Home / Forum / Beauty / Rosacea-Probleme

Rosacea-Probleme

24. Juli 2004 um 17:51 Letzte Antwort: 27. Juli 2004 um 14:54

Moin, bin neu hier -
erhoffe mir einen regen Austausch zu vielen Themen. Mein augenblickliches Problem ist die Rosacea. Nicht heilbar, hab ich gehört - aber behandlungsbedürftig. Bitte wie, wenns nicht all zu viel Chemie sein soll. Ich nutze für mich eigentlich die Möhrencreme. Ist vielleicht die Meersalzpflege besser ?
Die roten Bäckchen würden mich nicht stören, aber es wächst fast jedes Häärchen mit der Wurzel nach innen - um den Mund herum, entzündet sich und es dauert ewig, bis auch das letzte Quentchen der Haarwurzel "hinausbefördert" wurde. Oft mit Entzündungen und Eiterbläschen.
Jetzt bin ich aber mal gespannt, ob ich Leidensgenossen finde, die mit mir in den Austausch gehen würden. Freue mich drauf - gisela@gofeminin.de

Mehr lesen

25. Juli 2004 um 17:57

Rosacea
Hallo versuche es mal mit Vit-k1 damit könntest Du Dein Problem lindern.

Gefällt mir
27. Juli 2004 um 14:54

Diese Hautkrankheit
hat(te) mein Freund auch. Sind vielleicht auch darmprobleme vorhanden? ich habe ihm jede menge aloevera zu trinken gegeben, und es ist viel besser geworden. allerdings sollte das ein gutes aloe vera sein, mit vielen faserstoffen und ca. 98 % aloe vera gehalt. 100 % gibt es nicht, falls du einen solchen aufdruck auf einer flasche findest. wenn du spass oder interesse daran hast, dann schreibe mir unter sutucho@web.de
die haut ist der spiegel des darms. rosacea ist eigentlich nicht heilbar. man kann es nur lindern. die meisten ärzte verschreiben dann kortison oder antibiotika. mfg sutucho

Gefällt mir