Forum / Beauty

Reaktionen nach Brust-OP

Letzte Nachricht: 30. Juni 2006 um 21:58
K
katana_12866340
28.06.06 um 20:09

Ich möchte mir jetzt bald eine Brustvergrößerung machen lassen,wenn ich 18 bin! Ich hab nur Angst vor Reaktionen Anderer nach der OP. Wie geht ihr mit negativen Bemerkungen um?! Ich hab unterschiedliche Brüste und hab Schiss,dass jeder ankommt und fragt,warum ich das gemacht habe. Mir ist es einfach unangenehm jedem auf die Nase zu binden,dass ich unterschiedliche Brüste hatte! Sollte man die Kommentare einfach ignorieren oder wie seht ihr das??
lg Sunny

Mehr lesen

A
an0N_1196545199z
28.06.06 um 20:45

.
Geh mal auf die Seite
www.neuer-mensch.at

Dort findest du das Thema des langen und breiten besprochen.

Gefällt mir

R
riley_12732317
29.06.06 um 13:26

Hallo Sunny
Ich hatte überhaupt keine negativen Bemerkungen... Meinen engsten Freunden hatte ich es erzählt und die haben mich verstanden und der Rest merkt es entweder nicht oder traut sich nicht mich anzusprechen...

Wenn dich wirklich jemand fragt ob du dich operieren hast lassen, würde ich auf jeden Fall "Ja" sagen und wenn dumme Bemerkungen kommen z.B. von Bekannten dann einfach sagen: Ich denke das ist meine Sache,was ich mit meinem Körper mache und wenn jemand nicht in meiner Sit. ist, kann er dies auch nicht nachvollziehen und kann sich somit kaum eine Meinung bilden...

Deinen Freunden würd ich es aber schon erzählen. Ich war auch überrascht... Sie haben alle mit mir mitgefiebert ) Und ehrlich gesagt glaube ich nicht, das dich jemand darauf anspricht wenn er dich nicht gut kennt. Du wirst merken die meisten werden es noch nicht mal groß merken. Ich hatte vorher so gut wie nichts und jetzt ein schönes B. Ich trage jetzt ausgeschnittene Tops und ich dachte auch es würden jetzt alle merken. Aber Fehlanzeige... ich weiß ja nicht wieviel du hast und wieviel du möchtest...

Naja lange Rede kurzer Sinn...

LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1254923199z
30.06.06 um 21:58

Muss ich auch mal schaun
Ich hab das gleiche Problem und 2 unterschiedlich große Brüste. Wenn alles klappt bezahlt es bei mir die KK. Meine Freundinnen wissen auch, dass ich eine OP vor habe. Eine versteht es ganz gut und die anderen 2 sagen, dass sie sich so einem Risiko net aussetzen würden. Aber die können sowas auch net verstehn. Sie haben ja ein solches Problem net. Und unterschiede hat jeder ein bisschen. Aber net einen von ca 2 BH-Größen.

Ich geh da gar net weiter drauf ein. Ist mein Ding und meine Familie steht wirklich hinter mir, weil sie weiss, wie sehr mich das stört.
Mein Freund geht glaub ich mit gemischten Gefühlen daran. Er meint immer, dass ich es nicht machen müsse und sagt, dass er mich auch so liebt und meine Brüste schön finde. Aber ich bin damit nun einmal net zu frieden und ich denk auch, wenn das jetzt alles ins rollen kommt, hält er auch zu mir. So leicht bringt uns ja auch nix auseinander. Ausserdem is er ja bestimmt auch froh, wenn ich mich dann endlich wohl fühl.

Hoff mal, dass das alles so klappt wie ich will. Am Dienstag hab ich einen Termin beim Doc im KH. Meine Coausine is dort von der Frauenklinik OP-Schwester und so ging es mit dem Termin zum Glück sehr schnell...

Wenn ihr wollt, kann ich ja berichten wie es gelaufen is... ;0)

Gefällt mir