Home / Forum / Beauty / Rote haare wieder blond?

Rote haare wieder blond?

1. April 2005 um 10:55

hallo!
färbe und töne meine haare seit jahren in einen kupferrotton. eigentlich bin ich dunkelblond und möchte mich nun meinem naturton wieder annähern. was passiert, wenn ich die roten haare dunkelblond nachtöne? kommt da am ende moosgrün raus oder ist das unbedenklich? oder sieht man überhaupt nichts von der blond-tönerei?
gruß
laurelia

Mehr lesen

1. April 2005 um 17:08

Hey!
Hab bzw. hatte ein ähnliches Problem: Ich hab mir meine Haare auch eine längere Zeit rot-getönt und hab dann meine Cousine und meine Tante gefragt, die beide Friseurinnen sind, ob ich ganz schnell zu meiner Naturhaarfarbe zurückkomme ohne zu bleichen oder zu färben oder irgendwie sowas. Und die Antwort war, leider, Nein. Rot ist den anderen Farben gegenüber wohl so dominant, dass es ohne färben nicht geht. Ich bin dann zum Friseur und hab mir dann meine haare aufhellen lassen, aber es blieb ein Rotstich dabei
LG sahndi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2005 um 19:54

Schwer...
hallo, ich muss dem anderen Beitrag im Prinzip recht geben, rot ist eine zu dominante Farbe, die man nicht ganz wegkriegt. Aber ich hab es mal so getan: Ich färbte meine Orangeroten Haare einfach dunkelblond. Die FArbe war dann zwar dunkler, als ein blondton,(war gut, um meine naturfarbe rauswachsen zu lassen, die ist dunkelblond und nun sah man den Ansatz kaum mehr) aber dennoch nicht braun. Und nur in der Sonne sah man noch die roten Reflexe, die man leider nicht ganz wegkriegt. Ich war mit dem Ergebnis damals zufrieden. Aber danach überkam es mich wieder und seit nunmehr 8 Jahren färbe ich ununterbrochen rot....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2005 um 21:14

Hab Ich vor langer Zeit so gemacht
...allerdings meinte mein Friseur dunkelblond wird nicht gehn...da ich die Haare nicht selbst aufhellen wollte, färbte Ich dunkelbraun drüber...und irrrrrrrrgendwann später ging ich zum Friseur und lies mir ein Blond machen...saß 4 Stunden dort...sah ziemlich gut aus, allerdings war das Paul Mitchell Farbe ( das besssssssste meiner Meinung nach was es gibt) und außerdem waren meine Haaare doch ziemlich kaputt ( was aberamständgen färben lag lol) ;
Heute bin ich wieder beim Braun, habe keinen rotstich, allerdings habe ich bis dahin meine Haare echt shcon wieder tausend mal gefärbt
dh. den rotstich kannst du denk ich sicher wegkriegen,
die Frage ist aber eher wie schnell=?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2005 um 16:44
In Antwort auf pisstulpe

Hey!
Hab bzw. hatte ein ähnliches Problem: Ich hab mir meine Haare auch eine längere Zeit rot-getönt und hab dann meine Cousine und meine Tante gefragt, die beide Friseurinnen sind, ob ich ganz schnell zu meiner Naturhaarfarbe zurückkomme ohne zu bleichen oder zu färben oder irgendwie sowas. Und die Antwort war, leider, Nein. Rot ist den anderen Farben gegenüber wohl so dominant, dass es ohne färben nicht geht. Ich bin dann zum Friseur und hab mir dann meine haare aufhellen lassen, aber es blieb ein Rotstich dabei
LG sahndi

Rote Haare
Also ich hatte auch über 7 Jahre rote Haare, hab mit Henna gefärbt und das praktische bei Henna ist, das man die Farbe mischen kann. Ich hab also mit rot angefangen und als ich meine langen Haare wieder blond haben wollte, hab ich jedesmal färben ein wenig blond mehr mit reingemacht, dadurch waren zwar die Spitzen immernoch relativ rot, aber der übergang war nicht so schlimm und meinen Haaren hat es überhaupt nix getan. Ein Jahr später hatte ich dann wieder blonde Haare und die rötlichen Spitzen hab ich einfach stückchen abgeschnitten. Henna kann man auch über chem. gefärbte Haare färben...bei mir hats gut funktioniert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2007 um 16:21
In Antwort auf marit_12243872

Rote Haare
Also ich hatte auch über 7 Jahre rote Haare, hab mit Henna gefärbt und das praktische bei Henna ist, das man die Farbe mischen kann. Ich hab also mit rot angefangen und als ich meine langen Haare wieder blond haben wollte, hab ich jedesmal färben ein wenig blond mehr mit reingemacht, dadurch waren zwar die Spitzen immernoch relativ rot, aber der übergang war nicht so schlimm und meinen Haaren hat es überhaupt nix getan. Ein Jahr später hatte ich dann wieder blonde Haare und die rötlichen Spitzen hab ich einfach stückchen abgeschnitten. Henna kann man auch über chem. gefärbte Haare färben...bei mir hats gut funktioniert...

Rote haare
wie krieg ich meine roten haare blond ??=(


help me please =((

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper