Home / Forum / Beauty / Pigmentflecken

Pigmentflecken

29. November 2006 um 17:32

Hallo Leute.

Also in meiner Jugend, als das mit den Pickeln und der unreinen Haut kam, habe ich jeden Pickel ausgequetscht. Ich konnte mein Gesicht nicht in Ruhe lassen. Tja jetzt bin ich 27 Jahre und diese blöden Flecken erinnern mich an diese Zeit.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr ein paar Tipps habt, wie ich diese blöden Flecken los werde.

Liebe Grüße eure Senkem

Mehr lesen

29. November 2006 um 20:15

Hallo
ich habe drei Jahre gegen diese Flecken angekämpft. Ohne Erfolg. Habe folgendes ausprobiert.
Iklen Serum, Thiospot (ich weiß nicht genau ob das so heißt), Mela-D und eine Behandlung mit so einem Softlaser (T-Away). Hat alles nicht geholfen. Ich benutzte jetzt im Sommer LSF 40. Wollte eigentlich nie so einen hohen LSF verwenden, weil ich halt auch ganz gerne ein bißchen braun bin im Gesicht. Trotz diesem hohen LSF bin schön braun geworden und meine Haut sah nicht ganz so ungleichmäßig aus wie den Somer davor wo ich nur LSF 8 verwendet habe.
Habe auch schon über ein Fruchtsäure Peeling nachgedacht, ich glaube aber, daß das bei mir alles nur noch schlimmer machen würde. Nach der Behandlung mit T-Away (habe auch Couperose behandeln lassen) habe ich überall (also auch da, wo vorher nur Couperose war) Pigmentflecken. Ich reagiere sehr empfindlich auf solche Sachen und ich denke, daß man mit diesen Behandlungen die Haut noch mehr schädigt.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2006 um 21:55
In Antwort auf ibbie_12496541

Hallo
ich habe drei Jahre gegen diese Flecken angekämpft. Ohne Erfolg. Habe folgendes ausprobiert.
Iklen Serum, Thiospot (ich weiß nicht genau ob das so heißt), Mela-D und eine Behandlung mit so einem Softlaser (T-Away). Hat alles nicht geholfen. Ich benutzte jetzt im Sommer LSF 40. Wollte eigentlich nie so einen hohen LSF verwenden, weil ich halt auch ganz gerne ein bißchen braun bin im Gesicht. Trotz diesem hohen LSF bin schön braun geworden und meine Haut sah nicht ganz so ungleichmäßig aus wie den Somer davor wo ich nur LSF 8 verwendet habe.
Habe auch schon über ein Fruchtsäure Peeling nachgedacht, ich glaube aber, daß das bei mir alles nur noch schlimmer machen würde. Nach der Behandlung mit T-Away (habe auch Couperose behandeln lassen) habe ich überall (also auch da, wo vorher nur Couperose war) Pigmentflecken. Ich reagiere sehr empfindlich auf solche Sachen und ich denke, daß man mit diesen Behandlungen die Haut noch mehr schädigt.
LG

...
Mela Clear N, Bleichmittel auf mineralischer Basis ; kennt das wer ?
Bringt das was oder verschwendetes Geld?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2006 um 8:05

Ich hab mal gehört
das man solche Sachen nur mit Laser oder einer speziellen Peelingmaske die die oberste Hautschicht abträgt weg bekommt ( soll wohl sehr schmerzhaft und teuer sein).
Vieleicht mal mit einer Kosmetikerin drüber reden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2006 um 11:42
In Antwort auf ashlyn_12052734

Ich hab mal gehört
das man solche Sachen nur mit Laser oder einer speziellen Peelingmaske die die oberste Hautschicht abträgt weg bekommt ( soll wohl sehr schmerzhaft und teuer sein).
Vieleicht mal mit einer Kosmetikerin drüber reden!

Peeling
ich habe mich vor längerem auch wegen einem Fruchtsäure Peeling erkundigt. Mir wurde gesagt, daß es sein kann, daß die Pigmentflecken wieder kommen. Es gibt keine 100% Garantie. Es gibt auch so eine Kräuterschälkur, die ist wohl etwas sanfter. Aber wie gesagt. Die Haut wird geschädigt und dadurch noch anfälliger für Pigmentflecken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2006 um 15:32

Keine Pigmentflecken!

Hallo Senkem, ertsmal möchte ich dir sagen, dass es sich bei dem was du beschreibst nicht wirklich um Pigmentflecken oder eine Pigmentstörung handelt ( sind ja nicht von selber gekommen).
Ich hatte auch mal den einen oder anderen Pickel und konnte wie du nie meine Finger davon lassen und nun habe ich auch kleine rötliche Flecken oder Narben, Rückstände eben die geblieben sind weil die Haut nicht richtig heilen konnte.
Eigentlich hilft da nicht wirklich viel, mit der zeit (lange Zeit) verblassen sie, und das ist auch das Stichwort: verblassen!
Ich versuche sie gerade mit einer Creme Celerit creme (ca .10 rezeptfrei inder Apotheke erhältlich) zu bleichen.
Es ist eine Bleichcreme, die auch zur Pigmentbehandlug benutzt wird. Den äußerlich scheinen deine Flecken zwar eine Pigmentstörung zu sein, doch sie kommen nicht wieder (wenn sie mal weg sind) im Gegesatz zu Pigmentflecken die können immer wieder kommen (z. B durch Sonne)
Ich benutze die Creme nun seit ca 2 Wochen immer nur abends und zwar lokal auf die Flecken aufgetragen und es ist ein wenig besser geworden,
Wie gesagt es handelt sie um kleine Narben, es wird lange dauern bis du eine Besserung bemerkst!
Eine Kräuterschälkur, wie unten angesprochen habe ich 2 x gemacht, war aber nichts für mich. 1. zu teuer 2. kein bemerkenswerter Effekt 3. im Alltag nicht durchführbar, da sich die haut schält d.h (nur wenn du ca 5 Tage freinimmst geht das).
Probier mal die Creme, vielleicht hilft sie dir ja auch ein wenig. (die Tube ist mittlergroß aber da ich immer nur lokal auf 3 Stellen autfrage, denke ich hält sie ewig!)
Würd mich freuen, wenn ich dir etwas weiterhelfen konnte, weiss wie nervig die Dinger sind!!!

Bis dann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2006 um 16:18
In Antwort auf imani_12901025

Keine Pigmentflecken!

Hallo Senkem, ertsmal möchte ich dir sagen, dass es sich bei dem was du beschreibst nicht wirklich um Pigmentflecken oder eine Pigmentstörung handelt ( sind ja nicht von selber gekommen).
Ich hatte auch mal den einen oder anderen Pickel und konnte wie du nie meine Finger davon lassen und nun habe ich auch kleine rötliche Flecken oder Narben, Rückstände eben die geblieben sind weil die Haut nicht richtig heilen konnte.
Eigentlich hilft da nicht wirklich viel, mit der zeit (lange Zeit) verblassen sie, und das ist auch das Stichwort: verblassen!
Ich versuche sie gerade mit einer Creme Celerit creme (ca .10 rezeptfrei inder Apotheke erhältlich) zu bleichen.
Es ist eine Bleichcreme, die auch zur Pigmentbehandlug benutzt wird. Den äußerlich scheinen deine Flecken zwar eine Pigmentstörung zu sein, doch sie kommen nicht wieder (wenn sie mal weg sind) im Gegesatz zu Pigmentflecken die können immer wieder kommen (z. B durch Sonne)
Ich benutze die Creme nun seit ca 2 Wochen immer nur abends und zwar lokal auf die Flecken aufgetragen und es ist ein wenig besser geworden,
Wie gesagt es handelt sie um kleine Narben, es wird lange dauern bis du eine Besserung bemerkst!
Eine Kräuterschälkur, wie unten angesprochen habe ich 2 x gemacht, war aber nichts für mich. 1. zu teuer 2. kein bemerkenswerter Effekt 3. im Alltag nicht durchführbar, da sich die haut schält d.h (nur wenn du ca 5 Tage freinimmst geht das).
Probier mal die Creme, vielleicht hilft sie dir ja auch ein wenig. (die Tube ist mittlergroß aber da ich immer nur lokal auf 3 Stellen autfrage, denke ich hält sie ewig!)
Würd mich freuen, wenn ich dir etwas weiterhelfen konnte, weiss wie nervig die Dinger sind!!!

Bis dann

Hallo
was kostet denn diese Bleichcreme?
Übrigens,Pigmentflecken können verschiede Ursachen haben.
- zu viel Sonne
- Schwangerschaft
- Hautschädigung von außen (z.B kann auch vom Pickel drücken kommen, Laserbehandlungen...)

Bei allen drei Dingen spreche ich aus eigener Erfahrung.
Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2006 um 8:13

Flecken
Versuchs mal mit der Fermentschälung von Dr.Eckstein.
Eine Kur ist allerdings dann nötig,kommt auf die "Flecken"an.
Das kannst Du aber nur bei einer Kosmetikerin machen lassen.
Wir haben das Problem ,das nicht so ungewöhnlich ist,
damit gelöst.
retina3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2007 um 22:18
In Antwort auf kellie_12346177

...
Mela Clear N, Bleichmittel auf mineralischer Basis ; kennt das wer ?
Bringt das was oder verschwendetes Geld?

Hy!
Bezüglich deiner Frage wegen Mela Clear N (Bleichmittel:
Habe wegen meiner Pigmentflecken mehrere Cremes versucht, auch die Mela Clear (welche nichts gebracht hat - zumindest nicht bei mir).

Was ich unter Nauturkosmetik finden konnte, war diese Celeritcreme (Apotheke) oder auch Vitamin C-Cremes.

Auch sanfte Fruchtsäurepeelings können bei leichten Pigmentflecken eine Aufhellung bringen.

Was wirklich zu einer Aufhellung meiner Pigmenflecken geführt hat war die Creme "Pigmanorm" von Widmer (enthält Hydrochinon). Diese Creme darf jedoch nicht während der Schwangerschaft angewendet werden. Sonnenschutz während und nach der Anwendung! Online sind ja einige Artikel darüber zu finden. Rate dir, vor einer Anwendung mit einem Dermatologen darüber zu sprechen.


Wünsche dir alle Gute und viel Glück.

Lissy

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2007 um 21:42
In Antwort auf kellie_12346177

...
Mela Clear N, Bleichmittel auf mineralischer Basis ; kennt das wer ?
Bringt das was oder verschwendetes Geld?

Pigmentstörung, echt nervig
Hallo,
da ich weiß, wie hilflos man sich mit diesen Flecken fühlt, möchte ich auch meinen kleinen Beitrag leisten. Hab Mela-D und Celerit nun eine ganze Weile ausprobiert. Leider ohne Erfolg. Auf andere Cremes habe ich langsam keine Lust mehr. Habe jetzt die Pille abgesetzt, mal sehen ob es was hilft. Außerdem hab ich am Montag jetzt einen Termin bei der sagenumwobenen Frau Dr. Zenker in München. Bin sehr gespannt. Habe aber auch große Angst, daß es zwar helfen, aber vielleicht schlimmer wieder kommt.Werde auf jeden Fall weiter berichten, denn das Forum hat mir hier auch immer wieder Mut gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2008 um 14:27
In Antwort auf berthe_12634841

Pigmentstörung, echt nervig
Hallo,
da ich weiß, wie hilflos man sich mit diesen Flecken fühlt, möchte ich auch meinen kleinen Beitrag leisten. Hab Mela-D und Celerit nun eine ganze Weile ausprobiert. Leider ohne Erfolg. Auf andere Cremes habe ich langsam keine Lust mehr. Habe jetzt die Pille abgesetzt, mal sehen ob es was hilft. Außerdem hab ich am Montag jetzt einen Termin bei der sagenumwobenen Frau Dr. Zenker in München. Bin sehr gespannt. Habe aber auch große Angst, daß es zwar helfen, aber vielleicht schlimmer wieder kommt.Werde auf jeden Fall weiter berichten, denn das Forum hat mir hier auch immer wieder Mut gemacht.

Pigmentstörungen
Hallöchen,

leider hab ich keine weiteren Infos wg dem Termin gefunden.
Wie ging dieser aus?

Danke und Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2008 um 12:46
In Antwort auf tonje_12378642

Hy!
Bezüglich deiner Frage wegen Mela Clear N (Bleichmittel:
Habe wegen meiner Pigmentflecken mehrere Cremes versucht, auch die Mela Clear (welche nichts gebracht hat - zumindest nicht bei mir).

Was ich unter Nauturkosmetik finden konnte, war diese Celeritcreme (Apotheke) oder auch Vitamin C-Cremes.

Auch sanfte Fruchtsäurepeelings können bei leichten Pigmentflecken eine Aufhellung bringen.

Was wirklich zu einer Aufhellung meiner Pigmenflecken geführt hat war die Creme "Pigmanorm" von Widmer (enthält Hydrochinon). Diese Creme darf jedoch nicht während der Schwangerschaft angewendet werden. Sonnenschutz während und nach der Anwendung! Online sind ja einige Artikel darüber zu finden. Rate dir, vor einer Anwendung mit einem Dermatologen darüber zu sprechen.


Wünsche dir alle Gute und viel Glück.

Lissy

DRULA
Bei Pigemtnstörung Drula Creme Superforte nehmen.

Hilft sehr gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2015 um 14:37

Ich hab auch gequetscht
Jeden kleinsten Pickel und jede Pore die ich finden konnte. Am besten noch unter dem Vergrößerungsspiegel mit Halogenlampe. Danach sah ich immer aus wie malträtiert. Von der ganzen Drückerei habe ich viele dunkle Flecken und kleine Narben zurückbehalten. Eine Schälkür mit Säure habe ich mal vor Jahren von einer Kosmetikerin machen lassen aber war nur teuer und hat wenig geholfen. Ich nehme seit ca. 3 Monaten die Lift Day Cream von body-vita. Die ist gegen die ersten Alterserscheinungen und Pigmentflecken. Die Flecken beginnen ein wenig zu verblassen und die Haut wird durch Hyaluronsäure und Feuchtigkeit elastischer.

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2015 um 15:02
In Antwort auf willie_12483231

Ich hab auch gequetscht
Jeden kleinsten Pickel und jede Pore die ich finden konnte. Am besten noch unter dem Vergrößerungsspiegel mit Halogenlampe. Danach sah ich immer aus wie malträtiert. Von der ganzen Drückerei habe ich viele dunkle Flecken und kleine Narben zurückbehalten. Eine Schälkür mit Säure habe ich mal vor Jahren von einer Kosmetikerin machen lassen aber war nur teuer und hat wenig geholfen. Ich nehme seit ca. 3 Monaten die Lift Day Cream von body-vita. Die ist gegen die ersten Alterserscheinungen und Pigmentflecken. Die Flecken beginnen ein wenig zu verblassen und die Haut wird durch Hyaluronsäure und Feuchtigkeit elastischer.

Hallo kraxlerin
wie sieht es denn aus mit dem Geruch? Ich bin sehr empfindlich, wenn etwas zu stark riecht, bekomme ich direkt Kopfschmerzen, dann wäre das nix für mich. Oder schick mir eine Schnüffelprobe per PN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2017 um 21:45
In Antwort auf willie_12483231

Ich hab auch gequetscht
Jeden kleinsten Pickel und jede Pore die ich finden konnte. Am besten noch unter dem Vergrößerungsspiegel mit Halogenlampe. Danach sah ich immer aus wie malträtiert. Von der ganzen Drückerei habe ich viele dunkle Flecken und kleine Narben zurückbehalten. Eine Schälkür mit Säure habe ich mal vor Jahren von einer Kosmetikerin machen lassen aber war nur teuer und hat wenig geholfen. Ich nehme seit ca. 3 Monaten die Lift Day Cream von body-vita. Die ist gegen die ersten Alterserscheinungen und Pigmentflecken. Die Flecken beginnen ein wenig zu verblassen und die Haut wird durch Hyaluronsäure und Feuchtigkeit elastischer.

hallo kraxelerin
Pickel sollten mal nicht selber ausquetschen. Eine Freundin von mir ist Kosmetikerin und die sagt,  das sie sogar zu eine andere Kosmetikerin gehen musste, weil sie sich selber nur verletzt!!
Sie empfiehlt übrigens das  Thunlauri Cuticula Set gegen Pickeln und das Anti Lentigo Sol gegen Flecken. Das kannst du auch unter deiner guten Creme als ein Serum Auftragen.
Ich hatte  zum Glück nur Pickel im Gesicht gehabt und habe selber nie gedrückt, ich habe ja auch meine Freundin, aber meine Mama hatte Flecken im Gesicht gehabt und die sind weg.
Außer zwei die verändern sich kaum , aber sie sagt das sind Muttermale und da hilft keine Creme.

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Fraxel Laser
Von: miholzer
neu
25. April 2017 um 21:06
Erfahrungen BV Freiburg Uni Klinik IGe-Leistung
Von: wanderlust2294
neu
25. April 2017 um 13:26
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen