Home / Forum / Beauty / Regaine gegen Haarausfall!

Regaine gegen Haarausfall!

7. März 2005 um 22:39

hallo,

ich leide unter haarausfall. am scheitel und an den schläfen sind meine haare sehr sehr dünn geworden. die kopfhaut schimmert richtig durch. mein hautarzt hat mir "Regaine für frauen" empfohlen. das sprüht man auf die betroffenen stellen.
kennt das jemand? hat es euch geholfen???

danke.

ashanti

Mehr lesen

8. März 2005 um 10:09

Also,
Ich kenns nicht, aber Ich denk dein Arzt wird wohl wissen was gut ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2005 um 21:53

Regaine für frauen
Hallo,
ich verwende regaine für frauen seit 5 Monaten. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Der Haarausfall ist zurückgegangen und ich habe auch das Gefühl, dass meine Haare leicht nachwachsen (man spürt das picksen kleiner Haare), aber ich habe auch starker Kophhautjucken und Schuppen bekommen. Zur Zeit habe ich einen kleinen Rückschlag - sprich beim Kämmen sind verstärkt Haare im Kamm. Ich kann nicht sagen, ob das Normal ist, da ich bei jedem ausgefallenen Haar, das ich finde eine Krise bekomme. Ich denke, dass ist normal als Frau - man will doch dichtes Haar. Auf jedenfall habe ich sehr viele Berichte über Regaine gelesen. Alle waren sehr positiv. Ich denke man muss nur Geduld haben.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2017 um 23:45
In Antwort auf tolga_12761447

hallo,

ich leide unter haarausfall. am scheitel und an den schläfen sind meine haare sehr sehr dünn geworden. die kopfhaut schimmert richtig durch. mein hautarzt hat mir "Regaine für frauen" empfohlen. das sprüht man auf die betroffenen stellen.
kennt das jemand? hat es euch geholfen???

danke.

ashanti

Liebe Ashanti, ich bin aus mehreren medizinischen Berufen. Habe klinische Chemie und Pharmakologie zusätzlich und auch Homöopathie aus Interesse und Neugier zusätzlich studiert bzw. gelernt (das nur für meine Reputation, dass ich Dir keinen "Scheiss" erzähle .
Also versuche es gerne mit Regaine,  es schadet auf keinen Fall, aber es handelt sich um eine homöopatische Zubereitung. 
Es kostet aber relativ viel und Du musst es lange, lange und konsequent benutzen.
Es gibt auch, etwas günstiger und jahrzehntelang schon auf dem Markt das Priorin!  
Tipp: geh auch mal zum Frauenarzt ! Es ist auch möglich, dass Du eine leichte Hormonstörung hast + lass einen guten Arzt mal Deine Schilddrüse untersuchen!
Keine Angst davor, deshalb die Ärzte ab zu klappern, aber  evtl. kannst Du nicht "nur" was für Deine Haare, sondern auch für Deine Gesundheit tun!
Ansonsten: hier auf der gofeminin-Seite findest Du gesunde, natürliche Tips für Haarkuren. Die kannst Du Dir für kleines. Geld selbst herstellen! 
Ich bin ein "älteres Semester", aber meine Haare sind immer noch der Hingucker. 80-90 cm, rotblond/kupfergold, kerngesund, kein Spliss und sind jetzt,  nach 1 1/2 J. Chemo-Therapie,  wieder komplett nachgewachsen! 
Ich weiss zu gut, wie einen das fertig machen kann, wenn man/frau ganze Hände voll Haare verliert... 😭😨😭! 
LG, und alles Gute und Erfolg!  

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2017 um 0:02

P.S.: dieses ganze Silikon in den Shampoos + Pflegespülungen ist echt "tödlich" für unsere Mähnen! 
Achtet darauf,  ob auf der "Zutatenliste=Inhaltsstoff-Angabe irgenwo was wie" Dimethicone" vorkommt! 
Oder etwas,  was sich so ähnlich liest..... Sowas nur mal ausnahmsweise benutzen, vor allem wenn Ihr wirklich Längen "gezüchtet"  habt! 
bei halbangem Haar, so schulterlang, da braucht man/frau das Zeug eigentlich gar nicht! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen