Forum / Beauty

Plötzlich Akne mit 28?

Letzte Nachricht: 5. November 2020 um 15:13
M
merya90
03.09.19 um 0:11

Hey Leute bin neu im Forum und starte direkt mit dem riesen problem. Ich habe drei Jahre lang im Ausland gelebt und hatte null Probleme mit unreinhauten. Jetzt bin ich wieder zurück und es hat keine zwei Wochen gedauert plötzlich vermehrten sich Pickel und Rötungen jeden Tag mehr und mehr. Nicht nur im Gesicht auch Oberarme und Rücken. Dachte erstmal es liegt an der hitze, Hitzepickel. Aber seit zwei Monaten nun wird es nicht besser. Habe lange überlegt woran es liegen kann, vielleicht weil ich mich fertiger ernähre als zuvor ? Naschen tue ich schon immer sehr gerne kann ich mir bei 45 kg auch erlauben. Das einzige was sich verändert hat ist tatsächlich dass ich etwas fettiger als vorher und das Brot anders ist und ich viel mehr schwarz Tee trinke aber daran wird's wohl eher weniger liegen. 
habt jhr tipps und ideen ?

Mehr lesen

brunetteloves
brunetteloves
10.09.19 um 14:13
In Antwort auf merya90

Hey Leute bin neu im Forum und starte direkt mit dem riesen problem. Ich habe drei Jahre lang im Ausland gelebt und hatte null Probleme mit unreinhauten. Jetzt bin ich wieder zurück und es hat keine zwei Wochen gedauert plötzlich vermehrten sich Pickel und Rötungen jeden Tag mehr und mehr. Nicht nur im Gesicht auch Oberarme und Rücken. Dachte erstmal es liegt an der hitze, Hitzepickel. Aber seit zwei Monaten nun wird es nicht besser. Habe lange überlegt woran es liegen kann, vielleicht weil ich mich fertiger ernähre als zuvor ? Naschen tue ich schon immer sehr gerne kann ich mir bei 45 kg auch erlauben. Das einzige was sich verändert hat ist tatsächlich dass ich etwas fettiger als vorher und das Brot anders ist und ich viel mehr schwarz Tee trinke aber daran wird's wohl eher weniger liegen. 
habt jhr tipps und ideen ?

Hautarzt besuchen.

Hatte auch Akne bekommen (am Hals/Kinn) und das mit ü20. 
Dank meinem Hautarzt hab ich meine Haur wieder in den Griff bekommen.

Es könnte an einer Umstellung liegen, Hormonen, seelische Probleme, Ernährung, Stress (es gibt viele Ursachen)....

Gefällt mir

brunetteloves
brunetteloves
13.09.19 um 11:07

Den Gedanken mit dem Makeup finde ich sehr gut, am besten für die Haut wäre es natürlich komplett darauf zu verzichten! 

Dies habe ich persönlich auch getan, nachdem ich Erwachsenen-Akne bekomme habe. Seit dem benutze ich kein / kaum makeup mehr und fühle mich sehr viel wohler. Ungeschminkte Haut sieht meines Erachtens einfach frischer und meist auch jünger aus und die Haut wird es dir danken.

Wenn du aber mal z.B. Rötungen abdecken möchtest, wäre vielleicht auch ein mineralisches Puder mit Deckkraft zu empfehlen, welches Zink enthält und die Poren nicht verstopft. Mein Tipp: Glo Skin Beauty Pressed Base

Bio Produkten stimme ich auch zu (vor allem bei der Hautpflege) aber es gibt auch Menschen die Naturkosmetik aufgrund von den Inhaltsstoffen nicht Vertragen - also auch hier vorsichtig sein. Mein Tipp für gute zertifizierte Naturkosmektik: Dr. Hauschka, Annemarie Börlind, Weleda

Gefällt mir

L
lata_18743995
30.10.19 um 14:43
In Antwort auf merya90

Hey Leute bin neu im Forum und starte direkt mit dem riesen problem. Ich habe drei Jahre lang im Ausland gelebt und hatte null Probleme mit unreinhauten. Jetzt bin ich wieder zurück und es hat keine zwei Wochen gedauert plötzlich vermehrten sich Pickel und Rötungen jeden Tag mehr und mehr. Nicht nur im Gesicht auch Oberarme und Rücken. Dachte erstmal es liegt an der hitze, Hitzepickel. Aber seit zwei Monaten nun wird es nicht besser. Habe lange überlegt woran es liegen kann, vielleicht weil ich mich fertiger ernähre als zuvor ? Naschen tue ich schon immer sehr gerne kann ich mir bei 45 kg auch erlauben. Das einzige was sich verändert hat ist tatsächlich dass ich etwas fettiger als vorher und das Brot anders ist und ich viel mehr schwarz Tee trinke aber daran wird's wohl eher weniger liegen. 
habt jhr tipps und ideen ?

Hallo sie 12 Jahren führe ich die kosmetischen Behandlungen für verschiedene Hautärzte durch. Unser größtes Organ - die Haut - ist immer noch ein offenes Buch. Nicht für jede Hautkrankheit gibt es ein Medikament, für manche gibt es nicht einmal einen Namen.
Mir kommt es so vor, als ob manche Ärzte Leute mit Pickelproblemen nicht ernst nehmen, weil sie es nicht als belastendes Problem sehen.#
Nicht jeder bekommt die Pickel mit einer Ernährungsumstellung in den Griff, aber einen Versuch ist es wert und eine gesunde Ernährung hat noch keinem geschadet.

Reinigung ist sehr wichtig im Kampf gegen die Pickel. Seife ist auch kein Problem, solange es sich um basische Produkte handelt oder ihr könnt auch gerne eine Reinigung mit Salycilsäure ausprobieren. Nach jedem Kontakt mit Wasser sollte für den Ausgleich unseres Hydrolipidmantels auch ein Gesichtswasser aufgetragen werden. Aber wichtig ist, dass es sich hier um ein alkoholfreies Produkt handelt.

Was sehr gut gegen Pickel hilft, ist das Liluciderm Ultra Gel. Aber wenn du mit glänzendem Gesicht Probleme hast, kannst du das Cuticula Set ausprobieren. Erst mit Anwendung der Kräuterkapseln berichteten Patienten, dass sich diese unangenehme Glanzschicht aus dem Gesicht verabschiedet hat. Ich wünsche euch allen ein pickelfreies Gesicht.












 

Gefällt mir

L
lena5633
09.09.20 um 0:21
In Antwort auf merya90

Hey Leute bin neu im Forum und starte direkt mit dem riesen problem. Ich habe drei Jahre lang im Ausland gelebt und hatte null Probleme mit unreinhauten. Jetzt bin ich wieder zurück und es hat keine zwei Wochen gedauert plötzlich vermehrten sich Pickel und Rötungen jeden Tag mehr und mehr. Nicht nur im Gesicht auch Oberarme und Rücken. Dachte erstmal es liegt an der hitze, Hitzepickel. Aber seit zwei Monaten nun wird es nicht besser. Habe lange überlegt woran es liegen kann, vielleicht weil ich mich fertiger ernähre als zuvor ? Naschen tue ich schon immer sehr gerne kann ich mir bei 45 kg auch erlauben. Das einzige was sich verändert hat ist tatsächlich dass ich etwas fettiger als vorher und das Brot anders ist und ich viel mehr schwarz Tee trinke aber daran wird's wohl eher weniger liegen. 
habt jhr tipps und ideen ?

Ich gehe regelmäßig in Perfect Look Cosmetics & Academy in Mannheim und hatte auch schon das Glück die Liebe Hadis Kamai, Leiterin der Perfect Look Cosmetics & Academy,  eine international zertifizierte Dozentin und Kosmetikerin mit 22 Jahren Berufserfahrung mit Spezialfokus auf Dermatologie kennenzulernen. Sie hat bereits vielen Menschen einen Arbeitsplatz geschaffen und in die Selbstständigkeit verholfen, unter anderem meiner Nichte. Die Perfect Look Cosmetics & Academy ist die beste Adresse sowohl für kosmetische Behandlungen (die ich alle schon durchführen lassen habe), als auch für Microblading-, Perfect Glow-, Fachkosmetik-, Bleaching-, Lashlifting- und Browlfting-Schulungen (meine Nichte hat all diese erfolgreich absolviert).




Seit drei Jahren benutze ich die von Hadis Kamai entwickelte Facilité-Pflegereihe für Mesotherapie. Diese beinhaltet die am Zweck gemessen optimalsten Inhaltsstoffe und wurde dermatologisch getestet. Alle Produkte werden in Deutschland hergestellt, sind frei von Hormonen, Parabenen, Silikonen, synthetischen Farbstoffen und basieren selbstverständlich nicht auf Tierversuchen. Gleichzeitig entsprechen sie allen EU-Kosmetikrichtlinien. Ich kann diese Academy jedem nur als Herz legen und möchte deswegen meine Wohlfühloase unterstützen.
 

Gefällt mir

P
pallu_19234631
21.09.20 um 12:07

Es kann durchaus von der Umstellung kommen, dass die Haut darauf reagiert. Am besten wäre es zu einem Hautarzt oder einem Kosmetiker zu gehen und dich da mal beraten lassen woher das kommen kann.

Gefällt mir

greenthumb
greenthumb
22.09.20 um 15:54

Hallo, ich denke auch, dass jede Umstellung für die Haut stressig ist. Jeder kennt das Problem, wenn man die Ernährung oder seine Gewohnheiten ändert, zeigt die Haut irgendeine Reaktion. Das ist besonders bei den Sensibelchen der Fall! Was helfen kann, sind beruhigende Cremes, eine sanfte Ernährung ohne scharfe Gewürze und Junkfood und wenig Sonneneinstrahlung. Letztlich ist unsere Haut ein Spiegel unserer Stimmungen. Manchmal signalisiert sie den Stress schneller als wir ihn bewusst wahrnehmen. 

Gefällt mir

U
user393380905
01.10.20 um 12:48

Ich bekam plötzlich mit Anfang 30J wieder Akne. Das hat mich überrascht, da ich ja in jungen Jahren auch schon mal starke Akne hatte. Ich war eigentlich davon überzeugt, das wenn man in jungen Jahren Akne gehabt hat, im Alter keine mehr kommt. Mein Arzt verschrieb mir DUAC Akne Gel und ich dachte auch na ca. 2 Wochen das es besser würde.
Aber nach 5 wochen verschlechterte meine Haut wieder so stark, dass ich es abgesetzt habe. Eine Freundin hat mir dann Fruchtsäure Peeling von Lamaseo empfohlen, was ich mir dann auch sofort zugelegt habe. Ich konnte es zuerst nicht glauben, aber bereits nach drei Tagen hatte ich kaum noch Pickel. Nicht nur die Pickelsituation hat sich wesentlich verbessert, sondern auch mein allgemeiner Hautzustand.Ich hatte, warscheinlich durch das DUAC Akne Gel, auf der Stirn leichte Pigmentstörungen, die aber durch dieses G-Serum vollständig weg sind. Diese chemischen Peelings sind nicht gerade günstig, aber da lohnt es sich schon etwas mehr zu investieren. Wenn du nach einem passenden Produkt für dich suchst, kann ich dir nur aus meiner eigenen Erfahrung empfehlen ein Produkt zu wählen, was aus der Kombination aus AHA + BHA besteht. Obwohl ich jetzt Pickelfrei bin, nehme ich das Produkt weiter, da ich festgestellt habe, dass die kleinen Minifältchen fast total aus meiner Haut verschwunden sind.
Also i9ch kann für mich sagen, dass ein AHA+BHA - Peeling die beste Entscheidung war die ich in Bezug auf Gesichtspflege treffen konnte.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

jojobagirl
jojobagirl
01.10.20 um 16:32

Wenn die Hautproblematik immer noch besteht, würde ich schon mal zum Hautarzt um das abzuklären. Kann ja auch etwas anderes sein als Akne. Liebe Grüße und baldige gute Besserung!

Gefällt mir

U
ulli91
08.10.20 um 12:00
In Antwort auf merya90

Hey Leute bin neu im Forum und starte direkt mit dem riesen problem. Ich habe drei Jahre lang im Ausland gelebt und hatte null Probleme mit unreinhauten. Jetzt bin ich wieder zurück und es hat keine zwei Wochen gedauert plötzlich vermehrten sich Pickel und Rötungen jeden Tag mehr und mehr. Nicht nur im Gesicht auch Oberarme und Rücken. Dachte erstmal es liegt an der hitze, Hitzepickel. Aber seit zwei Monaten nun wird es nicht besser. Habe lange überlegt woran es liegen kann, vielleicht weil ich mich fertiger ernähre als zuvor ? Naschen tue ich schon immer sehr gerne kann ich mir bei 45 kg auch erlauben. Das einzige was sich verändert hat ist tatsächlich dass ich etwas fettiger als vorher und das Brot anders ist und ich viel mehr schwarz Tee trinke aber daran wird's wohl eher weniger liegen. 
habt jhr tipps und ideen ?

Hey Merya,
ich habe mit dem gleichen Problem zu kämpfen. Während meines Auslandsaufenthaltes in den USA hatte ich trotz ungesunder Ernährung reine Haut. Kaum bin ich wieder in Deutschland habe ich mit Spätakne zu kämpfen.

Ich suchte auch den Hautarzt auf. Leider konnte er mir nicht weiterhelfen, da ich das "Problem" auf natürliche Weise lösen möchte.
Ich bin bei meiner Recherche auf diesen Ratgeber gestoßen.
und habe nun Creme gegen Akne von TruuMe bestellt.

 

Gefällt mir

mamamichaela20
mamamichaela20
09.10.20 um 14:57
In Antwort auf merya90

Hey Leute bin neu im Forum und starte direkt mit dem riesen problem. Ich habe drei Jahre lang im Ausland gelebt und hatte null Probleme mit unreinhauten. Jetzt bin ich wieder zurück und es hat keine zwei Wochen gedauert plötzlich vermehrten sich Pickel und Rötungen jeden Tag mehr und mehr. Nicht nur im Gesicht auch Oberarme und Rücken. Dachte erstmal es liegt an der hitze, Hitzepickel. Aber seit zwei Monaten nun wird es nicht besser. Habe lange überlegt woran es liegen kann, vielleicht weil ich mich fertiger ernähre als zuvor ? Naschen tue ich schon immer sehr gerne kann ich mir bei 45 kg auch erlauben. Das einzige was sich verändert hat ist tatsächlich dass ich etwas fettiger als vorher und das Brot anders ist und ich viel mehr schwarz Tee trinke aber daran wird's wohl eher weniger liegen. 
habt jhr tipps und ideen ?

Hallo Merya,
das kann natürlich 1000e Ursachen haben. Das fettigere Essen kann sicher eines davon sein. Ich habe in der letzten Zeit allerdings auch mehr Akne bekommen, obwohl ich vorher nie Hautunreinheiten hatte. Bei mir lässt es sich relativ sicher auf die Masken zurückführen, die man aktuell aufgrund Corona tragen muss. Versteh mich nicht falsch- ich halte die Masken absolut für richtig! Nur meine Haut kommt leider nicht gut damit zurecht. Ich habe meine Unreinheiten auch fast ausschließlich in dem Bereich, wo die Maske sitzt und das ganze hat halt so im Frühjahr/ Sommer angefangen. Also es kann natürlich gut sein, dass es bei dir auch etwas Anderes ist. Für mich habe ich nur gelernt, dass es super wichtig ist das Gesicht nach dem Masketragen am besten direkt zu reinigen und auch richtig zu pflegen. Einmal in der Woche mache ich noch ein chemisches Peeling, das auch gut hilft (wichtig: danach Sonnenschutz tragen!).

Gefällt mir

T
trinny
21.10.20 um 13:23

Ich habe auch in dem Alter vermehrt Akne bekommen. Kann hormonell bedingt sein. Mir hat Nachtkerzenöl in Kapseln geholfen. Ich bin selbst nicht zum Hautarzt gegangen, aber würde es trotzdem empfehlen!

Gefällt mir

V
vivipoller
22.10.20 um 21:32
In Antwort auf lata_18743995

Hallo sie 12 Jahren führe ich die kosmetischen Behandlungen für verschiedene Hautärzte durch. Unser größtes Organ - die Haut - ist immer noch ein offenes Buch. Nicht für jede Hautkrankheit gibt es ein Medikament, für manche gibt es nicht einmal einen Namen.
Mir kommt es so vor, als ob manche Ärzte Leute mit Pickelproblemen nicht ernst nehmen, weil sie es nicht als belastendes Problem sehen.#
Nicht jeder bekommt die Pickel mit einer Ernährungsumstellung in den Griff, aber einen Versuch ist es wert und eine gesunde Ernährung hat noch keinem geschadet.

Reinigung ist sehr wichtig im Kampf gegen die Pickel. Seife ist auch kein Problem, solange es sich um basische Produkte handelt oder ihr könnt auch gerne eine Reinigung mit Salycilsäure ausprobieren. Nach jedem Kontakt mit Wasser sollte für den Ausgleich unseres Hydrolipidmantels auch ein Gesichtswasser aufgetragen werden. Aber wichtig ist, dass es sich hier um ein alkoholfreies Produkt handelt.

Was sehr gut gegen Pickel hilft, ist das Liluciderm Ultra Gel. Aber wenn du mit glänzendem Gesicht Probleme hast, kannst du das Cuticula Set ausprobieren. Erst mit Anwendung der Kräuterkapseln berichteten Patienten, dass sich diese unangenehme Glanzschicht aus dem Gesicht verabschiedet hat. Ich wünsche euch allen ein pickelfreies Gesicht.












 

leider hat das Pickelgel rein garnichts gebracht,es war keine Veränderung zu erkennen. Mit dem Cuticula Set bin ich auch nicht zufrieden gewesen ,hatte starke Rötung im Gesicht und es war sehr heiss.Na mal gut das ich nicht noch die Kapseln bestellt hatte,wer weiß was damit passiert wäre. Lieber zum Arzt gehen und ersteinmal herausfinden woran es liegen könnte,das dauert,aber Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut.

Gefällt mir

greenthumb
greenthumb
05.11.20 um 15:13
In Antwort auf vivipoller

leider hat das Pickelgel rein garnichts gebracht,es war keine Veränderung zu erkennen. Mit dem Cuticula Set bin ich auch nicht zufrieden gewesen ,hatte starke Rötung im Gesicht und es war sehr heiss.Na mal gut das ich nicht noch die Kapseln bestellt hatte,wer weiß was damit passiert wäre. Lieber zum Arzt gehen und ersteinmal herausfinden woran es liegen könnte,das dauert,aber Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut.

Hej, probiere es vielleicht mal mit meiner Wundercreme Solubia Balsam. Ich schöre drauf, weil es bei meinen Pickeln mega hilft. Morgens und abends einen Klecks auftupfen und schön einziehen lassen. Muss man 2 Wochen durchhalten, aber dann...! Ist Naturkosmetik für extra gestresste Haut. 

Gefällt mir