Home / Forum / Beauty / Schlimme haarstrukturschäden , was tun ? - hilfe !

Schlimme haarstrukturschäden , was tun ? - hilfe !

13. März 2011 um 18:24 Letzte Antwort: 23. März 2011 um 9:54

hey leute !
also da ich neu hier bin habe ich grade erstmal einen eintrag gemacht , wo ihn keiner finden könnte also mache ich ihn hier nocheinmal hhh :


es geht um meine haare . Früher war ich immer total zufrieden mit ihnen , sie waren gepflegt , kräftig , voll , glänzend , das ganze drumm und dran halt . Das aber ohne silikone !!

dann kam eine zeit in der ich sie so gut wie jeden tag mit silikonen im shampoo ( head and shoulders classic clean ) gewaschen habe . Für meine Haare ist dieses shampoo zu agressiv . Danach habe ich sie glattgeföhnt , irgendein glättungsbalm reingetan , was ebenfalls voller silikone war und danach meist noch geglättet. Das heißt ich habe sie seehr stark strapaziert .
Irgendwann merkte ich , dass das meinen Haaren schadete , also ging ich zum Friseur ,der mir dann erstmal den Spliss rausschntit und stufen machte (Y) Joa super , dann waren sie noch dünner . meine haare waren früher eigentlich normal. Also nicht zu dick aber auch nicht zu dünn .

Seitdem benutze ich nur noch naturkosmetik für meine Haare wie zb alverde. Ich benutze ca. 1x pro woche eine Haarkur . Manchmal sogar selbstgemacht .. ich ernähre mich sehr gesund , mache viel sport und bin viel an der frischen luft. Ich föhne sie nicht mehr , ich wasche sie nicht zu heiß , ich wasche sie alle 3 tage
das heißt meinen haaren müsste es EIGENTLICH super gehen.
Tja , ihnen gehts aber leider nicht gut .. -.-
ihnen geht es sehr sehr schlecht . Sie werden meiner meinung nach immer dünner ,fisseliger
Sie sind glanzlos , strubbelig , das volle programm
und ic hweiß einfach nicht woran das liegen kann
Ich lasse sie jetzt schon seit ca. ein einhalb jahren wachsen und es hat sich sogut wie nichts verändert . Ich leide sehr .. auch alle meine freunde fragen mich was ich mit meinen haaren gemacht ha be
Es ist als hätte ich meine Haare ausgewechselt .. schreckluich

naja ich hoffe dass ihr mir helfen könnt und danke euch schonmal im vorraus

lieeeeeebste grüße
von lodde hh ;D

Mehr lesen

13. März 2011 um 18:27

Zu meinem Eintrag
achj und komischerweise sind meine haare ohne spliss und sie sind superweich.
ich hab schon soviele pflegemittel ausprobiert und es hat nichts geholfen..

Gefällt mir
13. März 2011 um 19:48

Hi!
Du bist schon auf dem richtigen Weg.
Dadurch dass du deine Haare eine Zeit lang so arg strapaziert hast, müssen sie sich erst mal erholen.

Vielleicht brauchst du eine NK-Pflege die reichhaltiger ist, als Alverde; zB Aubrey Organics.

Vielleicht solltest du ja ein paar Zenimeter abschneiden lassen, falls die Spitzen nicht mehr so schön sind. Muss natürlich nicht unbedingt sein.

Besorge dir ein gutes Öl, das speziell für die Haare ist und lasse es über Nacht einwirken. Am nächsten Tag mit Conditioner (oder Spülung auswaschen) und anschließend nochmal eine Haarkur rauf

Man kann die Wirkung einer Haarkur auch verstärken, indem man eine Frischhalte-Folie darüber tut.

Wenn Naturkosmetik nichts bringt, dann nimm doch Profi-Produkte aus dem Fachhandel. ZB Wella Lifetex, Schwarzkopf BC, Goldwell oder Schwarzkopf Essensity (das ist sogar ohne Silis) sind gute Marken.
Ich bestelle meine Sachen immer beim Basler.

Ca. alle 2 Wochen nimmst du dann ein Tiefen-Reinigungs-Shampoo damit kein Build-Up ensteht (mehrere Silischichten übereinander, die keine Pflege mehr durchlassen). ZB BALEA PUR + FRESH).

Es gibt auch Pflege-Sprays (Leave-In-Condi), die die Haare glänzender erscheinen lassen. Zum Schluss immer mit eiskaltem Wasser auswaschen und ev. mit Essig-Wasser nachspülen....

Und besorge dir in der Apotheke etwas, dass deine Haare kräftig und gesund nachwachsen können.
ZB Kieselsäure-Gel von Sikapur oder "Haut,Haare,Nägel" von Dr. Böhm.(60 St./Pkg. - für 1 Monat).

Meine Devise - Probieren geht über Studieren.

Wäre doch gelacht, wenn deine Haare nicht wieder so schön werden, wie sie früher mal waren...

Liebe Grüße

MaryP21



Gefällt mir
23. März 2011 um 9:54

Hi
Meine Tante hatte in den 80igern ne Blondierung inkl. Dauerwelle - die Haare haben über 10 Jahre gebraucht bis sie auch nur annähernd wieder die urspürunglche Struktur hatten. Möglichst nicht färben, gut pflegen und nicht zu oft waschen, dann wird das wieder braucht aber alles seine Zeit.

Gefällt mir