Home / Forum / Beauty / Probleme und misstrauen nach HV *Bitte um Erfahungen*

Probleme und misstrauen nach HV *Bitte um Erfahungen*

16. Februar 2015 um 18:05 Letzte Antwort: 15. April 2015 um 12:22

Ein ganz liebes Hallo an Euch allen hier
Ich hoffe ihr könnt mir ein paar tipps geben..
Ich habe am 1.2 bei eine Dame HV achen lassen. Sie gab an Gewerbe zu haben und verlangte 400 Euro fest für 60 cm erlängerung. Da es Sonntag war und ich es "eilig" hatte (ich weiss selbst schuld...) habe ich Ihr 50 Euro extra gezahlt. Bin 170 km zu ihr gefahren. Soweit so gut.. Es ear ein gerade mal 4 qm kammer und mir kam es schon komisch vor.. Aber nach längeren fahrt und mit traum im kopf (endlich lange haare!) hab ich es ir machen lassen. Sie sagte sie ist keine gelernte friseurin aber ist seit 2005 specialisiert dafür.. A ende hatte ich meine Rapunzel mähne und war ziemlich happy nach hause gefahren..
Nach nur 2 Tagen fingen die probleme an.. Beim kämmen hatte ich ganzes Badezimer voll haare. Jedes mal! Habe sie kontaktiert und sie hat mir immer geantwortet und vertröstet dass es normal sei. Nach nur eine woche waren 7 strähnen draussen und zig andere weit nach unten gerutscht.. So dass ich ein Salon aufsuchen musste und mir sie rausnehmen lassen musste. Bis dahin hat sie auf meine verzweiflungen nur mit angeboten reagiert wie bondings (sollte dafür noch mal 150-200 euro zahlen!) Das alles nach eine woche.. Nun nach dem alles draussen war war alles an meinen haaren verfilzt un ich habe jetzt hälfte ann fülle und länge verloren. sehe grausam aus.
Ich habe sie gebeten mir ihren diplom,gewerbeschein und ausnahmeerlaubnis von HWK zu zeigen (bis zu diesen zeitpunkt wollte sie mir microbondings variante anbieten. natürlich nicht vergünstigt). a hat sie mir gewerbeschein abfotografiert und per Whats App geschickt.. Aber die anderen papiere will sie mir nicht zeigen (auch nicht privat vor ort weil sie plötzlich verweigert mir die haare dran zu machen. Sie hat nur angeboten sie zu bonden wenn ich sie ihr zuschicke). Und zwar sagt sie dass sie diplom und erlaubnis ganz sicher nicht per whats app oder sonst wo schickt.. Was ich nicht nachvollziehen ann weil ich das doch garnicht ausnutzen kann. Könnte ja das it gewerbeschein doch auch wenns möglich wäre.. In schein steht Haarverlängerung und Nageldesign. Habe nun oft gelesen dass viele es ausnutzen und ohne erlaubnis quasi schwarz HV machen. Habe ihr gesagt dass ich mit Anwalt die papiere anfordern lasse werde und auch HWK informieren werde. Erst hat sie pampig reagier sie hat kein angst sie hat alles da. Ich meinte ok dann ist ja für sie alles in ordnung.. aber sie fängt immer wieder an mir zu schreiben dass es doch mit reden oder telefonieren vieles kläre kann.. Aber wenn ich sag ich komm und sehe mir die papiere vor ort an und wenn alles in ordnung ist soll sie ir rein machen und wir sehen uns nie wieder (habe jetzt nach nur 2 wochen keine weitere 500 euro für neue HV).. dann wird sie wieder giftig.. Das nimmt kein ende.. habe jetzt mir HWK telefoniert was für den Ort zuständig ist und es geeldet. Sie sagten es wird geprüft und ich soll aber auf jedenfall Anwalt sie anschreien lassen..
Wie seht ihr das? Ich mein ok ich weiss ich bin selbst schuld und war leichtsinnig weil ich vorher nicht gefragt ha und nix zeigen lassen hab..
Aber wie geht an denn mit solchen leuten um? Was mach ich da am besten? Ich werde das gefühl nicht los dass sie diese nötigen unterlagen garnicht hat..

Lg Agnes

Mehr lesen

16. Februar 2015 um 18:08

Nachtrag
Achso ich habe die Haare so behandelt wie sie gesagt hat. Beim waschen und schlafen flechten. Extra HV bürste und erst von unten kämmen und dabei oben fest halten damit es nicht zieht. Shampoo ohne silikone und tenside, pflegeöl usw nur in spitzen und längen nicht an microringe..

Gefällt mir
26. Februar 2015 um 9:15

Keine Angst
Hallo liebe Agnes
Ich habe gerade deinen Post gelesen.
Du kannst auf jeden Fall Anzeige wegen Betruges erstellen.
Ich würde nicht mehr länger warten. Wichtig ist das alles sehr schnell passiert. Ausserdem wäre es gut, wenn dein Friseur, der dir deine Strähnen entfernt hat, einen Bericht schreibt. Eine Art kleines Gutachten. Das hat rechtlich gesehen zwar keine Relevanz, aber du kannst damit die Betrügerin einschüchtern.

Mach die Anzeige noch diese Tage.

mfg

Gefällt mir
28. Februar 2015 um 22:25
In Antwort auf hagen_11922530

Nachtrag
Achso ich habe die Haare so behandelt wie sie gesagt hat. Beim waschen und schlafen flechten. Extra HV bürste und erst von unten kämmen und dabei oben fest halten damit es nicht zieht. Shampoo ohne silikone und tenside, pflegeöl usw nur in spitzen und längen nicht an microringe..

Haarverlängerung
Hallo liebe Agnes,
Du kannst Gewerbe anmelden ohne dieses Handwerk zu kennen.
Zeige die Betrügerin an !!!!Das habe ich auch gemacht und gewonnen. Fotos,zeugen,video sammle alles was du kannst.

Liebe Grüße
M.M

Gefällt mir
15. April 2015 um 12:22
In Antwort auf hagen_11922530

Nachtrag
Achso ich habe die Haare so behandelt wie sie gesagt hat. Beim waschen und schlafen flechten. Extra HV bürste und erst von unten kämmen und dabei oben fest halten damit es nicht zieht. Shampoo ohne silikone und tenside, pflegeöl usw nur in spitzen und längen nicht an microringe..

Hi
Ich habe gerade deine nachricht gelesen ...du hättest aufjedenfall ein recht auf nachbesserung gehabt. Ich rate dir auch schnell zum anwalt zu gehen

Gefällt mir