Home / Forum / Beauty / Platinblond 2mal färben?

Platinblond 2mal färben?

15. November 2006 um 16:24

Hallo,
ich habe eine Frage, wo ich im Internet dazu leider gar nichts gefunden habe. Und da frag ich mich, ob ich die Einzige bin, die das Problem hat.
Und zwar, ich habe mir vor einer Woche und 3 Tagen meine Haare platinblond färben lassen, zumindest wollte ich das. Meine Naturhaarfarbe ist dunkles blond. Vorher hatte ich blonde Stähnen drin und unten ein bisschen schwarz gefärbt. Das schwarz war schon fast rausgewachsen, somit konnte man das schwarz wunderbar wegschneiden. Das hab ich auch beim Friseur machen lassen. Der Friseur hat mir alles wunderbar gemacht, nur ist das platinblond (noch) kein platinblond. Es ist ein schönes blond geworden, nur leider zu dunkel. Es sieht so orangelich aus. Da ich das aber eigentlich gar nicht so haben wollte, wunder ich mich, warum das nicht platinblond geworden ist. Die Frisöse meinte zu mir, wenn ich dann das nächste mal zum Nachfärben komme (sieht man ja schnell den Ansatz), würden wir nochmal ganz färben und dann würde es auch heller sein. Und das es jedes mal auch heller wird. Da wollte ich jetzt mal fragen, ob das normal ist, dass man da 2mal färben muss, damit es auch platinblond wird?

Ich habe mich auch mal mit einer Internetfreundin unterhalten, die sich die Haare auch platinblond färben lassen hat. Sie hat aber allerdings ganz dunkelbraune Haare (fast schwarz) von Natur. Sie meinte zu mir, dass bei ihr auch zweimal gefärbt werden musste, sie hat es aber allerdings direkt hintereinander machen lassen. Und bei ihr waren die Haare richtig orange beim erstan mal färben. Bei so dunklen Haaren kann ich es ja verstehen, dass man da zweimal färben muss. Aber ich hatte ja schon blonde Haare. Deswegen sind sie ja vielleicht bei mir nicht so sehr orange geworden, sondern schon ein blond.

Na ja, ich würde mich sehr auf eine Antwort freuen, weil ich mach mir da schon ganz schön Gedanken drüber. :\ Hätte so gerne meine Haare auch platinblond.

Mehr lesen

15. November 2006 um 21:43

Färben oder blondieren?
hi, habe von natur aus mittel-aschblond. ich kann meine haare nicht färben, da ich auch wenn man es nicht sieht zu viele rotpigmente habe und muss deshalb blondieren lassen. als ich mal bei einem anderen frisör als sonst war hat er auch gefärbt, und ich hatte ein orangstich. aber beim blondieren hast du das nicht und die haare werden richtig hell, ist aber auch schädlicher fürs haar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2007 um 9:56
In Antwort auf akemi_12342145

Färben oder blondieren?
hi, habe von natur aus mittel-aschblond. ich kann meine haare nicht färben, da ich auch wenn man es nicht sieht zu viele rotpigmente habe und muss deshalb blondieren lassen. als ich mal bei einem anderen frisör als sonst war hat er auch gefärbt, und ich hatte ein orangstich. aber beim blondieren hast du das nicht und die haare werden richtig hell, ist aber auch schädlicher fürs haar.

Blond über blond??
Ich hätte dazu auch mal eine Frage - und zwar hab ich mir nämlich vor kurzem die Haare hell blondiert und mein Deckhaar ist auch sehr blond geworden allerdings darunter eher unregelmäßig blond bzw. allgemein dunkler- da ich von Natur dunkelblond bin ist mir relativ schnell ein Ansatz gewachsen und nun mach ich mir den Scheitel einfach auf der anderen Seite damit man den Ansatz nicht sieht- damit sind meine Haare allerdings auch viel dunkler. Jetzt hätte ich gerne meine gesamten Haare richtig blond - ich denke ich nehme das nächste Mal einfach zwei Packungen - danach würde ich dann auch nur noch den Ansatz nachfärben. Aber vorher möchte ich gerne wissen ob ich durch nochmaliges blondieren ein komisches Ergebnis bekomme?!? Wär echt lieb dazu eine Antwort zu erhalten!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club