Home / Forum / Beauty / Rissen am Augenwinkel

Rissen am Augenwinkel

27. März 2012 um 15:03

Moin,
Ich bin 19 Jahre alt und männlich. Ich hatte in letzter Zeit hautstellen die rau waren, deshalb habe ich mir in der apotheke ne creme geholt (hat die selber angemischt). sie meinte nur, ich solle es an den stellen dünn auftragen. habe ich dann getan, das ganze sollte vor dem schlafengehen passieren. jetzt ist das in der nacht über das kopfkissen an mein auge gekommen. folge ist nun, dass ich komische spannungsrisse am augenwinkel außen habe. ich bin gerade auf 180 weil ich nicht finde das sowas passieren darf. glaubt ihr das geht wieder weg? ich will ja nicht jetzt schon solche krähenfuß-verschnitte mit 19 jahren an meinen augenwinkeln haben

Mehr lesen

11. April 2012 um 14:18

Verschiedene Faktoren
Moin!

In deinem Alter ist das wirklich ungewöhnlich, arbeitest du viel im Freien? Das klingt nach weit mehr als Trockenheitsfältchen, die man mit einer "normalen" Creme in den Griff bekäme. Was dir fehlt, unglaublich aber wahr, ist Hautfett. Und traurig aber wahr: In der Apotheke arbeiten keine Hautspezialisten, also ist deren Empfehlung auch nicht unbedingt gut.

Was du brauchst ist eine Creme auf Vaseline-Basis. Bevor du jetzt IGITT schreist: Die trägst du natürlich nicht einfach so im Außenwinkel auf. Befeuchte die Stelle vorher leicht und trage dann ein wenig Creme auf. Am besten morgens und abends ca. 30 Minuten vorm schlafen gehen (da darf es dann etwas mehr sein). Innerhalb von 2 Wochen dürfte sich das Problem größtenteils erledigt haben, leider geht es nicht schneller.

Ich würde mich freuen, wenn du hier weiter deine Erlebnisse postest, auch eine Hautpflegerin wie ich kann evtl. noch was lernen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen