Home / Forum / Beauty / Plötzlich Akne mit 28?

Plötzlich Akne mit 28?

3. September um 0:11

Hey Leute bin neu im Forum und starte direkt mit dem riesen problem. Ich habe drei Jahre lang im Ausland gelebt und hatte null Probleme mit unreinhauten. Jetzt bin ich wieder zurück und es hat keine zwei Wochen gedauert plötzlich vermehrten sich Pickel und Rötungen jeden Tag mehr und mehr. Nicht nur im Gesicht auch Oberarme und Rücken. Dachte erstmal es liegt an der hitze, Hitzepickel. Aber seit zwei Monaten nun wird es nicht besser. Habe lange überlegt woran es liegen kann, vielleicht weil ich mich fertiger ernähre als zuvor ? Naschen tue ich schon immer sehr gerne kann ich mir bei 45 kg auch erlauben. Das einzige was sich verändert hat ist tatsächlich dass ich etwas fettiger als vorher und das Brot anders ist und ich viel mehr schwarz Tee trinke aber daran wird's wohl eher weniger liegen.
habt jhr tipps und ideen ?

Mehr lesen

10. September um 14:13
In Antwort auf merya90

Hey Leute bin neu im Forum und starte direkt mit dem riesen problem. Ich habe drei Jahre lang im Ausland gelebt und hatte null Probleme mit unreinhauten. Jetzt bin ich wieder zurück und es hat keine zwei Wochen gedauert plötzlich vermehrten sich Pickel und Rötungen jeden Tag mehr und mehr. Nicht nur im Gesicht auch Oberarme und Rücken. Dachte erstmal es liegt an der hitze, Hitzepickel. Aber seit zwei Monaten nun wird es nicht besser. Habe lange überlegt woran es liegen kann, vielleicht weil ich mich fertiger ernähre als zuvor ? Naschen tue ich schon immer sehr gerne kann ich mir bei 45 kg auch erlauben. Das einzige was sich verändert hat ist tatsächlich dass ich etwas fettiger als vorher und das Brot anders ist und ich viel mehr schwarz Tee trinke aber daran wird's wohl eher weniger liegen. 
habt jhr tipps und ideen ?

Hautarzt besuchen.

Hatte auch Akne bekommen (am Hals/Kinn) und das mit ü20. 
Dank meinem Hautarzt hab ich meine Haur wieder in den Griff bekommen.

Es könnte an einer Umstellung liegen, Hormonen, seelische Probleme, Ernährung, Stress (es gibt viele Ursachen)....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September um 11:07

Den Gedanken mit dem Makeup finde ich sehr gut, am besten für die Haut wäre es natürlich komplett darauf zu verzichten! 

Dies habe ich persönlich auch getan, nachdem ich Erwachsenen-Akne bekomme habe. Seit dem benutze ich kein / kaum makeup mehr und fühle mich sehr viel wohler. Ungeschminkte Haut sieht meines Erachtens einfach frischer und meist auch jünger aus und die Haut wird es dir danken.

Wenn du aber mal z.B. Rötungen abdecken möchtest, wäre vielleicht auch ein mineralisches Puder mit Deckkraft zu empfehlen, welches Zink enthält und die Poren nicht verstopft. Mein Tipp: Glo Skin Beauty Pressed Base

Bio Produkten stimme ich auch zu (vor allem bei der Hautpflege) aber es gibt auch Menschen die Naturkosmetik aufgrund von den Inhaltsstoffen nicht Vertragen - also auch hier vorsichtig sein. Mein Tipp für gute zertifizierte Naturkosmektik: Dr. Hauschka, Annemarie Börlind, Weleda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Bruststraffung mit Implantat subfaszial
Von: sophie1406
neu
10. September um 14:42
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen