Home / Forum / Beauty / Piercing

Piercing

11. Juli 2002 um 19:57

Hallöchen da bin ich mal wieder!
Ich hab ein richtig blödes Problem!
Habe ja seit samstag ein Bauchnabelpiercing! Und das tolle es hat sich jetzt entzündet, aber nicht um die löcheer sondern über dem Kanal!!!
Nehme jetzt nur noch Beta lösung aber was kann ichmachen, damit es nicht noch schlimmer wird will es nicht rausmachen!

Ich mein Heilungszeit beträgt ja nunmal 4-12 Wochen!! und ich hab es ja grad mal 5Tage!!!
Ist das vielleich tauch normal ich mein der Bauch muss sich ja erst mal an den Fremdkörper gewöhnen!

HELP
Danke

Mehr lesen

11. Juli 2002 um 22:11

Normal nicht...
...aber viele aus meinem Bekanntenkreis hatten das Problem. Deshalb habe ich mir auch erst überlegt eins stechen zu lassen. Das ist- gerade am Bauchnabel- sehr riskant.
Mach dir aber nicht zu viele Gedanken. -tut das weh???-
Ich habe meins am 25. 6. 02 stechen lassen. Hat nicht wehgetan. Schon am nächsten Tag war ich im Solarium, dann bin ich ins Fitnesscenter gegangen und am WE in die Disko- natürlich Bauchfrei. Es hat sich erst leicht nach der Disco entzündet. Naja, was heißt entzündet? Es ist leicht rot, tut aber keinen Schimmer weh! Habe einen Ring und selbst wenn mein Hosenbund daran rumexperimentiert macht es überhaupt nichts aus. Was benutzt du denn zur Heilung? Ich hatte die ersten 14days Octenisept und Tyrosur (hoffe, das ist jetzt einigermaßen richtig geschrieben...) Jetzt nutze ich nur noch letzteres.
Du hast einen Stecker oder? Mein Piercer hat mir gesagt, dass 90 % der Mädels, die sich stecker machen ließen am Anfang Probleme hätten- mehr als mit Ringen, deshalb hab ich jetzt einen Ring.
Das geht bestimmt bald vorbei-hoffentlich stößt dein Körper den Fremdkörper nicht ab!!!!
Kopf hoch, gut pflegen, dann wird das schnell wieder!
LG Vanessa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2002 um 20:06
In Antwort auf sisel_12343749

Normal nicht...
...aber viele aus meinem Bekanntenkreis hatten das Problem. Deshalb habe ich mir auch erst überlegt eins stechen zu lassen. Das ist- gerade am Bauchnabel- sehr riskant.
Mach dir aber nicht zu viele Gedanken. -tut das weh???-
Ich habe meins am 25. 6. 02 stechen lassen. Hat nicht wehgetan. Schon am nächsten Tag war ich im Solarium, dann bin ich ins Fitnesscenter gegangen und am WE in die Disko- natürlich Bauchfrei. Es hat sich erst leicht nach der Disco entzündet. Naja, was heißt entzündet? Es ist leicht rot, tut aber keinen Schimmer weh! Habe einen Ring und selbst wenn mein Hosenbund daran rumexperimentiert macht es überhaupt nichts aus. Was benutzt du denn zur Heilung? Ich hatte die ersten 14days Octenisept und Tyrosur (hoffe, das ist jetzt einigermaßen richtig geschrieben...) Jetzt nutze ich nur noch letzteres.
Du hast einen Stecker oder? Mein Piercer hat mir gesagt, dass 90 % der Mädels, die sich stecker machen ließen am Anfang Probleme hätten- mehr als mit Ringen, deshalb hab ich jetzt einen Ring.
Das geht bestimmt bald vorbei-hoffentlich stößt dein Körper den Fremdkörper nicht ab!!!!
Kopf hoch, gut pflegen, dann wird das schnell wieder!
LG Vanessa

Hi Vanessa!
Du bist ein schatz, danke das du mir geschrieben hast meine ich!
Also ich hatte am Anfang Cutasept habe dann jedoch erfahen das dieses nicht soo gut sei, dann habe ich mir am Mittwoch auch das Octenisept gekauft! TyrosoulGel hab ich auch genommen, bis meine Freundin meinte das diese zwei auch nicht so gut seien! Und es sich ich weiß nicht warum entweder vom ersten Spray entzündet hat oder vom dem Gel daher lass ich beide weg denn mit Beta passiert auf jedenfall nichts! Es ist halt jetzt nicht merh über den Kanal rot sondern um das obere und untere loch und ganz komisch sieht irgendwie aus wie so ne Verbrennung!! Die sich jetzt zu einer Narbe bildet!!
Echt komisch!, wie gesagt ich will nur nicht das ding rausnehmen müssen, aber es sit ja noch nicht soo lange drin! Da ja schliesslich die Verheilzeit 4-12 Wochen sein kann!!!
Meinst das es noch besser wird? MAch mir hatl schon sorgen!!
Aso weh tut es nicht es zieht zwischendurch nur etwas aber ist ja irgendwie auch klar!

Freu mich schon auf deine nächste mail sie hilft mir sehr und sie tut vorallem gut!

DANKE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2002 um 9:25

Welches Material!
Hi!
Habe auch ein Bauchnabelpiercing. Mein erstes ist mir durch eine Entzündung zugewachsen. War schlimm und tat höllisch weh. Mein zweites wurde von Arzt selber gestochen mit sterilen Stecker und örtlicher Narkose. Mein zweiter Stecker war ein Titanstecker. Ganz wichtig!!! Nur hochwertiges Titan, dann entzündet sich es nicht. Wenn Du einen Stecker aus Chirurgenstahl hast, raus damit. Der Körper kann darauf allergisch reagieren. Nach 5 Tagen ist es natürlich schwierig, da das Piercing schnell zuwächst. Mein Tip aber ohne Garantie (nur wegen Stecker wieder reinbekommen): Besorge Dir einen Titanstecker, wenn noch nicht vorhanden und eine Spritze ohne Nadel und Wasserstoffperoxid 3%. Entferne den Stecker und lege ihn in die Wasserstoffperoxidlösung, dann ziehe in der Spritze die Wasserstoffperoxidlösung auf (aber nicht die, in der der Stecker liegt) und halte sie an die obere Öffnung des Piercings und spüle den Kanal durch. Darf nicht weh tun. Danach drücke ein heilendes Gel in den Kanal und führe den Stecker wieder ein. Fertig. Jetzt ist der Kanal soweit gereinigt, dass er Ruhe geben sollte. Sollte sich innerhalb von 12 Stunden keine Besserung einstellen kannst Du die Prozedur wiederholen ansonsten sofort ab zum Arzt!
Ich bin gegen Chirurgenstahl allergisch, wusste es aber nicht und habe in mein bereits 6 Monate verheiltes Piercing einen Stecker aus chirurgenstahl gesteckt. Sofort entzündet. Habe mir die Prozedur selber ausgedacht und es hat geholfen. Innerhalb kürzester Zeit hatte ich Ruhe und passe jetzt beim Kauf auf, was für ein Material ich nehme. Super ist Titan oder auch Plastik. Bei den Materialien bleibe ich. Mit Gold habe ich noch keine Erfahrung, werde es aber bald testen. (Zu Plastik, nur der Stab, siehe www.delitz.de)
Wünsche Dir viel Erfolg
Forumsel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2002 um 12:33
In Antwort auf babs_11887580

Hi Vanessa!
Du bist ein schatz, danke das du mir geschrieben hast meine ich!
Also ich hatte am Anfang Cutasept habe dann jedoch erfahen das dieses nicht soo gut sei, dann habe ich mir am Mittwoch auch das Octenisept gekauft! TyrosoulGel hab ich auch genommen, bis meine Freundin meinte das diese zwei auch nicht so gut seien! Und es sich ich weiß nicht warum entweder vom ersten Spray entzündet hat oder vom dem Gel daher lass ich beide weg denn mit Beta passiert auf jedenfall nichts! Es ist halt jetzt nicht merh über den Kanal rot sondern um das obere und untere loch und ganz komisch sieht irgendwie aus wie so ne Verbrennung!! Die sich jetzt zu einer Narbe bildet!!
Echt komisch!, wie gesagt ich will nur nicht das ding rausnehmen müssen, aber es sit ja noch nicht soo lange drin! Da ja schliesslich die Verheilzeit 4-12 Wochen sein kann!!!
Meinst das es noch besser wird? MAch mir hatl schon sorgen!!
Aso weh tut es nicht es zieht zwischendurch nur etwas aber ist ja irgendwie auch klar!

Freu mich schon auf deine nächste mail sie hilft mir sehr und sie tut vorallem gut!

DANKE

Vielleicht unbedenklich!
Hi Hexe18!
Vielleicht machst du dir auch zu viel Sorgen. Meins ist jetzt auch rot- also um die beiden Löcher rot.
Ich habe ein bißchen bei wildcat.de rumgesurft und herausgefunden, dass diese Rötung erstmal ganz natürlich ist. Meistens verschwindet sie auch erst nach 1,2 Monaten und wenn du sonst keine wirklichen Schmerzen hast ist das vielleicht normal.
Was? Da bildet sich ne Narbe? Bist du dir sicher?!
OK, sorry, das habe ich jetzt gerade erst so nachgelesen und ich würde sagen: Auf zum Arzt! Am besten zum Hautarzt. Der verschreibt dir dann irgendeine antibiotische Creme, die du morgens und abends aufträgst und die Entzündung ist bald vorüber. OK, ich hab jetzt gerade nochmal bei ner Freundin nachgefragt. Der Arzt hat ihr: Refobacin Creme mit Wirkstoff Gentamicinsulfat (Ok, sagt uns alles *gg*) verschrieben. Ist auf jeden Fall verschreibungspflichtig.
Kannst du nochmal schreiben, was genau Beta ist? Würd mich echt interessieren, weil ich über dieses TyrosoulGel auch nichts Gutes gehört habe.
Mach dir nicht so viele Gedanken, das mit deinem Piercing wird schon-aber geh echt mal zum Arzt! Damit kannst du nichts falsch machen. Besser als selber herumzuexperimentieren und den Stecker würde ich an deiner Stelle nicht selbstständig rausmachen. Damit beschädigst du bestimmt wieder die Haut, die sich neu gebildet hat und alles fängt wieder von vorne an.
Alles Gute
Vanessa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2002 um 17:02

Hi!
Also bei Entzündungen soll man Thyrosur-Gel drauftun, das ist nämlich dafür da, dass man es bei Entzündungen (und nur bei Entzündungen, nicht zum Abheilen) drauftut. Zur Abheilung unbedingt Octenisept verwenden, aber nicht länger als zwei Wochen, sonst gewöhnt sich der Körper zu sehr daran und es wirkt nicht mehr, wenn man es so nach 2 Monaten wieder verwenden will. Bepanthen-Spray ist auch sehr gut, jedoch eher zur Abheilung als bei Entzündungen geeignet. Wie schon angesprochen wurde, kommt es auch auf das Material an, und auf jeden Fall sollte man einen Stecker aus Titan verwenden! Ich denke jedoch, dass das ganz normal ist, dass es um beide Löcher rot aussenrum ist, war bei meiner Freundin auch so, einfach gut weiterpflegen, dann geht das weg. Du kannst auch 3%ige Kochsalzlösung verwenden, das hilft auch.
Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!

LG

Bella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2002 um 19:09
In Antwort auf zivit_12875998

Hi!
Also bei Entzündungen soll man Thyrosur-Gel drauftun, das ist nämlich dafür da, dass man es bei Entzündungen (und nur bei Entzündungen, nicht zum Abheilen) drauftut. Zur Abheilung unbedingt Octenisept verwenden, aber nicht länger als zwei Wochen, sonst gewöhnt sich der Körper zu sehr daran und es wirkt nicht mehr, wenn man es so nach 2 Monaten wieder verwenden will. Bepanthen-Spray ist auch sehr gut, jedoch eher zur Abheilung als bei Entzündungen geeignet. Wie schon angesprochen wurde, kommt es auch auf das Material an, und auf jeden Fall sollte man einen Stecker aus Titan verwenden! Ich denke jedoch, dass das ganz normal ist, dass es um beide Löcher rot aussenrum ist, war bei meiner Freundin auch so, einfach gut weiterpflegen, dann geht das weg. Du kannst auch 3%ige Kochsalzlösung verwenden, das hilft auch.
Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!

LG

Bella

Also:
kein Octinesept (oder wies auch immer heißt) und kein TyrosoulGel mehr auf Dauer.
Was soll ich denn dann überhaupt zum Abheilen nehmen? Warum sagt der Piercer, dass ich mir TyrosoulGel UND Octinesept kaufen soll, dass die ganzen MOnate zur Abheilung benutzen soll?OK, bei Octineirgendwas stand ja auch in der Packungsbeilage nicht über 14 Tage benutzen.
Was heißt jetzt für mich regelmäßige Pflege, wenn ich die Produkte nicht mehr verwenden darf? WIE muss ich es pflegen? Soll ich mir einfach Bepanthenspray kaufen und den morgens und abends verwenden?
LG
Vanessa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2002 um 0:37

Will dir ja keine Angst machen...
aber mein Bauchnabelwar 1 Jahr entzündet!
Geholfen hat mir ein Desinfektionsmittel von Hansamet glaube ich.
Ist speziell für offene Wunden, brennt also nicht!

Damit jeden Abend reinigen, und die Sache war ganz schnell gut!

HAt auch meiner kleinen Schwester geholfen!

Auf jeden Fall viel Spaß mit dem (hoffentlich bald heilen) Piercing!

Cin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2002 um 7:06

Net schlecht
Hallöchen!

Ich finde es es lustig, jeder Piercer sagt seinen Leuten etwas anderes! Also bei den einen hilft das eine, bei den anderen das andere! was bei den einen zb nicht hilft hat dem anderen voll viel gebracht!
Irgenwie ist es ganz egal was man äh Frau benützen soll!
Was mich nur wundert, dieses Tyrosoul Gel wird von fast jedem genannt, Octenisept auch, gelegentlich auch mal Cutasept F! Aber nie wird die Betalösung angesprochen warum?????
Auch diese steht bei mir auf der Liste drauf was gut ist!!!

Aber trotzdem würde mich noch was interessieren, auch wenn wahrscheinlich die meinungen wieder auseinander gehen!
Wie ist es mit Bepanthen salbe auf die entzündente stelle!! Ist ja auch zur Wundheilung gedacht! Steht zumindestens drauf!!!

Danke schön
Hexe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2002 um 13:48
In Antwort auf babs_11887580

Net schlecht
Hallöchen!

Ich finde es es lustig, jeder Piercer sagt seinen Leuten etwas anderes! Also bei den einen hilft das eine, bei den anderen das andere! was bei den einen zb nicht hilft hat dem anderen voll viel gebracht!
Irgenwie ist es ganz egal was man äh Frau benützen soll!
Was mich nur wundert, dieses Tyrosoul Gel wird von fast jedem genannt, Octenisept auch, gelegentlich auch mal Cutasept F! Aber nie wird die Betalösung angesprochen warum?????
Auch diese steht bei mir auf der Liste drauf was gut ist!!!

Aber trotzdem würde mich noch was interessieren, auch wenn wahrscheinlich die meinungen wieder auseinander gehen!
Wie ist es mit Bepanthen salbe auf die entzündente stelle!! Ist ja auch zur Wundheilung gedacht! Steht zumindestens drauf!!!

Danke schön
Hexe

Bepanthen-Salbe
Hi!

Bepanthen-Salbe würd ich dir nicht raten, weil die dann im Endeffekt im Stichkanal hängt und mit der Zeit können sich daraus dann Bakterien bilden. Bepanthen an sich ist schon gut, aber nimm dann einfach das Spray (gibts auch), das hat ne Freundin von mir genommen und hat ihr super geholfen!

LG

Bella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen