Home / Forum / Beauty / Piercings & Tattoos- Ich versteh meine Eltern nicht

Piercings & Tattoos- Ich versteh meine Eltern nicht

12. Mai 2013 um 14:47 Letzte Antwort: 12. Mai 2013 um 21:06

Ja, so wie viele andere hier habe auch ich den Wunsch nach einen Tattoo. ^-^ Ich bekam zu meinen 14. Geburtstag Snakebites, die ich bis heute nicht rausmachen würde. Ich mag sie einfach so sehr. Meine Eltern meinten damals, es sähe nicht mal schlecht aus,obwohl meine Mutter gar nichts davon wusste. ^^'

Nun habe ich sie mal darauf angesprochen,ob ich zu meinen 16. Geburtstag entweder ein weiteres Piercing bekommen könnte oder vielleicht sogar ein kleines Tattoo. Natürlich kam ein 'Nein' als Antwort. Ja, ich nervte sie nicht mehr weiter damit, doch ich ging zu meinen Vater, der mir damals die Snakebites erlaubt hatte. Er meinte auch 'Nein.' Für mich ist ein 'Nein' ein klares 'Nein', abe rdie Hoffnung stirbt zu letzt, oder? (: Ich habe immer noch reichlich Kontakt zu meiner Piercerin, und habe sie schon nach Risiken gefragt. Bei mir sind keine wirklichen Allergien vorhanden, auch kann ich sehr viel ertragen.

Ich informierte meine Eltern darüber. Diese meinten dann, (zu mindestens mein Vater.) was ich gerne hätte & wo. Das Tattoo was ich mir überlegt habe, habe ich schon seit gut fast 2 Jahren im Kopf. Es hat spezielle eine richtige Bedeutung für mich. Und eine sehr wichtige dazu. Doch irgendwie haben meine Eltern nach den Snakebites ihre Meinung zu Piercings & Tattoos geändert... Vielleicht, weil ich erst eine Ausbildung brauche. Da versteh ich es ja, aber viele an meiner Schule haben zahlreiche Piercings und Tattoos (sogar im Gesicht) & werden überall angenommen. Ja,die alte 'Die anderen dürfen das auch!'-Leier ist nicht gerade toll... Aberich wüsste gerne, warum meine Eltern auf einmal so streng gegen all diese Sachen sind. Früher, waren sie sogar davon eher begeister...

Mehr lesen

12. Mai 2013 um 21:06

Ich glaub
ich kann Dir das erklären...

Ich hab den Fall hier zu Hause genau so...die Tochter von meinem Freund (16 Jahre) alt...wollte unbedingt ein Piercing....sie erquengelte sich ein Tragus.....nach dem Tragus wollte sie ein Industrial....naja...und dann hätte sie gern doch dies, gern noch das...und das ist auch noch toll und ach, das eine da, das ist auch super.....wenn man den Kleinen Finger reicht (bei Dir die Snakebits) nimmst Du die ganze Hand....würde ich als Eltern ganz genau so reagieren.

Und ich persönlich hätte meinem Kind Piercings im Gesicht nicht erlaubt, auch keine Snakebites...von daher, sei froh, das Deine Eltern das erlaubt haben...

Zum Thema Tattoo: kein Tattoo unter 18...niemals, never...auf keinen Fall...Piercings kann man immernoch wieder raus nehmen, ein Tattoo nicht...deswegen gäbe es da keine Ausnahme auch keine klitzekleine und auch keine, wenn mein Kind sich sooooooo sicher ist.....

LG

Gefällt mir