Home / Forum / Beauty / Hautpflege / Roaccutan, Ciscutan & Co

Roaccutan, Ciscutan & Co

3. September 2004 um 18:02 Letzte Antwort: 6. September 2004 um 19:26

Hi

Hab da mal ne Frage, ich hab schon so vieles ausprobiert gegen meine Akne ... Aber nichts hat dauerhaft geholfen!

Ich hab jetzt in ca. 1 1/2 Wochen nen Hautarzttermin und bin fest entschlossen endlich was Sinnvolles zu bekommen!

Nun hab ich eben von dem Wirkstoff Isotretinoin gehört (in Roaccutan, Ciscutan und anderem enthalten ...) und auch von vielen gehört dass es das Wundermittel schlechthin ist. Allerdings steht bei Anwendungsgebiet halt mittlere bis schwere Akne und ich weiß nun echt nicht was unter mittlerer Akne verstanden wird ... Schwere hab ich sicherlich nicht, soviel steht fest!

Aber ich leide sehr unter meiner "schlechten" Haut und jeder in meiner Familie hat diese "schlechte" Haut ... Mein Bruder ist z.B.: 29 Jahre alt und hat noch immer Akne (ihn stört das halt nicht ...) Meine Schwester hätte sie vermutlich auch noch immer, wenn sie nicht mal 1 Jahr in Ibiza gewesen wäre und durch die Sonne die Hautverbesserung eingetreten wäre (sie ist 31!) und jetzt wo ich fast 19 bin möchte ich endlich reine Haut haben (ich leide seit über 4 Jahren ...)

Also was versteht ein Hautarzt unter mittlerer (mittelschwerer) Akne (ab wievielen Pickeln usw. kann man das zu dieser Kategorie einordnen?)

Hoffe mal mir kann jemand helfen und bitte macht mir keine Vorwürfe oder anderes, weil ich bin echt schon verzweifelt genug!

Danke

P.S.: Wenn man dadurch auch seelische Probleme hat, hab ich gehört steigen die Chancen es zu bekommen auch?

Und gibts auch ne leichter dosierte Art?

Mehr lesen

6. September 2004 um 19:26

"Roaccutan, Ciscutan & Co"
Ja, wenn man "seelische Probleme" angibt bekommt man es evtl. leichter!

Ich bin 19 und leider auch sehr unter meiner "Akne"
Mal ist es mehr und mal weniger! Aber nie so wenig dass ich mal wirklich zufrieden bin!

Immer wenn ich einen Termin beim Hautarzt hatte, war meine Haut soweit in Ordnung dass der Arzt gemeint hätte Roaccutan wären nicht notwendig.
Ich hab schon etliche Cremes daheim im Bad stehen die angeblich was helfen sollen... aber nichts passiert!

Die letzte Hautärztin bei der ich war hat gemeint, wenn es mich wirklich so sehr belastet dann verschreibt sie mir die Tabletten auf meine Verantwortung!

Soviele Nebenwirkung wie früher hat sie gemeint gibt es bei Frauen auch nicht mehr. Vorteil is glaub ich wenn man die Pille nimmt!
Meine Freundin, 2 Freunde und auch meine Patin von mir haben alle eine Roaccutan-Behandlung hinter sich und hatten seit dem fast keine Probleme mehr.
Ab und an haben sie klar noch einen Mitesser oder so, aber im Großen und Ganzen haben sie jetzt eine ganz tolle Haut!

Ich werd demnächst auch wieder zum Hautarzt gehen und schauen dass ich sie vielleicht diesmal verschrieben bekomme!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers