Home / Forum / Beauty / Rote Punkte/Pickel nach dem rasieren =(((

Rote Punkte/Pickel nach dem rasieren =(((

28. Mai 2004 um 15:33

Hallo ihr da draußen!

Ich hab ein echtes Problem...
Immer wenn ich mich rasiere, bleiben danach unangenehm aussehende "Rote Punkte" oder sogar Pickel zurück, ganz davon zu schweigen das die Haare nur abgetrennt werden und man durch meine extrem helle Haut noch die "Wurzeln" sehen kann.

Ich habe sehr empfindliche Haut, benutze auch Rasierschaum aber ich bin nun wirklich nicht zufrieden!
Könnt ihr mir sagen was ich besser machen könnte, oder beachten sollte oder gleiche ganz andere Tipps geben, wie ich das mit dem rasieren vermeiden kann...???

Danke,
Zadya

Mehr lesen

2. Juni 2004 um 13:11

Hallo Du da drinnen...
Ich rasiere mich auch regelmäßig morgens beim Duschen mit einem Nassrasierer (und zwar überall - und gerade der "Intimbereich" ist ja besonders empfindlich). Anschließend benutze ich zur Desinfektion und zum Vermeiden von unangenehmen Pickelchen Rasierwasser. Versuchs doch mal Gruß, Pfiffikus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2004 um 15:07
In Antwort auf pfiffikus

Hallo Du da drinnen...
Ich rasiere mich auch regelmäßig morgens beim Duschen mit einem Nassrasierer (und zwar überall - und gerade der "Intimbereich" ist ja besonders empfindlich). Anschließend benutze ich zur Desinfektion und zum Vermeiden von unangenehmen Pickelchen Rasierwasser. Versuchs doch mal Gruß, Pfiffikus

??? Desinfektion??? Rasierwasser???
Also... ich weiß ja nicht... Brennt das nicht höllisch?! Wenn man nach dem Rasieren Deo mit Alkohol drauf tut brennt das ja auch wahnsinnig.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2004 um 21:08
In Antwort auf feige_12058279

??? Desinfektion??? Rasierwasser???
Also... ich weiß ja nicht... Brennt das nicht höllisch?! Wenn man nach dem Rasieren Deo mit Alkohol drauf tut brennt das ja auch wahnsinnig.

Hm...
Wie oft rasiest du dich denn? Hatte das früher auch ganz extrem. Deswegen habe ich mich gerade im Intimbereich [Soweit es ging und kein Freund vorhanden war] nur alle 7-10 Tage rasiert, weil ich Angst hatte, dass es noch schlimmer wird. Tja... das war aber auch nicht die LÖsung. Gerade im Urlaub nicht. Dann habe ich mich oft rasiert. Sobald was nachgewachsen ist. Also keine Ministoppeln, sondern soweit, dass man wriklich ein wenig wegmachen konnte. Und seitdem ist es viel besser und ich habe gar keine Pickelchen mehr. Also meine Empfehlung: Ganz oft rasieren. Dann geht es vorbei. Bei mir war es zumindest so. Ansonsten empfehle ich für den Anfang so ne Babywundschutzcreme. Bei DM für 1 Euro und nen paar Zerquetsche erhältlich. Ist ganz sanft, da ich das mit dem Desinfektionsmittelchen/ Rasierwasser echt sein lassen würde.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2004 um 22:05

Suchen hilft
Hallo,Zadya.Zudem Thema gibt es schon etliche Threads, einfach beim nächsten Mal die Suchfunktion nutzen
Mein Tipp: Regelmäßig mit scharfer Klinge rasieren, die Haut gewöhnt sich mit der Zeit dran!
Und nach der Rasur mildes Babypuder drauf,das beruhigt und es gibt viel weniger Pickelchen!
Gruß,Raine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2005 um 19:47

Enthaárungscreme
also gerade für den intim beriech nehm ich enthaarungscreme von veet das bikini set ist sehr gut...keine pickel gar nichts

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2006 um 20:45

Kenn ich
hi
ich kenn das problemund ich weiß auch nicht was man machen kann ich dacht schon ich bin die einzige

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2008 um 16:03

Rote Punkte/Pickel nach dem rasieren
kann da nur die Wundschutzcreme von Penaten empfehlen ^^ is supi, die pickel heilen dadurch sehr schnell ab, und sie verhindert sie auch.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2010 um 10:47

Penaten Babypuder wirkt Wunder
Hallo,

auch wenn dieser Beitrag schon älter ist, möchte ich das Thema noch mal auffrischen. Ich habe das gleiche Problem. Nach dem rasieren im Intimbereich bekomme ich Pickelchen und die Haut ist rot und gereizt. Ich habe jetzt den Tipp bekommen nach dem Rasieren Babypuder auf die Rasiertestelle zu tun und es wirkt Wunder. Die Pickelchen und die Rötung war, wie aus Zauberhand weg. Ich kann das nur jedem empfehlen mal auszuprobieren. Auch für andere rote entzündete stellen mit Pickel sehr wirksam.

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2010 um 13:43

Männerrasierer benutzen!
Hallo alle zusammen,

also ich habe recht sensible Haut auf den Beinen, und da ist das egal, was man für Produkte benutzt, das einzige was einen entscheidenden Unterschied macht ist der Rasierer. Ich kann mir nicht erklären warum ALLE Frauenrasierer so übel sind. Kauf dir ein Gilette Fïr den Mann mit 3 oder 4 Klingen, die austauschbar sind. Niemals Einwegrasierer.

Und auf keinen Fall irgendwelche Lotions drauf machen, die Alkohol enthalten.
Ich creme mich nachher mit der Sheabutter ein (von www.siglo.nu) das beruhigt die Haut auch (und macht meine Narben langsam weg)
Rasierschaum benutze ich auch nicht, sondern einfach nur mit Duschgel von Dove creme - dann klappt's noch besser!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2010 um 22:01

...
Es kann helfen die Haut regelmäßig zu peelen und was noch ganz wichtig ist, ist das du die Haut nach dem Rasieren immer eincremst, zB. mit Bepatene Bodylotion. Wenn doch mal Pickelchen auftreten trage ich immer Kieselsäuregel auf, das beruhigt die Haut, kühlt und fördert den Besserungsprozess. Es gibt auch spezielle Creme (meistens von den Rasierschaummarken) die das Einwachsen von Haaren etc verhindern sollen, die sind allerdings meistens überteuert.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2011 um 21:58

Hallo
das problem kenn ich auch. interessiere mich nun für diese sheabutter. aber dieser link http://www.siglo.nu funktioniert gar nicht?? wo kann man diese sheabutter noch bestellen und hilft diese wirklich so gut, dass die roten pickelchen verschwinden??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2012 um 16:20

Die Lösung...
... ist ganz leicht! Einfach NICHT GEGEN DEN STRICH rasieren! Dann bekommt ihr auch keine Pickel!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2012 um 22:10

Dito! - aber ich hab eine Lösung
Hallöchen Zadya,


... ich leide genauso wie du!! Ich kenne das, wenn man am liebsten auch im Sommer lange Hosen anziehen möchte weil man sich so schämt für die roten Punkte und die entzündeten Pickel... FURCHTBAR!!

Ich habe aber diesen Sommer endlich eine Lösung gefunden mit der ich kaum noch Probleme habe:

ich "rasiere" mich mit Veet Enthaarungscreme mit Aloe Vera. Danach creme ich mich immer mit einer total tollen Bodylotion ein. Absoluter Hammer das Zeug! Ich hab nämlich am ganzen Körper sehr empfindliche und vor allem trockene Haut.

Hier mal der Link dazu.. kannst ja mal reinschauen. Wäre die Lotion mit Nachtkerzenöl und Q 10

https://shop.energy-life.net/4fc5fb558s2pcvpo6kvcuhgte4,1,1 ,1,3,0,Pflegeprodukte,ute-noack.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2012 um 10:05
In Antwort auf neelam_12503677

Hm...
Wie oft rasiest du dich denn? Hatte das früher auch ganz extrem. Deswegen habe ich mich gerade im Intimbereich [Soweit es ging und kein Freund vorhanden war] nur alle 7-10 Tage rasiert, weil ich Angst hatte, dass es noch schlimmer wird. Tja... das war aber auch nicht die LÖsung. Gerade im Urlaub nicht. Dann habe ich mich oft rasiert. Sobald was nachgewachsen ist. Also keine Ministoppeln, sondern soweit, dass man wriklich ein wenig wegmachen konnte. Und seitdem ist es viel besser und ich habe gar keine Pickelchen mehr. Also meine Empfehlung: Ganz oft rasieren. Dann geht es vorbei. Bei mir war es zumindest so. Ansonsten empfehle ich für den Anfang so ne Babywundschutzcreme. Bei DM für 1 Euro und nen paar Zerquetsche erhältlich. Ist ganz sanft, da ich das mit dem Desinfektionsmittelchen/ Rasierwasser echt sein lassen würde.

Puder
Hallo,

also ich habe das Problem auch mit den einwachsenden Haaren und Pickeln.

zuerst: Hau jeden verdammten Frauenrasierer in die Tonne. Ich hab die von ganz billig bis extrem teuer ausprobiert und immer wieder hab ich ausgesehen wie ein Pickelmonster auf und zwischen den Beinen.

ich hab mir dann den Gilette Fusion für Männer gekauft und siehe da.........nix wachst mehr ein bzw nur ganz ganz wenig!

zweitens: ich habe mir so blöd es klingt von einer Sexspielzeugvertreiberin (die Veranstaltet Dildoparties ja es heißt leider so) ein Puder gekauft das nach Himbeeren (oder was man halt will) schmeckt und riecht. Das macht sogar so kleine Pünktchen an und zwischen den Beinen weg die gar keine Pickel sind. Zwei Monate verwenden und du hast wirklich wunderschöne Beine. Kostet nur leider etwas aber es ist sehr ergiebig. ich habs seit Oktober letzten Jahres und komm wahrscheinlich noch ein Jahr aus damit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2013 um 22:37
In Antwort auf vaughn_11986769

Die Lösung...
... ist ganz leicht! Einfach NICHT GEGEN DEN STRICH rasieren! Dann bekommt ihr auch keine Pickel!

Darum gehts doch -.-
Gegen den strich geht ja eben nicht alles weg und es sieht echt scheiße aus:

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2014 um 8:58

Ich schwöre auf hochkonzentrierte Aloe Vera
Ich schwöre auf beruhigende Creme, die so natürlich wie möglich ist. Ich nehme immer hochkonzentrierte Aloe Vera Creme und da ich das Problem auch in den Achseln habe Aloe Vera Deo. Rasierschaum nehme ich gar nicht, weil ich zu empfindlich drauf reagiere. Besser nur mit Wasser oder etwas Duschgel (am besten nürlich welches mit Aloe Vera, da die meisten freiverkäuflichen Pflegeprodukte irgendwelche Parfumstoffe und Zusatzstoffe enthalten die die Haut reizen)

Hier kaufe ich immer meine Pflegeprodukte www.LR-Naturkosmetik.de

Die sind zwar nicht so preiswert wie Drogerieeigenmarken aber haben auch keine Zusatzstoffe und es steht genau drauf wie viel Aloe Vera drin ist. Was ja nicht normal ist. Im freien Verkauf darf sich alles Aloe Vera Pflege nennen was min. 3% davon enthält. Aber ob das dann den Preis rechtfertigt ist fragwürdig.

Bei Fragen, melde dich einfach!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2015 um 16:23

HaarentfernungsPULVER!
Hi Zadya,

ich habe dasselbe Problem.. empfindliche Haut!

Ich kann dir nur raten EnthaarungsPULVER zu nutzen... ist wie die creme, nur dass keine konservierungsstoffe beigesetzt werden und somit keine reize oder hautverätzungen auftreten! probier mal das hier:

http://www.amazon.de/Capillum-AMOVE-WHEAT-K%C3%B6rper-Haarentfernung/dp/B00JG24UD6/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1450688710&sr=8-2&keywords=arte+fiori

Heisst Arte Fiori und funktioniert für mich echt gut!
Sag bescheid wies gelaufen ist!

LG
Daniela

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2015 um 9:45

Akne
Das Aknemittel das ich mir online geholt habe.

Ich musste was machen, denn es war bei mir ja kein zustand mehr, zumal ich es mit dem ganzen MakeUp was ich drauf geklatscht habe auch nur schlimmer gemacht habe, sonst hätte ich aber wohl nicht mehr das Haus verlassen, bin dann auch durch zufall auf dieses Mittel gestossen und habs mirbestellt und bin jetzt endlich mal ohne Pickel, klar hin und wieder kommt mal einer, aber den bekomme ich dann auch ganz schnell wieder weg!


http://shuu.de/akneweg



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2016 um 14:44

Dr. Severin
Hi Zadya!
Ich verwende inzwischen nur noch das "Women Original Aftershave" von Dr. Severin! Man kann es auf Amazon bestellen. Es ist zwar nicht gerade günstig, aber es lohnt sich definitiv, da es sehr ergiebig ist.
Meine Pickelchen sind seitdem weg! Und es riecht angenehm frisch! Kann es dir nur weiterempfehlen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2016 um 21:30

Balsam direkt nach der Rasur
Hallo,
ja das leidige Thema mit der Rasur und den Entzündungen. Ich habe so ziemlich alles durch, am besten war die Kombi der Rasur am Abend und das unmittelbare auftragen von einem Bodyshave Balsam. Bei mir hat am besten das von Ilon gewirkt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2017 um 23:56

Eigentlich sollte man sowas nicht erzählen aber ich habe das Bedürfnis danach. Nach langer Zeit  haben meiner Mama und ich die Oma in der Tschechei besuchst. Ein Abend kommt meine Mutter ins Bad und fragt mich, ob es mich stört, wenn sie sich enthaart? Ich habe natürlich nein gesagt, ist ja meine Mutter. Wollte eigentlich aus der Dusche raus damit sie darein kann. Aber da fängt sie schon an ohne Wasser, Schaum usw. Ich war so fasziniert, das ich sie fragte was hast du den da. Es sah aus wie mein Peeling Handschuh.
Am anderen Tag habe ich es ausprobiert. Leute einfach genial, keine Schnittwunden, brennen und das beste die kleinen roten Pickelchen blieben weg. Nicht nur das dieser Handschuh enthaart, nein man hat direkt ein Peilung Effekt dabei. Ich fragte sie wie sie auf sowas kommt. Und sie antwortet mir nur, warte mal ab, wenn du in meinem Alter kommst, dann wirst auch du Erfinderisch. Wo wir wieder zu Hause waren, musste ich mir diese Haarentfernung sofort bei Lamaseo bestellen. Mein Mann fand das so klasse, das ich ihm sogar seine Brusthaare damit entfernen durfte.

24 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2017 um 14:57
In Antwort auf zadya

Hallo ihr da draußen!

Ich hab ein echtes Problem...
Immer wenn ich mich rasiere, bleiben danach unangenehm aussehende "Rote Punkte" oder sogar Pickel zurück, ganz davon zu schweigen das die Haare nur abgetrennt werden und man durch meine extrem helle Haut noch die "Wurzeln" sehen kann.

Ich habe sehr empfindliche Haut, benutze auch Rasierschaum aber ich bin nun wirklich nicht zufrieden!
Könnt ihr mir sagen was ich besser machen könnte, oder beachten sollte oder gleiche ganz andere Tipps geben, wie ich das mit dem rasieren vermeiden kann...???

Danke,
Zadya

Hey Zayda, kenne dein Problem selbst nur zu gut. Das mit diesen Rasierpickeln ist wirklich ätzend. Ich muss zugeben ich hab sie immer noch nicht komplett weg bekommen aber mit ein paar Tipps wurde es schon um Welten besser und zwar 1. Immer frische Rasierklingen benutzen auch wenn das ins Geld gehen kann. Vor allem wenn man nicht nur Einwegrasierer benutzt sondern auch mal hochwertigere wie Venus oder Wilkonson. Dann 2. Auf sehr sehr gute Hygiene achten und nur frische Handtücher verwenden, Rasierer nicht auf schmutzige Unterlagen legen usw. 3. Keine parfumhaltigen fettigen Cremes nach der Rasur verwenden. Das verarsacht erst recht Pickelchen. Lieber was leichtes wie den ilon Bodyshave Balsam der extra für nach der Rasur gedacht ist benutzen weil der die Hautstellen desinfiziert und stark beruhigt. Mit den Tipps sollte das viel besser werden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2017 um 15:35
In Antwort auf lia538

Eigentlich sollte man sowas nicht erzählen aber ich habe das Bedürfnis danach. Nach langer Zeit  haben meiner Mama und ich die Oma in der Tschechei besuchst. Ein Abend kommt meine Mutter ins Bad und fragt mich, ob es mich stört, wenn sie sich enthaart? Ich habe natürlich nein gesagt, ist ja meine Mutter. Wollte eigentlich aus der Dusche raus damit sie darein kann. Aber da fängt sie schon an ohne Wasser, Schaum usw. Ich war so fasziniert, das ich sie fragte was hast du den da. Es sah aus wie mein Peeling Handschuh.
Am anderen Tag habe ich es ausprobiert. Leute einfach genial, keine Schnittwunden, brennen und das beste die kleinen roten Pickelchen blieben weg. Nicht nur das dieser Handschuh enthaart, nein man hat direkt ein Peilung Effekt dabei. Ich fragte sie wie sie auf sowas kommt. Und sie antwortet mir nur, warte mal ab, wenn du in meinem Alter kommst, dann wirst auch du Erfinderisch. Wo wir wieder zu Hause waren, musste ich mir diese Haarentfernung sofort bei Lamaseo bestellen. Mein Mann fand das so klasse, das ich ihm sogar seine Brusthaare damit entfernen durfte.

Also das wird ausprobiert!!!!
Ich schaffe es nicht einmal mich zu rasieren, ohne mich dabei verletzen. Mittlerweile habe ich davon kleine Narben behalten 
Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2017 um 17:49

Ein kleiner Tipp masiert mal nach dem rasieren die Stellen mit Kokosöl ein. Das Öl wirkt antibakteriel und schütz vor Entzündungen. Aber nicht nur das man richt auch danach richtig gut. Ich benutzte es nach jeder Rassur und bin davon begeistert. Am besten aber eins was kaltgepresst ist. Ich putze sogar meine Zähne schon damit.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2017 um 14:36
In Antwort auf belli62

Ein kleiner Tipp masiert mal nach dem rasieren die Stellen mit Kokosöl ein. Das Öl wirkt antibakteriel und schütz vor Entzündungen. Aber nicht nur das man richt auch danach richtig gut. Ich benutzte es nach jeder Rassur und bin davon begeistert. Am besten aber eins was kaltgepresst ist. Ich putze sogar meine Zähne schon damit.

Also das werde ich aufjedenfall mal ausprobieren. Ich liebe sowieso den Geruch von Kokosöl aber sag mal fettet das sehr nach?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2017 um 21:53
In Antwort auf lia538

Also das werde ich aufjedenfall mal ausprobieren. Ich liebe sowieso den Geruch von Kokosöl aber sag mal fettet das sehr nach?

Ein bisschen schon aber ich massiere es so lange ein bis es richtig eingezogen ist. Und das Öl kann man für soviele Sachen benutzen. Meine Tochter hat sich das ins Ohr geschmiert, da sie Ohrenschmerzen bekommen hatte, statt Olivenöl hat sie mal Kokosöl rein getan. Hat die Schmerzen wirklich gelindert. Also bei uns heißt es das Zauberöl

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2017 um 21:22

Echt das hat geholfen?! Also benutzt Ihr das Öl für alles, so wie es sich anhört? Probiere mal die Haarentfernung aus glaub mir du wirst begeistert sein, dann brauchst du das Öl eigentlich nur noch zur Pflege, den Pickel oder Ausschlag wirst Du nicht mehr haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2017 um 21:38
In Antwort auf zadya

Hallo ihr da draußen!

Ich hab ein echtes Problem...
Immer wenn ich mich rasiere, bleiben danach unangenehm aussehende "Rote Punkte" oder sogar Pickel zurück, ganz davon zu schweigen das die Haare nur abgetrennt werden und man durch meine extrem helle Haut noch die "Wurzeln" sehen kann.

Ich habe sehr empfindliche Haut, benutze auch Rasierschaum aber ich bin nun wirklich nicht zufrieden!
Könnt ihr mir sagen was ich besser machen könnte, oder beachten sollte oder gleiche ganz andere Tipps geben, wie ich das mit dem rasieren vermeiden kann...???

Danke,
Zadya

Habe jetzt nicht alle Antworten gelesen, aber hast dus mal mit Kokosöl probiert? Das soll antibakteriell wirken und beruhigt die Haut. Bei mir hilft das ziemlich gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2017 um 15:47
In Antwort auf lia538

Eigentlich sollte man sowas nicht erzählen aber ich habe das Bedürfnis danach. Nach langer Zeit  haben meiner Mama und ich die Oma in der Tschechei besuchst. Ein Abend kommt meine Mutter ins Bad und fragt mich, ob es mich stört, wenn sie sich enthaart? Ich habe natürlich nein gesagt, ist ja meine Mutter. Wollte eigentlich aus der Dusche raus damit sie darein kann. Aber da fängt sie schon an ohne Wasser, Schaum usw. Ich war so fasziniert, das ich sie fragte was hast du den da. Es sah aus wie mein Peeling Handschuh.
Am anderen Tag habe ich es ausprobiert. Leute einfach genial, keine Schnittwunden, brennen und das beste die kleinen roten Pickelchen blieben weg. Nicht nur das dieser Handschuh enthaart, nein man hat direkt ein Peilung Effekt dabei. Ich fragte sie wie sie auf sowas kommt. Und sie antwortet mir nur, warte mal ab, wenn du in meinem Alter kommst, dann wirst auch du Erfinderisch. Wo wir wieder zu Hause waren, musste ich mir diese Haarentfernung sofort bei Lamaseo bestellen. Mein Mann fand das so klasse, das ich ihm sogar seine Brusthaare damit entfernen durfte.

Wie funktioniert das mit dem?😊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2017 um 9:13

Was mir geholfen hat bei Akne ist das hier

Aknemittel das hilft

Liebe grüße 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wo liegt euer Ashley Piercing?
Von: pinkblossom20
neu
11. Juni 2017 um 5:03
Hilfe Microblading schief gegangen?!
Von: anna011991
neu
10. Juni 2017 um 15:30
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen