Home / Forum / Beauty / Rote flecken nach pickel ausdrücken was hilft dagegen?

Rote flecken nach pickel ausdrücken was hilft dagegen?

26. Februar 2007 um 13:27

hab so rote flecken im gesicht das sieht blöd aus... will endlich mal ohne make up rumlaufen und will eine schöne haut ohne rote flecken.. was könnte dagegen helfen?! lg steffy

Mehr lesen

26. Februar 2007 um 15:50

Penatencreme
also ich finde das penatencreme da sehr gut hilft.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2007 um 12:18

Die
normale penatencreme in der blechdose oder ne andere sorte?! lg steffy

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2007 um 13:11

Hmm...
..wie wäre es mit "nicht ausdrücken"?
Fällt wahnsinnig schwer, ich weiß.
Ich strubbel immer Haare durch und lass ein paar Strähnen ins gesicht hängen.
Und möglichst nicht unmittelbar vorm Rausgehen an den Dingern rumdrücken.. die Haut brauch mind. 45 min, bis das rot etwas verblasst.
Notfalls nen antibakteriellen Abdeckstift, mind. in deiner Gesichtsfarbe o eine Nuance heller..

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2007 um 15:12
In Antwort auf roya_11916956

Die
normale penatencreme in der blechdose oder ne andere sorte?! lg steffy

Neeee
wenn da son fetter pickel mit eiter ist muss ich den immer ausdrücken ich kann nicht anders ich glaub das ist bei fast jedn so.. am besten ich probiers mal mit penaten creme

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2007 um 23:32

Creme?????
also creme ist doch auch fettig und penaten ist so ziemlich die fettigste, die es gibt! da wird der pickel ja noch schlimmer!

frag mich echt wer so ne ideen hat?!

wenn du wirklich gedrückt hast nützt halt nur der stift zum abdecken! aber vorher desinfizieren, mit gesichtswasser oder so und warten bis der pickel nicht mehr "nässt" schon schmierst du dir die abdeckcreme auch in die poren und es verstopft wieder!

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2007 um 15:24

Erst einmal
nicht ausdrücken. schwer, ich weiß. überschminke es stark, dann stört es erst mal weniger. wenn du einen weißen punkt dann hast (wenn der eitel raus kommt, ums eklig zu sagen), gut reinigen, desinfizieren, aufpieken und die haut um dem pickel auseinander ziehen. dann ein taschentuch drauf drücken, bis nichts mehr raus kommt. (dauert ne halbe stunde) nicht zusammen drücken, sondern nur drauf drücken. das was raus muss/will ist nachher weg. der rest kommt nach. also am nächsten tag wiederholen.
was gut gegen die narben hilft, jedenfalls bei mir: abends waschen, danach mit einem in fast heißem wasser getränktem microfaser-tuch über das gesicht rubbeln. ist ein peeling. mehrmals das tuch mit frischem wasser reinigen (nur wasser!). zum schluss ganz kalt (aber so richtig kalt) abspülen.
so hast du die narben in ein paar wochen anstatt in ein paar monaten weg.

lg

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2007 um 19:54
In Antwort auf roya_11916956

Neeee
wenn da son fetter pickel mit eiter ist muss ich den immer ausdrücken ich kann nicht anders ich glaub das ist bei fast jedn so.. am besten ich probiers mal mit penaten creme

Penaten...
ist das dickste, fettigste Zeug das ich kenne. Kann mir im Leben nicht vorstellen, dass das hilft!!!
Da schmierst du dir doch alles wieder zu?!

Tupf mal, so bald das Ding in Sicht ist, Teebaumöl drauf (nur auf den Pickel!), das trocknet aus und dann mit einer Feuchtigkeitspflege hinterher...


lg braut06

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2007 um 22:10

Nicht mit Fingernägeln
die Haut zerquetschen, das nimmt sie dir übel. Nur ganz sanft mit den Fingerkuppen und wenn's nicht geht dann sein lassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2018 um 9:57

Pickel mit teebaumöl,oder essig,oder salzwasser betupfen.Nicht quetschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2018 um 18:18

Wer von uns schafft es - und jetzt seid bitte alle gaaaanz ehrlich - einen Pickel nicht anzufassen ... Natürlich SOLL man nicht. Aber man macht es und das ist jetzt dann die Frage, was mache ich danach.
Ich drücke nicht AUF die Erhöhung, sondern schiebe von 2 Seiten Finger UNTER die Erhöhung, um den Inhalt nicht in der Haut zu verteilen, sondern um ihn nach oben zu drängen. So macht es die Kosmetikerin auch.

Vorher mit warmem Wasser die Haut "anweichen".
Danach: in Ruhe lassen für ca. 1/2 Stunde, damit sich die Wunde schließen kann. Dann mit einem Wattestäbchen Teebaumöl nur punktuell aufbringen. Brennt ev. noch etwas, desinfiziert aber.

Ansonsten vorbeugend: täglich warmes Wasser, etwas "einweichen". Geht gut beim Duschen. Danach gleich das Gesicht "durcharbeiten", kleine und große Stellen. Wenn die Haut warm ist, dann braucht es eigentlich von unten her nur noch wenig Druck.

Jetzt wird es viele Belehrungen geben. Vorab: ich weiß, dass man es nicht machen sollte, nur die Kosmetikerin usw usw. Aber meine kosmetikerin wohnt nicht bei mir und ist auch nicht da, wenn mal wieder ein Pickel in meiner Haut "arbeitet".

Also: reinigen, desinfizieren, vorher, nachher. Ich fühle mich danach einfach wohler. Ist so.

LG und einen schönen Abend Euch allen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2018 um 19:09

Und oft händewaschen,oder nach dem einkauf kurz desinfizieren.
man fasst sich so oft ins gesicht...nachdem man einkaufswagengriffe,
geldautmatentastaturen ect angefasst hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2018 um 11:34
In Antwort auf roya_11916956

hab so rote flecken im gesicht das sieht blöd aus... will endlich mal ohne make up rumlaufen und will eine schöne haut ohne rote flecken.. was könnte dagegen helfen?! lg steffy

Kälte hilft auch gut gegen Rötungen! Ich hab immer nen Löffel im Kühlschrank, den ich dann für solche Fälle verwende. Hilft auch oft Pickel kleiner zu machen!

Bei Müller gibts so ne Azulen-Paste, die mir echt gut hilft. Ich gebe davon etwas auf den Pickel und am Morgen ist der Pickel entweder ganz ewig oder deutlich kleiner!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar um 14:01
In Antwort auf ilka_12172257

Penaten...
ist das dickste, fettigste Zeug das ich kenne. Kann mir im Leben nicht vorstellen, dass das hilft!!!
Da schmierst du dir doch alles wieder zu?!

Tupf mal, so bald das Ding in Sicht ist, Teebaumöl drauf (nur auf den Pickel!), das trocknet aus und dann mit einer Feuchtigkeitspflege hinterher...


lg braut06

Naja das man Penaten Creme wegen der Rötung drauf schmieren kann hab ich auch schon sehr oft gehört. Ich kämpfe auch grade mit 2 schlimm aussehenden Pickeln auf der Stirn weil ich die Finger nicht davon lassen konnte...und ein Abdeckstift kommt für mich nicht in Frage weil der ja die Haut auch wieder "verschmutzt" 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen