Home / Forum / Beauty / Pille gegen Akne - Welcher Frauenarzt?

Pille gegen Akne - Welcher Frauenarzt?

28. Juni 2009 um 12:36

Hallo.
Ich bin echt unglücklich mit meiner Haut, habe so mittelschwere Akne.
War vor 1 Monat auch bei einer super Hautärztin (in Hamburg). Sie hat mir Skid Tabletten verschrieben und noch eine Lösung fürs Gesicht.
Leider hilft das überhaupt nicht. Mein Gesicht sieht noch aus wie vorher.
(Ich beneide immer die, die soo glatte Haut haben ich muss immer mit so viel Make-Up rumlaufen... )
Ich habe gehört das die Pille gegen Akne helfen soll.
Nur weiß ich nicht zu welchem Frauenarzt ich gehen soll, war auch nie bei einem.
Kennt ihr vielleicht einen Frauenarzt/ärztin in Hamburg die sozusagen extra für Hautkrankheiten spezialisiert ist?
Und welche Pille hilft den super gut?

Bitte antwortet mir, ich verzweifle echt an meiner Haut, überall rote Flecken und Pickel. (


[Ahja, meine Hautärtzing wollte mir auch Akenormin verschreiben dafür brauch ich ja auch die Pille aber hab gehört das Aknenorin echt hart sein soll, also wegen den Nebenwirkungen hat da jemand auch Erfahrungen mit gemacht?]

Mehr lesen

28. Juni 2009 um 15:35

...
Männer können Aknenorin problemos einehmen, bei Frauen ist halt das Problem das wenn sie schwanger werden (wärend sie die Tabletten einehmen) das Kind missgebildet auf die Welt kommt, deshalb müssen die Hautärtze wenn sie einer Frau Aknenormin verschreiben auch die Pille mit einehmen. Sozusagen als "Schutz" .
Ich hab auch schon gehört das wenn man Aknenormin einnimmt nur die Pickel am Anfang sprießen aber dan 1 Monat wird alles total besser.
Vor den Nebenwirungen habe ich ja total Angst deshalb habe ich auch zuerst nur die Skid Tabletten genommen die helfen ja leider nicht.
Was ist denn die Öl Seifen Reinigung?

Lg Cherry.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2009 um 15:47

Re
warst du denn nochmal beim hautarzt als das verschriebene mittel nicht half? evtl muss man erst das richtige für deine haut finden.

ansonsten kann dir denk ich jeder halbwegs fähige frauenarzt sagen welche pille das hautbild verbessert- aber vorsicht- da hilft auch nicht alles bei jedem gleich gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2009 um 18:33

..
Das Problem ist ja das man die Pille mit nehmen MUSS. Dazu ist der Arzt verpflichtet oder so.

Das klingt ja am Anfang echt schrecklich, macht das die Haut nicht noch fettiger wenn man noch Öl auf's Gesicht schmiert?
Ich glaub ich überleg mir das vorher nochma mit dieser Öl Reinigung, bin mir dabei echt nicht sicher.. Will meine Haut ja dann nicht noch merh versauen.
Ich hoffe einfach mal das es mir bei der Pille nicht so schlecht geht ..
Und dankeee füür deine Antwort.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2009 um 21:13

Pille_Pickel weg-gesundheit auch
Die Pille ist gut für die Haut hat aber dafür sehr viel nebenwirkungen was sich auf den ganzen Körper auswirkt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2009 um 13:22

@ schwanhild
also ich kann guten gewissens sagen, dass öl egal welcher art die haut NOCH fettiger macht und davon ist wirklich abzuraten. vielleicht bist du dabei ein seltener fall? dann hast du glück gehabt. ist ja auch eigentlich logisch, fügt man fettiger haut öl zu wird sie noch fettiger, die talgdrüsen verstopfen noch mehr und fazit ist dabei, dass man noch mehr mitesser und pickel bekommt. man sollte eine ph-wert neutrale waschlotion nehmen, wenn möglich parfümfrei und die nicht rückfettend wirkt. was auch gut hilft ist sonnenbank, hatte früher schwere akne und hab meine haut daurch einigermaßen in den griff bekommen. 10 min. pro woche genügen! wenn mitesser da sind, sollte man ein dampfbad im gesicht nehmen am besten mit kamille und diese danach mit einem sauberen tuch aufdrücken, dann kann sich auch nix entzünden, danach das gesicht kalt abwaschen, dass sich die pooren wieder zusammenziehen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2009 um 0:07

Hey
also ich hatte richtig schlimme hautprobleme und hab auch alles mögliche ausprobiert. irgendwann war ich bei meiner frauenärztin wegen was anderem eigentlich und die hat mich gefragt ob ich nicht die pille will wegen meiner haut. ich bekam erst ne minipille also eine die nicht so stark und nicht soviel hormone enthält. die hat bei mir garnicht gewirkt die haut sah nach fast einem jahr genauso aus und ich hatte auch noch paar andere probleme mit kopfschmerzen. dann hat meine frauenärztin mir eine andere pille gegeben eine die stärker ist was ich eigentlich erst nicht wollte weil die pille schon echt viele nebenwirkungen mit sich bringt aber ich hab sie dann genommen weil ich echt mit meiner haut verzweifelt wär. also ich nehm grad die valette und meine haut ist echt super gewurden ich hab zwar immer noch mitesser nur wenige und meine pickel sind zurück gegangen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2009 um 12:45


Also ich habe jahrelang mit allen möglichen Cremes und Mitteln gegen meine Akne angekämpft und erst seitdem ich die Pille nehme, bin ich diese Probleme endlich los. Ich nehme die Diane 35, extra eine Pille gegen Pickel. Ich nehme diese nun schon seit 7 Jahren und habe keine Probleme, was Nebenwirkungen angeht.

Ich kann dir empfehlen das mal auszuprobieren, solltest du sie nicht vertragen, kannst du sie ja wieder absetzen. Das kommt einfach darauf an, ob du grundsätzlich empfindlich auf bestimmte Pillen reagierst oder nicht. Ich habe schon mehrere Pillen ausprobiert und hatte halt dabei noch nie Nebenwirkungen.

Allerdings muss man da auch sehr geduldig sein, die Pickel gehen erst nach 3,4 Monaten weg. Aber das ist es echt wert. Meine Haut ist jetzt super rein, auf Puder, Make-Up etc. kann ich verzichten. Die Streuselkuchen-Zeiten sind vorbei

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen