Home / Forum / Beauty / Rote Flecken, "Pickelspuren" oder Narben?!

Rote Flecken, "Pickelspuren" oder Narben?!

4. Februar 2009 um 17:09

Hallo, Ihr Lieben,
ich habe ein Problm,das ich nun seiteinigenJahren mit mir trage,und zwar meine unreine Haut.
Ich bin jetzt 18 und kriege mittlerweile fast keine Pikel mehr, nur ab und zu mal einen.. das wäre aber nicht weiter schlimm, wenn das restliche Hautbild meiner Haut stimmen würde..

1. Habe ich an meinen Backen rote Flecken und zwar an denen Stellen, wo mal Pikel waren,das heißt es sind rote Punkte über's ganze Gesicht verteilt, ich weiß nicht, ob es Narben sind. Wenn man mit der Hand über's Gesicht fährt, fühlt sich die Haut eigentlich zimlich glatt an..
Ein bestes Beispiel dafür ist mein Kinn, habeüber Weihnachten paar Pikel bekommen, die sind jetzt weg und die Haut ist glatt, doch es sind rote Punkte jetzt an den Stellen..

Ich bin echt verzweifelt, ich habe wirklich schon alle ausprobiert..

War zig mal beim Hautarzt, habe mir Fruchtsäurepeeling machen lassen.. half nicht
War bei einer Kosmetikerin..Laserbehandlung. . half nicht
Habe viele Produkte ausprobiert, auch von Clinique.. half auch nicht

Sonst habe ich am Körper gar keine schlechte Haut, keine Pikel keine Trockenheit, die Stirn ist auch sehr rein, wo die Haut wirklich Probleme macht, ist da wo man sie am besten sieht im Gesicht..

Habt ihr vielleicht irgendwelche Vorschläge, wie man diese Narben/Spuren was auchimemr das sein mag, wegbekommt?!

Würde mich echt sehr freuen, habe über Bierhefetabletten nachgedacht, würden sie helfen?

Eine Pille möchte ich nicht unbedingt nehmen, würde mich aber interessieren, ob sie helfen würde..

Danke im voraus

Mehr lesen

4. Februar 2009 um 17:47

Gleiches Problem
Ich habe ein riesen Problem mit Akne. Wenn meine Pickel aber dann (nach langer Zeit) mal weg sind, ist es das Gleiche wie bei dir. Es sind immernoch Flecken zu sehen, meist sind sie sogar rot. In der Kälte werden sie blau, alles sieht total unschön aus. Ich sehe aus wie ein Streuselkuchen. Meine Haut fühlt sich an den Stellen, an denen die Flecken sind, trotzdem weich an. Wie ein Babypopo. Ich verstehe garnichts mehr. War auch dehalb in der Apotheke. Die sagten jedoch, dass sich meine Haut im Sommer regenerieren würde, und dann nichts mehr von den Flecken zu sehen sei. Das dauert mir aber viel zu lange. Morgen hab' ich deshalb einen Termin beim Hautarzt, dort lass ich mich beraten. Ich hoffe man kann mir weiterhelfen.
Wenn nicht muss ich eben auf den Sommer warten und mich täglich in die Sonne legen.
Liebe Grüße (Ich halte dich auf dem Laufenden, was mein Hautarzt gesagt hat)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2009 um 19:55
In Antwort auf seliiinsche

Gleiches Problem
Ich habe ein riesen Problem mit Akne. Wenn meine Pickel aber dann (nach langer Zeit) mal weg sind, ist es das Gleiche wie bei dir. Es sind immernoch Flecken zu sehen, meist sind sie sogar rot. In der Kälte werden sie blau, alles sieht total unschön aus. Ich sehe aus wie ein Streuselkuchen. Meine Haut fühlt sich an den Stellen, an denen die Flecken sind, trotzdem weich an. Wie ein Babypopo. Ich verstehe garnichts mehr. War auch dehalb in der Apotheke. Die sagten jedoch, dass sich meine Haut im Sommer regenerieren würde, und dann nichts mehr von den Flecken zu sehen sei. Das dauert mir aber viel zu lange. Morgen hab' ich deshalb einen Termin beim Hautarzt, dort lass ich mich beraten. Ich hoffe man kann mir weiterhelfen.
Wenn nicht muss ich eben auf den Sommer warten und mich täglich in die Sonne legen.
Liebe Grüße (Ich halte dich auf dem Laufenden, was mein Hautarzt gesagt hat)

Sonne
Hallo
Danke für Deine Antwort, würde mich echt freuen, wenn Du Bescheid sagst, was Dein Hautarzt Dir mittteilt..
Das mit dem Sommer klingt für mich völlig schwachsinnig, ich habe die Flecken schon länger als ein Jahr und somit haben sie schon mindestens einen Sommer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 11:41
In Antwort auf freyde_12067586

Sonne
Hallo
Danke für Deine Antwort, würde mich echt freuen, wenn Du Bescheid sagst, was Dein Hautarzt Dir mittteilt..
Das mit dem Sommer klingt für mich völlig schwachsinnig, ich habe die Flecken schon länger als ein Jahr und somit haben sie schon mindestens einen Sommer

Hautarzt
Ich komme gerade vom Hautarzt und bin völlig entsetzt. Ich sagte, dass sie mir vor einem halben Jahr Benzaknen 5% verschrieben hat, und jetzt noch immer Flecken zu sehen sind. Sie sagte dann, dass das wohl kleine Narben sind. Für mich war das ein völliger Schock! Ich fragte dann, ob dass dann nie wieder weggehen würde. Daraufhin hat meine Hautärztin gesagt, dass sie es nicht genau weiß. Wieso verschreibt sie mir dann so ein Käse?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2009 um 20:01
In Antwort auf seliiinsche

Hautarzt
Ich komme gerade vom Hautarzt und bin völlig entsetzt. Ich sagte, dass sie mir vor einem halben Jahr Benzaknen 5% verschrieben hat, und jetzt noch immer Flecken zu sehen sind. Sie sagte dann, dass das wohl kleine Narben sind. Für mich war das ein völliger Schock! Ich fragte dann, ob dass dann nie wieder weggehen würde. Daraufhin hat meine Hautärztin gesagt, dass sie es nicht genau weiß. Wieso verschreibt sie mir dann so ein Käse?

Ärgerlich!
Das ist ja echt ärgerlich.. und typisch Hautarzt..
Ich war schon bei so vielen Hautärzten und Kosmetikerinnen und die alle konnten mir auch nicht genau sagen, ob das Narben sind oder nicht... das beste war natürlich als mir ein Mittel gegen Pickel verschrieben wurde, wobei ich gar keine mehr bekomme...
Viele Ärzte nehmen sich nicht mal die Zeit, um sichdie Haut genau anzusehen, schnell muss alles gehen

Habe mir heute in einer dermatologischen Klinik einen Termin vereinbart, darf nun aber 3 Monate warten.. meine letzte Hoffnung

Habe gehört Solarium soll helfen, binmir aber nicht sicher, weißt Du vielleicht, ob eine Pille da helfen würde?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2009 um 20:30
In Antwort auf freyde_12067586

Ärgerlich!
Das ist ja echt ärgerlich.. und typisch Hautarzt..
Ich war schon bei so vielen Hautärzten und Kosmetikerinnen und die alle konnten mir auch nicht genau sagen, ob das Narben sind oder nicht... das beste war natürlich als mir ein Mittel gegen Pickel verschrieben wurde, wobei ich gar keine mehr bekomme...
Viele Ärzte nehmen sich nicht mal die Zeit, um sichdie Haut genau anzusehen, schnell muss alles gehen

Habe mir heute in einer dermatologischen Klinik einen Termin vereinbart, darf nun aber 3 Monate warten.. meine letzte Hoffnung

Habe gehört Solarium soll helfen, binmir aber nicht sicher, weißt Du vielleicht, ob eine Pille da helfen würde?

Hallo
Beim mir hat Solarium sehr gut geholfen. Ich war allerdings auch jeden tag 15 minuten drauf (aber auch nur weil ich bei meiner tante gewohnt habe und die eins im keller stehen hatte ) meine haut war wunderschön. allerdings würde ich das nur wegen den pickeln nicht mehr machen. da ist mir meine haut dann doch zu schade. aber wenn man es seltener macht vllt. ich weis aber allerdings auch nicht ob es dann so gut hilft. keine ahnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2009 um 21:34
In Antwort auf alicia_12577896

Hallo
Beim mir hat Solarium sehr gut geholfen. Ich war allerdings auch jeden tag 15 minuten drauf (aber auch nur weil ich bei meiner tante gewohnt habe und die eins im keller stehen hatte ) meine haut war wunderschön. allerdings würde ich das nur wegen den pickeln nicht mehr machen. da ist mir meine haut dann doch zu schade. aber wenn man es seltener macht vllt. ich weis aber allerdings auch nicht ob es dann so gut hilft. keine ahnung.

Hallo
Hey, danke für Deine Antwort

Hattest Du richtig Pickel oder auch schon "nur" Spuren/Flecken/Narben... wie auch immer man die nennen mag..

Würde mich über eine Antwort freuen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2009 um 17:17
In Antwort auf freyde_12067586

Hallo
Hey, danke für Deine Antwort

Hattest Du richtig Pickel oder auch schon "nur" Spuren/Flecken/Narben... wie auch immer man die nennen mag..

Würde mich über eine Antwort freuen

Solarium und Pille
Also meine Mutter hat auch gesagt ich soll vielleicht mal in's Solarium. Aber ich glaube das lass ich lieber, ich hab viel zu viel Angst dass aus den Pickeln und Flecken die ich habe, Pigmentflecken werden, die dann gar nicht mehr weggehen.
Die Pille hab' ich mir auch verschrieben lassen. Die Valette. Meine Frauenärztin meinte, es sei die beste gegen Pickel. Allerdings dauert das ein Weilchen, 6 Monate bestimmt. Man kann nicht erwarten, dass man die jetzt drei, vier Wochen nimmt und schon eine Verbesserung sieht! Das dachte ich nämlich am Anfang auch, ich war völlig verzweifelt. Aber ich nehme die Pille jetzt schon seit vier Monaten, und es hat sich so gut wie garnichts getan. Ich bin gleich zum Fraunarzt gerannt, und gefragt was mit mir nicht stimmt. Aber sie hat gesagt, dass das völlig normal ist und noch zwei, drei Montae dauert. Im Sommer seh' ich dann angeblich wunderschön REIN aus.

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2009 um 18:52
In Antwort auf seliiinsche

Solarium und Pille
Also meine Mutter hat auch gesagt ich soll vielleicht mal in's Solarium. Aber ich glaube das lass ich lieber, ich hab viel zu viel Angst dass aus den Pickeln und Flecken die ich habe, Pigmentflecken werden, die dann gar nicht mehr weggehen.
Die Pille hab' ich mir auch verschrieben lassen. Die Valette. Meine Frauenärztin meinte, es sei die beste gegen Pickel. Allerdings dauert das ein Weilchen, 6 Monate bestimmt. Man kann nicht erwarten, dass man die jetzt drei, vier Wochen nimmt und schon eine Verbesserung sieht! Das dachte ich nämlich am Anfang auch, ich war völlig verzweifelt. Aber ich nehme die Pille jetzt schon seit vier Monaten, und es hat sich so gut wie garnichts getan. Ich bin gleich zum Fraunarzt gerannt, und gefragt was mit mir nicht stimmt. Aber sie hat gesagt, dass das völlig normal ist und noch zwei, drei Montae dauert. Im Sommer seh' ich dann angeblich wunderschön REIN aus.

Grüße

Pille
Ich habe schon von einigen gehört, dass die Pille nach 4-5 Wochen Wunder bewirkt hat, aber eben bei Pickeln und nicht bei Flecken.. weiß nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2009 um 9:52

BITTE LESEN!!!!
hallo!

eure diskusion ist zwar schon eine weile her aber ich schreib doch noch mal..villeicht liest es noch jemand.
also, bei mir meinen freundinnen und überhaupt jeden den ich privat kenne und der das selbe problem mit akne, narben oder pickeln hatte oder hat sagt, dass die pille hilft.
ich bin kein arzt und kein experte. ich spreche nur aus eigener erfahrung und meine pickel waren sofort weg als ich die pille genommen habe.
so schnell sie weg waren sind sie aber auch wieder gekommen wenn ich dei pille nicht mehr genommen habe. seit 8 monaten nehme ich nun schon keine pille mehr und kämpfe mit den pickeln. am anfang habe ich nur so geblüht, vor allem wenn ich meine mens bekommen habe. ich war total verzweifelt und habe nur noch hochgeschlossene sachen angezogen, mir einen ponny schneiden lassen dass man ameine stirn nicht mehr sieht, hatte panik dass narben bleiben und war rundum völlig unglücklich.
so.. dann bin ich zu einem hautarzt...das war ein fehler weil 1. männer haben oft andere ansprüche an ihr aussehen als frauen2. verstehen demnach nicht was es psychisch für eine schreckliche belastung für us frauen ist 3. finden oft dass es doch garnicht so schlimm aussieht.
auch dieser arzt konnte sich nicht in mein elend hineinversetzen und hat mich immer nur belächelt und mir einen mist aufgeschrieben und mit mir geld gemacht. besser wurde nix!!!!!!
meine freundin hat von ihrere hautärztin ein vitamin a- präparat verschrieben bekommen dass man nur in verbindung der pille verschrieben bekommt, da das baby das gezeugt werden könnte, behinderungen hätte.
ihre schwerste akne und alle roten punkte verschwanden in einem monat und sie hat nie wieder das problem gehabt.
ich habe mich fürs kämpfen entschieden und habe eben 8 monate gelitten. seit ich zink- tabletten nehme und ein anderes mittel was ich mir quasi selbst verschrieben habe wird meine haut von tag zu tag besser unddie pickel sind fast weg.
mittel: "evening primerose oil", zink+a+b6

hoffe ich habe mit erfahrungsberichten helfen können.
liebe grüsse und haltet durch, ich weiss wie schrecklich ihr euch fühlen müsst, diese verdammten pickel!
sisil

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2017 um 11:13

Hallo  zusammen...
Wenn rote Flecken nach den Pickeln bleiben hat man öfter Glück und gerade mit 18, das die noch vollständig wegehen. Dunkle stellen und Narben ist doch was anderes. Da helfen am besten Produkte die eine Kombination von Tranexamin Acid und Kojic Acid beinhalten. Ich fand   die Anti Lentigo Sol . Meine Flecken sind fast weg.
Bei Akne gibt es mittlerweile Präparate und das noch aus pflanzliche Herkunft die Akne auch ohne Narben wegbekommen wie das Thunlauri Cuticula Set. Meine Freundin hatte viel schlimmer Akne als ich und bei ihr sind keine Flecken oder Narben geblieben. Die Heilung kam auch unglaublich schnell.  Sie hatte auch wesentlich mehr gedrückt als ich trotzdem keine  Haut schäden verursacht. Vielleicht regeneriert sich ihre Haut einfach nur schneller und besser ?!

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kühles blond wärmer färben
Von: hair115
neu
2. Juni 2017 um 20:13
PMU Augenbrauen
Von: sissixxxy
neu
31. Mai 2017 um 21:21
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen