Home / Forum / Beauty / Haarpflege / Produkte ohne Silikon wirklich haarschädigend

Produkte ohne Silikon wirklich haarschädigend

28. November 2006 um 20:37 Letzte Antwort: 29. November 2006 um 13:46

stimmt es wenn man länger Produkte ohne Silikon benutzt, dass die haare erst trocken dann stumpf werden und dann abbrechen? Und das man dann richtige Verfilzte Haare bekommt

Mehr lesen

28. November 2006 um 21:21

Hallo Claire
meinst du dann kann ich diese Silikonfreien Produkte auch kur, Spülung und Stylingmittel ohne silikon benutzen? Meinst du meine Haare werden dann nicht wie stroh? Ich habe ungefärbte feine Haare, keine Dauerwelle oder so

Gefällt mir
28. November 2006 um 21:25
In Antwort auf an0N_1205297099z

Hallo Claire
meinst du dann kann ich diese Silikonfreien Produkte auch kur, Spülung und Stylingmittel ohne silikon benutzen? Meinst du meine Haare werden dann nicht wie stroh? Ich habe ungefärbte feine Haare, keine Dauerwelle oder so

Wenn deine haare
hinterher tatsächlich wie stroh sind dann siehts du bestenfalls das was das silikon die ganze zeit überdeckt hat. es ist ja nicht so als würde die nk die haare zu stroh machen...

Gefällt mir
28. November 2006 um 21:57
In Antwort auf frea_12432249

Wenn deine haare
hinterher tatsächlich wie stroh sind dann siehts du bestenfalls das was das silikon die ganze zeit überdeckt hat. es ist ja nicht so als würde die nk die haare zu stroh machen...

Miumiu
naja dann nehm ich aber lieber wieder Silikon und überdecke hauptsache die Haare sind wieder shcön

keine Ahnung hab schon öfter von Freundinnen gehört, dass NK die Haare komplett zu einem Strohballen gemahct haben, einige mussten die Haare sogar deshalb abschneiden lassen nach der NK.

Deshalb hab ich Bedenken mir das zu kaufen, da bleib ich ansonsten lieber bei leichtem Silikon wenns wirklich stimmt

Gefällt mir
28. November 2006 um 22:28
In Antwort auf an0N_1205297099z

Miumiu
naja dann nehm ich aber lieber wieder Silikon und überdecke hauptsache die Haare sind wieder shcön

keine Ahnung hab schon öfter von Freundinnen gehört, dass NK die Haare komplett zu einem Strohballen gemahct haben, einige mussten die Haare sogar deshalb abschneiden lassen nach der NK.

Deshalb hab ich Bedenken mir das zu kaufen, da bleib ich ansonsten lieber bei leichtem Silikon wenns wirklich stimmt

Leichtes silikon gibts nicht
silikon ist silikon^^

aber das mit NK ist wie mit allem anderen auch, du kannst keinen weltbewegenden effekt gleich am anfang bemerken..das ist quasi wie nachhilfe nehmen *lach* du musst das nacholen was du verbockt hast..da ist ne durststrecke und am ende wirds dafür umso besser. so war das bei mir auch, am anfang wollte ich erst wieder wechseln aber jetzt mache ich das seit 5 monaten und man sieht dass es was bringt wenn man dabei bleibt.

aber du kannst natürlich auch weiterhin KK nehmen, jeem das seine.

liebe grüße

Gefällt mir
28. November 2006 um 22:31
In Antwort auf frea_12432249

Leichtes silikon gibts nicht
silikon ist silikon^^

aber das mit NK ist wie mit allem anderen auch, du kannst keinen weltbewegenden effekt gleich am anfang bemerken..das ist quasi wie nachhilfe nehmen *lach* du musst das nacholen was du verbockt hast..da ist ne durststrecke und am ende wirds dafür umso besser. so war das bei mir auch, am anfang wollte ich erst wieder wechseln aber jetzt mache ich das seit 5 monaten und man sieht dass es was bringt wenn man dabei bleibt.

aber du kannst natürlich auch weiterhin KK nehmen, jeem das seine.

liebe grüße

Wechsel
Wie lange dauert das ca - wenn man von kk auf nk wechselt - bis die haare wieder schöner werden, weil die sollen ja zuerst krausig etc werden... ?

Gefällt mir
28. November 2006 um 22:33
In Antwort auf frea_12432249

Leichtes silikon gibts nicht
silikon ist silikon^^

aber das mit NK ist wie mit allem anderen auch, du kannst keinen weltbewegenden effekt gleich am anfang bemerken..das ist quasi wie nachhilfe nehmen *lach* du musst das nacholen was du verbockt hast..da ist ne durststrecke und am ende wirds dafür umso besser. so war das bei mir auch, am anfang wollte ich erst wieder wechseln aber jetzt mache ich das seit 5 monaten und man sieht dass es was bringt wenn man dabei bleibt.

aber du kannst natürlich auch weiterhin KK nehmen, jeem das seine.

liebe grüße

Mumiu
also evtl hab ich mich da falsch asugedrückt. ich meine das gute Silikon das sich auswäscht und nur eine Haarwäshce als Schutz usw aufm Haar bleibt.

also wenns nach der zweiten Haarwäsche nicht besser wird, dann werd ich wieder Silikon benutzen. und weiso muss man was nachholen, versteh ich net, ich nehm n Peelingshampoo, haar silikonfrei warum muss ich dann arten? also

was bringt es denn bei dir Hast du jetzt ne Riesen Löwenmähne und vorher nicht= oder wie merkt man das

Gefällt mir
28. November 2006 um 22:34
In Antwort auf tansy_12242047

Wechsel
Wie lange dauert das ca - wenn man von kk auf nk wechselt - bis die haare wieder schöner werden, weil die sollen ja zuerst krausig etc werden... ?

Also
erst werden sie schlimm, sehr schlikmm wenn sie dann nicht abbrechen oder ausreissen ich glaub auch nicht dass sie dann besser werden, weil die Haare ja dann auch keine pflegenen Silikone mehr bekommen

Gefällt mir
28. November 2006 um 23:36
In Antwort auf an0N_1205297099z

Miumiu
naja dann nehm ich aber lieber wieder Silikon und überdecke hauptsache die Haare sind wieder shcön

keine Ahnung hab schon öfter von Freundinnen gehört, dass NK die Haare komplett zu einem Strohballen gemahct haben, einige mussten die Haare sogar deshalb abschneiden lassen nach der NK.

Deshalb hab ich Bedenken mir das zu kaufen, da bleib ich ansonsten lieber bei leichtem Silikon wenns wirklich stimmt

Solange man "tatsächlich" gesundes Haar hat
steht einem sanften Wechsel zur NK nichts im Wege.
Nur viele Mädels glauben, sie hätten ja schon immer gesundes Haar, wechseln dann mal eben auf NK und erschrecken dann über den wahren Zustand ihrer Haare. Den das Silikonshampoo bisher immer übertüncht hat.

Anstatt mal darüber nachzudenken, warum die Haare unter der Silikonschicht so kaputt geworden ist, wird das "neue" Problem lieber dem NK-Shampoo in die Schuhe geschoben.
Tja, so zu denken ist halt bequemer....

Auch geht eine Umstellung nicht von heute auf morgen. Ist ja wie in der Gesichtspflege: Die Haut z.b. muss sich ja auch erst langsam umstellen. Alles andere wäre utopisch.

Gefällt mir
29. November 2006 um 9:03
In Antwort auf fanny_12516731

Solange man "tatsächlich" gesundes Haar hat
steht einem sanften Wechsel zur NK nichts im Wege.
Nur viele Mädels glauben, sie hätten ja schon immer gesundes Haar, wechseln dann mal eben auf NK und erschrecken dann über den wahren Zustand ihrer Haare. Den das Silikonshampoo bisher immer übertüncht hat.

Anstatt mal darüber nachzudenken, warum die Haare unter der Silikonschicht so kaputt geworden ist, wird das "neue" Problem lieber dem NK-Shampoo in die Schuhe geschoben.
Tja, so zu denken ist halt bequemer....

Auch geht eine Umstellung nicht von heute auf morgen. Ist ja wie in der Gesichtspflege: Die Haut z.b. muss sich ja auch erst langsam umstellen. Alles andere wäre utopisch.

Morro
ja aer wenn Nk meine Haare glanzlos udn kaputt macht, dann nehm ich doch lieber wieder shampoos mit auswaschbaren silikonen. sind ja auch nicht schädlich und mir ist wichtig dass meine Haare glänzen. würde gerne mal NK probieren nur hab ich Angst dass meine Hare kaputt gehen.

Schon komisch dass es dann noch so viele Shampoos beim Friseru gibt und alle mit Silikon? wäre NK so toll, würde es ja nur noch das geben oder?

Gefällt mir
29. November 2006 um 11:50
In Antwort auf an0N_1205297099z

Morro
ja aer wenn Nk meine Haare glanzlos udn kaputt macht, dann nehm ich doch lieber wieder shampoos mit auswaschbaren silikonen. sind ja auch nicht schädlich und mir ist wichtig dass meine Haare glänzen. würde gerne mal NK probieren nur hab ich Angst dass meine Hare kaputt gehen.

Schon komisch dass es dann noch so viele Shampoos beim Friseru gibt und alle mit Silikon? wäre NK so toll, würde es ja nur noch das geben oder?

Missverständnis
NK macht die Haare nicht kaputt. Es hat weder aggressive Tenside noch sonstwas schädliches mit drin ->also schonende Haarwäsche.

Allerdings kommt beim Umstieg von KK auf NK oft der wahre und im Vorfeld bereits geschädigte Haarzustand zum Vorschein, nämlich dann, wenn die Silikonschicht der KK-Schampoos das eigentliche Problem nicht mehr verdeckt. Alles klar??

Teuer=Gut?? Das kannste schön vergessen. z.b. Gesichtspflege von Chanel ist irre teuer und bringt überhaupt nichts. Was da an schädlichen Stoffen drin ist... du liebe Güte!! Und ne Wirkung konnte ich damals nicht im geringsten feststellen

Der springende Punkt ist: Hätte jeder gesundes Haar, würde die Kosmektikindustrie nur noch einen Bruchteil daran verdienen. Ist doch super praktisch: erst verkaufen sie Shampoos mit aggressiven und schädigenden Tensiden und im Anschluß daran verkaufen sie "für das ach so strapazierte Haar" gleich noch Spülungen, Kuren mit Silikonen usw. usw........
Da gibt doch eins dem anderen die Hand. Das ist Wirtschaft, keine seriöse Haarpflege!!

Gefällt mir
29. November 2006 um 11:52

Huhu!
..das hast Du schön geschagt!!

Gefällt mir
29. November 2006 um 13:46

...
ich habe auch von KK auf NK umgestellt und meine haare sind doch auch nicht verfilzt oder schlechter geworden als mit KK! Eher besser, obwohl ich viel Silikon benutzt habe und die Längen total strapaziert waren.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers