Home / Forum / Beauty / Rasierpickel im Intimbereich, was kann man dagegen tun?

Rasierpickel im Intimbereich, was kann man dagegen tun?

1. April um 14:19 Letzte Antwort: 12. April um 12:24

Hey, ich kämpfe schon seit ich mich das erste mal rasiert habe, mit Rasierpickeln. Was macht ihr denn dagegen oder was macht ihr beim rasieren, davor und danach, das ihr keine bekommt? 
Ich freue mich auf eure Nachrichten!
Liebe Grüße und bleibt gesund! 

Mehr lesen

1. April um 23:27

Hallo Lea,

da gibt es sicherlich viele Tipps. Ich verwende zum Nassrasieren den Fusion Power. Die Vibration der Klingen ist meiner Meinung nach besser zur Haut und verletzt weniger, daher weniger Pickel. Im Anschluss ist Babypuder ein Geheimtipp oder ich creme mich nach jeder Rasur mit der bodycream von agravic ein. Die ist auf Basis Totes Meer und das Salz wirkt entzündungshemmend. Bin gespannt auf die weiteren Tipps.
Grüße
Lara

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. April um 9:18
In Antwort auf lea20041

Hey, ich kämpfe schon seit ich mich das erste mal rasiert habe, mit Rasierpickeln. Was macht ihr denn dagegen oder was macht ihr beim rasieren, davor und danach, das ihr keine bekommt? 
Ich freue mich auf eure Nachrichten!
Liebe Grüße und bleibt gesund! 

Guten Morgen Lea,
ich habe die Empfehlung einer Kosmetikerin befolgt und öle die Haut vor dem rasieren bzw. epilieren ganz leicht ein. Hilft ware Wunder. Es muss auch gar kein spezielles Rasieröl sein, ein schönes Körperöl (toll sind welche mit Aloevera) reicht vollkommen aus.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April um 22:39

Das hatte ich nach dem rasieren auch immer bis Ich mir mal ein Peeling Handschuh im DM gekauft habe.Ich mache es immer so das ich den mit Intimseife einschäumen und mir damit den Intimbereich "peele". Nicht zu fest drücken sonst verletzt du dich!Das mache ich jedesmal beim duschen.Wenn ich mich an dem tag rasiere. "Peele" ich vorm rasieren. Ich hoffe es bringt bei dir auch was. Ich hatte nie wieder rasierpickelchen. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. April um 19:35
In Antwort auf lea20041

Hey, ich kämpfe schon seit ich mich das erste mal rasiert habe, mit Rasierpickeln. Was macht ihr denn dagegen oder was macht ihr beim rasieren, davor und danach, das ihr keine bekommt? 
Ich freue mich auf eure Nachrichten!
Liebe Grüße und bleibt gesund! 

Hello

ich hatte auch wirklich lange und immer wieder damit zu kämpfen und nachdem ich Haare im Intimbereich hasse, auch alles ausprobiert. Von in den Medien als Wundermittel betitelten Sachen bis hin zu Geheimtipps, bis ich zu folgendem gekommen bin

Vor dem Rasieren mit einem neutralen Duschgel/Seife (es gibt aja auch einen speziellen für Intimpflege) waschen, so wird schon mal ein Großteil der Bakterien beseitigt
 verwende Männerrasierer und die müssen scharf sein
lasse den Schaum länger einwirken
 Beim Rasieren die Haut immer wieder straff ziehen und IN Wuchsrichtung    rasieren
 anschließend kalt abspülen, trockentupfen und mit After Shave Balsam Aloe Vera oder Penaten behandeln

Mit Babypuder oder Öl  habe ich schlimmere Ergebnisse erzielt.

Nun, es gibt sicherlich viele unterschiedliche Tipps zu dem Thema und jede(r) muss für sich die entsprechenden Pflegemittel finden und das ist auch alles andere als einfach, sich durch diesen Dschungel zu kämpfen. ich hoffe, dass du dein "perfektes" Mittel findest und zufrieden bist.

Liebe Grüße und gesund bleiben (ist das Wichigste)



 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. April um 12:24

Hallo hier im Forum, ich bin eigentlich nur ein stiller Leser, weil mein Deutsch nicht gerade Perfekt ist, aber die Langeweile ist nicht auszuhalten. Mir hat eine Kosmetikerin beim Hautarzt geholfen, wer zum Pickeln oder Haut Irritationen neigt, sollte direkt nach rasieren Zink Pasta oder Creme auftragen, und das Minimum zweimal am Tag 2-3 Tage lang. Funktioniert auch nach Waxing.
Im Gesicht aber bitte aufpassen weil einige Creme mit Zink Komedon sind. Hat ihr schon von Enthaarung Pads gehört? Ich liebe sie!! Seit dem ich die Enthaltungs Pads von Lamaseo benutze habe ich überhaupt keine Pickel oder Haut Irritationen mehr. Und sparre noch viel Geld dazu. Das einzige Nachteil bei diese Enthaarung Methode ist dass es Stellen gibt wo es nicht fast unmöglich ist mit dem Pad gut reinzukommen. Und dazu gehört leider auch das Intimbereich 🙄. Diese Pads funktioniert wunderbar an den Stellen wo man die Haut gut spannen kann, was eine den Voraussetzungen ist für eine erfolgreiche Anwendung!!
lso Bikini Bereich - anbei frei, aber sind stellen wo ich mit dem Rasierer dran muss! Dafür sind das genau die Stellen wo ich keine Pickel bekomme also ist das überhaupt gar kein Problem mehr. Der Vorteil zum rasieren ist das Stoppel nicht so schnell kommen. Ich müsste fast jeden Tag rasieren aber mit dem Pads 5-8 Tage Abstand, jeee nach bedarf was auch gut ist, weil mit dem Pads brauche ich etwas länger als mit Rasierer. Also kompensiert sich der Einsatz 🤗 hoffe könnte helfen und happy easter an alle 

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram