Home / Forum / Beauty / Pille - Hormonspirale?!?!?!?!?!?

Pille - Hormonspirale?!?!?!?!?!?

11. Februar 2003 um 7:22

War gestern bei meinem Doc
er meinte wenn die neue PIlle (Yasmin) wieder nicht ohne Probleme wirkt (Stimmungsschwankungen... etc.) versuchen wirs mit der Hormonspirale...
HMM?
Wer hat schon Erfahrung mit diese Spirale?
Kann mir Vor- und Nachteile dazu nennen?!

Danke für Eure Hilfe

es grüsst euch
Dani

Mehr lesen

11. Februar 2003 um 9:00

Hi Dani
schau mal ins Beauty Forum, da gibt es ein ähnliche Diskussion - da steht einiges geschrieben.

Ansonsten mal auf die Website des Herstellers (Schering) oder direkt unter www.mirena.de...

Ansonsten kann Dir Dein Frauenarzt weiterhelfen (hat der keine Broschüren?)...
Ich selber habe seit 7 Jahren eine Kupferspirale und keine Probleme.
Mit der Hormonspirale kenn ich mich zwar auch aus, aber ich ich habe momentan keine Zeit, alles aufzuschreiben - bin vielleicht auch ein bisschen faul .

Liebe Grüsse
Parfum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2003 um 9:18
In Antwort auf vada_12683779

Hi Dani
schau mal ins Beauty Forum, da gibt es ein ähnliche Diskussion - da steht einiges geschrieben.

Ansonsten mal auf die Website des Herstellers (Schering) oder direkt unter www.mirena.de...

Ansonsten kann Dir Dein Frauenarzt weiterhelfen (hat der keine Broschüren?)...
Ich selber habe seit 7 Jahren eine Kupferspirale und keine Probleme.
Mit der Hormonspirale kenn ich mich zwar auch aus, aber ich ich habe momentan keine Zeit, alles aufzuschreiben - bin vielleicht auch ein bisschen faul .

Liebe Grüsse
Parfum

Danke 'Dir....
jedoch find ich nix bei Beauty weil die Suchfunktion immer noch nicht geht.

Auf der Webside war ich inzwischen auch
Dankeschön!
Liebe
Grüsse
Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2003 um 9:43
In Antwort auf Dani25

Danke 'Dir....
jedoch find ich nix bei Beauty weil die Suchfunktion immer noch nicht geht.

Auf der Webside war ich inzwischen auch
Dankeschön!
Liebe
Grüsse
Dani

Sorry,
ist in diesem Forum hier. Noch auf dieser Seite. Der Beitrag ist ziemlich in der Mitte, kam von BlackLayla und heisst sowas wie "Räusper - gehört das hierher? Hormonspirale". Findest Du sicher.

LG
Parfum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2003 um 9:56
In Antwort auf vada_12683779

Sorry,
ist in diesem Forum hier. Noch auf dieser Seite. Der Beitrag ist ziemlich in der Mitte, kam von BlackLayla und heisst sowas wie "Räusper - gehört das hierher? Hormonspirale". Findest Du sicher.

LG
Parfum

Ah super
DANKEEE

LG
Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2003 um 10:04
In Antwort auf Dani25

Ah super
DANKEEE

LG
Dani

Habs mir fix durchgelesen...
bin nicht sehr überzeugt von der Spirale.
So ein Fremdkörper in Mir?
Nein Danke!
will auch auf jeden Fall mal ein Baby.

Mhmm auch das Einsetzten kann ja unangenehm schmerzen...

Drück mir die Daumen das ich die neue Pille gut vertrage

Liebe Grüsse
Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2003 um 10:20
In Antwort auf Dani25

Habs mir fix durchgelesen...
bin nicht sehr überzeugt von der Spirale.
So ein Fremdkörper in Mir?
Nein Danke!
will auch auf jeden Fall mal ein Baby.

Mhmm auch das Einsetzten kann ja unangenehm schmerzen...

Drück mir die Daumen das ich die neue Pille gut vertrage

Liebe Grüsse
Dani

Hallo Dani25,
ich habe früher auch so gedacht wie du bzgl. Fremdkörper. Ich habe jetzt seit 2 Jahren die Spirale u. kann sie nur empfehlen. Oft haben sie ja aúch einen schönen Nebeneffekt. Ich z.B. habe sozusagen überhaupt keine Periode mehr. Ist schon sehr angenehm. Und ich glaube, dass sie auch gesünder ist als die Pille. Überleg es dir nochmal!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2003 um 10:35
In Antwort auf anwen_12717354

Hallo Dani25,
ich habe früher auch so gedacht wie du bzgl. Fremdkörper. Ich habe jetzt seit 2 Jahren die Spirale u. kann sie nur empfehlen. Oft haben sie ja aúch einen schönen Nebeneffekt. Ich z.B. habe sozusagen überhaupt keine Periode mehr. Ist schon sehr angenehm. Und ich glaube, dass sie auch gesünder ist als die Pille. Überleg es dir nochmal!
LG

Mmhmm
ja aber das einsetzen macht mir angst
das soll gedehnt werden?
was gut daran ist das ich nimmer "Drann denken" muß!
Aber ist es nicht besser wenn man schon Kinder hatte???

Grüsse
Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2003 um 10:42
In Antwort auf Dani25

Habs mir fix durchgelesen...
bin nicht sehr überzeugt von der Spirale.
So ein Fremdkörper in Mir?
Nein Danke!
will auch auf jeden Fall mal ein Baby.

Mhmm auch das Einsetzten kann ja unangenehm schmerzen...

Drück mir die Daumen das ich die neue Pille gut vertrage

Liebe Grüsse
Dani

Du Dani,
ich kann Dich einerseits verstehen, andererseits aber nicht. Viele Leute reagieren anfangs panisch, weil sie zu wenig darüber wissen und auch, weil zu viel Panikmache betrieben wird.
Die Pille ist nunmal das Verhütungsmittel Nr. 1, die meisten Frauen verhüten auf diese Weise und haben deshalb gleich Abneigungen gegen was anderes...
Das Risiko einer Eileiterschwangerschaft ist gering...und wenn Du bei einer Entzündung verantwortungsvoll handelst, Dich gleich behandeln lässt und es nicht verschleppst, passiert da so schnell auch nix. Aber selbst das hatte ich noch nie.
Das Einlegen tut schon weh, aber, wenn Du dann 3-5 Jahre Ruhe hast (bei meiner jetzigen Kupferspirale sind es 8 Jahre), dann nimmst Du das in Kauf.
Nach dem Ziehen der Spirale kannst Du in der Regel schneller schwanger werden als nach Absetzen der Pille...die Spirale unterdrückt eben nicht den Eisprung. Nach Absetzen der Pille braucht der Körper länger, um wieder in den natürlichen Rhythmus zu kommen...
Wäge mal genau die Vor- und Nachteile ab...

Vorteile der Spirale (egal ob Kupfer oder Mirena):

-sicherer Schutz vor Schwangerschaft über mehrere Jahre hinweg.
- Du musst Dich um nix kümmern
- keine eigenen Fehler möglich durch Vergessen (z. B. Pille), Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, Durchfall, Erbrechen, Alkohol...
- kein Eingriff in den natürlichen Hormonhaushalt des Körpers...

Nachteile:

- evtl. Schmerzen beim Einlegen (5 - 10 Min.)
- evtl. Unverträglichkeit
- stärkere Periode (Kupfer), Schmerzen während der Periode (geht alles mit Schmerzmitteln)
- leicht Erhöhtes Risiko einer Entzündung oder Eileiterschwangerschaft mit evtl. geminderter Fruchtbarkeit als Folge

Jetzt habe ich doch mehr geschrieben, als ich wollte .
Red mit Deinem Arzt und lass Dich beraten...
Es kommt auf verschiedene Faktoren an...wäre eine ungewollte Schwangerschaft ein Drama für Dich? Wann planst Du ein Kind? Wenn Du nächstes Jahr schwanger werden möchtest, würde ich mir an Deiner Stelle jetzt keine Spirale mehr legen lassen...es kommt drauf an, wie konsequent die Verhütung für Dich sein soll...

Evtl. wäre Implanon was für Dich. Wie oft musstest Du denn schon die Pille wechseln und wie sind die Nebenwirkungen bei Dir (Du hast von Problemen mit der Pille berichtet)...

Viel Glück...red mit Deinem Arzt

LG
Parfum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2003 um 10:48
In Antwort auf Dani25

Mmhmm
ja aber das einsetzen macht mir angst
das soll gedehnt werden?
was gut daran ist das ich nimmer "Drann denken" muß!
Aber ist es nicht besser wenn man schon Kinder hatte???

Grüsse
Dani

Dani,
ich hatte auch noch keine Kinder...man sagt zwar, dass die Spirale erst nach abgeschlossener Familienplanung zum Einsatz kommen sollte, aber das ist meiner Meinung nach veraltet.
Ich versteh nicht, woher diese Panik davor kommmt...
Jeder reitet auf möglichen Nebenwirkungen rum...ich bin der beste Beweis dafür, dass es gut gehen kann. Und ich bin kein EInzelfall...ich habe die Spirale mit 20 bekommen...
Wenn bei der Pille alle nur an die schlimmen Nebenwirkungen denken würden, so wie: Risiko für Raucherinne, Erhöhtes Risiko von Venenerkrankungen, Erhöhtes Trombose- und Herzinfarktrisiko, Schlaganfall blablabla...dann würde keine Frau die Pille nehmen. Auch hier werden die ganzen Vorteile der Pille in Betracht gezogen...nur mal ein kleiner Denkanstoss...

Übrigens: das Dehnen des Muttermundes merkst Du nicht...da tut was anderes weh. Aber: es ist auszuhalten, es sind verstärkte Regelschmerzen...
Ich kann Dir das gerne mal detaillierter erklären, aber das kann ich schlecht alles aufschreiben...dazu sollten wir mal telefonieren, wenn Du Lust hast...würde jetzt zu lange dauern.

Und im Ernstfall: wenn Du Fragen hast, wende Dich an Deinen Arzt...und wenn Du eine absolute Abneigung verspürst...lass es sein, dann bringt es nix. Du wirst immer auf Zeichen achten und nach Gründen suchen, die Spirale nciht zu vertragen..verstehst Du, was ich meine? Das hat auch was psychisches...

LG
Parfum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2003 um 11:30
In Antwort auf vada_12683779

Dani,
ich hatte auch noch keine Kinder...man sagt zwar, dass die Spirale erst nach abgeschlossener Familienplanung zum Einsatz kommen sollte, aber das ist meiner Meinung nach veraltet.
Ich versteh nicht, woher diese Panik davor kommmt...
Jeder reitet auf möglichen Nebenwirkungen rum...ich bin der beste Beweis dafür, dass es gut gehen kann. Und ich bin kein EInzelfall...ich habe die Spirale mit 20 bekommen...
Wenn bei der Pille alle nur an die schlimmen Nebenwirkungen denken würden, so wie: Risiko für Raucherinne, Erhöhtes Risiko von Venenerkrankungen, Erhöhtes Trombose- und Herzinfarktrisiko, Schlaganfall blablabla...dann würde keine Frau die Pille nehmen. Auch hier werden die ganzen Vorteile der Pille in Betracht gezogen...nur mal ein kleiner Denkanstoss...

Übrigens: das Dehnen des Muttermundes merkst Du nicht...da tut was anderes weh. Aber: es ist auszuhalten, es sind verstärkte Regelschmerzen...
Ich kann Dir das gerne mal detaillierter erklären, aber das kann ich schlecht alles aufschreiben...dazu sollten wir mal telefonieren, wenn Du Lust hast...würde jetzt zu lange dauern.

Und im Ernstfall: wenn Du Fragen hast, wende Dich an Deinen Arzt...und wenn Du eine absolute Abneigung verspürst...lass es sein, dann bringt es nix. Du wirst immer auf Zeichen achten und nach Gründen suchen, die Spirale nciht zu vertragen..verstehst Du, was ich meine? Das hat auch was psychisches...

LG
Parfum

Das ist super lieb von Dir
Das Du mir so viel berichtest

Eig. kam ich mit der Pille immer gut klar.
Bin auch Nichtraucherin!

Bei mir ist das Psychische meist angeschlagen - meistens nach so 1,5 - 2 jahre dann fängts an
werd unausstehlich - So richtige Weltuntergangsstimmung.

Es ist bis jetzt der 3. Pillenwechsel (1. Pille mit 18 - nächste mit ca. 22/23 - und jetzt nochmal)
DAs Implanon wollte ich schon mal versuchen, doch mein Arzt riet mir davon ab und hat mich darüber gut aufgeklärt!

ich werde jetzt mal diese Pille testen (In ca. 2 Wochen ist Einnahmebeginn)

Nochmals vielen lieben dank!

Grüsse vom Bodensee

Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2003 um 11:37
In Antwort auf vada_12683779

Du Dani,
ich kann Dich einerseits verstehen, andererseits aber nicht. Viele Leute reagieren anfangs panisch, weil sie zu wenig darüber wissen und auch, weil zu viel Panikmache betrieben wird.
Die Pille ist nunmal das Verhütungsmittel Nr. 1, die meisten Frauen verhüten auf diese Weise und haben deshalb gleich Abneigungen gegen was anderes...
Das Risiko einer Eileiterschwangerschaft ist gering...und wenn Du bei einer Entzündung verantwortungsvoll handelst, Dich gleich behandeln lässt und es nicht verschleppst, passiert da so schnell auch nix. Aber selbst das hatte ich noch nie.
Das Einlegen tut schon weh, aber, wenn Du dann 3-5 Jahre Ruhe hast (bei meiner jetzigen Kupferspirale sind es 8 Jahre), dann nimmst Du das in Kauf.
Nach dem Ziehen der Spirale kannst Du in der Regel schneller schwanger werden als nach Absetzen der Pille...die Spirale unterdrückt eben nicht den Eisprung. Nach Absetzen der Pille braucht der Körper länger, um wieder in den natürlichen Rhythmus zu kommen...
Wäge mal genau die Vor- und Nachteile ab...

Vorteile der Spirale (egal ob Kupfer oder Mirena):

-sicherer Schutz vor Schwangerschaft über mehrere Jahre hinweg.
- Du musst Dich um nix kümmern
- keine eigenen Fehler möglich durch Vergessen (z. B. Pille), Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, Durchfall, Erbrechen, Alkohol...
- kein Eingriff in den natürlichen Hormonhaushalt des Körpers...

Nachteile:

- evtl. Schmerzen beim Einlegen (5 - 10 Min.)
- evtl. Unverträglichkeit
- stärkere Periode (Kupfer), Schmerzen während der Periode (geht alles mit Schmerzmitteln)
- leicht Erhöhtes Risiko einer Entzündung oder Eileiterschwangerschaft mit evtl. geminderter Fruchtbarkeit als Folge

Jetzt habe ich doch mehr geschrieben, als ich wollte .
Red mit Deinem Arzt und lass Dich beraten...
Es kommt auf verschiedene Faktoren an...wäre eine ungewollte Schwangerschaft ein Drama für Dich? Wann planst Du ein Kind? Wenn Du nächstes Jahr schwanger werden möchtest, würde ich mir an Deiner Stelle jetzt keine Spirale mehr legen lassen...es kommt drauf an, wie konsequent die Verhütung für Dich sein soll...

Evtl. wäre Implanon was für Dich. Wie oft musstest Du denn schon die Pille wechseln und wie sind die Nebenwirkungen bei Dir (Du hast von Problemen mit der Pille berichtet)...

Viel Glück...red mit Deinem Arzt

LG
Parfum

Was vergessen...
wann ich ein Kind Plane!

Kann man das planen ?!?!
also ich wünsche es mir so in 2-3 Jahren!

*liebe Grüsse*
Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2003 um 11:51
In Antwort auf Dani25

Das ist super lieb von Dir
Das Du mir so viel berichtest

Eig. kam ich mit der Pille immer gut klar.
Bin auch Nichtraucherin!

Bei mir ist das Psychische meist angeschlagen - meistens nach so 1,5 - 2 jahre dann fängts an
werd unausstehlich - So richtige Weltuntergangsstimmung.

Es ist bis jetzt der 3. Pillenwechsel (1. Pille mit 18 - nächste mit ca. 22/23 - und jetzt nochmal)
DAs Implanon wollte ich schon mal versuchen, doch mein Arzt riet mir davon ab und hat mich darüber gut aufgeklärt!

ich werde jetzt mal diese Pille testen (In ca. 2 Wochen ist Einnahmebeginn)

Nochmals vielen lieben dank!

Grüsse vom Bodensee

Dani

Mmmhh
Liebe Dani,
meinst Du, diese "Weltuntergangsstimmung" kommt wirklich von der Pille? Zumal diese Nebenwirkungen erst nach ca. 2 Jahren auftreten?
Oder gibt es da immer andere Gründe? Besondere Stresssituationen? Beziehungsstress? Jobunzufriedenheit etc.??? Kann es nicht auch was anderes sein?

Wenn Du in 2-3 Jahren schwanger werden möchtest, lohnt sich die Spirale schon...denke ich. Du solltest Dir übrigens darüber im klaren sein, dass Du anfangs Kosten hast...Du musst den Betrag bei Einlegen der Spirale auf einmal zahlen (es sei denn, Du hast einen lieben Arzt, den Du schon lange kennst und der eine Ratenzahlung vereinbart - aber das macht, soweit ich weiss, keiner...). Mirena kostet um die 300 Euro, die Kupferspirale hat mich damals, vor 7 Jahren, 150 DM gekostet. Rechne mal so mit 100 - 150 Euro heutzutage...mehr darf es keinenfalls kosten...

LG
parfum

LG
Parfum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2003 um 15:01
In Antwort auf vada_12683779

Mmmhh
Liebe Dani,
meinst Du, diese "Weltuntergangsstimmung" kommt wirklich von der Pille? Zumal diese Nebenwirkungen erst nach ca. 2 Jahren auftreten?
Oder gibt es da immer andere Gründe? Besondere Stresssituationen? Beziehungsstress? Jobunzufriedenheit etc.??? Kann es nicht auch was anderes sein?

Wenn Du in 2-3 Jahren schwanger werden möchtest, lohnt sich die Spirale schon...denke ich. Du solltest Dir übrigens darüber im klaren sein, dass Du anfangs Kosten hast...Du musst den Betrag bei Einlegen der Spirale auf einmal zahlen (es sei denn, Du hast einen lieben Arzt, den Du schon lange kennst und der eine Ratenzahlung vereinbart - aber das macht, soweit ich weiss, keiner...). Mirena kostet um die 300 Euro, die Kupferspirale hat mich damals, vor 7 Jahren, 150 DM gekostet. Rechne mal so mit 100 - 150 Euro heutzutage...mehr darf es keinenfalls kosten...

LG
parfum

LG
Parfum

Hi Parfum,
ist ja nicht nur das mit den Stimmungsschwankungen.
Mein Hautbild hat sich verschlechtert, hab wieder nen Pilz auf meinen Kontaktlinsen, dazu haben sich meine Tage verschoben und dauern länger...
aber das mit der Stimmung ist das schlimmste...
10 Tage im Monat kann man kaum ansprechen (das kenn ich von mir gar nicht!)wehe da kommt mir jemand blöd
und auch der Libido ist während der Zeit gesunken ( das ist gar nicht schön... da ich den Sex mit meinem Schatz so geniesse

Bin sonst nämlich sehr ausgegllichen und mach viel Sport (grad zum stressabbau.. ausgleich zum Arbeitsalltag)...

Das mit der Spirale klingt übrigends gar nimmer so schlimm.... nochmals vielen dank für die Aufklärung


Liebe Grüsse
Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2003 um 15:15
In Antwort auf Dani25

Hi Parfum,
ist ja nicht nur das mit den Stimmungsschwankungen.
Mein Hautbild hat sich verschlechtert, hab wieder nen Pilz auf meinen Kontaktlinsen, dazu haben sich meine Tage verschoben und dauern länger...
aber das mit der Stimmung ist das schlimmste...
10 Tage im Monat kann man kaum ansprechen (das kenn ich von mir gar nicht!)wehe da kommt mir jemand blöd
und auch der Libido ist während der Zeit gesunken ( das ist gar nicht schön... da ich den Sex mit meinem Schatz so geniesse

Bin sonst nämlich sehr ausgegllichen und mach viel Sport (grad zum stressabbau.. ausgleich zum Arbeitsalltag)...

Das mit der Spirale klingt übrigends gar nimmer so schlimm.... nochmals vielen dank für die Aufklärung


Liebe Grüsse
Dani

Das mit den
Kontaktlinsen hatte ich auch. Die Pille hat die Eigentschaft, die Tränenflüssigkeit zu verringern...jemand, der Brille trägt oder gesunde Augen hat, merkt das nicht. Unsereins schon. Mein Arzt hat mir damals mitgeteilt, dass ich dieses Problem unter Umständen mit jeder Pille haben würde...deshalb - unter anderem - habe ich die Verhütungsmethode gewechselt...
Gegen schlechte Haut gibt es bestimmte Pillen, die sich positiv auf das Hautbild auswirken.
Mmmhh, ich weiss nicht, was ich Dir da raten soll, von wegen Stimmungsschwankungen. Und das mit den Zwischenblutungen passiert, wenn überhaupt, nur Anfangs (Umstellung des Körpers)...Verlängerung der Tage ist ungewöhnlich, normalerweise ist es mit Pille kürzer.
Red mit Deinem Arzt, ich empfehle Mirena oder Implanon.

LG
Parfum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2003 um 15:23
In Antwort auf vada_12683779

Das mit den
Kontaktlinsen hatte ich auch. Die Pille hat die Eigentschaft, die Tränenflüssigkeit zu verringern...jemand, der Brille trägt oder gesunde Augen hat, merkt das nicht. Unsereins schon. Mein Arzt hat mir damals mitgeteilt, dass ich dieses Problem unter Umständen mit jeder Pille haben würde...deshalb - unter anderem - habe ich die Verhütungsmethode gewechselt...
Gegen schlechte Haut gibt es bestimmte Pillen, die sich positiv auf das Hautbild auswirken.
Mmmhh, ich weiss nicht, was ich Dir da raten soll, von wegen Stimmungsschwankungen. Und das mit den Zwischenblutungen passiert, wenn überhaupt, nur Anfangs (Umstellung des Körpers)...Verlängerung der Tage ist ungewöhnlich, normalerweise ist es mit Pille kürzer.
Red mit Deinem Arzt, ich empfehle Mirena oder Implanon.

LG
Parfum

Falls noch Fragen sind...
parfum@gofeminin.de

Viel Glück
Parfum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2003 um 15:29
In Antwort auf vada_12683779

Das mit den
Kontaktlinsen hatte ich auch. Die Pille hat die Eigentschaft, die Tränenflüssigkeit zu verringern...jemand, der Brille trägt oder gesunde Augen hat, merkt das nicht. Unsereins schon. Mein Arzt hat mir damals mitgeteilt, dass ich dieses Problem unter Umständen mit jeder Pille haben würde...deshalb - unter anderem - habe ich die Verhütungsmethode gewechselt...
Gegen schlechte Haut gibt es bestimmte Pillen, die sich positiv auf das Hautbild auswirken.
Mmmhh, ich weiss nicht, was ich Dir da raten soll, von wegen Stimmungsschwankungen. Und das mit den Zwischenblutungen passiert, wenn überhaupt, nur Anfangs (Umstellung des Körpers)...Verlängerung der Tage ist ungewöhnlich, normalerweise ist es mit Pille kürzer.
Red mit Deinem Arzt, ich empfehle Mirena oder Implanon.

LG
Parfum

....
ja sonst hatte ich nur 3-4 Tage meine Periode - und jetzt auf einmal länger... und verschoben.

Wenn es mit der neuen nicht klappt dann rede ich mit ihm über die Spirale.

Liebe Grüsse
Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2006 um 12:13
In Antwort auf vada_12683779

Du Dani,
ich kann Dich einerseits verstehen, andererseits aber nicht. Viele Leute reagieren anfangs panisch, weil sie zu wenig darüber wissen und auch, weil zu viel Panikmache betrieben wird.
Die Pille ist nunmal das Verhütungsmittel Nr. 1, die meisten Frauen verhüten auf diese Weise und haben deshalb gleich Abneigungen gegen was anderes...
Das Risiko einer Eileiterschwangerschaft ist gering...und wenn Du bei einer Entzündung verantwortungsvoll handelst, Dich gleich behandeln lässt und es nicht verschleppst, passiert da so schnell auch nix. Aber selbst das hatte ich noch nie.
Das Einlegen tut schon weh, aber, wenn Du dann 3-5 Jahre Ruhe hast (bei meiner jetzigen Kupferspirale sind es 8 Jahre), dann nimmst Du das in Kauf.
Nach dem Ziehen der Spirale kannst Du in der Regel schneller schwanger werden als nach Absetzen der Pille...die Spirale unterdrückt eben nicht den Eisprung. Nach Absetzen der Pille braucht der Körper länger, um wieder in den natürlichen Rhythmus zu kommen...
Wäge mal genau die Vor- und Nachteile ab...

Vorteile der Spirale (egal ob Kupfer oder Mirena):

-sicherer Schutz vor Schwangerschaft über mehrere Jahre hinweg.
- Du musst Dich um nix kümmern
- keine eigenen Fehler möglich durch Vergessen (z. B. Pille), Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, Durchfall, Erbrechen, Alkohol...
- kein Eingriff in den natürlichen Hormonhaushalt des Körpers...

Nachteile:

- evtl. Schmerzen beim Einlegen (5 - 10 Min.)
- evtl. Unverträglichkeit
- stärkere Periode (Kupfer), Schmerzen während der Periode (geht alles mit Schmerzmitteln)
- leicht Erhöhtes Risiko einer Entzündung oder Eileiterschwangerschaft mit evtl. geminderter Fruchtbarkeit als Folge

Jetzt habe ich doch mehr geschrieben, als ich wollte .
Red mit Deinem Arzt und lass Dich beraten...
Es kommt auf verschiedene Faktoren an...wäre eine ungewollte Schwangerschaft ein Drama für Dich? Wann planst Du ein Kind? Wenn Du nächstes Jahr schwanger werden möchtest, würde ich mir an Deiner Stelle jetzt keine Spirale mehr legen lassen...es kommt drauf an, wie konsequent die Verhütung für Dich sein soll...

Evtl. wäre Implanon was für Dich. Wie oft musstest Du denn schon die Pille wechseln und wie sind die Nebenwirkungen bei Dir (Du hast von Problemen mit der Pille berichtet)...

Viel Glück...red mit Deinem Arzt

LG
Parfum

Spirale
Hallo,
ich habe am 17.07. die Kupferspirale unter Vollnarkose legen lassen, da es ambulant nicht auzuhalten war. Sie wurde während der Regelblutung gelegt.
Nun habe ich seither jeden Tag mit Unterleibsschmerzen zu tun. Eine Schmierblutung kam nach Abklingen der Regelblutung auch dazu.
Auch heute habe ich wieder Schmerzen.
Mein Frauenarzt hat mir nun Gelbkörperhormone aufgeschrieben, die ich 10 Tage einnehmen soll. Ich nehme sie seit drei Tagen. Eine Entzündung liegt nicht vor. Sicherheitshalber wurde mir aber ein Antibiotikum verabreicht. Ich merke die Schmerzen auch mit Paracetamol.
Für die Kupferspirale habe ich mich entschieden, weil ich keine Pille mehr vertragen habe und auch nicht dieses Implantat im Arm.
Ist das normal, dass ich noch sollche Schmerzen habe? Oder sollte ich die Spirale besser entfernen lassen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram