Home / Forum / Beauty / Saure Rinse?

Saure Rinse?

24. Mai 2008 um 1:05 Letzte Antwort: 26. Mai 2008 um 22:28

Was ist das und wofür ist das gut?

Mehr lesen

24. Mai 2008 um 9:48

Saure Rinse
ist eine mischung aus Essig und Wasser.. man kriegt damit die Silis aus dem Haar..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Mai 2008 um 11:06

...
um die silis raus zu kriegen, muss es aber eine extrem saure-rinse sein...

saure-rinse benutzt man, damit die schuppenschicht der haare sehr eng am schaft liegen, sodass das haar mehr glänzt und besser kämmbar ist. ausserdem stellt es den pH-Wert wieder her.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2008 um 11:44

123
Die Saure Rinse:
1l kühles Wasser + 2-3 EL Essig oder Zitrone!

Wofür ist sie gut:
Durch die Tenside im Shampoo wird die Schuppenschicht der Haar angehoben.
Das Haar ist in diesem Zustand sehr empfindlich und verletzlich!
Man muss also die Schuppenschicht wieder schließen bzw. anlegen.
Viele machen dies mit einer Spülung - (das glatte Gefühl der Haare nach einer Spülung kennt eh jeder von uns)

Aber die saure Rinse kann noch mehr!
1. Sie glättet eben die Haare durch die Säure im Essig.
2. Der natürliche pH Wert der Kopfhaut wird wieder hergestllt
3. und der Säureschutzmantel der Haut ins gleichgewicht gebracht!
Gesunde Kopfhaut = gesundes Haar!
4. Sie hilft durch die Säure Silkone schneller zu lösen

Rezepte:
Man nimmt einen Küchenmessbecher und gibt 1l kühles Wasser hinein.
Kühl deshalb da warmes Wasser auch die Schuppenschicht hebt!
In das Wasser gibt man 2-3 EL normalen Essig oder 2-3 EL Zitrone (kann auch die aus der Plastikflasche sein) dazu.
Das ganze kippt man sich als abschluss über den Kopf.
Wer den Geruch des Essigs nicht mag der kann auch nochmals kühl nachspülen!

Ich mache die Rinse nach jedem waschen.
Die Rinse ist ein Teil eines "komplett Programms" zur Haarpflege welches noch viel mehr Punkte beinhaltet. Alles zusammen ergibt dann (für mich) die perfekte Haarpflege auf natürlicher Basis im einklang mit der Natur und den Bedürfnissen meiner Haare!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2008 um 22:28
In Antwort auf joy_11938635

123
Die Saure Rinse:
1l kühles Wasser + 2-3 EL Essig oder Zitrone!

Wofür ist sie gut:
Durch die Tenside im Shampoo wird die Schuppenschicht der Haar angehoben.
Das Haar ist in diesem Zustand sehr empfindlich und verletzlich!
Man muss also die Schuppenschicht wieder schließen bzw. anlegen.
Viele machen dies mit einer Spülung - (das glatte Gefühl der Haare nach einer Spülung kennt eh jeder von uns)

Aber die saure Rinse kann noch mehr!
1. Sie glättet eben die Haare durch die Säure im Essig.
2. Der natürliche pH Wert der Kopfhaut wird wieder hergestllt
3. und der Säureschutzmantel der Haut ins gleichgewicht gebracht!
Gesunde Kopfhaut = gesundes Haar!
4. Sie hilft durch die Säure Silkone schneller zu lösen

Rezepte:
Man nimmt einen Küchenmessbecher und gibt 1l kühles Wasser hinein.
Kühl deshalb da warmes Wasser auch die Schuppenschicht hebt!
In das Wasser gibt man 2-3 EL normalen Essig oder 2-3 EL Zitrone (kann auch die aus der Plastikflasche sein) dazu.
Das ganze kippt man sich als abschluss über den Kopf.
Wer den Geruch des Essigs nicht mag der kann auch nochmals kühl nachspülen!

Ich mache die Rinse nach jedem waschen.
Die Rinse ist ein Teil eines "komplett Programms" zur Haarpflege welches noch viel mehr Punkte beinhaltet. Alles zusammen ergibt dann (für mich) die perfekte Haarpflege auf natürlicher Basis im einklang mit der Natur und den Bedürfnissen meiner Haare!

Danke...
...werd ich direkt mal probieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram