Home / Forum / Beauty / Sammle tipps für blondierung + blau färben

Sammle tipps für blondierung + blau färben

31. Juli 2010 um 15:40 Letzte Antwort: 31. Juli 2010 um 22:54

Hallo!
ich habe mittel- bis hellbraune haare und schon einmal versucht, beim friseur mit blondierungswäsche die haare so hell wie möglich und dann mittelblau (d.h. nicht türkis/babyblau, aber auch nciht dunkel, einfach normal...)
zu bekommen.
ich habe einen haufen geld dafür ausgegeben, und alles was draus geworden ist, waren schwarzblaue haare. im moment sehen sie grau/bläulich/lila-vermischt aus, die naturhaarfarbe is fast wieder die einzige farbe- gottseidank.
ich möchte jetzt meine haare komplett RICHTIG blondieren, bis sie wirklich hell sind.
und dann eben mit blau drüberfärben.
dazu hab ich noch ein paar fragen, die ihr mir vielleicht beantworten könnt, zumindest wär es sehr nett:
1. sind meine haare dann wirklich ganz kaputt nach dm blondieren oder knn ich den plan, sie weiter wachsen zu lassen, vergessen?
2. habt ihr empfehlungen für allgemein blondieren (friseur/zuhause/marke) oder für haarfarbe (marke, wie lange hält sie?)
oder hattet ihr schonmal das gleiche problem??
muss ich etwas nach dem blondieren warten, bis ich die haare blau färbe?
eine antwort auf wenigstens eine der fragen wäre supersupernett
schonmal jetzt danke,
freu mich sehr über antworten etc ;D
bis dann und liebe grüße

Mehr lesen

31. Juli 2010 um 22:54


Das Problem hatte ich auch mal, jedoch hatte ich den Wunsch, die Haare babyblau zu haben, also musste ich meine Haare von dunkelbraun blondieren, und habe dies mit Drogerieblondierungen getan.

Ich habe noch vor dem Blondieren immer gute Haarkuren benutzt, bis meine Haare richtig schön weich und geschmeidig waren, und habe immer die Aufheller ohne Ammoniak benutzt.

Momentan sind meine Haare noch etwas geschädigt, aber das kriegt man wieder hin, ich habe sie auch sehr kaputt gehabt, also wenn du einen helleren Ausgangston hast, sollten sie dann nciht sooo geschädigt sein.

Für Blautöne sind Weißblonde Haare zwingend notwendig, wenn Du keine grünen Haare haben willst, sobald es sich leicht ausgewaschen hat, ich habe erst solange blondiert, bis meine Haare gelb waren, und dann bin ich mit der Farbe "EXTRA HELLES ASCHBLOND" von Garnier Belle Color drüber gegangen, die den gelbstich weitestgehend neutralisiert hat.
Ansonsten noch Silbershampoo benutzen (Ich hatte das von Swiss-O-Par)

Zwischen den Blondierungen solltest Du immer genug kuren und so 2 Wochen warten, bis Du wieder blondierst, natürlich musst Du auch in Kauf nehmen, kupferfarbene Haare nach dem ersten Blondieren zu haben, sonst kannst Du es gleich vergessen.

Und wenn Du weißblonde Haare hast, steht Dir nichts mehr im Weg zu deinen blauen Haaren, Du musst auch nach der Blondierung nicht warten, wenn Du Semi-Permanente Tönungen wie Directions & Co. hast, denn die pflegen die Haare nur und machen nichts kaputt.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen, denn ich hatte auch schon mal blaue Haare ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram