Home / Forum / Beauty / Pille gegen Pickel und zur Verhütung??

Pille gegen Pickel und zur Verhütung??

29. April 2003 um 16:23 Letzte Antwort: 20. Mai 2003 um 23:14

Hallo,
ich hätte da mal eine Frage bezüglich Pillen die man bzw Frau gegen Pickelchen einnimmt
Sind diese Pillen auch gleizeitig zur Verhütung einsetzbar oder sollte man sich dafür besser ein anderes Präperat verschreiben lassen??

ein herzliches Dankeschön an alle die sich damit auskennen

Lg
Angy

Mehr lesen

29. April 2003 um 22:40

Petit belle ...
ist eine wahre Wunderpille. Sie wirkt gegen Akne und ist so zusammengesetzt, dass sie quasi eine "Diätpille" ist, d.h., man nimmt nicht zu. Genial, was? Ich habe mit einer anderen Pille ganze 5 Kilo mehr gewogen. Coooooool, was?
Und außerdem verhütet sie auch.

Kann ich also nur empfehlen.

Viele Grüße
Ronja

Gefällt mir
30. April 2003 um 10:47

Pille
An sich tun doch alle Pillenpräperate verhüten. Dass Pickelchen etc. davon weggehen ist ja "nur" ein positiver Nebeneffekt.
Ich hab die "Novial" und die hilft auch gegen Pickel. Hab die deswegen auch verschrieben bekommen. Und zunehmen tut man damit eigentlich auch nicht.

Gefällt mir
30. April 2003 um 10:56
In Antwort auf mica_12059259

Pille
An sich tun doch alle Pillenpräperate verhüten. Dass Pickelchen etc. davon weggehen ist ja "nur" ein positiver Nebeneffekt.
Ich hab die "Novial" und die hilft auch gegen Pickel. Hab die deswegen auch verschrieben bekommen. Und zunehmen tut man damit eigentlich auch nicht.

Hi, das...
...stimmt nicht so ganz

Es gibt auch Pillen, die vorrangig gegen Hautprobleme verschrieben werden, also auch vom Hautarzt. Aber "nebenbei" verhüten tun sie alle.

Gegen Pickel gibt es auch andere, nicht hormonhaltige Medikamente, z.B. Klinomycin - da ist aber die Pille dann doch "gesünder", denn Klinomycin ist ein Antibiotikum.

LG! Val

Gefällt mir
30. April 2003 um 12:57

Ich
hatte die ganze Zeit die Diane 35.
Kann ich nur empfehlen.
hatte ne Haut wie ein Kinderpopo...
Hatte immer Hautprobleme,die durch die Einnahme komplett verschwanden.
Liebe Grüsse
Emmilee

Gefällt mir
6. Mai 2003 um 13:07

Petibelle
Hi! Also zu Petibelle kann ich auch noch etwas beitragen:
Mir hat man diese Pille damals auch empfohlen weil man davon anscheinend nicht zunimmt.
Absoluter Quatsch. Ich habe mit dieser Pille locker 6 Kilo zugenommen. Außerdem hatte ich Probleme mit Pickeln auf dem Rücken. Die sind davon auch nicht verschwunden. Erst als ich die Valette angefangen habe zu nehmen, sind meine Pickel weggegangen. Allerdings habe ich durch diese neue Pille ebenfalls zugenommen. Also hab ich jetzt genau 10 Kilo nur die Pille zugenommen. Das ist deprimierend.

Gefällt mir
6. Mai 2003 um 15:44

Belara
Hallo Angy,

ich hab lange die Diane 35 genommen - sie wurde mir extra gegen Akne verschrieben, der Verhütungsschutz war für mich ein angenehmer "Nebeneffekt" - ich konnte also gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.
Willst oder musst du gar nicht verhüten, würde ich andere Mittelchen gegen Akne benutzen, um nicht mit Kanonen auf Spatzen zu schießen ...
Ich nehme zur Zeit (3 Jahre) die Belara, kann ich nur weiterempfehlen.

LG von peas

Gefällt mir
7. Mai 2003 um 21:39
In Antwort auf winnie_12164884

Belara
Hallo Angy,

ich hab lange die Diane 35 genommen - sie wurde mir extra gegen Akne verschrieben, der Verhütungsschutz war für mich ein angenehmer "Nebeneffekt" - ich konnte also gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.
Willst oder musst du gar nicht verhüten, würde ich andere Mittelchen gegen Akne benutzen, um nicht mit Kanonen auf Spatzen zu schießen ...
Ich nehme zur Zeit (3 Jahre) die Belara, kann ich nur weiterempfehlen.

LG von peas

Hmm... ist ja alles andere als eindeutig
Hallo Mädels,

ich finds ja echt spannend, wie unterschiedlich jede von uns auf die unterschiedlichen Pillen reagieren.

Von Diane habe ich Depressionen und grundlose Heulattacken bekommen. Außerdem habe ich mehr als 6 Kilo zugenommen. Als ich die Diane wieder abgesetzt hatte, war ich fröhlich wie vorher auch immer und schwuppdiwupp 5 Kilo leichter.

Von Belara habe ich ganz häßliche Pigmentflecken im Gesicht bekommen. Die sind auch mit einer anderen Pille nur ganz langsam wieder weggegangen.

Soviel an Schauergeschichten für heute.

Viele Grüße
Ronja

Gefällt mir
19. Mai 2003 um 20:51

Diane...
... habe ich 18 Monate genommen, weil mir auch gesagt wurde, sie sei gut für Akne, nur leider hat sich bei meiner Haut nichts getan. Triodena selbiges Ergebnis. Deswegen nehm ich gar keine Pille mehr.

Gefällt mir
19. Mai 2003 um 23:17

Neo-Eunomin
Hallöchen!

Ich kann in diesem Fall die Neo-Eunomin empfehlen. Nehme sie mittlerweile seit fast 4 Jahren und mein Frauenarzt hat sie mir damals verschrieben, weil ich Probleme mit Akne hatte (aber nur als schöner Nebeneffekt, denn ich wollte eigentlich einfach nur ein Pillen-Rezept zwecks Verhütung haben und wusste damals gar nicht, dass die Pille auch bei Akne helfen kann).
Die Neo-Eunomin hat anti-androgene Wirkung, d.h. das in der Pille verwendete Gestagen hat eine besonders günstige Wirkung bei Akne, fettiger Haut, fettigen Haaren, Haarausfall und anomaler Gesichts- und Körperbehaarung (schnell man in die Packungsbeilage geschaut ). Deshalb nennt sich diese Pille auch "Haut-Pille".
Kenne übrigens auch noch 2 weitere Mädels, die aus diesem Grund die Neo-Eunomin nehmen und beide sind so zufrieden wie ich.
Solltest du aber nicht unbedingt mit der Pille verhüten wollen, sondern sie nur wegen der Akne nehmen, rate ich dir davon ab. Dafür gibts andere Präparate, die dir dein Hautarzt verschreiben kann. Oder du kannst Sitzungen bei einer Kosmetikerin machen, z.B. Behandlungen mit Fruchtsäure (damit hat meine Schwester sehr gute Erfahrung gemacht). Und im ganz extremen Fall (wie bei ner Freundin von mir) kann dir sogar Kortison oder Antibiotika verschrieben werden. Aber das nur am Rande, frag einfach deinen Hautarzt, was der dazu meint.

Grüße von Superbugie

Gefällt mir
20. Mai 2003 um 23:14
In Antwort auf veva_12867459

Neo-Eunomin
Hallöchen!

Ich kann in diesem Fall die Neo-Eunomin empfehlen. Nehme sie mittlerweile seit fast 4 Jahren und mein Frauenarzt hat sie mir damals verschrieben, weil ich Probleme mit Akne hatte (aber nur als schöner Nebeneffekt, denn ich wollte eigentlich einfach nur ein Pillen-Rezept zwecks Verhütung haben und wusste damals gar nicht, dass die Pille auch bei Akne helfen kann).
Die Neo-Eunomin hat anti-androgene Wirkung, d.h. das in der Pille verwendete Gestagen hat eine besonders günstige Wirkung bei Akne, fettiger Haut, fettigen Haaren, Haarausfall und anomaler Gesichts- und Körperbehaarung (schnell man in die Packungsbeilage geschaut ). Deshalb nennt sich diese Pille auch "Haut-Pille".
Kenne übrigens auch noch 2 weitere Mädels, die aus diesem Grund die Neo-Eunomin nehmen und beide sind so zufrieden wie ich.
Solltest du aber nicht unbedingt mit der Pille verhüten wollen, sondern sie nur wegen der Akne nehmen, rate ich dir davon ab. Dafür gibts andere Präparate, die dir dein Hautarzt verschreiben kann. Oder du kannst Sitzungen bei einer Kosmetikerin machen, z.B. Behandlungen mit Fruchtsäure (damit hat meine Schwester sehr gute Erfahrung gemacht). Und im ganz extremen Fall (wie bei ner Freundin von mir) kann dir sogar Kortison oder Antibiotika verschrieben werden. Aber das nur am Rande, frag einfach deinen Hautarzt, was der dazu meint.

Grüße von Superbugie

Hormonstatus
Ich würd vorher einen Hormonstatus machen lassen, wenn die Pille nur wg. Akne genommen werden soll - denn wenn's wie in meinen Fall nicht an den Hormonen liegt, dass man Akne hat, nützt die Pille gar nichts. Ich hab eben die Pille ach nur wegen der Haut genommen, sie hat mir nichts gebracht - hätte man vorher geguckt ob's die Hormone sind, hätt ich mir einiges an Geld sparen können.

Gefällt mir