Home / Forum / Beauty / Probleme mit Aussehen (vor allem Zähne)

Probleme mit Aussehen (vor allem Zähne)

11. November 2017 um 10:18

Hey,
ich trage mittlerweile schon seit ein paar Jahren ein Problem mit mir herum und so genau weiß ich gar nicht mehr wie ich da wieder rauskommen.

Hauptproblem ist, dass ich einfach ziemlich schlechte Zähne habe auch wenn ich diese jeden Tag pflege (Auch mit Zahnseide etc.)
Ich gehe regelmäßig zum Zahnarzt, doch angefangen hat das alles als ich 12 Jahre alt war.
Mit 12 hatte ich einen Unfall und dabei ist mein oberer Frontzahn leicht ausgebrochen. Ich war direkt beim Zahnarzt, doch das war wohl nichts weiter. Ein paar Wochen später hatte ich eine Entzündung im Zahn und kurz darauf musste eine Wurzelbehandlung (die 1.) durchgeführt werden. Danach hatte ich mit mehreren Zähnen Wurzelprobleme bekommen, so dass mehrere Wurzelbehandlungen durchgeführt werden mussten.
Mit 16 war mein Frontzahn so porös geworden, dass er einfach abgebrochen ist und ich eine Kunststoffprothese bekommen musste.
Ich dachte mir dabei früher noch nichts, dennoch hatte ich den Arzt gewechselt.
Kurz darauf habe ich in einem meiner Eckzähne eine Entzündung gehabt. Nach dem aufbohren war klar, dass der Zahn nicht mehr gerettet werden kann und so wurde dieser ebenfalls gezogen. (mit 18) Dort habe ich eine Metallprothese bekommen, die nicht sonderlich angenehm ist, da sie über den halben Gaumen geht. (Man merkt sie einfach IMMER)
Dabei wurde dann auch festgestellt, dass meine Zähne sobald ein klitzekleines Loch zu sehen ist schon nicht mehr wirklich gerettet werden können. (Zuerst entzündet sich bei mir die Wurzel) Ich hatte bereits mehrere Wurzelbehandlungen (glaube 4-5)

Ich werde jetzt 20 und ich fühle mich überhaupt nicht wohl in meiner Haut. Zwar habe ich schon ein paar Jungs kennengelernt, doch auch da traue ich mich einfach nicht weiter. (mit 20 bereits 2 Zähne verloren und dazu die Metallspange...das spürt man einfach und sehen kann man sie auch)

Mittlerweile bin ich echt verzweifelt und ich weiß auch nicht, wie das damit nun weitergehen soll. Mein Zahnarzt hat auch gesagt, dass meine Knochen erst wieder aufgebaut werden müssten, um Stiftzähne zu setzen (wie lange dauert so was?) eine andere Möglichkeit sehe ich schon gar nicht mehr.

Wisst ihr noch irgendeine Möglichkeit damit klarzukommen?

Mehr lesen

11. November 2017 um 16:56
In Antwort auf danah20

Hey,
ich trage mittlerweile schon seit ein paar Jahren ein Problem mit mir herum und so genau weiß ich gar nicht mehr wie ich da wieder rauskommen.

Hauptproblem ist, dass ich einfach ziemlich schlechte Zähne habe auch wenn ich diese jeden Tag pflege (Auch mit Zahnseide etc.)
Ich gehe regelmäßig zum Zahnarzt, doch angefangen hat das alles als ich 12 Jahre alt war.
Mit 12 hatte ich einen Unfall und dabei ist mein oberer Frontzahn leicht ausgebrochen. Ich war direkt beim Zahnarzt, doch das war wohl nichts weiter. Ein paar Wochen später hatte ich eine Entzündung im Zahn und kurz darauf musste eine Wurzelbehandlung (die 1.) durchgeführt werden. Danach hatte ich mit mehreren Zähnen Wurzelprobleme bekommen, so dass mehrere Wurzelbehandlungen durchgeführt werden mussten.
Mit 16 war mein Frontzahn so porös geworden, dass er einfach abgebrochen ist und ich eine Kunststoffprothese bekommen musste.
Ich dachte mir dabei früher noch nichts, dennoch hatte ich den Arzt gewechselt.
Kurz darauf habe ich in einem meiner Eckzähne eine Entzündung gehabt. Nach dem aufbohren war klar, dass der Zahn nicht mehr gerettet werden kann und so wurde dieser ebenfalls gezogen. (mit 18) Dort habe ich eine Metallprothese bekommen, die nicht sonderlich angenehm ist, da sie über den halben Gaumen geht. (Man merkt sie einfach IMMER)
Dabei wurde dann auch festgestellt, dass meine Zähne sobald ein klitzekleines Loch zu sehen ist schon nicht mehr wirklich gerettet werden können. (Zuerst entzündet sich bei mir die Wurzel) Ich hatte bereits mehrere Wurzelbehandlungen (glaube 4-5)

Ich werde jetzt 20 und ich fühle mich überhaupt nicht wohl in meiner Haut. Zwar habe ich schon ein paar Jungs kennengelernt, doch auch da traue ich mich einfach nicht weiter. (mit 20 bereits 2 Zähne verloren und dazu die Metallspange...das spürt man einfach und sehen kann man sie auch)

Mittlerweile bin ich echt verzweifelt und ich weiß auch nicht, wie das damit nun weitergehen soll. Mein Zahnarzt hat auch gesagt, dass meine Knochen erst wieder aufgebaut werden müssten, um Stiftzähne zu setzen (wie lange dauert so was?) eine andere Möglichkeit sehe ich schon gar nicht mehr.

Wisst ihr noch irgendeine Möglichkeit damit klarzukommen?

Liebe Danah, bitte reduziere dich nicht auf deine Zähne. Ich kann verstehen, dass du dich unwohl fühlst, aber glaub mir eins, wenn du dich wohl in deiner Haut fühlst, weil du DU bist dann strahlst du von innen und dein Zahnproblem interessiert niemanden. Du hast eben momentan das Problem und andere haben wiederum andere für sich ersichtliche "Makel". Die du nicht hast! Es gibt doch auch so viel mehr als perfektes Aussehen. Da ist doch noch deine Intelligenz, dein Charisma, dein Strahlen, deine Stimme, dein Charakter! Glaubst du das wird alles in Frage gestellt weil du gerade eben kein 0815 Zahnpastalächeln hast. Du bist besonders! Ohne wenn und aber!

Gefällt mir

12. November 2017 um 14:47


Liebe Danah,

ich kann dich sehr gut begreifen! Ich habe auch schlechte Zähne und möchte sie auch nicht verlieren, obwohl ich schon älter bin!
Implantate sollten doch möglich sein!
Ich an deiner Stelle würde mich an eine Unizahnklinik wenden!
Gibts in der Schweiz! Hoffentlich bei euch auch! Die sind kompetent und vielfach wird das von Zahnärzten in Ausbildung gemacht, aber immer überwacht! Daher kommt alles günstiger! Und du wärest gut abgeklärt! Die haben die neusten Methoden! Ich kenne Einige, die das gemacht haben und sehr zufrieden waren! Viel Glück und nicht aufgeben!

Gefällt mir

13. November 2017 um 20:00
In Antwort auf danah20

Hey,
ich trage mittlerweile schon seit ein paar Jahren ein Problem mit mir herum und so genau weiß ich gar nicht mehr wie ich da wieder rauskommen.

Hauptproblem ist, dass ich einfach ziemlich schlechte Zähne habe auch wenn ich diese jeden Tag pflege (Auch mit Zahnseide etc.)
Ich gehe regelmäßig zum Zahnarzt, doch angefangen hat das alles als ich 12 Jahre alt war.
Mit 12 hatte ich einen Unfall und dabei ist mein oberer Frontzahn leicht ausgebrochen. Ich war direkt beim Zahnarzt, doch das war wohl nichts weiter. Ein paar Wochen später hatte ich eine Entzündung im Zahn und kurz darauf musste eine Wurzelbehandlung (die 1.) durchgeführt werden. Danach hatte ich mit mehreren Zähnen Wurzelprobleme bekommen, so dass mehrere Wurzelbehandlungen durchgeführt werden mussten.
Mit 16 war mein Frontzahn so porös geworden, dass er einfach abgebrochen ist und ich eine Kunststoffprothese bekommen musste.
Ich dachte mir dabei früher noch nichts, dennoch hatte ich den Arzt gewechselt.
Kurz darauf habe ich in einem meiner Eckzähne eine Entzündung gehabt. Nach dem aufbohren war klar, dass der Zahn nicht mehr gerettet werden kann und so wurde dieser ebenfalls gezogen. (mit 18) Dort habe ich eine Metallprothese bekommen, die nicht sonderlich angenehm ist, da sie über den halben Gaumen geht. (Man merkt sie einfach IMMER)
Dabei wurde dann auch festgestellt, dass meine Zähne sobald ein klitzekleines Loch zu sehen ist schon nicht mehr wirklich gerettet werden können. (Zuerst entzündet sich bei mir die Wurzel) Ich hatte bereits mehrere Wurzelbehandlungen (glaube 4-5)

Ich werde jetzt 20 und ich fühle mich überhaupt nicht wohl in meiner Haut. Zwar habe ich schon ein paar Jungs kennengelernt, doch auch da traue ich mich einfach nicht weiter. (mit 20 bereits 2 Zähne verloren und dazu die Metallspange...das spürt man einfach und sehen kann man sie auch)

Mittlerweile bin ich echt verzweifelt und ich weiß auch nicht, wie das damit nun weitergehen soll. Mein Zahnarzt hat auch gesagt, dass meine Knochen erst wieder aufgebaut werden müssten, um Stiftzähne zu setzen (wie lange dauert so was?) eine andere Möglichkeit sehe ich schon gar nicht mehr.

Wisst ihr noch irgendeine Möglichkeit damit klarzukommen?

ist natürlich eine traurige geschichte aber kopf hoch irgendwo gibt es einen mann der dich so lieben wird wie du bist
innere werte sind sowieso vielllll wichtiger

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Kinnkorrektur Erfahrungen?
Von: lovedi9
neu
12. November 2017 um 19:57
Probleme mit Aussehen (vor allem Zähne)
Von: danah20
neu
11. November 2017 um 10:17
Wintermonate: blutig, rissige Hände
Von: pan8dora
neu
10. November 2017 um 1:14
Lidstraffung/schlupflid op raum braunschweig
Von: chinchblue1
neu
9. November 2017 um 22:40
Aktivkohle als Zahnaufheller
Von: benthebear3
neu
9. November 2017 um 18:53
Massage
Von: claudiastgt
neu
8. November 2017 um 18:32

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen