Forum / Beauty

Rettet mich!!!

Letzte Nachricht: 6. April 2007 um 17:07
S
shelby_12757678
29.03.07 um 22:45

Hallo!

Vor 5 Monaten hatte ich schöne lange hellblonde Haare!

Dann tönte ich sie mir in meinen Naturton dunkelnlond. Sie wurden grau und grün. Das las ich hier den ganzen Mist über SILIKONFREI usw und stieg auf solche Produkte um. Auch kaufte ich mir ein teures Peelingshampoo.

Da ich so unzufrieden mit der Haarfarbe war, machte ich mir blonde Strähnchen rein.

Ich habe dann meine Haare wegen der Trockenheit um 10 cm gekürzt. Die Spitzen waren aber trotzdem noch kaputt

Jetzt habe ich danke der ganzen GOFEMININ-KACKE total die dünnen Haare, Haarausfall und Haarbruch. Meine Haare sind glanzlos und hängen schlapp runter.

Bitte hilft mir. Ich weiß nicht mehr weiter!!!

Mehr lesen

K
kirabo_12356576
30.03.07 um 0:12

Frisör
geh zum frisör, das ist der einzig sichere weg

Gefällt mir

A
an0N_1247882099z
30.03.07 um 8:24

Hallo
warum hast denn Harausfall?

und warum magst du kein silikonfrei

Gefällt mir

A
an0N_1247882099z
30.03.07 um 8:28

Gliss kur
enthält menge silikone. welches meinst du?

Peelingswhampoo nur einmal im monat nehmen das ist sehr aggressiv und nicht gut für angegrifene Haare

Gefällt mir

A
an0N_1247880199z
30.03.07 um 9:10

Du
musst jetzt halt warten die haare nochmal ein stück kürzen und dann pflegen. ist ja kein beinbruch

Gefällt mir

P
page_12135386
30.03.07 um 11:00

..
Haarausfall im Frühling ist normal...wachsen aber auch mehr nach...von Haarausfall spricht man erst, wenn weniger nachwachsen als ausfallen.

Am besten wäscht du die Haar nicht mehr so oft (1-2x pro Woche) und machst, wenn du sie wäscht, eine ordentliche Packung rein.

Wenn ich überlege was noch meine Oma alles mit ihren Haaren angestellt hat, immer Blondieren, Dauerwelle im Wechsel, und sie hat immer gesunde Haare auf dem Kopf gehabt. Allerdings hat sie sie nicht so oft gewaschen, sondern ist immer zum "waschen legen" zum Friseur gegangen, alle 10 Tage.

Wer täglich an seinen Haaren rumfummelt braucht sich nicht wirklich zu wundern. Ich hatte eine Freundin mit hinternlangem blonden Haar, die hat sich die auch nur höchstens 1x pro Woche gewaschen, weil das, wenn man es wirklich richtig machen will...mehrere Stunden dauert und man so lange Haare eben auch nicht föhnen sollte.

Gefällt mir

P
page_12135386
30.03.07 um 13:00

..
Das gibt sich. Die Haare gewöhnen sich daran, bzw. die Kopfhaut. Und wegen "fehlendem Volumen", wie immer man das auch definiert, wird dich kein AG nach Hause schicken.

Und Volumen bekommst du in nicht frisch gewaschene Haare eigentlich besser, als in frisch gewaschenes, da sie "griffiger" werden.

Zumindest meine Haare liegen so am 2. -3. Tag nach der Haarwäsche am besten. Um Verwuselungen aus den Haaren zu bekommen reicht es ja, wenn man betreffende Stellen mit einer Sprühflasche kurz anfeuchtet.

Gefällt mir

A
an0N_1247882099z
30.03.07 um 13:06
In Antwort auf page_12135386

..
Das gibt sich. Die Haare gewöhnen sich daran, bzw. die Kopfhaut. Und wegen "fehlendem Volumen", wie immer man das auch definiert, wird dich kein AG nach Hause schicken.

Und Volumen bekommst du in nicht frisch gewaschene Haare eigentlich besser, als in frisch gewaschenes, da sie "griffiger" werden.

Zumindest meine Haare liegen so am 2. -3. Tag nach der Haarwäsche am besten. Um Verwuselungen aus den Haaren zu bekommen reicht es ja, wenn man betreffende Stellen mit einer Sprühflasche kurz anfeuchtet.

Nein
leider gibt sich das nicht ich habs schon einige Monate ausprobiert, die Haare werden noch fettiger je weniger ich die waschen

ich muss auch täglich waschen am 2. tag kannst meine Haare vergessen

Gefällt mir

P
page_12135386
30.03.07 um 13:13
In Antwort auf an0N_1247882099z

Nein
leider gibt sich das nicht ich habs schon einige Monate ausprobiert, die Haare werden noch fettiger je weniger ich die waschen

ich muss auch täglich waschen am 2. tag kannst meine Haare vergessen

..
Stimmt die Zahl in deinem Nick mit deinem Alter überein? Wenn ja dann ist das etwas anderes, da in der Pubertät die Haare in der Tat sehr schnell fetten können und eine tägliche Haarwäsche eben von Nöten sein kann. Das gibt sich aber, wenn sich der Hormonhaushalt in deinem Körper normalisiert hat.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1247882099z
30.03.07 um 13:54
In Antwort auf page_12135386

..
Stimmt die Zahl in deinem Nick mit deinem Alter überein? Wenn ja dann ist das etwas anderes, da in der Pubertät die Haare in der Tat sehr schnell fetten können und eine tägliche Haarwäsche eben von Nöten sein kann. Das gibt sich aber, wenn sich der Hormonhaushalt in deinem Körper normalisiert hat.

Nein
nein ich bin viel älter.. naja wie gesagt hab auch fettige Haut

Gefällt mir

S
shelby_12757678
30.03.07 um 15:19

...
Wollte hier eigentlich eure Problemchen besprechen sondern das ihr mir bei MEINEM Problem helft.

Ich benutze KEIN Silikon mehr, weil ich sehen wollte, ob meine Haare dadurch besser werden. Man sagt, es dauer so um die 2 Monate, also wollte ich das auch nicht mitten drin abbrechen.

Ich habe vorher fast jeden Monat meine Haare blondiert und die sahen toll aus und jetzt dieses eine Mal habe ich eine Tönung in zwei Töne dunkler genommen und meine Haare sind im Arsch....

Gefällt mir

G
gina_11927260
31.03.07 um 21:42

WAS
weiterhelfen kann ichd ri nicht, aber ich find es schon karss des du schreibst, das die ganzen leute hier nur KACKE schreiben...schliesslich hat dich keiner gezwungenw as an deiner haarpflege zu verändern...du hast ja silikonfreie sachen zu verwenden und so...naja und wenn du schon sagst GOFEMININKACKE, warum suchst du dann HIER einen rat?

hmm naja
coconut

Gefällt mir

A
an0N_1216632799z
02.04.07 um 18:37

Wieso
Net alle haben schnell fettendes Haar wie du.

Gefällt mir

C
chefinnichtboss
04.04.07 um 16:07

Versteh ich nicht...
...dank der ganzen GOFEMININ-KACKE hast du nun angeblich kaputte Haare, und du fragst hier wieder um Rat?*Kopfschüttel* Mal ehrlich: Hat dich jemand gezwungen, Heimexperimente mit deinen Haaren zu machen?

Wer selbst an seinen Haaren herumpfuscht, muss sich nicht wundern, wenn es in die Hose geht. Dann lieber ein paar Euros mehr investieren und zu einem guten Friseur gehen, da ist die Wahrscheinlichkeit, dass es in die Hose geht, um einiges geringer.
Hierbei gofem.de tummeln sich außerdem nur wenig Friseure, die restlichen User sind Laien (meine Wenigkeit eingeschlossen). Wenn du jedem Beitrag Glauben schenkst, bist du es selbst schuld.

So, nun zu deinem Problem: Der Haarausfall kann viele Ursachen haben, angefangen bei der Ernährung und aufgehört bei den Strapazen, die deine Haare durchleiden mussten. Außerdem ist ein bisschen mehr Haarausfall im Frühjahr normal.

Ich würde dir raten: Nimm eine gute Pflegeserie, ernähr dich gesund und lass für eine Zeit lang mal die Finger von jeglicher Chemie. Sehr zu empfehlen ist meiner Meinung nach die "Power Mask" von Wella SP. Ist zwar teuer (15 Euro beim Friseur) und auch nicht silikonfrei, aber meinen Haaren hat sie sehr gut geholfen. In ein paar Wochen/Monaten wirst du den Erfolg sehen und auch spüren!

LG

die Chefin

Gefällt mir

Q
quy_12161090
05.04.07 um 2:58
In Antwort auf page_12135386

..
Das gibt sich. Die Haare gewöhnen sich daran, bzw. die Kopfhaut. Und wegen "fehlendem Volumen", wie immer man das auch definiert, wird dich kein AG nach Hause schicken.

Und Volumen bekommst du in nicht frisch gewaschene Haare eigentlich besser, als in frisch gewaschenes, da sie "griffiger" werden.

Zumindest meine Haare liegen so am 2. -3. Tag nach der Haarwäsche am besten. Um Verwuselungen aus den Haaren zu bekommen reicht es ja, wenn man betreffende Stellen mit einer Sprühflasche kurz anfeuchtet.

...
Also ich hab das mal probiert, meine Haare werden aber
1. durch den Dreck in der Luft sehr schnell strähnig, wenn ich drinnen bin ist das nämlich nicht so, dann kann ich zwei Tage so rumrennen und die werden nicht strähnig, kurz draußen und bäh.
2. sobald der Ansatz nur etwas fettig ist (was sofort passiert, sobald ich 1x und wenns nur ne halbe Std. war, drauf geschlafen habe, dann bekomm ich gar kein Volumen mehr rein, weil die dann komplett hängen.
3. das ist auch nicht besser geworden, eher schlimmer, meine Kopfhaut juckte und brannte später sogar, mit Ausschlag und Pickeln, die dann Haarausfall verursachten

Also: Wenns wirklich an zu viel Pflege liegt, dann stimmt das ja alles, aber wenn man WIRKLICH schnell fettende Kopfhaut hat, dann ist das halt so. Meine Haut und Kopfhaut sind ja auch schnellfettend + trocken bzw. viel Talk und viel zu wenig Feuchtigkeit, super blöd halt, aber mit der richtigen Pflege (viel Feuchtigkeit, kaum bis kein Fett) bekommt man das schon hin, auch bei den Haaren, glaubt mir!

LG

Gefällt mir

S
sa'dia_12351693
06.04.07 um 17:07

Wow wow wow!!!!!!!
mach mal halblang....

1. warum eröffnest du wieder ne neue diskussion wenn die mädels in diesem forum sowieso nur scheiße und müll labern??

2. warum machst du denn jeden scheiß der hier drin steht??

3. erst alle so dumm anmachen und dann noch HILFE erwarten??

4. jedes haar reagiert auf jede farbe usw anderst.
und wenns manchen geholfen hat mit dem silikon dann lass sie doch! ich weis echt nicht was dein problem ist mädchen.





steig einfach wieder auf deine frühere haarpflege um und meld dich hier am besten ab, wenn du sowieso nur rummeckern kannst!

dann sin alle probs gelöst



schönen FR noch

heart

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers