Forum / Beauty

Rote haare mit blonden strähnchen

Letzte Nachricht: 25. Januar 2011 um 17:03
A
an0N_1249758799z
07.10.10 um 22:00

hi.

ich hab naturrote haare, jetzt nicht so extrem wie ne karotte aber schon rot. ich hab auch alles was so die typische rothaarig sonst noch hat, also grüne augen, sommersprossen und sehr helle haut.

Jetzt die frage: ich überleg schon länger ob ich mir blonde stähnen machen lassen soll? Also natürlich nicht wasserstoffblond sondern möglichst natürlich und auch noch n paar. denkt ihr das sieht gut aus oder verstärkt das eher noch mehr das "blasse erscheinungsbild?"


lg
mia

Mehr lesen

I
ivonne_12505716
14.10.10 um 15:04

Lieber nicht...
Mach dir lieber nicht deinen schönen Haare mit Strähnchen kaputt...
Ich hatte auch mal blonde Strähnchen (ist schon eine Weile her). Und als die dann rausgewachsen sind, sah es voll sch...e aus.
Du müsstest dann immer die Strähnchen am Ansatz nachfärben oder wenn du sie nicht mehr willst, die ganzen Haare komplett überfärben.
Also ich persönlich bin kein Fan (mehr) von Strähnen und würde eher abraten.
Außer du willst es unbedingt ausprobieren...

Ob du damit blasser ausschauen würdest - Ehrlich gesagt, da müsst ich dich schon persönlich kennen, um das beurteilen zu können. Und Foto hast du leider auch keins angegeben...

Liebe Grüße

MaryP21

Gefällt mir

B
brenda_12120756
23.10.10 um 14:17

Habs gemacht
ich hab auch rote haare, eher so kupfer, aber deutlich rot und hab auch blonde stränchen machen lassen... eigentlich sieht man kaum unterschied, sie sind schon heller, aber immernoch deutlich rot
ist aber eine schöne abwechslung finde ich,

aber man merkt schon, dass die haare um einiges trockener geworden sind, aber nachdem ich extra ein shampo für blonde haare gekauft hab is des auch besser geworden.....

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
eula_12842242
24.01.11 um 20:33

Nicht wirklich.
Ich find's persönlich nicht so.
Rot und blond passt nicht so, meiner Meinung nach.
Aber Geschmackssache.

Gefällt mir

N
nissa_12343847
25.01.11 um 17:03
In Antwort auf ivonne_12505716

Lieber nicht...
Mach dir lieber nicht deinen schönen Haare mit Strähnchen kaputt...
Ich hatte auch mal blonde Strähnchen (ist schon eine Weile her). Und als die dann rausgewachsen sind, sah es voll sch...e aus.
Du müsstest dann immer die Strähnchen am Ansatz nachfärben oder wenn du sie nicht mehr willst, die ganzen Haare komplett überfärben.
Also ich persönlich bin kein Fan (mehr) von Strähnen und würde eher abraten.
Außer du willst es unbedingt ausprobieren...

Ob du damit blasser ausschauen würdest - Ehrlich gesagt, da müsst ich dich schon persönlich kennen, um das beurteilen zu können. Und Foto hast du leider auch keins angegeben...

Liebe Grüße

MaryP21

Seh ich anders..
Also ich hab auch helle haut, die hellste die mir bekannt ist
ich werde nie braun und bekomme direkt sonnebrand
benutze daher im sommer bräunungscreme *g*
hellblaue augen und dunkelblonde haare mit einem kräftigen rotstich also so kupfer
und ich habe mir im sommer viele strähnchen gemacht, und nicht nur ein paar, alles voll ich wollte das man das sieht..
und ich war mehr als zufrieden! man hat sie am anfang nicht richtig sehen können, weil es wirklich nur feine waren. hab nach und nach immer mehr reingemacht weil ich das so toll fand, das hellte sich von der sonne noch auf. Ich war sehr zufrieden!
bis ich mir das durch eine hellbraune movida tönung versaut habe ich würde es aufjeden fall rückgängig machen. Es macht zwar vereinzelt deine haare kaputt ( ich hatte vorher sehr kaputte haare, sogar mit viel spliss ) und ich hab es tzd gemacht.. danach haare geschnitten und kuren benutzt. Voila!
Ich würde es dir raten, macht die haare noch ein stückchen interessanter glaub mir!

Gefällt mir