Forum / Beauty

Schminken statt Nasen-Op?!?!

23. Januar 2007 um 19:24 Letzte Antwort: 27. Januar 2007 um 11:31

Halli Hallo,

Also ich hab ein kleines Problem, und zwar ist es meine Nase. Es ist an sich sehr schön schmal und süss, aber von der Seite echt beschissen. Es hat einen kleinen Hocker und ich weiß um Gottes Willen nicht wie ich das schminken könnte.

Gibt mir bitte bitte Tipps?
Gibt es jemanden, der sich seinen Nasen-Höcker schminkt und damit niemanden das auffällt?!
Wie schminkt ihr das, mit welchem Puder, welche Farbe?!?!

Danke im voraus...!!!

Mehr lesen

24. Januar 2007 um 20:00

Eine kleine Hilfe!!!
hallo...
ich hätte einen kleinen Tip, also es gibt eine einfach Grundregel die auf das gesamte make-up zutrifft.
helle farben heben hervor
dunkele treten zurück

also man kann durchaus auch beim schminken der nase ein leicht dunkleres puder verwenden beim kaschieren des Höckers. musste halat vorsichtig sein beim auftragen.
man sollte beim schminken außerdem drauf achten sich eine sache auszusuchen und die besonders hervor zu heben, z.B. die Augen oder den Mund , je nach dem.
sowas lenkt halt ab
ich hoffe ich hab ein wenig helfen können.
Gruß Lindsay

Gefällt mir

24. Januar 2007 um 20:41

Messer mach mich schön...^^
meine meinung zu schönheitsops werde ich hier besser nicht genauer ausführen. aber ich halte davon nix. man sollte sich so nehmen und akzeptieren wie man ist. wenn man es nicht kann, okay. dann muss man halt unters messer. und sich der welt anpassen....! ich wollte einfach nur helfen und fertig ist.
klar ist der Höcker dadurch nicht weg, aber wenn es auch nur ein bisschen hilft, sich mit dem Höcker besser zu fühlen, dann is es doch schön für die person. man sollte halt zu sich stehen finde ich.
sollte es trotz allen versuchen nicht klappen sich so anzunehmen wie man erschaffen ist oder psychische probleme durch den kleinen huckel auf der nase bekommt, dann würde ich auch einer nasenop positiv zustimmen.

Gefällt mir

27. Januar 2007 um 11:31
In Antwort auf

Eine kleine Hilfe!!!
hallo...
ich hätte einen kleinen Tip, also es gibt eine einfach Grundregel die auf das gesamte make-up zutrifft.
helle farben heben hervor
dunkele treten zurück

also man kann durchaus auch beim schminken der nase ein leicht dunkleres puder verwenden beim kaschieren des Höckers. musste halat vorsichtig sein beim auftragen.
man sollte beim schminken außerdem drauf achten sich eine sache auszusuchen und die besonders hervor zu heben, z.B. die Augen oder den Mund , je nach dem.
sowas lenkt halt ab
ich hoffe ich hab ein wenig helfen können.
Gruß Lindsay

Naja...
Ich denke mit schminken wirst du das Problem auch nicht los...
Meine Schwester hatte auch eine nicht 100%ig-schöne Nase...Sie war auch unzufrieden und hasste Bilder von der Seite Wobei ihre Nase echt nicht schlimm war- vor einem Jahr hat sie sich die aber operieren lassen (die Tante von ihrem Freund ist Schönheits-chirurgin) und seitdem fühlt sie sich echt viel besser!Sie läuft auch seitdem oft ungeschminkt rum und ist voll zufrieden

Wenn du dich auch so unwohl fühlst dann finde ich, ist es wert- mit der Nase musst du eben bis zum Lebensende leben...
Sonst kannst du das Beste drauß machen

Deine Entscheidung, LG

Gefällt mir