Home / Forum / Beauty / Po vergrößern Erfahrungen sammeln

Po vergrößern Erfahrungen sammeln

23. Juli 2016 um 6:33

Hallo ihr lieben

Ich würde mir gerne den po vergrößern lassen

Ich habe schon sehr viel in Internet gesucht um gute Erfahrungen raus zu lesen

Dennoch weiss ich noch nicht wo ich es machen lassen soll

Habt ihr vl einen guten Tipp für mich wo der preis auch passt

Wie geht es einen nach der Operation
Spürt man die Implantate sehr beim sitzen und in Alltag

Freue mich über zahlreiche antworten

Kiss euer paprika

Mehr lesen

2. August 2016 um 12:01

Po-Vergrößerung mit Implantaten
Hi,
meine Po-Vergrößerung ist jetzt 6 Wochen her. Ich schicke Dir gerne meinen Erfahrungsbericht.
Gemacht habe ich es in Prag. Bezahlt habe ich 3000 Euro. Ich bin sehr zufrieden. Allerdings ist die Heilphase recht lang. Ich kann jetzt endlich wieder (fast) normal sitzen und auch Autofahren u.ä. Es soll 3 Monate dauern, bis alles wieder "normal" ist.
Auf jeden Fall ist es ein superschönes Gefühl wenn endlich die Hosen sitzen und nichts rutscht mehr. . Ich könnte mich dauernd im Bikini anschauen, lach.
lg
Tina

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 20:21
In Antwort auf pfalzgirl

Po-Vergrößerung mit Implantaten
Hi,
meine Po-Vergrößerung ist jetzt 6 Wochen her. Ich schicke Dir gerne meinen Erfahrungsbericht.
Gemacht habe ich es in Prag. Bezahlt habe ich 3000 Euro. Ich bin sehr zufrieden. Allerdings ist die Heilphase recht lang. Ich kann jetzt endlich wieder (fast) normal sitzen und auch Autofahren u.ä. Es soll 3 Monate dauern, bis alles wieder "normal" ist.
Auf jeden Fall ist es ein superschönes Gefühl wenn endlich die Hosen sitzen und nichts rutscht mehr. . Ich könnte mich dauernd im Bikini anschauen, lach.
lg
Tina

Hey
Danke für deine Antwort bei welchen Arzt warst du denn ?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2016 um 12:56

Schmerzen
Also ich muss sagen, ich habe mir die Schmerzen schlimmer vorgestellt. Was für mich schlimmer ist/war, ist die Dauer bis man wieder "normal" funktioniert. Schuhe zubinden, etwas vom Boden aufheben ... das hat schon ne Weile gedauert bis das wieder richtig ging. Zehennägel pflegen oder lackieren, lach ... keine Chance in den ersten 3-4 Wochen. Ich denke es kommt aber immer darauf an wie groß die Implantate sind und wie sehr sich der Muskel dehnen muss. Es ist nämlich eher wie ein starker Muskelkater als Schmerzen.
Direkt nach der OP hatte ich für 24 Std. Schmerzmittel über Infusion und dann Tabletten, die ich auch für zu Hause bekam. Das hat sehr gut funktioniert und richtige Schmerzen hatte ich dadurch nie.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2016 um 20:22
In Antwort auf pfalzgirl

Schmerzen
Also ich muss sagen, ich habe mir die Schmerzen schlimmer vorgestellt. Was für mich schlimmer ist/war, ist die Dauer bis man wieder "normal" funktioniert. Schuhe zubinden, etwas vom Boden aufheben ... das hat schon ne Weile gedauert bis das wieder richtig ging. Zehennägel pflegen oder lackieren, lach ... keine Chance in den ersten 3-4 Wochen. Ich denke es kommt aber immer darauf an wie groß die Implantate sind und wie sehr sich der Muskel dehnen muss. Es ist nämlich eher wie ein starker Muskelkater als Schmerzen.
Direkt nach der OP hatte ich für 24 Std. Schmerzmittel über Infusion und dann Tabletten, die ich auch für zu Hause bekam. Das hat sehr gut funktioniert und richtige Schmerzen hatte ich dadurch nie.


hört sich ja alles halb so schlimm an ich werde es Anfang Oktober machen wie gesagt suche nur noch einen guten Arzt und wo Preis Leistung passen in Wien kostet das 10.000 Euro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2016 um 18:07
In Antwort auf pfalzgirl

Schmerzen
Also ich muss sagen, ich habe mir die Schmerzen schlimmer vorgestellt. Was für mich schlimmer ist/war, ist die Dauer bis man wieder "normal" funktioniert. Schuhe zubinden, etwas vom Boden aufheben ... das hat schon ne Weile gedauert bis das wieder richtig ging. Zehennägel pflegen oder lackieren, lach ... keine Chance in den ersten 3-4 Wochen. Ich denke es kommt aber immer darauf an wie groß die Implantate sind und wie sehr sich der Muskel dehnen muss. Es ist nämlich eher wie ein starker Muskelkater als Schmerzen.
Direkt nach der OP hatte ich für 24 Std. Schmerzmittel über Infusion und dann Tabletten, die ich auch für zu Hause bekam. Das hat sehr gut funktioniert und richtige Schmerzen hatte ich dadurch nie.

Po po
würdest du mit mir Nummer tauschen hätte so viele Fragen an dich

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

14. August 2016 um 22:35
In Antwort auf pfalzgirl

Schmerzen
Also ich muss sagen, ich habe mir die Schmerzen schlimmer vorgestellt. Was für mich schlimmer ist/war, ist die Dauer bis man wieder "normal" funktioniert. Schuhe zubinden, etwas vom Boden aufheben ... das hat schon ne Weile gedauert bis das wieder richtig ging. Zehennägel pflegen oder lackieren, lach ... keine Chance in den ersten 3-4 Wochen. Ich denke es kommt aber immer darauf an wie groß die Implantate sind und wie sehr sich der Muskel dehnen muss. Es ist nämlich eher wie ein starker Muskelkater als Schmerzen.
Direkt nach der OP hatte ich für 24 Std. Schmerzmittel über Infusion und dann Tabletten, die ich auch für zu Hause bekam. Das hat sehr gut funktioniert und richtige Schmerzen hatte ich dadurch nie.

Hey
Wie geht es dir mit deinen neuen po ? Wie geht es in Alltag hast du noch schmerzen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2016 um 7:58

Morgen sind es 8 Wochen
und ich bin im Alltag nicht mehr eingeschränkt. Schmerzen habe ich 0. Ich gehe jetzt auch zum ersten mal wieder ins Fitnessstudio und werde da mal meine Grenzen testen, falls es da noch welche gibt, lach. Ich hatte Dir eine pn mit meiner Nummer geschickt. Kam die an?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2016 um 19:14
In Antwort auf pfalzgirl

Po-Vergrößerung mit Implantaten
Hi,
meine Po-Vergrößerung ist jetzt 6 Wochen her. Ich schicke Dir gerne meinen Erfahrungsbericht.
Gemacht habe ich es in Prag. Bezahlt habe ich 3000 Euro. Ich bin sehr zufrieden. Allerdings ist die Heilphase recht lang. Ich kann jetzt endlich wieder (fast) normal sitzen und auch Autofahren u.ä. Es soll 3 Monate dauern, bis alles wieder "normal" ist.
Auf jeden Fall ist es ein superschönes Gefühl wenn endlich die Hosen sitzen und nichts rutscht mehr. . Ich könnte mich dauernd im Bikini anschauen, lach.
lg
Tina

@pfalzgirl
eigenfett oder implantate ?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2016 um 19:48
In Antwort auf jerome_12863432

@pfalzgirl
eigenfett oder implantate ?

lg

@danni
Implantate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2018 um 11:45
In Antwort auf evonne_12252250

Po po
würdest du mit mir Nummer tauschen hätte so viele Fragen an dich

Ich Schreib die Nachricht jetzt nochmal da ich diese Seite noch nicht ganz verstehe. Wollte wissen habt Ihr noch beide Implantate sind die bei euch auch nicht verutsvht da man in Internet zu wenig Infos darüber findet? Könnt ihr mir sahen wie esveuch geht von den Dchmerzen ect würde gerne mit euch in kontakt kommen schreibt mir doch eine Nachricht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2018 um 13:25

Meine Schwester hatte das in Franfurt gemacht. Sie war ziemlich überzeugt, es würde super sein... Naja, paar Wochen und ca. 5.000€ später hatten diese sich andauernd "verschoben" und nahmen einen komischen gestalt an. Sie hatte das noch mal korrigieren lassen und es sah wieder gut aus. Die Heilung dauerte bei ihr ca. ein jahr lang, aber über den Endeffekt kann man nicht klagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar um 19:28
In Antwort auf pfalzgirl

Po-Vergrößerung mit Implantaten
Hi,
meine Po-Vergrößerung ist jetzt 6 Wochen her. Ich schicke Dir gerne meinen Erfahrungsbericht.
Gemacht habe ich es in Prag. Bezahlt habe ich 3000 Euro. Ich bin sehr zufrieden. Allerdings ist die Heilphase recht lang. Ich kann jetzt endlich wieder (fast) normal sitzen und auch Autofahren u.ä. Es soll 3 Monate dauern, bis alles wieder "normal" ist.
Auf jeden Fall ist es ein superschönes Gefühl wenn endlich die Hosen sitzen und nichts rutscht mehr. . Ich könnte mich dauernd im Bikini anschauen, lach.
lg
Tina

Hi darf ich dich fragen,wie es dir 3 Jahre nach der Op geht.. möchte es gern auch machen lassen.. nur habe bedenken. Ob impli oder Eigenfett 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni um 21:32
In Antwort auf pfalzgirl

Po-Vergrößerung mit Implantaten
Hi,
meine Po-Vergrößerung ist jetzt 6 Wochen her. Ich schicke Dir gerne meinen Erfahrungsbericht.
Gemacht habe ich es in Prag. Bezahlt habe ich 3000 Euro. Ich bin sehr zufrieden. Allerdings ist die Heilphase recht lang. Ich kann jetzt endlich wieder (fast) normal sitzen und auch Autofahren u.ä. Es soll 3 Monate dauern, bis alles wieder "normal" ist.
Auf jeden Fall ist es ein superschönes Gefühl wenn endlich die Hosen sitzen und nichts rutscht mehr. . Ich könnte mich dauernd im Bikini anschauen, lach.
lg
Tina

Hallo meine Liebe ich weiß es ist schon länger her aber ich hätte wirklich dringende Fragen an dich bezüglich der Po Op ich habe sie hinter mir und würde dich gerne einiges fragen. Wie kann ich dir meine E-Mail mitteilen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli um 1:27

Ich hab es schon gemacht allerdings Implantate und hatte dazu eigentlich ein Paar Fragen. Aber mal zur Fett Variante...Warum war es ein schmerzhafter Weg? Die Injektion oder der Po nach dem aufspritzen? Hattest  du ne Vollnarkose?Wieviel Fett hast du Dir pro Pobacke injeziert? War es am Anfang fest oder schon weich? Sorry für die vielen Fragen🤣

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli um 1:28
In Antwort auf rougelafleur

Meine Schwester hatte das in Franfurt gemacht. Sie war ziemlich überzeugt, es würde super sein... Naja, paar Wochen und ca. 5.000€ später hatten diese sich andauernd "verschoben" und nahmen einen komischen gestalt an. Sie hatte das noch mal korrigieren lassen und es sah wieder gut aus. Die Heilung dauerte bei ihr ca. ein jahr lang, aber über den Endeffekt kann man nicht klagen.

Hallo darf ich näheres Erfahren per E-Mail 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli um 11:36

Kann nicht unbedingt für die Po-Implantate sprechen! Würde die Methode mit dem Fetttransfer bevorzugen. Die Implantate sind ein großer Fremdkörper, ständig in Bewegung anders wie die Brustimplantate. Beim Fetttransfer mit der pure graft Methode, die mein PC durchführt, wird das reine Fett in den Po gespritzt. Bis zu 400 ml, wie er meinte. Davon baut sich was ab aber größten Teils bleibt und wächst an. Er meinte, anfangs darf auf keinen Fall zu viel Druck auf die Fettzellen kommen, da braucht es Zeit das die anwachsen! Schmerzen sind sicher bei Poimplantaten stärker als beim Fetttransfer! lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Brauche eure Hilfe
Von: sklavinf666
neu
1. Juli um 15:58
Diskussionen dieses Nutzers
Po vergrößerung erfahrungen sammeln
Von: evonne_12252250
neu
23. Juli 2016 um 6:24
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen