Home / Forum / Beauty / Schatten über Lippe ... große Poren dran Schuld?

Schatten über Lippe ... große Poren dran Schuld?

31. Oktober 2005 um 18:56

Hallo ihr Lieben!^^

Ich hab da nen kleines Probelm. Und zwar habe ich einen hässlichen Schatten zwischen Oberlippe und Nase ... sieht von Weitem aus wie nen Damenbart, aber es ist keiner! :/

Ich dachte erst, dass es ein hormonelles Problem ist oder dass es so dunkel ist wegen zu wenig Schlaf (also wie mit den dunklen Augenringen)... aber nach genauerem Hinsehen hab ich festgestellt, dass die Poren an dieser Stelle viel größer sind als im Restlichen Gesicht.

Kann mir jemand sagen, warum meine Poren gerade an dieser Stelle so groß sind? Wie bekomme ich sie kleiner? Es sieht echt hässlich aus und ich schäme mich dafür, weil jeder drauf starrt und dann irgendwie nen entsetzten Blick hat (jüngere Leute fangen an zu lachen) ...

Hoffe wirklich sehr, dass mir jemand helfen kann!! *bettel*

Liebe Grüße
Yura87

Mehr lesen

1. November 2005 um 18:14

Danke für deinen Beitrag, Moehre!^^
Du meinst nicht, dass das von den großen Poren kommt? Na ja, also, die sind irgendwie voll tief und dunkel (als wenn darunter Blut aus den Venen wär)

Mir ist mal aufgefallen, dass das andere Mädels auch ein klein wenig haben (aber bei mir ist es extrem) ... könnte es evtl. doch von zu wenig Schlaf kommen?

Was ist eine Pigmentveränderung?

Nein, ich gehe weder in's Solarium, noch nehme ich die Pille. Ich bin ein sehr heller Hauttyp (mit hellen Haaren) ... da fällt diese hässliche Schattierung natürlich besonders auf.

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2005 um 19:28

Hey Moehre!^^
OK, na wenn es nicht an zu wenig Schlaf liegen kann, isses schonma gut! ^^

Mitesser? Nein, Mitesser sind's nicht ... und ne Narbe: ja, ich habe eine kleine Narbe dort ... aber die ist vll 1 cm klein ... mein Schatten ist wesentlich größer ...

Gibt es denn dunkle Pigmentveränderungen (die in's Bläuliche gehen)? Und es sind ja keine Flecken, sondern einfach nur eine dunkle Schattierung.

Wegen der Kosmetikerin: Kennt die sich mit sowas aus und kann mir die Ursache meines Schatten nennen? Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass sie sowas mal gelernt hat ...

Aber ich find's super lieb von dir, dass du mir helfen möchtest! *dickes Lob*

Liebe Grüße
Yura

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2005 um 19:15

Halli Hallo! =)
Deine Vermutung mit der Aterie:
Hab ich auch schon vermutet ... aber wieso scheint sie dann nur manchmal durch und ist nicht immer da? Und eigentlich ist es ja nicht nur ein Strich, sondern die ganze Fläche über der Lippe ... sieht nicht aus wie ne Aterie ...

Dass sich meine Kosmetikerin damit auskennen soll ... hmm, kann ich mir irgendwie nicht so richtig vorstellen ... aber wenn du selbst mal in dem Bereich gearbeitet hast, dann wirst du es wohl besser wissen als ich!

Könnte da jemand bescheid wissen, der im Bereich Fußpflege tätig ist?^^"

Liebe Grüße
Yura

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2006 um 21:36

Ich auch!
das hätte ich nicht gedacht!!! genau dieses problem hab ich seit einigen monaten auch..die häärchen können es nicht sein-sind hell. mitesser seh ich auch keine. hatte auch schon überlegt, ob es was mit wenig schlaf zu tun hat..es stört mich richtig schlimm und ich könnte heulen, da es mir mein ganzes gesicht versaut. was ist das bloß??vielleicht unterirdisch geplatzte kleine äderchen??? wohin soll ich mich wenden???
hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2008 um 15:05

Habe gleiches Problem
Also ich weiß, dass der Thread schon ein bisschen älter ist, aber ich habe ihn über eine Suchmaschine gefunden und wäre interessiert ob sich inzwischen etwas bei dir ergeben hat?
Ich habe das gleiche Problem denke ich, ich habe auch einen Schatten über der Lippe, der kommt jedoch von meiner Lippe selber, bei Tageslicht..
Hat jemand irgendeine Ahnung was man da machen kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2008 um 16:18
In Antwort auf tamara_12245923

Habe gleiches Problem
Also ich weiß, dass der Thread schon ein bisschen älter ist, aber ich habe ihn über eine Suchmaschine gefunden und wäre interessiert ob sich inzwischen etwas bei dir ergeben hat?
Ich habe das gleiche Problem denke ich, ich habe auch einen Schatten über der Lippe, der kommt jedoch von meiner Lippe selber, bei Tageslicht..
Hat jemand irgendeine Ahnung was man da machen kann?

Dunkle Schatten zwischen Oberlippe und Nase
Hallo,

habe auch dieses Problem mit dem dunklen Schatten zwischen Oberlippe und Nase. Weiß auch woher er kommt. Ich habe mir die Härchen (einige Male) entfernt und bin dann in die Sonne gegangen. Da die Haut ja dann etwas geschädigt wurde, war sie wohl lichtempfindlicher und ist dann (durch die Sonneneinstrahlung) dunkler geworden. Habe nämlich das Internet jetzt mittlerweile 1 1/2 Jahre durchforstet und habe das auch schon von anderen gehört. Ist wohl eine Pigmentstörung (sind ja aber keine Pigmentflecken, sondern die Haut ist an den betreffenden Stelle ingesamt dunkler geworden). Aber alle Cremes, die ich ausprobiert habe zum Aufhellen haben nichts gebracht. Sieht aus wie eine richtiger Damenbart. Schrecklich. Wenn es nur ein Mittel gäbe, das wirkt. Habe dann eine Bleichcreme (Pigmanorm) verwendet, die Haut schält sich dann und wird rot, es juckt unangenehm und dann habe ich aus Versehen noch etwas Creme neben die dunkle Hautstelle gestrichen und diese "gesunde" Hautstelle (normale Hautfarbe) wurde dann auch dunkler! Also die Creme hat alles nur noch schlimmer gemacht., von wegen aufgehellt! Ich denke, dass Pigmanorm eventuell nur bei Pigmentflecken hilft, aber nicht bei diesen dunklen Hautstellen bzw. Schatten.
Vielleicht hat jemand eine Lösung für dieses Problem!

honnewackel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2008 um 0:37
In Antwort auf tamara_12245923

Habe gleiches Problem
Also ich weiß, dass der Thread schon ein bisschen älter ist, aber ich habe ihn über eine Suchmaschine gefunden und wäre interessiert ob sich inzwischen etwas bei dir ergeben hat?
Ich habe das gleiche Problem denke ich, ich habe auch einen Schatten über der Lippe, der kommt jedoch von meiner Lippe selber, bei Tageslicht..
Hat jemand irgendeine Ahnung was man da machen kann?

Also
ich habe mal gehört, das kann von einem zu hohen östrogenspiegel kommen...
nimmst du vielleicht die pille?
aber ich weiß leider auch nicht wo ich das mal gehört habe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2016 um 13:48

Lösung gefunden?
Hallo zusammen,

ich habe seit etwa einem Jahr das gleiche Problem wie ihr, einen hässlichen Schatten über der Oberlippe! Ich habe keine Ahnung wo der her kommt, irgendwann ist er mir aufgefallen und weil ich nicht wusste was ich dagegen tun kann hab ich versucht ihn abzudecken bzw ignoriert. Bis heute!
Ich probiere jetzt von Eucerin den EVEN Brighter Korrekturstift gegen Pigmentflecken aus
Hier ein vielversprechender Artikel dazu:

http://images.google.de/res?url=http%3A%2F%2F2.bp.blogspot.com %2F-NGHi3G0K-KA%2FVNjzNYjBx7I%2FAAAAAAAAAl0 %2FanHjtKok-84%2Fs1600%2FEucerinTestvorher nachher2.jpg&refurl=http%3A%2F%2Fwww.beautywiththe beast.de%2F2015%2F02%2Freview-eucerin-even-brighter.html&h=600&w=800&tbnid=T2D5SD_3QjnK5M%3A&docid=vb8q3539wVPKzM&ei=AbUYV4avPIi56ATO4rrYBQ&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=353&page=2&start=20&ndsp=26&ved=0ahUKEwjGs9b_y5_MAhWIHJoKHU6xDlsQMwhKKBQwFA&bih=631&biw=1366

Hat den Stift schon jmd von euch ausprobiert und hilft der wirklich so gut?
Ich hoffe ich konnte weiterhelfen
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Tattoopflege-Umfrage
Von: thea_11867859
neu
21. April 2016 um 11:07
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen