Home / Forum / Beauty / PMU-Augenbrauen - brauche morgens EWIG! Hilfe!

PMU-Augenbrauen - brauche morgens EWIG! Hilfe!

13. Mai um 12:29 Letzte Antwort: 24. Mai um 9:58

Hallo Leute,

da ich leider keine eigenen Augenbrauen mehr habe - sie wurden in den letzten 10 Jahren immer weniger - habe ich mich vor ein paar Jahren für Permanent-Make-Up (kurz PMU) Augenbrauen entschieden. Methode: Microblading.
Sie gefallen mir leider nicht wirklich, vor allem, weil die Farbe immer wieder gräulich wird. Sie haben einen grau-blau-Stich. Also hässlich - und so würde ich niemals aus dem Haus gehen.
Ich muss also meine Augenbrauen täglich sehr lange "kreieren".
Leider muss ich die tattowierten Brauen erst einmal mit Make-Up / Camouflage so gut es geht abdecken. Danach muss ich irgendwie halbwegs real aussehende Brauen aufzeichnen. Einfach einfärben mit einem Puder oder so finde ich künstlich und nicht schön, daher versuche ich es immer mit Härchenzeichnung. Was leider extrem aufwändig ist. Dafür verwende ich diverse Stifte zum Malen - ich denke, es gibt mittlerweile keinen Stift, den ich nicht schon ausprobiert hätte. Keinen einzigen finde ich zufriedenstellend.

Jedenfalls brauche ich für die ganze Prozedur wirklich eine halbe Ewigkeit. Heute waren es 40 Minuten!

Gibt es jemanden, der ein ähnliches Problem hat?
Wie macht ihr das mit den PMU-Augenbrauen?? Geht ihr einfach mit tattowierten Brauen aus dem Haus?! Stimmt bei euch die Farbe noch?

Da ich morgens auch noch anderes zu tun habe als Brauen zeichnen (Haare waschen, rasieren, schminken, .. frühstücken wäre eigentlich auch ganz nett), brauche ich dringend eine Alternative, die halbwegs gut aussieht und viel schneller geht.

Wäre sehr froh über jeden Rat.

DANKE!

LG
Annalena


 

Mehr lesen

13. Mai um 13:15

Da ist das ewige Thema wieder. Warum im Himmels Willen lässt man sich tätowieren? Und vor allem noch im Gesicht!! 

Natürlich verblasst die Farbe mit der Zeit,  wird grün oder grau. Zudem siegt es unnatürlich aus.

du musst dir die reste entfernen lassen und mit pomade arbeiten. Diese aber schön verblenden damit du nicht wie Graf dragula aussiehst oder du bleibst bei stiften. Dein derzeitiger Zeitaufwand ist absolut nicht normal 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Mai um 15:14

Danke!
naja das Entfernen habe ich natürlich überlegt, kommt aufgrund des Aufwandes, Heilungsprozess etc. leider nicht in Frage für mich. 

Aber Pomade sieht doch wieder total unnatürlich aus? Ich will Härchen. Und nicht einfach Puder-Linien im Gesicht. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Mai um 18:30
In Antwort auf annalena37

Danke!
naja das Entfernen habe ich natürlich überlegt, kommt aufgrund des Aufwandes, Heilungsprozess etc. leider nicht in Frage für mich. 

Aber Pomade sieht doch wieder total unnatürlich aus? Ich will Härchen. Und nicht einfach Puder-Linien im Gesicht. 

Pomade ist kein Puder. Wenn du dir Striche und Gesicht tätowieren lässt,  sieht das dann aus wie Härchen? Versuche natürlich auszusehen. Alles andere sticht ins Auge.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Mai um 18:30
In Antwort auf annalena37

Danke!
naja das Entfernen habe ich natürlich überlegt, kommt aufgrund des Aufwandes, Heilungsprozess etc. leider nicht in Frage für mich. 

Aber Pomade sieht doch wieder total unnatürlich aus? Ich will Härchen. Und nicht einfach Puder-Linien im Gesicht. 

Pomade ist kein Puder. Wenn du dir Striche und Gesicht tätowieren lässt,  sieht das dann aus wie Härchen? Versuche natürlich auszusehen. Alles andere sticht ins Auge.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Mai um 10:48
In Antwort auf annalena37

Hallo Leute,

da ich leider keine eigenen Augenbrauen mehr habe - sie wurden in den letzten 10 Jahren immer weniger - habe ich mich vor ein paar Jahren für Permanent-Make-Up (kurz PMU) Augenbrauen entschieden. Methode: Microblading.
Sie gefallen mir leider nicht wirklich, vor allem, weil die Farbe immer wieder gräulich wird. Sie haben einen grau-blau-Stich. Also hässlich - und so würde ich niemals aus dem Haus gehen.
Ich muss also meine Augenbrauen täglich sehr lange "kreieren".
Leider muss ich die tattowierten Brauen erst einmal mit Make-Up / Camouflage so gut es geht abdecken. Danach muss ich irgendwie halbwegs real aussehende Brauen aufzeichnen. Einfach einfärben mit einem Puder oder so finde ich künstlich und nicht schön, daher versuche ich es immer mit Härchenzeichnung. Was leider extrem aufwändig ist. Dafür verwende ich diverse Stifte zum Malen - ich denke, es gibt mittlerweile keinen Stift, den ich nicht schon ausprobiert hätte. Keinen einzigen finde ich zufriedenstellend.

Jedenfalls brauche ich für die ganze Prozedur wirklich eine halbe Ewigkeit. Heute waren es 40 Minuten!

Gibt es jemanden, der ein ähnliches Problem hat?
Wie macht ihr das mit den PMU-Augenbrauen?? Geht ihr einfach mit tattowierten Brauen aus dem Haus?! Stimmt bei euch die Farbe noch?

Da ich morgens auch noch anderes zu tun habe als Brauen zeichnen (Haare waschen, rasieren, schminken, .. frühstücken wäre eigentlich auch ganz nett), brauche ich dringend eine Alternative, die halbwegs gut aussieht und viel schneller geht.

Wäre sehr froh über jeden Rat.

DANKE!

LG
Annalena


 

Schau mal auf instagram lomitalounge
Sie macvt die schönsten augebrauen mit Häärchenzeichnung und hat schon viele Vorarbeiten gerettet. Lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Mai um 9:58
In Antwort auf annalena37

Hallo Leute,

da ich leider keine eigenen Augenbrauen mehr habe - sie wurden in den letzten 10 Jahren immer weniger - habe ich mich vor ein paar Jahren für Permanent-Make-Up (kurz PMU) Augenbrauen entschieden. Methode: Microblading.
Sie gefallen mir leider nicht wirklich, vor allem, weil die Farbe immer wieder gräulich wird. Sie haben einen grau-blau-Stich. Also hässlich - und so würde ich niemals aus dem Haus gehen.
Ich muss also meine Augenbrauen täglich sehr lange "kreieren".
Leider muss ich die tattowierten Brauen erst einmal mit Make-Up / Camouflage so gut es geht abdecken. Danach muss ich irgendwie halbwegs real aussehende Brauen aufzeichnen. Einfach einfärben mit einem Puder oder so finde ich künstlich und nicht schön, daher versuche ich es immer mit Härchenzeichnung. Was leider extrem aufwändig ist. Dafür verwende ich diverse Stifte zum Malen - ich denke, es gibt mittlerweile keinen Stift, den ich nicht schon ausprobiert hätte. Keinen einzigen finde ich zufriedenstellend.

Jedenfalls brauche ich für die ganze Prozedur wirklich eine halbe Ewigkeit. Heute waren es 40 Minuten!

Gibt es jemanden, der ein ähnliches Problem hat?
Wie macht ihr das mit den PMU-Augenbrauen?? Geht ihr einfach mit tattowierten Brauen aus dem Haus?! Stimmt bei euch die Farbe noch?

Da ich morgens auch noch anderes zu tun habe als Brauen zeichnen (Haare waschen, rasieren, schminken, .. frühstücken wäre eigentlich auch ganz nett), brauche ich dringend eine Alternative, die halbwegs gut aussieht und viel schneller geht.

Wäre sehr froh über jeden Rat.

DANKE!

LG
Annalena


 

Das wäre es mir nicht wert... Ich bin froh normale Augenbrauen zu haben und diese nicht ständig zu zupfen oder mir grade im Gesicht ein Tattoo zu verabreichen.
Ich würde es entweder nochmal machen lassen und dann nur von einer Dame die damit schon richtig viel Erfahrung hat oder aber ich würde warten bis es verblasst und solange halt mit den Stiften weiter machen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club