Home / Forum / Beauty / Rasieren oder wachsen im Intimbereich?

Rasieren oder wachsen im Intimbereich?

26. September 2010 um 22:36

Wenn ich mich im intimbereich rasiere, bekomme ich manchmal wenn ich es nciht wahhnsiinnig vvorsichtig mache (und manchmal sogar dann) kleine rote Punkte (ausschlag?!) ich weis nicht, ist das beim wachsen anders? oder was kann ich beim rasieren machen das die punkte nicht kommen? ich weis das es einigen meiner freundinnen auch so geht, also glaube ich nciht das es daran liegt das ich unhygienisch bin oder empfindlihce haut habe

Mehr lesen

28. September 2010 um 16:46

Na, mal den Kopf hoch!
Hallo Jackymausi,

Wollhili hat Recht, fragen Sie doch jemanden, der sich auskennt.

Zuerst:
Männer erkennen ob sie ein Kind oder eine enthaarte, erwachsene Frau vor sich haben.
Ich denke auch nicht, dass Sie unhygienisch sind... und auch ein behaarter Intimbereich ist nicht unhygienisch ( wenn man sich regelmäßig duscht / wäscht).
Sie sollten sich nur enthaaren, wenn Sie selber das auch schön finden und sich damit wohl fühlen ( was ja zur Zeit nicht unbedingt der Fall ist)

Zu den roten Pünktchen kommt es oft, wenn die Rasierklinge zu stumpf ist und die Haare angerissen werden, dann wird der Haarkanal gestaucht und dann sieht man die roten Punkte.

Bei der Enthaarung mit Wachs oder Zucker wird man auch in den ersten 24 Stunden rote Punkte sehen, denn das Haar wird ja in der Keimschicht von der Versorgung getrennt.
Wenn Sie jedoch in ein Studoi gehen wollen, bitten Sie beim ersten Mal Ihre Mutter Sie zu begleiten, denn viele Studios ( auch ich) enthaaren Minderjährige garnicht oder nur, wenn ein Elternteil die Erlaubnis gibt.

Und wenn Sie es machen lassen wollen, dann ist mein Tipp: versuchen Sie es mit Zuckerpaste ( Halawa), das ist schonender und sehr gründlich. Halawa können Sie auch für die Heimanwendung kaufen und so Geld sparen. Viele Infos gibt es bei halawa-forum.de
( ist leider nicht meine Seite)

Nein, das soll keine Werbung sein, denn ich habe keine Ahnung, wo Jackymausi lebt.

Hier noch einige Tipps:

Oft wird die Haut nach der Enthaarung falsch oder gar nicht behandelt. Weshalb sie dann häufig mit Hautirritationen reagiert. Deshalb sollte schon bei der Haarentfernung vorgebeugt und spätestens bei der Pflege danach, etwas dagegen getan werden.
Wichtig in Hinblick auf die Haarentfernung ist eine gute Durchfeuchtung der Haut von innen, denn dann hat es das neue Haar etwas leichter das "Licht der Welt" zu erblicken, denn trockene Haut wirkt auf die zarte Haarspitze wie eine Mauer oder ein Panzer und das Haar "knubbelt" sich unter der Haut.
Ich empfehle täglich mind. 2-3 Liter Flüssigkeit ( Wasser / Kräutertee) zu trinken.
Am Tag vor der Enthaarung machen Sie bitte ein sanftes Peeling um alle Haare unter der Haut "zu befreien; nach der Enthaarung sollten Sie ab dem 2. / 3. Tag 2 - 3-mal die Woche die Haut beim duschen oder baden mit einem Luffahandschuh sanft von alten Hautzellen befreien, damit es das neue Haar leichter hat, zu wachsen.
Auf keinen Fall täglich peelen, denn das könnte die Haut verdicken.

Nach dem enthaaren empfehle ich eine gute, entzündungshemmende und beruhigende Feuchtigkeitspflege ( z.B. Lotionen oder Cremes aus Aloe Vera, Allantoin, Kamilleextrakt oder Panthenol; auch Produkte, die nach dem Sonnenbaden angewendet werden eignen sich), die man auch nach dem duschen / baden benutzen kann.
Die Haut wird dadurch weich, geschmeidig und widerstandsfähiger.


Kurz:
Vor dem enthaaren
- genügend Flüssigkeit zuführen
- regelmäßig eincremen
- am Tag vor der Enthaarung Haut peelen
( Luffahandschuh)
- am Enthaarungstag nicht eincremen
und keine ölhaltigen Duschgels benutzen

Nach dem enthaaren
- reichlich trinken ( Wasser, Kräutertee)
- nach 2 Tagen 2-3 mal die Woche sanft die
Haut peelen
- regelmäßig eincremen

Am Enthaarungstag:
- keine Sauna, Sonne, Sonnenbank, kein
schweißtreibenden Sport
- luftige Kleidung ( Baumwolle);
keine Spitze, Lack, Leder, Latex,
keine fusselige Kleidung

Soderel, ich hoffe, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte.

liebe Grüße aus Ratingen bei Düsseldorf
Martina Skomroch
Smooth Waxing Skomroch



1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2010 um 19:47

Hallo??
was hat das denn mit barbie zu tun? ich fühle mcih einfach wohler wenn ich raisiert bin!!! das hat nichts mit beauty quatsch zu tun ich finde es seiht schöner aus und für die männerwelt ist es auch angenehmer (so geht es zumindest allen mit denen ich bisher zu tun hatte!!!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2010 um 11:18

Nein nicht nur für die männerwelt!!
ich habe doch gesagt das ich es auch für mcih mache wweil ich mich dann wohler fühle!!! ich glaube nciht das die kerle die nicht auf einen busch stehn automatisch die falschen sind!!!
wie oft denn noch ich mache es nciht weil es mode ist ich mache es weil ich mich dann WOHLER fühle!!!!!
und nein ich werde ganz sicher nciht mit meinen eltern darüber reden und schon garnicht sie um erlaubnis fragen.. es ist mein körper und wenn mir meine mutter da tipps geben will ist das ok, aber vorschreiben lasse ich mir bei diesem thema überhaupt nichts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2010 um 11:19


danke das mcih wenigsten einer verteht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2010 um 14:12

Die alternative? sundepil
Hi,

versuchs mal mit sundepil. hab ich hier gesehen: http://www.futurestore3000.com/shop/article_fut-sundepil-1/sundepil---Haarentfernungsset---Haarentfernung-leicht-gemacht.html?shop_param=cid%3D13%26aid%3Dfut-sundepil-1%26

und auch auf Promoständen in Bielefeld. Soll super funktionieren und hat ein Dermatest Zertifikat. Es soll eine echte Alternative zu Rasieren und wachsen sein UND ist viel günstiger! 20 für 6-9 Monate! Eine Freundin von mir nutzt das auch. Das nächste mal wenn ich den Promostand von denen sehe kauf ich mir auch eins. Im Internet kann man das auch kaufen auf futurestore3000.com. Die genannte Freundin nutzt das große Pad für große Flächen wie Beine, Arme und das kleine für den Intimbereich und es soll super funktionieren, da es auch die kleinen Haare wegbekommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2010 um 21:49
In Antwort auf atara_12697524

Die alternative? sundepil
Hi,

versuchs mal mit sundepil. hab ich hier gesehen: http://www.futurestore3000.com/shop/article_fut-sundepil-1/sundepil---Haarentfernungsset---Haarentfernung-leicht-gemacht.html?shop_param=cid%3D13%26aid%3Dfut-sundepil-1%26

und auch auf Promoständen in Bielefeld. Soll super funktionieren und hat ein Dermatest Zertifikat. Es soll eine echte Alternative zu Rasieren und wachsen sein UND ist viel günstiger! 20 für 6-9 Monate! Eine Freundin von mir nutzt das auch. Das nächste mal wenn ich den Promostand von denen sehe kauf ich mir auch eins. Im Internet kann man das auch kaufen auf futurestore3000.com. Die genannte Freundin nutzt das große Pad für große Flächen wie Beine, Arme und das kleine für den Intimbereich und es soll super funktionieren, da es auch die kleinen Haare wegbekommt.

Supa danke
omg vieelen viielen dank!!! wenn das wirklcih hält was es verspricht dann dankee!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2010 um 21:55

Tja
die Zeiten ändern sich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2010 um 22:03

Hm
ja richtig ich habe gefragt was besser ist bei der harrentfernung, nicht ob ich sie mir entfernen soll oder nciht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2010 um 22:13

JETZT REICHTS ABER!
also bitte wie oft muss ichs denn noch sagen!!!
Ich finde man sollte immer das machen was für einen selber am besten ist und wie man sihc am wohlsten fühlt oder etwa nicht?? Ich verstehe garnicht was du das so dagegen hast wenn sich jugendliche rasieren?? ist doch egal ob es mode ist oder nicht? auch wenn es mode währe.. na und?? ich wollte ienfach nur wissen was besser ist, rasieren oder waxen!! mehr nciht! ich wollte nciht von dir belehrt werden das ich mich cniht rasieren soll und wie schrecklich das doch alles ist!!! Falls du hier noch irgendwas zur eigentlichen Frahe zu sagen hast, dann bitte.. aber lass bitte die belehrungen! denn ich werde mcih wieterhin rasieren und tausende von anderen mädchen in meinem alter auch!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2010 um 11:57
In Antwort auf atara_12697524

Die alternative? sundepil
Hi,

versuchs mal mit sundepil. hab ich hier gesehen: http://www.futurestore3000.com/shop/article_fut-sundepil-1/sundepil---Haarentfernungsset---Haarentfernung-leicht-gemacht.html?shop_param=cid%3D13%26aid%3Dfut-sundepil-1%26

und auch auf Promoständen in Bielefeld. Soll super funktionieren und hat ein Dermatest Zertifikat. Es soll eine echte Alternative zu Rasieren und wachsen sein UND ist viel günstiger! 20 für 6-9 Monate! Eine Freundin von mir nutzt das auch. Das nächste mal wenn ich den Promostand von denen sehe kauf ich mir auch eins. Im Internet kann man das auch kaufen auf futurestore3000.com. Die genannte Freundin nutzt das große Pad für große Flächen wie Beine, Arme und das kleine für den Intimbereich und es soll super funktionieren, da es auch die kleinen Haare wegbekommt.

Lasst es lieber...
Dieses Sundepil Ding habe ich mir vor 6 oder 7 Jahren mal auf der Beauty-Messe in Düsseldorf angeschaut. Das funktioniert im Grunde wie Schmirgelpapier und "feilt" Euch nur die Haare von der Haut. Versucht es mal -nur mal so zur Probe und natürlich ganz ganz vorsichtig- mit einem neuen Spülschwamm, der auf der einen Seite diesen rauhen Topfschaber hat. Vielleicht mal am Unterarm oder am Handrücken.... Klar ist das nicht vergleichbar, die Pads sind viel feiner, aber das Prinzip ist das gleiche. Ihr werdet sehen, das funktioniert auch, nur mal ganz ehrlich: Wer will sich denn seine Haut haarfrei "feilen"?

Auch würde ich -zumindest in dem Alter- auf Wachs verzichten in der Region und beim Rasieren bleiben. Wachsen kann man später immernoch, wenn die Haut etwas "erwachsener" ist und es besser verträgt.
Die kleinen Hautreizungen, die durch die Rasur entstehen lassen sich leider nicht immer ganz vermeiden aber in dem Alter ist natürlich auch die Haut noch sehr weich und empfindlich. Daher ist es besonders wichtig darauf zu achten, dass die Klinge immer scharf und vor allem sauber ist, damit die kleinen Hautverletzungen, die beim Rasieren entstehen sich nicht entzünden. Dann sollte man verschiedene Rasierschäume oder -Gele verwenden um auszuprobieren, mit welchem Produkt man am besten zurecht kommt. Oft haben sogar Männer mit einer ans Rasieren gewöhnten Haut Probleme mit diesem oder jenem Produkt...das kann also auch eine Rolle spielen. Weiter sollte man bei der Rasur darauf achten, immer "mit dem Strich" zu rasieren, also in Wuchsrichtung. das vermindert die Hautirritationen auch deutlich.
Nach der Rasur sollte eine schonende Pflege dazugehören, manche nehmen Babyöl, manche nehmen Puder, wieder andere verwenden Aftershave Balm speziell für empfindliche Haut bzw für Frauen.... Auch da hilft ausprobieren.
Das Einwachsen der Härchen verhindert man am besten, wenn man nach 3 - 5 Tagen nach der Rasur hin und wieder unter der Dusche mit einem milden Duchpeeling die Haut peelt. Eincremen nicht vergessen

Grundsätzlich gibt es natürlich auch andere Alternativen wie zum Beispiel die IPL Methode, die ich in meinem Studio anbiete. Allerdings ist auch da die Frage nach dem Alter erstmal entscheidend. Ähnlich wie die Dame mit dem Waxing Studio behandle ich Minderjährige auch nur mit schriftlicher Einverständniserklärung der Eltern UND im Beisein zumindest eines Elternteils. Die Region, die ich bei Minderjährigen zu behandeln bereit bin ist abhängig vom Alter.... Bei einer 14jährigen würde ich z. B. die Beine oder die Achseln durchaus behandeln, den Intimbereich aber eher nicht.

Und was so unqualifizierte Kommentare angeht wie Barbie und ähnlichen Blödsinn.... einfach drüber weglesen. Natürlich gibt es Dinge wie Hygiene, ästhetisches Empfinden, Modeerscheinungen und auch "Gruppenzwang" aber die gab es schon immer und Moralapostel machen Jugendliche meist nur trotzig

In dem Sinne..... Gruß aus Duisburg

Stella Tarala
Element Skin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2010 um 15:51

---
ja aber wenn deine meinung eigentlich nicht die frage beantwortet die ich gestellt habe, dann hat sie hier ncihts zu suchen!!
ja klar, vorallem für eine person, du nicht mal kennst!!! für wen hälkst du dich eigentlich wenn du hier offen schriebst das du zu wissen glaubst was für mcih richtig isst??!! gehtz noch??
lächerlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2010 um 18:56

???
und was machst du hier?? du wiederholst dich anscheinend hier schon seit monaten!!! du bist so stur!! warum willst du hier nur deine eigene meinung durchsetzen?? wenndu dich nciht rasieren willst, dann mach es nciht, aber dann lass doch bitte die anderen in ruhe die es machen wollen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2010 um 20:35

.....
ich gebs auf... bitte lass es mich mit deinen engstirnigen und verbissenen kommentaren zu belästigen!! Es wird dir rein garnichts bringen..
Wieso kannst du denn die gaze Sache nicht aus einem anderen Blickwinkel sehen?? Ich kann ja verstehen wenn manche leute sich nciht rasieren wollen!! und ich kann auhc dich verstehen, aber ich verstehe nicht warum du nciht auch meine (unsere) minung verstehen willst!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2010 um 23:12

Blabla
das mit dem belästeigen sehehn hier aber einige ganz anders...
ja gut dann sag einmal deine meinung das du diese mode nciht gut findest, und dann ises gut! mehr musst du garnicht tun!
ja genau dieser tipp war das einzige was hier wirklich hingehört!!
jaja
ja das du in meinem alter warst glaub ich dir gern aber du hattest eben andere ansichten und du hast in einer anderen zeit gelebt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2010 um 11:49

Tststs....
Die Merkbefreitheit scheint überall zu lauern, selbst hier
In einem privateren Forum würde ich Wollidings wohl als Bratwurst abtun, hier halte ich mich mal zurück.....

Was die Moral angeht.... stimmt, sie spricht aus jeder einzelnen Zeile, die Wollidings verfasst hat..... Wie konnte ich das nur übersehen?

Ich habe oft mit kleineren Kindern zu tun und bin es gewöhnt, Dinge zum wiederholten Mal zu erklären, so dass sie jeder Kleingeist versteht. Warum nicht auch hier für den Wollidings?:

Grundsätzlich geht es IMMER ums Geld verdienen, sonst würden wir alle nicht arbeiten. Aus Idealismus wird das nämlich niemand tun, es sei denn, er ist bescheuert. (Man verzeihe mir den undamenhaften Ausdruck.)

Wenn ich eine verzweifelte Mutter mit ihrer 8jähriges Tochter hier sitzen habe und sie mich um HIlfe bittet, da das Mädchen einen behaarten Rücken hat wie ein Mann, dann hat das sicher nichts mit Geldgier oder verschobener Moral zu tun, wenn ich dieses Mädchen behandle. Natürlich würde ich sofort und ohne Zögern zusagen und die Behandlung durchführen, um dem Kind ein normales Leben zu ermöglichen, zum Beispiel mit Schwimmbadbesuchen, die sonst nicht möglich wären ohne einen immensen, kaum nachvollziehbaren psychischen Druck.

Achseln und Beine sind sicher kein vergleichbarer Extremfall, aber durchaus schon jenseits von Modeerscheinung, so dass diese Regionen auch bei einer 14jährigen behandelt werden können, ohne dass die Gefahr besteht, dass sie es später bereut.

Die haarfreie Intimregion dagegen ist zum einen wesentlich mehr dem Zeitgeist und der aktuellen Mode unterworfen und es handelt sich zudem um eine Region, mit der man generell mit 14 in der Regel noch nicht im Reinen ist. Daher würde ich da wohl raten, mit DAUERHAFTEN Methoden zu warten.

Sowas nennt man im allgemeinen Sprachgebrauch Fingerspitzengefühl dafür, was möglich, vernünftig und vertretbar ist.

Ich hoffe, das ist bei den offensichtlich eingeschränkten kognitiven Fähigkeiten angekommen und der Sinn dessen, erschließt sich nun........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2010 um 13:47

Männerwelt?
Hast eine pn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest