Home / Forum / Beauty / Schläfenschmerzen nach Tragus Piercing? HILFE

Schläfenschmerzen nach Tragus Piercing? HILFE

15. Februar 2010 um 22:35

Ich habe mir vor ein paar Tagen ein Tragus Piercing stechen lassen, dieses aber wieder entfernt da mein Tragus wahrscheinlich zu klein war und ich Kopfschmerzen davon bekommen habe.
Nun habe ich Schmerzen an der Schläfe und frage mich ob das von diesem Tragus Piercing kommen kann, oder vielleicht sogar eine Entzündung ist?
Als ich das Piercing aber entfernt hatte sah das Loch super aus, kein bluten. kein Schmerz, keine Eiter, war nichtmal rot oder geschwollen.
Sieht jetzt noch genauso gut aus und auf dem Stichkanal hat sich auch schon eine Grinde gebildet und die Haut drumherum sieht genauso aus wie als wäre da nie etwas gewesen.
Bitte um eure Hilfe.

Mehr lesen

15. Februar 2010 um 23:45

Schreib doch in deinem ersten Thread weiter.
Ich denke eigentlich nicht das es daher kommt. Mit einem zu kleinen Tragus hat das auch nichts zu tun. Wenn geht es um da um die verletztungs eines Gesichtsnervs (das hätte Lähmungen zur Folge), allerdings ist dieser Nerv auch ein ganzes Stüpck vom Tragus entfernt.

Hast du denn seit dem Piercingstechen bis heute durchgeänig starke Kopfschmerzen?
Das sind jetzt ja einige Tage, dann würde ich mir doch langsam Gedanken machen ... .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2010 um 20:58
In Antwort auf thea_12667693

Schreib doch in deinem ersten Thread weiter.
Ich denke eigentlich nicht das es daher kommt. Mit einem zu kleinen Tragus hat das auch nichts zu tun. Wenn geht es um da um die verletztungs eines Gesichtsnervs (das hätte Lähmungen zur Folge), allerdings ist dieser Nerv auch ein ganzes Stüpck vom Tragus entfernt.

Hast du denn seit dem Piercingstechen bis heute durchgeänig starke Kopfschmerzen?
Das sind jetzt ja einige Tage, dann würde ich mir doch langsam Gedanken machen ... .

Hallo,
also Kopfschmerzen habe ich keine mehr.
Halt nur diese Schmerzen an der Schläfe, die aber erst 1 oder 2 Tage nach dem Entfernen des Piercings aufgetreten sind.
Außerdem habe ich wegen diesem Problem mit der Gesichtslähmung damals mit meiner Ärztin getroffen, die darüber auch gut Bescheid wusste, und mir erklärt hat das diese schon lange aufgetreten wäre un das dies halt wennschon nur von einer Entzündung die auf den Gesichtsnerv übergreift auftreten kann.
Kann man das denn eigl irgendwie nachkontrollieren lassen ob der Nerv getroffen wurde?
Weil bis jetzt habe ich eigl nach gar keine Lähmungserscheinungen oder sowas in der Art.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2010 um 22:32
In Antwort auf neriah_12348205

Hallo,
also Kopfschmerzen habe ich keine mehr.
Halt nur diese Schmerzen an der Schläfe, die aber erst 1 oder 2 Tage nach dem Entfernen des Piercings aufgetreten sind.
Außerdem habe ich wegen diesem Problem mit der Gesichtslähmung damals mit meiner Ärztin getroffen, die darüber auch gut Bescheid wusste, und mir erklärt hat das diese schon lange aufgetreten wäre un das dies halt wennschon nur von einer Entzündung die auf den Gesichtsnerv übergreift auftreten kann.
Kann man das denn eigl irgendwie nachkontrollieren lassen ob der Nerv getroffen wurde?
Weil bis jetzt habe ich eigl nach gar keine Lähmungserscheinungen oder sowas in der Art.

Warte ...
doch erstmal noch bisschen ab, ob es nicht in den nächsten Tagen von allein verschwindet. Da sagst ja das es nie entzündet war. Sollte es schlimmer (oder auch die nächste Woche nicht besser) werden kannst du es nochmal dem Piercer zeigen. Aber ich wüsste auch nicht was man da machen soll (wenn die Piercingstelle gut verheilt ist):

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2010 um 22:38
In Antwort auf thea_12667693

Warte ...
doch erstmal noch bisschen ab, ob es nicht in den nächsten Tagen von allein verschwindet. Da sagst ja das es nie entzündet war. Sollte es schlimmer (oder auch die nächste Woche nicht besser) werden kannst du es nochmal dem Piercer zeigen. Aber ich wüsste auch nicht was man da machen soll (wenn die Piercingstelle gut verheilt ist):

Gehe morgen mal
Aber das sich mein Gesicht da jetzt noch Lähmen kann ist aber nicht möglich, oder?
Habe halt super große Angst das die Seite sich lähmen tut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2010 um 13:41

Komisch
Hi...

finde ich komisch wenn es nicht entzündet war kann ich mir nicht vorstellen dass die schmerzen daher kamen, wäre der stichkanal von innen entzündet würdes du das an den einstichstellen sehen...

warte einfach ab und wenn die schmerzen nicht weggehen erzähl es mal deinem arzt.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2010 um 13:43

Ach so:
eine Lähmung ist beim traguspiercing ausgeschlossen, der nerv kann icht getroffen werden, da dieser dicht über dem knochen liegt und der piercer nicht annähernd an den knochen kommt,...mach dir da mal keine gedanken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club