern reichen. Danach werden die Haare auch wieder sichtbar wachsen.
Noch ein Tipp: ein bisschen beschleunigen kann man das Wachstum, indem man die Haare nach dem Waschen lange und vorsichtig kämmt und die Haare dann lufttrocknen lässt, da die nassen Haare durch ihr eigenes Gewicht nach unten gezogen und so nach jeder Haarwäsche ein wenig weiter gedehnt werden ...

Lg, Sunny1983x

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2007 um 19:15

Hallo nefretari17
also den haarwachstum zu beschleunigen ist toll aber auch doof lass deine haare in ruhe wachsen du musst ihnen geduld geben an meinen haarwachstum braucht man garnicht zu denken meine wachsen kaum also habe ich mir ein pferdeschwanz gemacht und die spitzen geschnitten und sie gepflegt und hab einfach abgewartet und jetzt hab ich gemerkt das meine haare besser wachsen und auch gesünder also gib deinen haaren einfach geduld das wird schon einfach nur pflegen spitzen schneiden und abwarten
ciao

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2007 um 14:39

Pferdeschwanz
Wenn man die Haare täglich zu einem Pferdeschwanz bindet, dann wachsen sie auch schneller. Das kommt dadurch, weil eine permanente Spannung der Haare besteht.

LG
Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 16:43
In Antwort auf renie_12106230

Schnell langes Haar
Hallo Nefretari17!

Hast du mitlerweile schon Tests zwecks des Haarwachstums durchgeführt?
Habe bei mir echt das Gefühl (weil ich Naturlocken habe), dass sich gar nix tut, und meine Haare immer die selbe Länge haben.

Wäre echt dankbar für hilfreiche Tips.

Grüße

Tweety2ew

@Tweety2ew
Hallo Tweety2ew!

Endlich mal jemand mit dem selben Problem wie ich! Ich habe auch Naturlocken un bei mir tut sich auch nix. Hast du mittlerweile was rausgefunden das sie schneller wachsen?

Greetz, Echte1984

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 13:24
In Antwort auf lani_12844945

Pferdeschwanz
Wenn man die Haare täglich zu einem Pferdeschwanz bindet, dann wachsen sie auch schneller. Das kommt dadurch, weil eine permanente Spannung der Haare besteht.

LG
Dani

An dani153
Davon hab ich ja noch nie was gehört. Wenn man sich täglich einen Pferdeschwanz bindet, brechen irgendwann aber die Haare ab und man muss sie sowieso schneiden lassen. Meiner Meinung nach gibt es kein Wundermittel um schnell lange Haare zu bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2007 um 12:52

Schnell langes haar!
Jeder Mensch hat eine andere Haarstruktur,deswegen versucht selber für euch den weg zu finden schneller langes haar zu bekommen, allerdings bin ich der meinung das man es wirklich nur verschnellern kann,indem mann die Haare nur Zwei mal Täglich durchbürstet und die haare nicht überpflegt aber man sollte schon drauf achten das man die haare nicht glättet,zu oft föhnt oder sonstige mittel die mit wärme in verbindung stehen, da sie ansonsten austrocken und brüchig werden, es sei den ,vor gebrauch von Glättungseisen und co wird ein spräh verwendet!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2009 um 11:28
In Antwort auf lunete_12353870

Zuerst an Schadstoffe denken
Hallo Nefretari,

ich finde es schön, wenn sich so viele Leute Gedanken machen, wie das Haar schneller wachsen kann. Aber solltet ihr, bevor ihr Shampoos mixt und es hier mit Öl probiert und da probiert, nicht zu aller erst die ganzen Schadstoffe und krebserregende Mittel eures Shampoos überprüfen? Sonst bringt doch die ganze Mühe sowieso nichts!
Testet selbst! In jedem Shampoo ist z.Bsp.
Sodium Laureth Sulfat enthalten (wie auch in Körperreinigungsmitteln und Cremes), das ist die krebserregendste Substanz überhaupt. Schon durch eine einzige Shampoobehandlung tritt Nitrat in den Blutkreislauf, schlimm ist, der
Körper kann es noch nicht mal mehr ausleiten. Für Frauen bedeutet es eine zusätzliche, falsche Östrogenimitation - Unfruchtbarkeit entsteht, mal vom Brustkrebs abgesehen, Gebärmutterkrebs und Lymphkrebs.
Ebenso Propylenglykol, findet man sonst in Brems- und Hydraulikflüssigkeiten und wir schmieren es uns auf den Kopf, massieren es noch sanft ein.
Oder Diethanolamine, ein Stoff, der sich sonst in Lösungsmitteln befindet, ect....
Ich denke, da sollte man anfangen, sonst kann man sich eines Tages Gedanken machen, ob die Haare überhaupt noch wachsen.
Wenn ihr weitere Infos wollt, gerne, einfach eine eMail schicken an denisefeminin@yahoo.de dann wisst ihr in Zukunft was und wie zu umgehen ist.

Liebe Grüße, Denise.

???
Hallo Denise,
5 Jahre später entdecke ich diese Diskussion, weil ich nun das gleiche Prob hab.
Kannst du mir ma bitte verraten (wenn du das jemals lesen solltest), womit du dir dann bitteschön DEINE Haare wäschst???????? Mit Kuhmist oder wat? In ALLEN shampoos is Sodium Laureth Sulfat!
Also nenn mir bitte EIN gesundes shampoo wo es nicht enthalten is!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen