Home / Forum / Beauty / Pigmentfleck auf der Lippe.

Pigmentfleck auf der Lippe.

23. Juni 2006 um 12:27

Hi,
seit etwa zweieinhalb Jahren habe ich ein Pigmentfleck auf meiner Lippe, aber ich weiß nicht, woher. Es ist am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig gewesen, denn ich hatte das vorher nicht und auf einmal war es da. Ich kann mir nicht wirklich erklären, woher es kommt. Ich war mal ein Jahr im Ausland vor zwei Jahren und dort war es unwahrscheinlich heiß das ganze Jahr über. Seitdem habe ich diesen Fleck auf der Lippe. Es ist mittlerweile so auffällig, dass es mir auf jedem Photo auffällt und es haben mich auch schon Leute darauf angesprochen, was mir eigentlich nicht unangenehm ist. Kann es mit dem Wetter zusammenhängen? Es geht auch nicht mehr weg. Ganz im Gegenteil. Ich beobachte es schon eine Weile und es ist sogar ein klein wenig größer geworden. Es stört mich nun nicht so derbe, dass ich es weghaben wollte, denn es ist ja keine Erhebung oder sowas, sondern eher wie eine große Sommersprosse und eigentlich sieht es ganz natürlich aus. Trotzdem würde mich das mal brennendst interessieren. Zumal die Lippe eine eher ungewöhnliche Stelle ist. Woher kann das denn kommen? Freu mich über jeden Gedanken dazu

Mehr lesen

25. Juni 2006 um 18:19

Pigmentstörung
Hallo Kelly,
ich habe seit einigen Jahren eine Pigmentstörung die immer schlimmer wird. Ich möchte dir jetzt keine Angst machen aber bei mir hatte es auch erst klein angefangen und mittlerweile hat es sich in einigen Bereichen stark ausgebreitet, z. B. Gesicht, Hände, Arme, Beine, Füße, sogar Intimbereich... Es heißt vitiligo, bzw. Weißfleckenkrankheit und ist erblich. Meine Mutter, mein Vater und mein Bruder haben es, wobei meine Mutter fast 100% weiss geworden ist. Bei manchen Menschen begrenzt es sich allerdings nur auf die Extremitäten. Vielleicht hast du ja Glück und es bleibt dabei, aber es kann sich auch ausdehnen. Frag mal in deiner Familie nach ob es noch andere gibt die solch eine Pigmentstörung haben. Mich stört es besonders im Sommer, denn da sehe ich dann jedesmal wie viel schlimmer es geworden ist. Denn im Winter bin ich so weiss das man es nicht sieht. Soweit ich weiss kann man nichts dagegen machen, es gibt wohl bestimmte Bestrahlungen aber mit nur sehr wenig Erfolg. Halte mich auf dem Laufenden ob es bei dir größer wird,
Viele Grüße
Cascaya1984

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2008 um 22:01

Pigmentfleck auf der Lippe
Hi,

uns beschäftigt das Thema "Pigmentfleck a.d. Lippe" auch gerade. Mein 2-jähriger Sohn hat seit ein paar Monaten auch kl. Pigmentflecke auf d. Lippe. Am Anfang war es nur ein ganz kl. Punkt. und mittlerweile ist er schon ein bisschen größer geworden. Auf d. Oberlippe hat er 2 Punkte auf d. Haut, auf d. Unterlippe ist es etwas flächig und auf d. Schleimhaut. Wir waren deshalb gestern in der Uni-Klinik.

Erst hat sich das die Assistenzärztin angesehen, dann der Oberarzt, am Schluss sind wir dann in deiner ganz großen Runde mit 4 Professoren und ca. 20 Ärzten gelandet. Der Chefarzt hat dann kundgegeben, dass er dies in 35 Jahren nicht gesehen hat.

Beunruhigend für uns ist jetzt erst mal das noch offene Ergebnis. Es gibt wohl eine Erb-Krankheit, bei der es zu einer Pigmentstörung auf den Lippen kommt, sie heißt Peutz-Jeghers-Syndrom - Infos kann man sich ergoogeln... - sind nicht so toll.... ist eine Erbkrankheit, macht mit stark erhöhtem Krebsrisiko und Darm- oder Magenpolypen nicht gerade Freude...

Wir lassen bei Jonathan jetzt jedenfalls eine Genuntersuchung durchführen um sicherzustellen, ob wir bei ihm vorbeugen müssen. Auch eine Probenentnahme eines Pigmentfleckes wird im Herbst gemacht....

Ergebnisse lassen wir Euch gerne zukommen - Spaß ist das für uns derzeit nicht gerade..

Viele liebe Grüße

Kathrin


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2017 um 14:14
In Antwort auf brynn_12342734

Pigmentfleck auf der Lippe
Hi,

uns beschäftigt das Thema "Pigmentfleck a.d. Lippe" auch gerade. Mein 2-jähriger Sohn hat seit ein paar Monaten auch kl. Pigmentflecke auf d. Lippe. Am Anfang war es nur ein ganz kl. Punkt. und mittlerweile ist er schon ein bisschen größer geworden. Auf d. Oberlippe hat er 2 Punkte auf d. Haut, auf d. Unterlippe ist es etwas flächig und auf d. Schleimhaut. Wir waren deshalb gestern in der Uni-Klinik.

Erst hat sich das die Assistenzärztin angesehen, dann der Oberarzt, am Schluss sind wir dann in deiner ganz großen Runde mit 4 Professoren und ca. 20 Ärzten gelandet. Der Chefarzt hat dann kundgegeben, dass er dies in 35 Jahren nicht gesehen hat.

Beunruhigend für uns ist jetzt erst mal das noch offene Ergebnis. Es gibt wohl eine Erb-Krankheit, bei der es zu einer Pigmentstörung auf den Lippen kommt, sie heißt Peutz-Jeghers-Syndrom - Infos kann man sich ergoogeln... - sind nicht so toll.... ist eine Erbkrankheit, macht mit stark erhöhtem Krebsrisiko und Darm- oder Magenpolypen nicht gerade Freude...

Wir lassen bei Jonathan jetzt jedenfalls eine Genuntersuchung durchführen um sicherzustellen, ob wir bei ihm vorbeugen müssen. Auch eine Probenentnahme eines Pigmentfleckes wird im Herbst gemacht....

Ergebnisse lassen wir Euch gerne zukommen - Spaß ist das für uns derzeit nicht gerade..

Viele liebe Grüße

Kathrin


Hallo Kathrin
ich wollte fragen wie sind ergebnisse . Es ist schon lange her ...aber unsere sohn hat auch fleck / pickel auf der Lippe. Habe zu erst am freitag Arzt Termin .Liebe Grüsse
Aneta

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Haben Sie Erfahrung mit perioraler Dermatitis?
Von: freundinjp
neu
2. Mai 2017 um 13:29
Brust OP bei Dr Büschges Beauty Clinic Mannheim
Von: inloovee
neu
1. Mai 2017 um 20:14
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen