Home / Forum / Beauty / Pille

Pille

22. April 2003 um 2:12 Letzte Antwort: 22. April 2003 um 13:08

hi ihr lieben,
keine ahnung ob des des richtige forum is, aber ich kenne mich mit der pille nonnet 100% ig aus un würde gern n paar sachen wissen.zum beispiel habt ihr von der pille zugenommen?wenn ich sie will, will ich das zB auf gar keinen fall (logisch), kann ich das meinem FA sagen, achtet sie da auf was bestimmtes?und dann warum nehmen manche leute die mini pille (die die ma auf die uhrzeit genau einnehmen muss, heisst die so?), kann man doch gleich die "normale" benutzen...und muss ich da alle 3 montae zum FA um mir das rezept zu holen?hoffe ihr könnt mir helfen...
lG
angel

Mehr lesen

22. April 2003 um 13:08

Weiß nicht genau, ob alles 100%ig passt...
... aber ich hoffe dass ich keinen Quatsch erzähle.
Also zu deiner ersten Frage: Ich habe von der Pille zugenommen. Aber soweit ich weiß ist das bei jeder Frau anders. Man nimmt durch die Pille nur zu, weil sich mehr Wasser im Körper einlagert. Als ich vor ca. 2Jahren mit der Pille anfing, habe ich mich auch für eine Pille entschieden, die damals ganz neu war, und mit der man anscheinend auf keinen Fall zunimmt (Petibelle). Leider Fehlanzeige. Nach einem halben Jahr hatte ich ca. 5 Kilo zugenommen. Diese Pille hatte aber leider auch keine Auswirkungen auf meine Pickel, also habe ich beschlossen dass ich die Pille wechsle. Meine neue Wahl hieß Valette. Das war ebenfalls ein großer Fehler. Diese Pille hat zwar alle meine Pickel verschwinden lassen, aber so schnell wie die verschwunden waren, fing mein Gewicht wieder an zu steigen. Ich habe im Endeffekt durch die Pille insgesamt 10 Kilo zugenommen. Das muss aber bei dir nicht so sein. Das ist bei jeder Frau anders, weil jede Frau auf die Pille unterschiedlich reagiert.
Frage 2: Die neuen Pillen sind meines Wissens alle Micropillen. Die Teile haben den Vorteil dass man nicht zunehmen (oder nicht soviel) soll. Aber ich bin das beste Beispiel, dass sowas trotzdem vorkommt. Fast alle meiner Freundinnen haben durch die Pille zugenommen. Mit dem regelmäßig einnehmen ist das so eine Sache. Ich habe anfangs meine Pille immer zum Frühstück eingenommen. Das war aber auch blöd, da ich am Wochenende nicht extra um sechs aufstehen wollte um sie zu nehmen. Also hab ich es auf den Abend verschoben. Da hab ich sie aber laufend vergessen. Also habe ich es so gemacht, dass ich sie einfach genommen habe, wenn ich drandachte. Das hab ich eigentlich eine ganze Weile so gemacht und es hat geklappt. Nur letztens hatte ich eine vergessen und dann erst am nächsten Tag genommen. Nun hab ich nicht gewusst wie ich das mit dem Schutz (innerhalb 12Stunden) ausrechnen soll. Also habe ich bei meiner Frauenärztin angerufen. Diese hat mir gesagt, dass es ziemlich schwierig bis unmöglich ist, mir zu sagen ob noch ein Schutz da ist, da ich sie nie zu einer regelmäßigen Zeit eingenommen habe. Also musste ich den restlichen Monat wohl oder übel "darauf" verzichten. Seitdem habe ich in meinem Handy eine Erinnerung die immer ín der Mittagspause klingelt, damit ich sie nicht vergesse. Ich hab sie in der Handtasche. Und so klappt das bisher am besten.
Mit dem Rezept ist das so:
Wenn du die Pille zum ersten Mal verschreiben lässt, dann macht das nur der Frauenarzt. Wenn du sie aber längere Zeit nimmst, stellt dir in der Regel auch der Hausarzt das Rezept aus. Also meiner machts zumindest. Ich mach es immer so, dass ich jedes halbe Jahr zum FA gehe und mir da ein Rezept hole und das nächste dann wieder beim HA. Die reichen ja immer ein viertel Jahr.
So, ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

MfG
Diana

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers